Zum Inhalt wechseln


Foto

„Max-Magnum“ (Troll „Face“+ Kampf)

Face Troll

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Plan B

Plan B

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 95 Beiträge

Geschrieben 16. März 2015 - 11:16

„Max-Magnum“ (Troll „Face“+ Kampf)

Wie im „SL nur für Spielleiter – Zwang zur Professionalität“ Forum angekündigt habe hier nun meine „bei SR kann man alles machen wenn man nur will“- Variante eines Trolls den ich als SL auch in meiner Gruppe begrüßen würde… (Stereotypen sind ja mal ganz nett – aber Trolle müssen nicht immer doof und tumb sein…) Es muss also ein Troll sein – und ich hätte aber gerne einen echten Kumpel-Typ, der ziemlich viele Leute kennt und schnell neue Connections macht... also habe ich mal Magnum P.I.  B)  als Vorlage genommen…

 

Hintergrund

Stimme aus dem Off: „Wenn Sie denken, dass das nach einer Falle riecht und ich lieber nicht ganz allein in dieser Gegend auf Parkplatz völlig ohne Deckung herumstehen sollte, dann haben Sie recht – aber nun stand ich hier und wartete auf T.C. nicht weil ich es unbedingt wollte… und nicht weil ich ein blöder Troll bin, der sich der Gefahren nicht bewusst ist, sondern weil Freunde das nun einmal so für Freunde machen. Egal wie gefährlich das ist! Naja… und weil ich T.C. 500 Nuyen schuldete und hoffte, dass wenn ich ihm diesmal aus der Patsche helfen würde, er mir das erlassen würde...

 

Auch wenn man durchaus andere Fähigkeiten hat, aber als Troll wird man häufig doch als „Kanonenfutter“ eingestuft. Das war bei Max-Magnum nicht anders. Seine Militärkarriere verlief nicht so, wie Magnum sich das vorstellte. Trotz Auszeichnungen und guter Leistung wurde Magnum bei Beförderungen stets übergangen – irgendwann reichte es Max-Magnum und er verließ die Truppe, so wie es ein paar Kameraden vor ihm schon getan hatten. Nun will er sich als Privatdetektiv auf Hawaii durchschlagen. Leider ist er zurzeit völlig pleite und auf der Suche nach neuen Jobs kommt er vor allem dank seiner vielen Freunde und Connections geradeso durch. Einer seiner derzeitigen Jobs ist es die Sicherheit eines Anwesens von Sir Robin Masters zu gewährleisten. Dafür darf er umsonst auf dem Anwesen wohnen. Aber Max-Magnum ist dringend auf der Suche nach weiteren Jobs und Gelegenheiten… Notfalls auch Schattenarbeit…

 

Charakter in Werten (Sum-To-Ten)

Attribute 3 (B=20)

Fertigkeiten 4 (A=46/10)

Rasse 3 (B=Troll (0))

Ressourcen 0 (E=echt pleite 6.000 Nuyen)

Magie 0 (E=echt nicht)

 

Attribute (20):

KON: 7

GES: 4

REA: 4

STR: 7

WILL: 3

LOG 3

INT 4

CHA: 4

EDG: 1

ESS: 6

 

Limits:

Körperlich: 9

Geistig: 5

Sozial: 6

INI: 8+1W6

 

Vorteile / Nachteile (Kosten 11 – 15 aus Nachteilen = Bonus 4 Karma):

- Soziales Chamäleon [11 Karma]

- Staatliche SIN [Bonus: 5 Karma]

- Verpflichtungen regelmäßig (Robin Masters Haus/Higgins) [Bonus: 6 Karma] :D

- Abhängigkeit leicht (Alkohol) [Bonus: 4 Karma]

 

Aktionsfertigkeiten (46/10):

- Pistolen: 6 (+2 Schwere Pistolen)

- Schwere Waffen: 4

- Waffenloser Kampf: 6 (+2 Wildcat)

- Wahrnehmung: 4 (+2 Sicht)

- Gebräuche: 4

- Überreden: 6

- Verhandlung: 4

- Verkörperung: 4 (+2 Trolle)

