Zum Inhalt wechseln


Foto

Stoß - Beschwörung? / Wälle SL?

Stoß beschwörung wall sl sichtlinie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Sheytan

Sheytan

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 12:04

Guten Tag zusammen,

 

vor unserer ersten Runde im Lehrlingsmodus sind uns zwei Fragen aufgekommen:

 

1. Wenn eine Kreatur mit angehängter Beschwörung gestoßen wird, verliert diese die Beschwörung wie bei der Teleportation?

 

2. Kann ich einen Fernangriff durch einen Wall durchführen, der zwar den Durchgang blockiert, nicht jedoch die SL blockiert, oder wird die SL automatisch blockiert, wenn der Durchgang blockiert ist?

 

 

Liebe Grüße

 

Sheytan


Bearbeitet von Sheytan, 01. Februar 2015 - 12:05 .


#2 BigNic

BigNic

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 635 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 12:37

Hallo
1. Ich gehe mal davon aus das du die Beschwörung Schlingpflanze meinst. Durch diese Beschwörung wird die Kreatur unbeweglich und darf nicht mehr gestoßen werden. Sie darf aber teleportiert werden wobei dann sogar die Beschwörung zerstört wird.

2. Du darfst nur einen Fernangriff durch eine Mauer machen, die nicht die SL blockiert. Egal welche Eigenschaften die Mauer noch hat.

Bearbeitet von BigNic, 01. Februar 2015 - 12:40 .

Habt Spaß am Spiel!

Mage Wars in Berlin: http://www.foren.peg...wars-in-berlin/


#3 Kain90

Kain90

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 127 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 12:40

Hallo,

 

 

1. Wenn du mit Beschwörung zb. die Schlingpflanze meinst geht es nicht, da die Kreatur dadurch das Merkmal "Unbeweglich" bekommt womit das Stoßen ausgeschlossen ist. Nachzulesen im Kodex beim Merkmal Unbeweglich.

 

@BigNic:Da hab ich wohl zu lange geschrieben^^

 

2.Theoretisch ist kein blockierter Durchgang nicht automatisch blockierte SL, muss schon da stehen aber es gibt,meines Wissens, keinen Wall der nur den Durchgang blockiert aber nicht die SL Alle die Durchgang blockieren, blockieren auch die SL. Außer zb der Blutdornenwall hat Angriff bei Durchgang, blockiert aber nicht die SL.

 

Gruß


Bearbeitet von Kain90, 01. Februar 2015 - 12:41 .


#4 Sheytan

Sheytan

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 13:00

Hallo zusammen,

 

danke für die Hinweise, hätte sich also kurzum im Spiel von selbst ergeben, die Fragen. :)

Aber wenn man erstmal nur Theorie büffelt kommen solche theoretischen Fragen wie mit den Wällen auf (In der Anleitung steht natürlich nicht, dass alle Wälle, die den Durchgang blockieren, auch die SL blockieren). :)

 

Dann kann es ja los gehen.

 

Übrigens habe ich nicht nur von der Schlingpflanze geredet, es steht ja in der Anleitung generell, dass Teleportation von Zielen einer Beschwörung diese zerstören.

 

Gibt es andere Fälle von Berschwörungen, die eine Kreatur zum Ziel haben und diese nicht unbeweglich machen? Diese würden ja durch Teleportation zerstört, wie sieht es da mit Stößen aus?

 

Liebe Grüße

 

Sheytan



#5 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 13:37

Im Grundspiel gibt es nur die Beschwörung Schlingpflanze, die man Kreaturen anfügen kann. In den Erweiterungen gibt es aber noch weitere Zauber :)

 

Die angefügten Beschwörungen werden aber nur bei der Teleportation zerstört (weil die Kreatur dann plötzlich weg ist und die Beschwörung nicht mit kommt), nicht jedoch bei einem Stoss. Beim Stoss hingegen wird die Kreatur ja bewegt – kein Problem für die Beschwörung, sich weiter festzuhalten.

