Zum Inhalt wechseln


Foto

Kurzgeschichte

shadowrun kurzgeschichte

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Fiepsie

Fiepsie

    fiepsiges Etwas

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 230 Beiträge

Geschrieben 03. April 2015 - 00:45

hey 

 

ich habe aus Lust und Laune eine Kurzgeschichte geschrieben und wollte mal fragen, was ihr von ihr haltet und ob ihr Verbesserungsvorschläge oder andere Anmerkungen habt =)

 

vielleicht outen sich ja auch andere Neu-Schreiberlinge? :-P

 

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  1.pdf   62,25K   141 Mal heruntergeladen

  • Goronagee und ByteStorm gefällt das

Never deal with a dragon.


#2 BlackWolf

BlackWolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 03. April 2015 - 10:34

Großartig. War super schön zu lesen, stimmig und flüssig. Bis auf die üblichen kleinen Fehlerchen die sich im Tipp-Wahn einschleichen, hab ich nichts bemerken können was unpassend war. 'Ne schöne kleine Geschichte die den typischen Lauf eines typischen Runners abbildet. Naja gut, denke nicht das viele Johnsons ihre Truppe beseitigen wollen, aber dennoch.

Dafür das du neu angefangen hast, ist das echt nett. Ich schreibe schon seit ewigkeiten und wenn ich an meine ersten Versuche denke... :P

Fands sehr schön, dass du einige Sachen eingehalten hast. Man hat nie erfahren, wie der Charakter heißt, man hat nie erfahren wer oder was er ist. Allerdings konnte man mehr als deutlich erkennen, wie er ist.


Nur wer Kriege sah, schätzt den Frieden. Wer Frieden will, der soll kämpfen!


#3 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.465 Beiträge

Geschrieben 03. April 2015 - 14:52

Sehr schöne Geschichte. Ich vermisse allerdings etwas die moderne Welt von SR. (AR und dergleichen) aber das ändert nichts daran das die Geschichte sehr lesenswert ist.

 

Ich weiß nicht ob dieser thread nur für Anfänger ist aber ich stelle hier mal eine kurze Geschichte von mir on, die ich auch erst vor kurzem geschrieben habe und die Thematisch doch ein bisschen zu deiner passt. Ich hoffe das ist in Ordnung.

 

 

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  Alltag.doc   16,5K   91 Mal heruntergeladen

  • Karel gefällt das

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#4 Fiepsie

Fiepsie

    fiepsiges Etwas

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 230 Beiträge

Geschrieben 03. April 2015 - 16:31

dankeschön :D
 

 Ich hoffe das ist in Ordnung.

 

klar :D 

 

die ist auch so schön pessimistisch :-P es fehlt aber der Soycaf! (und Kommas xD)

 

in der Zweiten, die ich auf stetiges drängen meines besten Freundes zur Zeit fertig schreibe, wird die ganze digitale Welt ein bisschen mehr Einklang finden :D


Never deal with a dragon.


#5 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.465 Beiträge

Geschrieben 03. April 2015 - 16:59

naja, kaffee oder soycaf ist ja nur ein begriff. Für mich als nicht kaffee trinker ist es überhaupt erstaunlich das ich daran denke ^^

 

Was die Kommata anbelangt so muss ich ehrlich zugeben das ich mit denen sowie der rechtschreibung auf Kriegsfuß stehe ;)


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#6 ByteStorm

ByteStorm

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 562 Beiträge

Geschrieben 03. April 2015 - 18:12

@Sassi: Die Geschichte fand ich gut.

 

Danke dass du sie mit uns geteilt hast.

Verbesserungsvorschläge hätte ich bloß bei Details:

  • Die Vorstellung der Runner kommt mir ein bisschen wie eine Aufzählung vor. Bei Allen wird der Name am Anfang des Absatzes erwähnt dann folgt die Beschreibung. Außerdem wird immer gleich die "Profession" im gleichen Satz wie der Name erwähnt. Man könnte das ein bisschen abwechslungsreicher gestalten (ev. die Figuren auch mal im ersten Satz schon handeln lassen, dann genauer vorstellen o. Ä.).
  • "Ich sehe drei Stockwerke der Frontseite ..." Dieser Abschnitt liest sich vielleicht ein bisschen zu sehr wie die Beobachtung von fremdartiger Umgebung. Da die Wahl der Schussposition jedoch mit großer Sorgfalt erfolgt ist, könnte man davon ausgehen, dass der Schütze mit der Umgebung bereits vertraut ist. Ein kurzer Satz, warum der Protagonist diese Position gewählt hat oder ein Abgleich mit den Erwartungen über die Verhältnisse wäre sicher nicht verkehrt.


#7 Goronagee

Goronagee

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 446 Beiträge

Geschrieben 04. April 2015 - 15:00

Hi...

 

Sehr schön! :)

 

In den Schatten ist und bleibt eben doch JEDER sterblich.... ;)

 

G.


Mehr von meiner Gruppe und mir?

 

Zwergenschatten... you have to be Bulletproof to be Still Alive... :huh:






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: shadowrun, kurzgeschichte

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0