- Einschüchtern: 4

- Heimlichkeits-Gruppe (Schleichen, Verkleiden, Fingerfertigkeit): 5

- Athletik-Gruppe (Akrobatik, Laufen, Schwimmen): 5

 

Wissensfertigkeiten (14):

Sicherheitssysteme: 4

Polizeiprozeduren: 4

Taktik kleiner Einheiten: 4

Hawaii-Strafrecht: 2

Englisch: M

 

Connections (12 + 22 aus 22 Karma):

- Schieber (Rick): Einfluss 3 / Loyalität 4 B)

- Rigger (Hubschrauberpilot TC): Einfluss 2 / Loyalität 5

- Mr. Johnson (Sir Robin Masters): Einfluss 5 / Loyalität 2

- Detektiv Lone Star (Tanaka): Einfluss 3 / Loyalität 3

- Agent militärischer Geheimdienst (Lt. Mac Reynolds): Einfluss 4 / Loyalität 3

 

Sonstiges (7 Karma):

- Kampfstil Wildcat (Kampf gegen mehrere Gegner)

 

Ausrüstung (6.000 Nuyen):

- Lebensstil: Auf der Straße (0 Nuyen) :blink:

- Beglaubigter Credstick (silber) (20 Nuyen)

- Set bunter Hawaii-Hemden, sonstige Kleidung und Seesack (500 Nuyen) :P

- Panzerweste (500 Nuyen)

- Hermes Ikon Kommlink (3.000 Nuyen)

- Browning Ultra Power (640 Nuyen)

-> mit Tarnholster, 2 Ersatzladestreifen, 40 Schuss reguläre Munition (240 Nuyen)

= 4.900 Nuyen => bleiben 1.100 Nuyen + 1W6x20 Nuyen

 

Weiterentwicklung

 

Max-Magnum fehlt vor allem eins: Geld. Er ist ein notorischer „kann ich mir das einmal borgen?“-Schnorrer, ob es nun das Auto von Robin Masters ist, oder die Ausrüstung von TC. Ständig ist Max-Magnum pleite… Gut, dass er immer einen Freund zur Stelle hat… ;)

Auch ist er für die Arbeit in den Schatten überhaupt nicht ausgerüstet: Er hat beispielsweise keine Falsche SIN und versucht es gerade noch auf dem „legalen“ Weg… Bald wird er aber erkennen, dass er einen großen Schritt in die Schatten machen muss… Und Cyberware geht auch noch…

 

Bei den Fertigkeiten fehlt mir noch „Schlösser knacken“ (das macht Magnum P.I. ja ständig) und Bodenfahrzeuge für den Ferrari… aber das kommt dann nach und nach… Weiteres Karma geht dann in Edge… das wird der brauchen…

 

Fragen

  1. Wie kann man den noch verbessern? Vor- und Nachteile die passen? Man könnte die Vietnam-Flashbacks noch einbauen… Anstelle der Abhängigkeit Alkohol (das Bier am Strand)… Auffälliger Stil (Hawaiihemd-Troll) wäre vielleicht ein wenig viel…
  2. Was sagt Ihr zu den Wissensfertigkeiten? Was könnte man da besseres/passenderes nehmen?
  3. Wie kann man später im Spiel die Higgins-Verpflichtungen und den Magnum Lebensstil noch besser umsetzen? Zurzeit hatte ich das über Verpflichtung angedacht – die 20% extra Lebensstilkosten sind Reparaturen, Wartungskosten etc. für die Arbeit die er da macht (Ferrari neu einstellen lassen – Weinflasche ersetzen). Man könnte den Lebensstil Luxus über den Gruppenlebensstil abdecken (Robin Masters bezahlt Grundlebensstil und Max-Magnum nur die „Gast-“Preise + die 20%)… dafür ist es ein ständiger Kampf mit Higgins, dass es so bleibt… oder was meint Ihr?

[EDIT]


Bearbeitet von Plan B, 16. März 2015 - 18:16 .


