Zum Inhalt wechseln


Foto

1.182 Karten - wie sortiert ihr sie?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
37 Antworten in diesem Thema

#1 Guybrush Threepwood

Guybrush Threepwood

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 162 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2015 - 19:26

Hallo,

 

nachdem ich mir neben dem Grundspiel und den beiden Erweiterungen nun auch noch die Mini-Erweiterung Kumanjaro zugelegt habe und ein zweites Grundspiel für den 4er-Modus unterwegs ist, habe ich beschlossenm, meine Karten möglichst sinnvoll zu sortieren - immerhin sind es nun schon ganze 1.182 (Tendenz steigend :D )

 

Mit möglichst sinnvoll ist gemeint:

 

- Zusammenstellung der Zauberbücher soll vor Spielbeginn auch bei vier Leuten möglichst schnell gehen

-Anfängerfreundlich

- Bestmöglicher Überblick über die Karten der eigenen Schulen bzw. sinnvolle Abgrenzung zu anderen Schulen

 

HIerzu habe ich mir nun folgendes System überlegt:

 

1. Ich sortiere sämtliche Karten nach den einzelnen Schulen, wobei es eine Sonderkategorie für Mischschulen gibt (z.B. den Elementarzauberstab)

 

2. Ich unterteile die einzelnen Schulstapel wiederum in Ausrüstung / Kreaturen / Verzauberungen / Formeln / Angriffe / Beschwörungen. Beschwörungen zuletzt, damit man sie im Lehrlingsmodus nicht überblättern muss.

 

3. Ich sortiere diese Kategorien wiederum alphabetisch. (Ja, ich hab gerne eine generalstabsverdächtige Ordnung in meinen Brettspielkästen :lol: )

 

4.Ich weise die Schulen den einzelnen Mages zu, d.h.:

 

Dunkel, Feuer > Hexenmeister, Nekromant

Heilig > Priester(in)

Natur, Wasser > Tiermeister(in), Druidin

Geist > Machtmeisterin

Arkan > Zauberer

Krieg, Erde > Kriegsherr

 

Für diese sechs lege ich dann jeweils einen eigenen Ordner mit Kartensleeves an. Übrig bleiben Luft- und Mischkarten, die in einen gesonderten Ordner kommen, da sie prinzipiell jeden Mage interessieren könnten.

 

So sollte man bei fast 1200 Karten dann trotzdem den Überblick behalten und schnell und effizient sein Zauberbuch zusammenstellen können.

 

Vielleicht hilfts ja dem ein oder anderen, bei der steigenden Kartenanzahl durchzublicken. Mutet natürlich etwas überkorrekt an, aber ich wars einfach Leid, mit vier Mann dazuhocken und immer Karte für Karte die Stapel durchzugehen, während alle fünf Minuten jemand fragte: ,,Wer hat den Stapel mit den Ausrüstungsgegenständen?" "Ich, aber ich bin erst bei G" :lol:

 

Wie handhabt ihr das?


  • K1ckEM gefällt das

,,Time is like a drug: too much of it kills you." (T. Pratchett)


#2 mixo

mixo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 49 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2015 - 20:07

Interessante Frage - deine Lösung klingt doch für deine Situation (Freunde kommen zu dir und bauen sich vor Ort ein Deck) sehr brauchbar.

Ich bin eher in der Situation zwar ab und hin mit jemanden Spielen zu können, aber ich möchte vorrangig schon vorbereitete Decks parat haben, um ggf. schnell losspielen zu können. Deshalb habe ich mir für jeden Magier sein eigenes Zauberbuch besorgt und habe die immer "pre-built" für Gäste vorrätig - dazu benötige ich natürlich etliche Proxykarten für die Standardzauber, die üblicherweise jeder im Deck hat. Karten, die nicht in den Zauberbüchern sind, habe ich in Sammelkartenordnern.

#3 Guybrush Threepwood

Guybrush Threepwood

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 162 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2015 - 20:52

 Deshalb habe ich mir für jeden Magier sein eigenes Zauberbuch besorgt und habe die immer "pre-built" für Gäste vorrätig

 

Das hatte ich mir auch überlegt, aber dann schnell wieder verworfen. Erstens wollten meine Gäste sich ihre Decks immer selbst zusammenstellen, selbst wenn sie das Spiel nicht kannten. Hat ihnen einfach mehr Spaß gemacht, man identifiziert sich auch eher mit seinem Zauberbuch. Zweitens ist das Spiel gegen ein mir unbekanntes Deck für mich einer der Hauptreize bei MW. Aber ist natürlich Geschmackssache.


