Zum Inhalt wechseln


Foto

Shadowrun-Workshop auf der RPC 2015


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
35 Antworten in diesem Thema

#1 Melanie

Melanie

    Kultischer Runner und Piraten-Kapitän

  • 7te See Crew
  • PIPPIPPIP
  • 2.369 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 08:48

Für diejenigen, die nicht bei dem Workshop waren, fasse ich die wichtigsten Punkte mal zusammen:

 

 

-Shadowrun läuft gut und trotz des geringen Buchpreises, bedingt durch höhere Auflage, kann Gewinn gemacht werden.

 

-Kreuzfeuer und Straßengrimoire sind die neu heraugekommenen Regel-Grundlagen-Werke. Relativ neu noch Mission London (4 Abenteuer, gelber Softcover) und das limitierte (3000 Exemplare) Schattenhandbuch 2 (PDF-Druck mit einigen deutschen Zusätzen, die nicht noch zusätzlich als PDF veröffentlicht werden).

 

-Schattenläufer, das übersetze Run Faster, kommt nun in den Druck. Könnte noch im Juni etwas werden. Als deutscher Zusatz wurden nachcolorierte Bilder verschiedener Meta-Rassen eingefügt und einige deutsche Erschaffungs-Pakete.

 

-Die gelben Softcover laufen gut und die Reihe soll fortgesetzt werden. Als nächstes (wohl Juni/Juli) ein Band mit Missions aus Chicago. Geplant sind ein deutscher Band und eventuell noch dieses Jahr ein Band in Boston, passend zum Spiel Shadowrun Chronicles und dem Boston Lockdown-Band.

Auf eine Publikumsfrage: Weil Abenteuer scheinbar so gefragt sind wird es wohl einen Abenteuerwettbewerb geben. Genannt wird der NordCon 2016.

 

- Das Matrix Buch kommt als nächstes. Laut Tigger sollte es nächste Woche in die Übersetzung gehen, wenn der Text aus den USA da ist. Laut Jan Wagner von Cliffhanger schreibt der amerikanische Autor aber noch daran.

 

-Als deutsche Eigenprodukte steht ein ADL-Band an (Städte, Livestyle...), ein gelber Abenteuer-Band mit etwas komplexeren Abenteuern und eine Hardcover-ADL-Kampagne. Das ist aber alles noch in der Konzept-Findungs-Phase.

Ansonsten deutsche Zusätze in übersetzen Büchern. Es gibt die theoretische Möglichkeit, das ADL-Zusätze Ideen von Shadowrun Returns aufgreifen.

 

-Ganz eventuell kommt ein PDF zu Hong Kong, für 2050 wird nichts zusätzlich erscheinen.

-Boston Lockdown kommt im Sommer (August?) auf deutsch. Eventuell mit deutschen Zusätzen, auf jeden Fall aber mit mehr Bildern, die dann wohl aus dem Computerspiel stammen werden.

 

-Am Horizont sind ein Bodytech-Buch und etwas für Rigger. Solange von den Catalyst nichts klar ist kann man über den deutschen Veröffentlichungs-Termin nichts sagen, definitiv aber NICHT bis zur Spielemesse.

Wenn im Rigger-Handbuch keine sinnvollen Geschwindigkeitsregeln stehen, dann besteht die Möglichkeit für ein optionales Regel PDF aus Deutschland.

 

-Es ist weiter eine Einsteigerbox für sowohl Rollenspiel- als auch Systemanfänger geplant. Eventuell Anfang 2016.

Ein Schattenrüstzeug wäre möglich und ist im Publikum gefragt. Soll mal überlegt werden.

 

-Im Publikum wird nach Planungen für Österreich und die Schweiz gefragt. Gibt noch keine.

 

-Kurz und dreckig Flyer gibt es umsonst im PDF Shop. Soll mehr geben. Genaueres ist nicht bekannt.

 

-Romane... es fehlt immer noch eine Unterschrift.