 

Viel Spass mit dem Lehrlingsmodus! Wenn ihr Fragen während dem Spiel habt, folgt einfach dem Tipp in der Anleitung: Schlagt Merkmale im Kodex (hinten im Regelheft) nach und Fragen, die sich nicht auf Merkmale beziehen, notiert ihr euch einfach und entscheidet es nach Logik und Intuition – nach dem Spiel könnt ihr die Fragen dann im Regelheft nachschlagen. Dadurch wird das Spiel nicht immer wieder unterbrochen. Und wenn ihr einmal keine Antwort findet, keine Sorge, das Forum ist für euch da! :)

 

Liebe Grüsse

netzhuffle


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#6 Sheytan

Sheytan

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 15:41

Hallo,

 

nach unserer ersten Runde (natürlich hat meine Freundin gewonnen :angry:) haben wir festgestellt, dass alles erst mal gar nicht so kompliziert ist wie es das Regelwerk erscheinen lässt.

 

Vielen Dank für die Hinweise euch!

 

Liebe Grüße

 

Sheytan

 

P.S.:

Gegenschläge lösen auch Schadensbarrieren aus, oder? :)


  • jhaelen gefällt das

#7 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 16:26

Hat’s euch gefallen? ;)

 

Wenn ihr ein paar Mal den Lehrlingsmodus gespielt habt und euch soweit fit fühlt, solltet ihr unbedingt schnell auf das richtige Spiel umsteigen, da geht Mage Wars dann erst richtig los :) Unter uns, wenn ihr erstmal mit eigenem Zauberbuch spielt, ist der Lehrlingsmodus richtig langweilig *g* (Wundert euch aber nicht, wenn das richtige Spiel erstmal einige Zeit länger dauert, erst wenn man ein paar Mal mit selbst zusammengestelltem Zauberbuch spielt, kommt Mage Wars in die 90-Minuten-Spanne – meist dauern meine Spiele ca. 60 Minuten.)


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#8 Pyrion

Pyrion

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 16:35

P.S.:

Gegenschläge lösen auch Schadensbarrieren aus, oder? :)

 

Ja das tun sie. Schau mal im Regelbuch auf Seite 27. Da heiß es:

 

Ein Gegenschlag folgt dem normalen Angriffsablauf, beginnend
mit Schritt 1: Angriff erklären, allerdings kommt es dabei zu keinen
weiteren Gegenschlägen. Man kann also keinen Gegenschlag auf
einen Gegenschlag folgen lassen!

 

Das heißt, dass alle 8 Schritte eines Angriffes (also auch die Schadensbarriere) mit Ausnahme des Schrittes Gegenschlag ausgeführt werden.



#9 Sheytan

Sheytan

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2015 - 18:54

Tachchen,

 

so, zweite Runde hinter mir.

 

Nachher geht es dann im normalen Modus weiter (mit den vorgefertigten Sets ganz hinten in der Anleitung).

 

Die Runden haben echt Lust auf mehr gemacht, tolles Spiel.

 

Danke und Grüße

 

Sheytan


  • netzhuffle gefällt das

#10 Sheytan

Sheytan

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 02. Februar 2015 - 08:09

Morgen nochmal,

ich habe folgenden Widerspruch entdeckt:

Im Rule Supplement steht

Destroyed An object can only be destroyed from play. It has to have entered play, and then is usually destroyed by a spell or ability which specifically destroys it (such as Dissolve or Dispel), or if it has Life it can be destroyed when it receives enough damage to equal or exceed its Life


Und in meinem Regelbuch steht:

Life is the total amount of damage you can take before being destroyed.


Was ist denn jetzt wahr? Ist eine Kreatur mit 6 leben und 6 Schaden tot oder nicht?

Liebe Grüße

Sheytan


Edit:

Gibt es die Neuauflage Mage Wars Arena eigentlich auf deutsch? Und wenn ja, woran erkenne ich welche Version ich habe?

Bearbeitet von Sheytan, 02. Februar 2015 - 15:05 .


#11 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 02. Februar 2015 - 15:40

Wenn die Kreatur mindestens so viel Schaden wie Lebenskraft hat, wird sie zerstört. "Before being destroyed" bedeutet soviel wie: Wenn eine Kreatur 6 Lebenskraft hat, kann sie 6 Schaden bekommen, dann wird sie sofort zerstört. Darum "before", es ist also kein Widerspruch.

