Zum Inhalt wechseln


Foto

Bewegung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
98 Antworten in diesem Thema

#1 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.369 Beiträge

Geschrieben 07. April 2015 - 12:20

Die Regeln zur Bewegung irritieren mich immer noch. Speziell der Passus beim laufen und der benötigten Freien Handlung ...

 

GRW s. 163

"Laufende Charaktere müssen in jedem Initiativedurchgang, in dem sie als laufend gelten, eine Freie Handlung aufwenden."

 

GRW s. 166

"Laufen erfordert eine Freie Handlung und führt zu Laufenmodifi katoren. Jede Bewegung, die innerhalb einer Kampfrunde über die Gehrate des Charakters hinausgeht, wird als Laufen betrachtet (s. Bewegung, S. 163)."

 

 

... in Zusammenhang mit:

 

GRW s. 163

"Sobald ein Charakter sich über seine Gehrate hinausbewegt, gilt er bis zum Ende der Kampfrunde als laufend und erhält alle Boni und Mali, die damit verbunden sind."

 

 

Wie sieht das in der Praxis aus?

 

Bsp: Joe Messerklaue wird angegriffen. Seine INI ist 23 und er will auf die Gegner zustürmen, um sie im Nahkampf aufzumischen.

 

INI Phase 23: Joe läuft so schnell er kann (GES 6) auf die Gegner zu. 24 Meter mit der Freien Handlung. Er gilt als laufend.

 

INI Phase 13: Keine Freie Handlung mehr... er gilt nicht mehr als laufend. Und kann ohne die Mali/Boni angegriffen/beschossen werden.Korrekt?

 

INI Phase 3: Das gleiche wie in 13... keine Freie Handlung mehr. Joe zählt nicht mehr als laufend.

 

 

Alternativ hätte Joe auch ohne Handlungen in INI Phase 23 gehen können... um dann in INI Phase 13 seine Freie Handlung einzusetzen um zu laufen. Und dann ab INI Phase 3 wieder nicht als laufend zu gelten.

 

Alternative 2... Joe hätte auch noch mit Komplexen Handlungen Sprinten können... hätte er dann nur in/ab den Kampfphasen als sprintend gegolten, in denen er die Komplexe Handlung fürs Sprinten ausgegeben hat?
 


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#2 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.703 Beiträge

Geschrieben 07. April 2015 - 12:32

INI 23: Er läuft (und zählt den Rest der KR als laufend mit allen Vor- und Nachteilen)

INI 13: Keine freie Handlung, weil laufend, es gelten immer noch Boni und Mali gegen ihn, die aus dem Laufen entstehen.

INI 03: Keine freie Handlung, weil laufend, es gelten immer noch Boni und Mali gegen ihn, die aus dem Laufen entstehen.

 

Alternativ:
INI 23: Er geht (in einer Handlung, die weder frei noch einfach noch komplex ist)

INI 13: Er läuft und zählt nun als laufend mit allen Vor- und Nachteilen.

INI 03: Er zählt weiterhin als laufend und hat seine freie Handlung nicht zur Verfügung.

 

Alternativ (Sprinten):

INI 23: Er läuft (und zählt den Rest der KR als laufend mit allen Vor- und Nachteilen)

INI 13: Keine freie Handlung, er entscheidet sich zu sprinten als Komplexe Handlung und bewegt sich weiter.

INI 03: Keine freie Handlung, weil laufend, es gelten immer noch Boni und Mali gegen ihn, die aus dem Sprinten entstehen.


  • Wandler, Masaru und Sinfel gefällt das
Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#3 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.369 Beiträge

Geschrieben 07. April 2015 - 12:40

Hmmm... das widerspricht aber diesem hier:

 

GRW s. 163

"Laufende Charaktere müssen in jedem Initiativedurchgang, in dem sie als laufend gelten, eine Freie Handlung aufwenden."

 

Und dieser Widerspruch ist es, was mich irritiert. Vor allem, da mehr als 1 Freie Handlung pro Kampfrunde nicht üblich ist.


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#4 Kiatec

Kiatec

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 200 Beiträge

Geschrieben 07. April 2015 - 12:43

Es gibt den Vorteil (perfect time), der einem eine zusätzliche freie Handlung gibt. Vielleicht gibt es noch mehr Dinge die da eine Ausnahme bilden?