,,Time is like a drug: too much of it kills you." (T. Pratchett)


#4 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2015 - 20:57

Ich hab mir bunte Boxen zugelegt (die hier, gibt’s in verschiedenen Farben) und hab entsprechend die Kreaturen in einer braunen Box, die Verzauberungen in einer orangen und so weiter. Darin hab ich nach Schulen sortiert, innerhalb der Schulen nach Level, darin wiederum nach Kartennummer (damit englischsprachige und deutschsprachige Karten am selben Ort landen). Bei Mischschulen jeweils die erste Schule mit Level beachtet und die Zauber ganz nach hinten innerhalb des Levels. Damit finde ich mich eigentlich ganz gut und schnell zurecht :)


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#5 K1ckEM

K1ckEM

    Sprücheklopfer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2015 - 23:14

Ich benutze Ordner mit Kartenfolien (inzwischen reicht ein Ordner nicht mehr). Geplant sind jetzt ein Ordner für jede Kartenart. Nachteil ist, dass man bei sehr häufigen Karten sehr viele Slots belegt (oder ein paar draußen lassen muss). Dafür ist es schön übersichtlich! Beim Zauberbuch-Basteln fühl ich mich teilweise wie als würde ich einen Bestellkatalog durchblättern :)

Geordnet ist das ganze wie gesagt nach Kartenart. Ausrüstung wird nach Slot (also Helm, Rüstung etc) sortiert. Sonst nach Schule, dann nach Manakosten. Wobei ich letzteres möglicherweise auf etwas anderes (Alphabet?) umstellen werde. 

Sortierung nach Magier finde ich nicht gut, da ich sehr oft und gerne schulfremde Karten spiele (Zur Not sogar ungelernte Schulen).


- - - Akiros Gunst - Mage Wars Duelle auf Deutsch! ||| Schaut auch mal in meinen Videospiele-Kanal: K1ckEM_LP- - -

#6 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2015 - 19:57

bei mir liegen sämliche karten in der schachtel des grundspiel in päckchen mit gummis drum. einmal habe ich von jeder karte genau 1 exemplar in 7 päckchen in folgender reihenfolge geordnet: zauberer, ausrüstung, beschwörungen, kreaturen, verzauberungen, formeln und angriffszauber, wobei diese nach schulen sortiert sind und magierspezifische vorangestellt sind. die ausrüstung ist nochmals genauer nach slots geordnet. die mehrfachkopien der jeweiligen karten sind wiederum nach ausrüstung, beschwörung etc in einzelne päckchen zusammengefasst, wobei ich je nach art hier 1 bis 3 päckchen habe. anders als zuvor ist hier meine ordnung allerdings alphabethisch.

einige der karten liegen in meinen zauberbüchern, die ich mit dem ersten teil der karten plane und vorangig aus dem zweiten teil zusammenstelle.


Bearbeitet von bruder bär, 11. Mai 2015 - 20:02 .


#7 mixo

mixo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 49 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2015 - 20:13

bei mir liegen sämliche karten in der schachtel des grundspiel in päckchen mit gummis drum.

 

 

Aaaaaaahhhhhh! Gummis - der Feind aller Karten!!!!!

 

... im Ernst - solltest du deine Karten nicht in Hüllen haben, solltest du besser von Gummis die Finger lassen. Leider trocknen diese ein mit der Zeit und kleben dann auf den Karten fest. Das passiert sicher nicht, wenn du das Spiel oft spielst, wenn du es aber erst einmal längere Zeit liegen lässt....

 

- echte Verhüterli sind im Kartenleben halt keine Gummis, sondern Sleeves, da passiert wirklich nix ;-)


  • Miroque gefällt das

#8 Miroque

Miroque

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2015 - 17:26

Ich hab mir bunte Boxen zugelegt (die hier, gibt’s in verschiedenen Farben) und hab entsprechend die Kreaturen in einer braunen Box, die Verzauberungen in einer orangen und so weiter. Darin hab ich nach Schulen sortiert, innerhalb der Schulen nach Level, darin wiederum nach Kartennummer (damit englischsprachige und deutschsprachige Karten am selben Ort landen). Bei Mischschulen jeweils die erste Schule mit Level beachtet und die Zauber ganz nach hinten innerhalb des Levels. Damit finde ich mich eigentlich ganz gut und schnell zurecht :)

 

Bin jetzt auch auf die Boxen umgestiegen und habe mich vom sowieso schon zerfledderten Karton verabschiedet - viel besser!

 

Weiß jemand, wie die Kartensortierung in der (englischen) Neuauflage des Arena-Grundspiels gehandhabt wird?



