Zum Inhalt wechseln


Foto

Wortschatz der 20er Jahre


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#1 Lambach

Lambach

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 89 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 15:00

Im einem Abenteuer zu dem Oktoberfest fand ich die Idee sehr gut, einen Wortschatz den Spielern mit zugeben.

 

Wohin gegen sich der Wortschatz in dem Abenteuer auf die bayerische Sprache bezieht, würde ich gerne einen Wortschatz der typisch für die 20er Jahre ist bereitstellen.

 

Was benutzt/kennt ihr für eigentümliche Begriffe/Redewendungen der Zeit?

 

Link zum Spreadsheet:

https://docs.google....dit?usp=sharing


Bearbeitet von Lambach, 17. März 2015 - 20:05 .


#2 123

123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.449 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 15:12

Ausdrücke an sich nutzen wir nicht/wenig, aber eine Liste mit bayrischen Schimpfwörtern hat aus unserem Gaukler von Jusa (hatten das aufs Oktoberfest verlegt) eine Mordsgaudi gemacht. Kann ich nur empfehlen ;).


Ceterum censeo: Es sollte (zumindest für Forenspieler) einen "Gefällt-mir-nicht"-Button (kurz: GeMiNi) geben :P.

#3 moshe doc shirmon

moshe doc shirmon

    فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 744 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 15:33

Ein sehr schöner Ausdruck fiel mal in unserer Runde,

als die Chars von einem Kommissar gefragt wurden,

 

"Tragen sie Hitze?"

 

Was bedeutet, ob jemand eine Waffe mit sich führt.

 

y.


  • Nyre gefällt das

فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال


#4 Lambach

Lambach

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 89 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 15:45

Genau nach sowas hab ich gesucht, ich denke dass ist ein schönes Element im Spiel



#5 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 15:57

Schöne Idee, Lambach.

Das passt jetzt mehr in die Rubrik 'bayrisch' als zu den 20ern, aber...

Plattdeutsch-Übersetzung, für all jene, die uns Fischköppe nicht verstehen.

http://www.deutsch-plattdeutsch.de/
  • FrankyD gefällt das
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#6 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 15:57

es wäre schön mehr davon zu haben!


"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#7 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 16:05

Schlechtes Benehmen haben...

... sich wie die Axt im Walde benehmen.
... sich wie eine offene Brause benehmen.
... sich wie eine offene Hose benehmen.
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#8 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 16:42

08/15 = Durchschnitt
Bonzokratie = korrupte Gesellschaft
dicke Luft = gefährliche Situation
Etappenhase = Drückeberger
Frontschwein = erfahrener Soldat
Grabenkampf = Auseinandersetzung
Latrinenparole = Gerücht
piekfein = elegant
verfranzen = sich verirren
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#9 Lambach

Lambach

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 89 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 16:59

danke für die Ergänzungen, werde sie bald hinzufügen.

 

Hier sind sicher auch noch ein paar Begriffe zu finden:

 

https://de.wiktionar...chatz_(Deutsch)



#10 Der Tod

Der Tod

    his red right hand

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.216 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 17:35

Ein sehr schöner Ausdruck fiel mal in unserer Runde,

als die Chars von einem Kommissar gefragt wurden,

 

"Tragen sie Hitze?"

 

Was bedeutet, ob jemand eine Waffe mit sich führt.

 

y.

Gibts das echt auf Deutsch? Klingt wie eine wörtliche Übersetzung von "packing heat".


Cthulhus Ruf - Das Magazin

all things move towards their end


#11 moshe doc shirmon

moshe doc shirmon

    فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 744 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 18:53

ja, gibts!

frag mich jetzt aber nicht woher der SL das hatte,

hab ich vergessen.


فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال


#12 moshe doc shirmon

moshe doc shirmon

    فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 744 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 18:55

für america:

 

http://home.earthlin...ns/slang-pg.htm

 

fand ich super damals


  • Der Läuterer gefällt das

فمن لم يمت الأبدية التي يمكن أن تكمن ومع الدهر غريبة قد حتى ال


#13 fnord

fnord

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 619 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 20:28

Dashiell Hammett oder Raymond Chandler stehen im Ruf, die authentische Sprache der damaligen Zeit zu nutzen.

Also ein Griff ins Regal oder zum Online- Händler, kann Dich oder Deine Spieler inspirieren.

 

Ich meine, es war Hammett.



#14 Lambach

Lambach

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 89 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 20:48

Zur Zeit suche ich nur nach deutschen Begriffen, aber der Link zu den Jazz-Begriffen ist sicherlich auch hilfreich (für andere oder in der Zukunft).

 

Ist die Übersetzung bei den oben genannten Autoren dann überhaupt ohne Verlust möglich oder gut?

 

Ich schaue mal was ich in den Büchern Alexanderplatz oder den Tagebüchern von Graf Kessler finde, andere Bücher fallen mir erstmal nicht ein.

 

Für weitere Begriffe bin ich weiterhin dankbar :)



#15 Joran

Joran

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.661 Beiträge

Geschrieben 15. März 2015 - 21:40

Jedenfalls wenn man in Berlin spielt, kann Erich Kästner vielleicht auch ein paar Begriffe beisteuern. Emil und die Detektive ist 1929 geschrieben und enthält meiner Erinnerung nach ein Menge solche Begriffe, wo Kästner die Sprache der Berliner Kinder nachahmt, wie z.B. die bereits genannten "piekfein" oder "knorke" oder z.B.

 

Kanaille  =  Bösewicht, Schurke

Kriminaler  =  Kriminalkomissar






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0