 

Wegen der Neuauflage des Grundspiels: Momentan gibt’s das Grundspiel Mage Wars Arena nicht auf Deutsch. Erkennen, ob du Mage Wars oder Mage Wars Arena hast, kannst du ganz einfach daran, ob auf der Schachtel "Mage Wars" oder "Mage Wars Arena" steht.


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#12 Miroque

Miroque

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 05. Februar 2017 - 15:34

Mal eine Frage zu Wällen und Reichweite von Fernkmämpfern, weil sie bei uns gestern sowie im von Schwenkgott kommentierten Spiel (Schneeente vs Werekingdom) auftrat und glaube ich unterschiedlich beantwortet wurde:

 

Darf ein Fernkämpfer (oder in unserem Fall "Akiros Hammer") einen Wall angreifen, der an die minimale Reichweite des Fernkämpfers grenzt? Also etwa ein Bogenschütze mit minimaler Reichweite 1 direkt "vor" einem Wall (er sieht also die Zone in Entfernung 1 nicht).

 

Im Supplement steht "The attacker [...] must be in range of at least one of the zones the wall borders."

 

Ich würde sagen, nein. Wälle gehören zu gar keiner Zone, nicht jede Hälfte des Walls zu den angrenzenden Zonen. Oder? 


Bearbeitet von Miroque, 05. Februar 2017 - 20:41 .


#13 Pyrion

Pyrion

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 05. Februar 2017 - 17:39

Mal eine Frage zu Wällen und Reichweite von Fernkmämpfern, weil sie bei uns gestern sowie im von Schwenkgott kommentierten Spiel (Schneeente vs Werekingdom) auftrat und glaube ich unterschiedlich beantwortet wurde:

 

Darf ein Fernkämpfer (oder in unserem Fall "Akiros Hammer") einen Wall angreifen, der an die minimale Reichweite des Fernkämpfers grenzt? Also etwa ein Bogenschütze mit minimaler Reichweite 1 direkt "vor" einem Wall (er sieht also die Zone in Entfernung 1 nicht).

 

Im Supplement steht "The attacker [...] must be in range of at least one of the zones the wall borders."

 

Ich würde sagen, nein. Wälle gehören zu gar keiner Zone, nicht jede Hälfte des Walls zu den angrenzenden Zone. Oder?

 

Ich hab grade mal sowohl im englischen als auch im deutschen Regelwerk nach der Antwort auf die Frage gesucht und zumindest nach meinem Verständins liefern die Anleitungen unterschiedliche Ergebnisse:

 

Rulebook (english) S. 17:

 

"Ranged attacks may target a wall if either of the adjacent zones is in range, and the wall is in LoS."

 

Nach dieser Erkärung würde ich sagen, dass ein Fernkämpfer in der von dir beschriebenen Situation fähig wäre den Wall anzugreifen, da die nicht sichtbare Zone ja in Reichweite ist und nur der Walll in der Sichtlinie liegen muss.

 

Regelbuch (deutsch) S. 18:

 

"Fernangriffe dürfen einen Wall angreifen, wenn mindestens eine der benachbarten Zonen in Reichweite und SL ist."

 

Nach dieser Erkärung würde ich sagen, dass ein Fernkämpfer den Wall nicht angreifen könnte, da hier auch die Zone in der Sichtlinie liegen muss.

 

Grundsätzlich würde ich bei einem solchen Konflikt immer nach dem englischen Regelwerk gehen. Allerdings bin ich mir auch nicht sicher ob mir die aktuellen Versionen beider Anleitungen vorliegen. Möglicherweise wurde das deutsche Regelwerk ja bereits dahingehend aktualisiert.


Bearbeitet von Ringmaster, 05. Februar 2017 - 23:22 .


#14 s3chaos

s3chaos

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge

Geschrieben 05. Februar 2017 - 23:15

@Ringmaster

du hast das alte Regelheft

in Mage Wars Arena Heft steht auf S.17

"Fernangriffe dürfen einen Wall angreifen, wenn mindestens eine der benachbarten Zonen in Reichweite und der Wall in SL ist."

Daher ein Fernkämpfer mit Reichweite 1-2 kann einen Wall angreifen der zwischen seiner und der benachbarten Zone liegt.


  • Miroque und Pyrion gefällt das

#15 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 05. Februar 2017 - 23:54

Korrekt :)


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Stoß, beschwörung, wall, sl, sichtlinie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0