 

-Für Crossfire (das Deck Building Game) gibt es auf englisch Erweiterungen (One Pager) mit neuen Abenteuern. Was im deutschen damit wird ist noch nicht entschieden.

 

-Das Zinnfigurenspiel (in den USA) läuft weiter auf Sparflamme, weil die Produktion der Figuren wohl sehr teuer ist.

-Shadowrun Chronicles wird vorgestellt.

In Boston kann Cliffhanger wohl machen, was sie wollen
Die Kommunikation zwischen Cliffhanger und Catalyst ist scheinbar genau so schlecht wie zwischen Catalyst und Pegasus.

 

-Dann noch ein wenig Werbung für die Shadowrun5-Seite. Dafür könnte man Texte und Illus einreichen, die nach den technischen Schwierigkeiten der letzten Zeit jetzt besser ankommen sollen.

Auch Handouts soll es auf der Seite geben, Tigger hat bisher laut eigener Aussage nur zu wenig Zeit dafür gehabt.


Bearbeitet von Melanie, 19. Mai 2015 - 08:49 .

  • Jan Helke, Twilight, Wandler und 9 anderen gefällt das

#2 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.331 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 10:02

Die Kommunikation zwischen Cliffhanger und Catalyst ist scheinbar genau so schlecht wie zwischen Catalyst und Pegasus.


"Okay, after a million player hours the megacorp going down is .. wait for it.. Ares!" -- "Aztech it is."

#3 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.281 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 10:54

Vielen Vielen Dank für das heads up!

 

Wenn im Rigger-Handbuch keine sinnvollen Geschwindigkeitsregeln stehen, dann besteht die Möglichkeit für ein optionales Regel PDF aus Deutschland

 

Schon alleine simple Fragen wie "Kann ich dem Ding davon laufen" und "Kann die Drohne mit meinem Auto mithalten" wären wichtige Grundfragen.

 

ein gelber Abenteuer-Band mit etwas komplexeren Abenteuern

 

Wow! Das wäre genau was ich mir wünsche. Ich habe es ja im Forum jetzt schon mehrfach durchblicken lassen, wie sehr ich die Vielschichtigkeit der alten Abenteuer liebe. Sie sind zwar schwerer zu leiten als "Geh nach A und ermorde B" aber das Spielgefühl ist einfach ganz ein anderes!



#4 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.803 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 12:59

Ist absehbar wann die Konzepte für die ADL-Bücher gefunden werden, oder ist das alles weiterhin in einer generellen Brainstormphase?


Bearbeitet von Richter, 19. Mai 2015 - 12:59 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"Die meisten Unfälle passieren entweder im Haushalt oder in Tweets von Erika Steinbach." Margarete Stokowski, SpOn, 08.10.2015
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017
"Those who practice fiscal optimisation are like vampires. They fear the light." Pierre Muscovici, 02.12.2017, The Guardian

#5 Duriel

Duriel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 457 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 14:20

-Dann noch ein wenig Werbung für die Shadowrun5-Seite. Dafür könnte man Texte und Illus einreichen, die nach den technischen Schwierigkeiten der letzten Zeit jetzt besser ankommen sollen.

Auch Handouts soll es auf der Seite geben, Tigger hat bisher laut eigener Aussage nur zu wenig Zeit dafür gehabt.

Ich wollte mal Fragen ob man die Grundrisse auf den Seiten 368 bis 370 des Grundregelwerks (in groß) hochladen könnte?

 

 

Gruß Duriel


It is true that there is no such thing as pure black and white. There are several shades of grey between it.

But if you admit this, if you cross the white line and step into the lighter grey, you won’t stop walking.

You will always say, my next step is not much worse than that before and some day you will reach the black line.

And if that happens, if you stand in front of that black line, you will think about what you have done.

And even if you decide not to cross that line and turn around to walk back to the white line,

someone will grab you from behind and drag you across that black line you never wanted to cross.

That's how it works in the shadows of our time.