#5 Slino

Slino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 07. April 2015 - 12:50

@Corpheus:

Hat man nicht pro Initiativdurchgang (und nicht pro Runde) eine freie und entweder zwei einfache oder eine komplexe Handlung? Hatte ich zumindest so verstanden. Als Quelle siehe S.164 unter "Handlungsphase". 

 

Edit: Unterbrechungshandlungen jetzt mal außen vor.


Bearbeitet von Slino, 07. April 2015 - 12:51 .

"Was waren das für Typen? Waren das Irre?"

"Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal wie irre sie sind..."


#6 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.703 Beiträge

Geschrieben 07. April 2015 - 12:58

Hmmm... das widerspricht aber diesem hier:

 

GRW s. 163

"Laufende Charaktere müssen in jedem Initiativedurchgang, in dem sie als laufend gelten, eine Freie Handlung aufwenden."

 

Und dieser Widerspruch ist es, was mich irritiert. Vor allem, da mehr als 1 Freie Handlung pro Kampfrunde nicht üblich ist.

Es ist nur unglücklich ausgedrückt. Du verlierst die freie Handlung, WEIL du sie zum Laufen aufwendest.


  • Wandler und BlackWolf gefällt das
Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#7 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 07. April 2015 - 16:48

1. was Avalia schreibt

2. Wie anderorts schonmal angegeben steht es (auch RAW) dem SL frei weitere freie Handlungen zu vergeben, bspw. "Ja du darfst dein Glas fallen lassen während du laufst. Nein, die Regeln schreiben nicht vor, dass du das Glas jetzt halten musst."



#8 Malekith

Malekith

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 301 Beiträge

Geschrieben 08. April 2015 - 10:05

Und dieser Widerspruch ist es, was mich irritiert. Vor allem, da mehr als 1 Freie Handlung pro Kampfrunde nicht üblich ist.


Mehr als eine freie Handlung pro Kampfrunde ist durchaus üblich. Du hast eine freie Handlung pro Ini Durchgang und davon meistens mehr als einen pro Kampfrunde

#9 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.369 Beiträge

Geschrieben 10. April 2015 - 14:04

@Corpheus:

Hat man nicht pro Initiativdurchgang (und nicht pro Runde) eine freie und entweder zwei einfache oder eine komplexe Handlung? Hatte ich zumindest so verstanden. Als Quelle siehe S.164 unter "Handlungsphase". 

 

GRW s. 164

"Während seiner Handlungsphase kann ein Charakter zwei Einfache oder eine Komplexe Handlung durchführen. Innerhalb eines Initiativedurchgangs kann er zusätzlich eine Freie Handlung (in der eigenen oder einer späteren Handlungsphase) durchführen."

 

 

Stimmt... hab ich irgendwie verwechselt... :o

 

 

Mehr als eine freie Handlung pro Kampfrunde ist durchaus üblich. Du hast eine freie Handlung pro Ini Durchgang und davon meistens mehr als einen pro Kampfrunde

 

GRW s. 165

"Pro Initiativedurchgang ist gewöhnlich nur eine Freie Handlung erlaubt, aber der Spielleiter kann, wenn es ihm nachvollziehbar scheint, auch mehr als eine erlauben"

 

 

Der SL kann durchaus zusätzliche Freie Handlungen vergeben... aber nach üblich klingt das nicht wirklich.

 

 

 

Edit:

 

Und dieser Widerspruch ist es, was mich irritiert. Vor allem, da mehr als 1 Freie Handlung pro Kampfrunde nicht üblich ist.

 

Und mit 1 Freien Handlung je INI Durchgang anstatt einer Kampfrunde hat sich die Sache mit dem Widerspruch dann eigentlich auch erledigt.


Bearbeitet von Corpheus, 10. April 2015 - 14:14 .

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#10 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 10. April 2015 - 14:11

Müssen wir jetzt echt über die Bedeutung von 

Spielleiter kann, wenn es ihm nachvollziehbar scheint

diskutieren?

 

Also das halte ich für sehr unsinnige Wortklauberei. 

 

Innerhalb eines Initiativedurchgangs kann er zusätzlich eine Freie Handlung (in der eigenen oder einer späteren Handlungsphase) durchführen

Und zwar in jedem Durchgang. Der Text "oder einer späteren Handlungsphase" bezieht sich auf folgende Regelstellen:

 

Kampf 158
Der Charakter darf pro Handlungsphase in der Kampfrunde außerdem eine Freie Handlung ansagen. Genauso dürfen Charaktere, die bereits zuvor in einer anderen Handlungsphase gehandelt haben und ihre Freie Handlung noch nicht verbraucht haben, diese jetzt ansagen.

