Zum Inhalt wechseln


Foto

Alchemy im Spiel?

Alchemy

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#1 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 08:25

Hallo zusammen,

 

ich würde gerne mal wissen, wie das bei euch mit Alchemy ist. Benutzt jemand Alchemy? Ist es eher die Ausnahme oder durchaus häufig? Gibt es vielleicht sogar reine Alchemy Magier?

 

Meinem Empfinden nach ist Alchemy ungleich schlechter als normale Spruchzauberei. Zum einen halten die Preparate nicht lange genug und zum anderen ist die Wirkung meist schlechter. Da man ja praktisch eine Probe zum erstellen würfelt und dessen Erfolge dann den Würfelpool zu die eigentliche Wirklung darstellen, während man bei normaler Spruchzauberei nur eine Probe braucht.

 

Mich würde einfach mal eure Erfahrungen interessieren

 

cya

Tycho



#2 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.661 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 08:52

Alchemie hat drei große Vorteile:
1. Berührungsauslöser können von jedem anderen, nicht nur vom Magier verwendet werden

2. Alchemiefoki gelten für alle Zauberkategorien

3. Alchemie muss nicht aufrechterhalten werden

Dafür aber auch entsprechende Nachteile:

1. Es ist ungeeignet für Kampfzauber und alle anderen Dinge, die wirklich viele Erfolge benötigen, weil die Mechanik der zwei Würfe die Menge an Erfolgen stark beschneidet.

2. Der Entzugscode ist höher als bei Spruchzauberei, da der Auslöser zusätzlichen Entzug verursacht.

3. Die Haltbarkeit ist nicht sonderlich hoch.

4. Die auf Alchemie basierenden Metamagien sind überwiegend nutzlos in ihrer RAW-Form

5. Der Einsatz von Edge ist bestenfalls ungeschickt möglich.

 

Daraus resultierend ist es durchaus möglich, sogar Startcharaktere zu bauen, die sinnvoll mit Alchemie umgehen können. Meist kommt hier dann ein großer Alchemiefokus (Vorteil: Spezialausrüstung, wenn man es ausreizen will), ein Talent für das Binden hochstufiger Geister für Hilfsalchemie und irgendeine wesentliche Nebenkompetenz zusammen, denn ein reiner Alchemist kann vor allem eines nicht: Improvisieren. Wer mal eben ein paar Minuten an einem Präparat bastelt, sollte entweder eine geladene Waffe oder ein paar Kampf(spruch)zauber mitbringen. Und in letzterem Fall kann er auch gleich die übliche Spruchschleuder spielen.

 

Um Alchemie auf Augenhöhe zu bringen kann man einerseits die überflüssige Entzugserhöhung durch die Auslöser entfernen, die metamagische Technik Fixierung ändern, dass sie kein Karma mehr kostet, aber nur Initiatengrad (+1/+2) Alchemika erhalten kann oder dergleichen.

 

Aber im RAW-Zustand ist Spruchzauberei immer besser. Leider.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#3 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.597 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 08:54

Ich hab einen alchemistischen Char. meinen Zwergendruiden.

den hab Ich aber erst 2,3,4 x auf Cons gesopielt.

 2x ergab sich die Gelegenheit was vorzubereiten und zu nutzen.

 der Char ist gut in Alchemie, aber seine Runensteine sind nur mittelprächtig im Endeffekt.

 zum Glück kann er noch ein bischen mehr ( ein paar Zauber, Geister beschwören,Schrotflinte und demnächst ein Feuerhammer)

Ich denke , wenn man den Char hochspielt und viel Karma in den Bereich Alchemie reinsteckt, kann was vernünftiges draus werden, aber ein Alchemistisches One-Trick-Pony , das bringts nicht (ImO) .

Das ist wieder so ein Char , der eine lange Entwicklungsphase braucht bis er Awesome wird !

 

mit langem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#4 ByteStorm

ByteStorm

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 562 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 09:25

Weitere Vorteile:

  • geistiger Entzug vor Zaubereinsatz schon regenerierbar
  • Regeltechnisch die wohl einzige Möglichkeit, magische Fallen zu konstruieren
  • Du kannst Erzeugnisse mit Kontaktauslöser per Drohne "zustellen" (kein Blickkontakt/line of effect nötig)
  • Du kannst schon lange weg sein, wenn der Zauber ausgelöst wird (Zeitzünder)

Weitere Nachteile:

  • Du lässt eine Astrale Signatur auf Erzeugnissen zurück, sogar vor dem auslösen.
  • Kontaktauslöser gelten für jedes Lebewesen, sodass du ein solches Erzeugnis je nach Interpretation von "Lebewesen berührt" nicht mal selbst zum Ziel bringen kannst. (Was aber auch gleich zu einem Vorteil führt: Slapstick Comedy vom feinsten ist möglich, wenn der Troll unwissend in einen Raum voller Erzeugnisse mit Kontaktauslöser gerät ;) )

Das Ganze bringt mich dazu, meinen Charakteren eigentlich nie die Fertigkeit Alchemie zu verpassen. Aber die Autoren des Regelwerks fanden Alchemie wohl so toll, dass die magische Ermittlerin nur Alchemiezauber hat... Bei der Auswahl an Zaubern halte ich das Ganze auch nur für bedingt sinnvoll.