#6 Trollchen

Trollchen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 418 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 20:13

Danke schön, ich hab dich bei mir ja auch schon
(bisserl mehr im Konjunktiv) zusammen gefasst :)

 

Das mit den Romanen wird echt zum Dauerheuler


Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
solange wir nicht die Geduld aufbringen,
einander zuzuhören...

Art van Rheyn

 

trollchen.com und auf youtube


#7 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.803 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 20:46

Kann da nicht mal jemand hin fliegen und die entsprechende Person zur Unterschrift nötigen? So teuer sind Transatlantikflüge doch auch nicht. Und Waffen gibt es in jedem WalMart.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"Die meisten Unfälle passieren entweder im Haushalt oder in Tweets von Erika Steinbach." Margarete Stokowski, SpOn, 08.10.2015
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017
"Those who practice fiscal optimisation are like vampires. They fear the light." Pierre Muscovici, 02.12.2017, The Guardian

#8 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 7.650 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 21:13

@Richter: Ja mach mal! Aber nimm ne Kamera mit wir hätten das gerne auf Youtube


tekeli-li! tekeli-li!
"We´re all individual!"
"I´m not!"

http://ih3.redbubble...0x550,075,f.jpg


#9 Saap

Saap

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 98 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 21:48

Zumindest würd ich mal sehen wo die Leute sitzen die in der SR 5 so viel Unsinn verzapft haben.



#10 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.803 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 21:50

In Loren Colemans frisch renoviertem Haus. ;)


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"Die meisten Unfälle passieren entweder im Haushalt oder in Tweets von Erika Steinbach." Margarete Stokowski, SpOn, 08.10.2015
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017
"Those who practice fiscal optimisation are like vampires. They fear the light." Pierre Muscovici, 02.12.2017, The Guardian

#11 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.331 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 22:07

Machen wir uns nichts vor: Die Verträge hat der Hund gefressen.



#12 Jan Helke

Jan Helke

    schatzsuchender Freibeuter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 6.608 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 22:15

Klar. Aber bei den vielen Ausfertigungen ist das blöde Vieh fett und rund geworden.
Jan Helke

#13 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.803 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2015 - 23:08

Vielleicht sind sie Dämmmaterial in der Villa Coleman geworden?


  • sirdoom gefällt das
"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"Die meisten Unfälle passieren entweder im Haushalt oder in Tweets von Erika Steinbach." Margarete Stokowski, SpOn, 08.10.2015
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017
"Those who practice fiscal optimisation are like vampires. They fear the light." Pierre Muscovici, 02.12.2017, The Guardian

#14 Melanie

Melanie

    Kultischer Runner und Piraten-Kapitän

  • 7te See Crew
  • PIPPIPPIP
  • 2.369 Beiträge

Geschrieben 20. Mai 2015 - 06:39

Ist absehbar wann die Konzepte für die ADL-Bücher gefunden werden, oder ist das alles weiterhin in einer generellen Brainstormphase?

 

Naja... eher leider generell bisher. Aber es steht ganz oben auf der To Do Liste.

Gerade für die Abenteuer hätten wir auch gerne einfach mehr Regeln. Wenn Catalyst da schneller gewesen wäre...



#15 Melanie

Melanie

    Kultischer Runner und Piraten-Kapitän

  • 7te See Crew
  • PIPPIPPIP
  • 2.369 Beiträge

Geschrieben 20. Mai 2015 - 06:43

 

-Dann noch ein wenig Werbung für die Shadowrun5-Seite. Dafür könnte man Texte und Illus einreichen, die nach den technischen Schwierigkeiten der letzten Zeit jetzt besser ankommen sollen.

Auch Handouts soll es auf der Seite geben, Tigger hat bisher laut eigener Aussage nur zu wenig Zeit dafür gehabt.

Ich wollte mal Fragen ob man die Grundrisse auf den Seiten 368 bis 370 des Grundregelwerks (in groß) hochladen könnte?

 

 

Gruß Duriel

 

 

Ich gebe das mal an Tigger weiter.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0