#2 ByteStorm

ByteStorm

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 562 Beiträge

Geschrieben 16. März 2015 - 17:52

Was ist denn mit den restlichen 1000 Nuyen aus den Ressourcen geworden? (E=6000 Nuyen)

 

Außerdem sind Kosten von 22000 Nuyen (40000 falls Verpflichtungen nicht mit dem Team-Lebensstil zu verrechnen ist) monatlich für einen normalen Runner ziemlich heftig. Wenn das Ganze dann noch legal versteuert wird, sind's schon 25882 (bzw. 47058) Nuyen monatlich. Das wären dann schon mehr als 2 Runns monatlich, die erfolgreich sein müssen. Da der Charakter sich ja erst in die Schatten "vortastet", frage ich mich ehrlich, wie er bisher das nötige Geld auf legalem Wege aufgetrieben hat... (Schau dir mal die Day Job-Tabelle Run Faster, S.154 an)

 

Die Sache mit der Higgins-Verpflichtung scheint mir allgemein extrem vom guten Willen des SL abhängig. Immerhin "kaufst" du dir den Vorteil eines Team-Lebensstils indem du einen Nachteil nimmst.

 

Dass will jetzt nicht heißen, dass ich die Idee schlecht oder uninteressant finde, sondern dass ich den SL gut verstehen kann, der das ablehnt.

 

Was vielleicht Sinn machen würde wäre Verpflichtungen so anzupassen, dass es noch Nachteile mit sich bringt, wenn der Charakter es sich mit Sir Masters verscherzt. Das fiele dann jedoch in den Bereich der Hausregeln. Denkbare Folgen wären neben dem Verlust der Connection z.B.:

  • Hung out to dry-Nachteil(Run Faster) "gratis"
  • Unglück-Nachteil "gratis" (oder Verlust von später erworbenem Glück) - So als karmische Vergeltung
  • Reduzierung von Karma-Belohnungen á la Ehrenkodex, solange du dich mit Sir Masters nicht wieder versöhnt hast
  • In Debt-Nachteil für schuldige Summen (wobei der Mafioso-Knochenbrecher Aspekt glaube ich nicht in die Story passt)


#3 Plan B

Plan B

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 95 Beiträge

Geschrieben 16. März 2015 - 18:14

Yeah! 1.000 Nuyen mehr... wie konnte mir der Fehler nur unterlaufen? Max-Magnum kann halt einfach nicht mit Geld umgehen... also 1.000 Nuyen mehr auf dem Credstick (nicht mehr lang...)

 

Die Sache mit der Higgins-Verpflichtung scheint mir allgemein extrem vom guten Willen des SL abhängig. Immerhin "kaufst" du dir den Vorteil eines Team-Lebensstils indem du einen Nachteil nimmst.

Dass will jetzt nicht heißen, dass ich die Idee schlecht oder uninteressant finde, sondern dass ich den SL gut verstehen kann, der das ablehnt.

 

Vielleicht eher so: Er darf durch die Verpflichtungen auf dem Anwesen von Robin Masters wohnen und dort auch Essen... und die Tennisplätze nutzen, wenn er nett war... (und muss in Return dafür Mr. Masters and seinen "nervigen" Angestellten Mr. Higgins zufrieden stellen). Dafür bezahlt er neben dem Zeitaufwand auch den monetären Nachteil Verpflichtung (20% von Oberschicht-Stil also 2.000 Nuyen im Monat für dies und das was er kaputt macht / verbraucht) - für das restliche Leben (außerhalb des Anwesens) ist der "normale" Lebensstil die Regel... (da wird es wohl auf lange Sicht nur auf Unterschicht hinauslaufen - also noch einmal 4.000 Nuyen im Monat)... So hat er zwar ein recht gutes Leben auf dem Anwesen aber draußen wird es wohl eher der Burger-Laden als der "King Kamehameha Club" (außer Rick bezahlt... he he)... und der SL kann ihn je nachdem auch damit gängeln... (Leider kann er doch nicht auf den Run mit, denn Higgins hat wieder die vercyberten Hunde Zeus und Appollo vor die Tür des Gästehauses geschickt...) :D


Bearbeitet von Plan B, 16. März 2015 - 18:16 .






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Face, Troll

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0