 

A und B handeln bei 20,10 im ersten Initiativedurchgang. A verwendet seine freie Handlung nicht. B ist am Zug und verwendet sie im Zuge von 3B. Handlungen durchführen. Nun beschließt A seine freie Handlung zu nutzen und zwar in einer späteren Handlungsphase - jener von B.


Bearbeitet von Wandler, 10. April 2015 - 14:13 .


#11 Malekith

Malekith

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 301 Beiträge

Geschrieben 13. April 2015 - 09:36

Mehr als eine freie Handlung pro Kampfrunde ist durchaus üblich. Du hast eine freie Handlung pro Ini Durchgang und davon meistens mehr als einen pro Kampfrunde

 
GRW s. 165
"Pro Initiativedurchgang ist gewöhnlich nur eine Freie Handlung erlaubt, aber der Spielleiter kann, wenn es ihm nachvollziehbar scheint, auch mehr als eine erlauben"
 
 
Der SL kann durchaus zusätzliche Freie Handlungen vergeben... aber nach üblich klingt das nicht wirklich.


Auch hier hast du wohl Initiativedurchgang und kampfrunde verwechslt, in deinem Zitat steht nämlich ganz exakt das was ich geschrieben habe ;)

#12 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.369 Beiträge

Geschrieben 13. April 2015 - 09:45

Ja.... :ph34r:


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#13 Delta II

Delta II

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 03. August 2015 - 11:01

Moin Männer,

 

ich wärme mal diesen alten Thread auf, weil mir Bewegung in seiner Benutzung noch immer nicht klar ist und hoffe das mir jemand die Erleuchtung bringt.

 

Also grundsätzliches vorne weg:

 

Gehen - keine Handlung - GESx2 - keine Boni/keine Mali

Laufen - freie Handlung - GESx4 - Verteidigungsbonus +2/Handlungsbonus -2

Sprinten - komplexe Handlung - Laufenprobe - Erfolge erhöhen je nach Metamensch Bewegungsrate um 1 oder 2 Meter

 

soweit so gut.

 

Fragen:

 

Deckung befindet sich in ca 25 m Entfernung Häuserecke - Troll GES 6 und Ini 21 - Gegner in 30 m Entfernung

 

Iniphase 1 (21) für Troll - schmeißt Rauchgranate um sich einzunebeln

Iniphase 2 (10)              - beschließt zu flüchten - komplexe Handlung sprinten - Erfolge 4 (+4 Meter auf Bewegungsrate von 24 für laufen)

 

Wann kommt der Troll an der Häuserecke an, direkt am Ende seiner Iniphase von 11? Am Ende der Kampfrunde? Können die Gegner auf den Flüchtenden in ihrer dem Troll anschließenden Iniphase noch feuern oder befindet sich der Troll schon außer Sichtweite und in Deckung?

 

Ich denke, dass der Troll am Ende der Iniphase 10 in "Sicherheit" hinter der Häuserecke verschwunden wäre und niemand  mehr auf ihn schießen kann. In der laufenden Kampfrunde hätte er aber keinen weiteren Meter mehr sprinten können, außer mit ablegen einer erneuten Sprintprobe.

 

Ist das von mir so richtig zusammengefasst? Oder verstehe ich Bewegung falsch und der Troll würde erst am Ende der Kampfrunde ankommen und so noch für die Feinde in Ihren Iniphasen sichtbar und angreifbar?

 

Vielen Dank für Eure Antworten!!

 

Gruß Delta II



#14 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.703 Beiträge

Geschrieben 03. August 2015 - 11:23

Bei Initiative 10, ja. Einzige Möglichkeit das zu unterbinden wäre eine verzögerte Handlung auf "Troll verlässt Rauchwolke" o.ä..


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#15 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.369 Beiträge

Geschrieben 03. August 2015 - 11:32

Die Bewegungsregeln sind sehr abstrakt. Der Troll läuft in INI 10 und kommt am Ende von INI 10 auch an der Häuserecke an. Zu beachten ist jedoch noch folgendes: Der Troll gilt für den gesamten Rest der Kampfrunde als Laufend.


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0