#9 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2015 - 19:29

Es gibt vier Karten-Packs, jedes beginnt mit der Karte eines Magiers und seinem Lehrlingsdeck. Darunter sind dann die anderen Karten – aber keine Ahnung in welcher Reihenfolge.


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#10 Guybrush Threepwood

Guybrush Threepwood

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 162 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 18:17

 

Ich hab mir bunte Boxen zugelegt (die hier, gibt’s in verschiedenen Farben) und hab entsprechend die Kreaturen in einer braunen Box, die Verzauberungen in einer orangen und so weiter. Darin hab ich nach Schulen sortiert, innerhalb der Schulen nach Level, darin wiederum nach Kartennummer (damit englischsprachige und deutschsprachige Karten am selben Ort landen). Bei Mischschulen jeweils die erste Schule mit Level beachtet und die Zauber ganz nach hinten innerhalb des Levels. Damit finde ich mich eigentlich ganz gut und schnell zurecht :)

 

Bin jetzt auch auf die Boxen umgestiegen und habe mich vom sowieso schon zerfledderten Karton verabschiedet - viel besser!

 

Ich finde mittlerweile, Boxen sind weitaus unkomfortabler als die Lösung mit den Din A4-Hüllen. Da passen neun Karten auf eine Seite, heißt, wenn ich den Ordner mittig aufschlage, sehe ich auf einen Blick 18 Karten, ohne eine einzige anfassen zu müssen. Wie ein Din-A4-Zauberbuch quasi. In der Box muss ich die Stapel immer wieder von Hand durchgehen und kann viel schlechter Karten miteinander vergleichen. Das ist insbesondere bei der Zauberbuchzusammenstellung ein erheblicher Vorteil.

 

Ich bewahre meine Karten derzeit in zwei großen Ordnern auf, das frisst zwar Platz, aber ist beim Durchsehen super komfortabel und der Platzverbrauch dürfte den der Boxen kaum übersteigen.


,,Time is like a drug: too much of it kills you." (T. Pratchett)


#11 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 23:27

Das dauert dann doch aber ewig, die Karten dort rein- und rauszupacken, statt einfach die Karten aus dem Stapel zu nehmen, die man vergleichen oder nutzen möchte – oder nicht?


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#12 K1ckEM

K1ckEM

    Sprücheklopfer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2016 - 09:07

Ich bin inzwischen auch auf Boxen umgestiegen und habe den Ordner aufgelöst. Zum Zauberbuch machen ist der Ordner zwar viel komfortabler, aber wenn ich dann eine Seite voll von einer einzigen Karte habe, dann stört mich das auch ziemlich. Habe auch über eine Teilweise-Lösung nachgedacht, also im Ordner jeweils EINE von jeder Karte und die überzähligen in den Boxen, aber das wiederum verbraucht zuviele von den knappen Karten (Bärenstärke etc.).

ICh hoffe ja eh auf unseren Deckbuilder :) Dann würde ich den Deckbau komplett am PC machen und für das fertige Deck meine eigenen Karten anfassen.


- - - Akiros Gunst - Mage Wars Duelle auf Deutsch! ||| Schaut auch mal in meinen Videospiele-Kanal: K1ckEM_LP- - -

#13 jhaelen

jhaelen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 172 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2016 - 10:20

[...]aber wenn ich dann eine Seite voll von einer einzigen Karte habe, dann stört mich das auch ziemlich.

Also ich packe Duplikate immer in dieselbe Tasche. So bis zu ca. 6 Karten passen da durchaus rein.

#14 K1ckEM

K1ckEM

    Sprücheklopfer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2016 - 11:29

 

[...]aber wenn ich dann eine Seite voll von einer einzigen Karte habe, dann stört mich das auch ziemlich.

Also ich packe Duplikate immer in dieselbe Tasche. So bis zu ca. 6 Karten passen da durchaus rein.

 

Stimmt, aber wenn auf der Gegenüberliegenden Seite auch 6 Karten sein sollen wirds schon schwierig.


- - - Akiros Gunst - Mage Wars Duelle auf Deutsch! ||| Schaut auch mal in meinen Videospiele-Kanal: K1ckEM_LP- - -

#15 s3chaos

s3chaos

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2016 - 12:49

Also ich mach den Deckbau über Octgn und suche mir die Karten dann aus den A4 Hüllen. Komfortabler gehts nicht. Im Deckbuilder hat man unendliche Suchmöglichkeiten.
Die Octgn Karten sind ja jetzt alle auf deutsch
Die Bedienung ist zwar Englisch aber sogar ich der 0 Englisch kann hat das kapiert.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0