Zum Inhalt wechseln


Foto

Personen mit ARO`s markieren (aus SR5 geklaut)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Rycad

Rycad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 546 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2015 - 13:38

Hi,

 

Durch den SR5 Forum bin ich auf folgende Frage gekommen:

Ist es bei SR4 auch möglich Personen mit einem ARO zu markieren?

Wenn ja zu welchen Bedingungen?

 

Natürlich kann sich ein Hacker einfach ins Kommlink der Person einhacken und seine Ar- Umgebung umstellen, so das ein großes „hier bin ich“ über ihm Schwebt. Aber geht das auch einfacher?

 

Schönen Tag noch

Rycad



#2 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.407 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2015 - 15:00

Da die AROS erstmal nur auf Deinem System laufen: Du mußt Sensoren/Software haben, die das tracken können, das wars. Ein Cyberauge oder eine Microdrohne mit einem taktischen Netzwerk wäre wohl eine professionalle Lösung, aber meist dürfte es auch jede Art von Bilderkennungssoftware tun. Das ist halt nicht aktiv (wo Du etwas hackst), sondern passiv (Du nimmst Sensordaten auf und markierst das Ziel damit).

 

Wenn es wie eine Wanze gehen soll, muß entweder ein Peilsender am Ziel sein oder ein Matrixgerät gehackt werden, damit die Standortinfos weitergeleitet werden. Das Kommlink würde hier Sinn machen, daß es ein GPS hat, womit man bequem die Daten auslesen kann. Die Darstellung von "Zeige GPS Koordinaten X, vergleiche sie mit meinem, zeige mir ein Symbol in meiner AR an" sollte dann 2074 kein Problem mehr sein.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 31. Januar 2015 - 15:01 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#3 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2015 - 21:49

Naja ein ARO wird eben für ein System freigegeben und kann dann auch von anderen wahrgenommen werden, ist dieses System zugänglich, sehen alle die es sehen können diesen ARO.

Weitere ähnliche Möglichkeiten, die mir hier einfallen, sind Malware (Viren & Trojaner), RFID (der genauso funktioniert, siehe als Beispiel: Mark47-Smartlink usw.), die Technomancer bzw. Sprites haben auch eine Kraft namens "Cookie" (siehe GRW), auch "Watermark/Wasserzeichen" kann solche Markierung sein (können nur Resonanzwesen sehen).


Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#4 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 04. März 2015 - 10:10

Ansonsten gibt es doch noch die Sache mit Triangulieren... wenn man die ID eines Gerätes hat, kann man es mit der Scanner(?)-Software finden.



#5 Rycad

Rycad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 546 Beiträge

Geschrieben 04. März 2015 - 10:37

Hi und Danke,

 

die Antwort von apple war schon sehr passend. Es ging mir mehr darum z.b. im Kaufhaus verdächtige Personen zu Markieren und diese dann einfacher zu beobachten. Oder das Ziel beim Wetwork.

 

Gibt es Möglichkeiten die Markierung mittels TacNet oder andere Software zu bemerken und die Markierung wieder  loszuwerden, außer alles zu Hacken.

 

Schönen Tag noch

Rycad



#6 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.246 Beiträge

Geschrieben 04. März 2015 - 11:32

gegen RFIDs ?

Mach'n Strip, nutz einen RFID Löscher ( gibts bestimmt auch in SR4A), EMP Blast, Störsender,Zauber (mein Hobbit Hermetiker hat Sensoren Entdecken als Infozauber und Sensoren zerstören als Kampfzauber)

 

Hokahouw

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#7 Rycad

Rycad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 546 Beiträge

Geschrieben 04. März 2015 - 11:44

Hi,

 

ne nicht gegen RFID´s, die wird man schon i-wie los, wenn man weis das man einen hat.

 

Gegen ein TacNet oder andere passende Sensoren, die einene mit einem ARO Markieren.

 

die Zauber des Mage finde ich gut.

 

schönen Tag noch

Rycad



#8 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 04. März 2015 - 13:27

Nein, ein Tracken per Scan-Software/Sensoren/Tacnet kann man nicht loswerden. Wenn dein Link getrackt wird kann man noch die Access-ID ändern oder in Versteckten Modus gehen, aber wenn nach Bild gesucht wird (Mona Lisa!) hilft nix außer dich den Kameras entziehen. Das Suchprogramm läuft ja nicht auf deinem Link, sondern dem Knoten des Suchenden.

 

Was das gehackte "schick mir deine Position" angeht, das musst du den Befehl finden und invalidieren, also im Access-log schnüffeln, einen Befehl command machen und vielleicht die Liste der momentanen Verbindungen löschen...

 

Gegen Sprites? Vergiss es, du brauchst ein Resonanzwesen um deren Markierungen los zu werden


Bearbeitet von Lucifer, 04. März 2015 - 13:28 .


#9 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 04. März 2015 - 14:09

Also der RFID-Löscher sollte jeder Runner als Ausrüstung haben. Doch das Zerstören ist nicht die eleganteste Variante. Finden und an jemanden oder etwas anderes anbringen, ist wesentlich effektiver...

 

@Lucifer

Die Cookies eines Sprites kann jeder finden (selbst Mundane), ist nur eine Matrix-Wahrnehmungs-Probe (4) um sie zu sehen und dann eine Computer + Edit (2) Probe um die Cookies zu entfernen.


Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0