Bearbeitet von ByteStorm, 23. April 2015 - 09:29 .


#5 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.661 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 09:42

Weitere Vorteile:

  • geistiger Entzug vor Zaubereinsatz schon regenerierbar (1)
  • Regeltechnisch die wohl einzige Möglichkeit, magische Fallen zu konstruieren (2)
  • Du kannst Erzeugnisse mit Kontaktauslöser per Drohne "zustellen" (kein Blickkontakt/line of effect nötig) (3a)
  • Du kannst schon lange weg sein, wenn der Zauber ausgelöst wird (Zeitzünder) (3b)

(1) Wenn du die Erzeugnisse auf maximale Effizienz auslegst, hast du selten mehr als 1 oder 2 Wirksamkeit. Sinnvolles Ausschlafen ist da meist nicht.

(2) Intensivierung und Verankerung

(3a/3b) Yay, ein Tatort mit deiner Signatur - herzlichen Glückwunsch :(

 

Können wir diese Vorteile vielleicht eher bei neutral einordnen? :)


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#6 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 09:42

Ich finde die Idee von Alchemy auch sinnvoll, allerdings ist die Umsetzung nur in Spezialfällen überhaupt sinnvoll nutzbar.

 

Auch das mit dem Entzug ist so eine Sache, wenn ich mal K Entzug bekomme oder durchs vorbereiten wirklich viel G Schaden komme (zB mehrere Preparate vorbereitet) schaffe ich es teilweise nichtmal den weg zu regenerieren bevor die Preparate nicht mehr wirklich funkionieren.



#7 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 09:58

So ist es. Es machen nur ganz wenige Zauber Sinn. Das beste sind meiner Meinung nach Heilzauber mit Befehl auslöser, da

  • Zauberer aktiviert den Zauber mit einfacher Handlung
  • Präparat hält sich selbst aufrecht (Riesen vorteil!)

Insbesondere Zauber die Permanent sind sind daher interessant da sie sich selbst aufrechterhalten.


Bearbeitet von Wandler, 23. April 2015 - 09:58 .


#8 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 10:04

Wie ist das eigentlich mit Hütern? Kann ich so ein Präparat mit durch einen Hüter nehmen oder ist das Astral aktiv?



#9 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.661 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 10:09

Da im Kapitel Astrale Kreuzungspunkte besprochen wird, was mit astral aktiven Dingen passiert und dort ...

 

[...] Alchemistische Erzeugnisse werden mundan, [...]

 

... steht, würde ich stark davon ausgehen, dass es leider so ist, dass sie astral aktiv sind.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#10 Lucean

Lucean

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 10:27

Aber erst aktivierte Präparationen sind dual. Erst dann haben sie eine Astrale Form und können von Hütern "aufgehalten" werden. Solange der Zauber nicht aktiviert wurde, kannst du die Zauber problemlos mitnehmen.



#11 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.661 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 11:08

Gibt's dazu irgendwo eine Regelstelle?


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#12 Lucean

Lucean

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 411 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 11:18

Direkt bei Alchemy vor den Einzelschritten zur Herstellung:

Preparations which, when active, sustain a spell, become temporarily dual-natured while the spell is active.

 

Das heißt letztlich im Umkehrschluss, dass sie vorher nicht dual sind.


  • Wandler gefällt das

#13 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.661 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 11:59

Danke :)


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#14 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 23. April 2015 - 14:30

Da die Erzeugnisse so flüchtig sind, nutzt die bei uns keiner.



#15 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.989 Beiträge

Geschrieben 24. April 2015 - 09:14

Meinem Empfinden nach ist Alchemy ungleich schlechter als normale Spruchzauberei.

 

Mich würde einfach mal eure Erfahrungen interessieren

 

Meine Meinung:

 

 

Nach meiner bescheidenen Meinung ist der "Ritualmagier" (genauso wie der "Alchemist) als Runner ziemich ungeeignet und hat seinen größten Sinn als NSC. Es gibt einfach Fachgebiete, die auf einem Run einfach weniger hilfreich sind als andere... und zb. Rituale benötigen einfach zu viel Vorbereitung und helfen nur in wenigen speziellen Situationen.


  • Wandler gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0