Zum Inhalt wechseln


Foto

Technomancer PDF Brainstorming Thread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
195 Antworten in diesem Thema

#1 Zukkel

Zukkel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 963 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 08:56

Im Dumpshock Forum hat die künftige Autorin des Technomancer PDFs eine Art Brainstorming ins Leben gerufen. Dabei solle man ruhig alles sagen, was einem zu TMs in den Sinn kommt.

http://forums.dumpsh...showtopic=41162

In diesem Thread würde ich gerne eure Verbesserungsvorschläge zu Technomancern hören und sammeln (werde dazu immer den ersten Post aktualisieren), sodass eventuell der liebe Medizinmann diese gesammelt weitergeben kann (wenn wir ihn dazu überredet bekommen *bitte bitte bitte* ).
Versucht die Diskussion konstruktiv zu halten. Wenn ihr ein Problem seht, versucht eine mögliche Lösung anzubieten.

 

Schaut gerne auch mal hier vorbei:
http://www.foren.peg...r-technomancer/
da macht sich jemand gute gedanken um das erstellen von "foki für technomancer" wenn man so will :)

 

Ich versuche auch anmerkungen die ihr zu den vorschlägen habe immer kurz bei den Vorschlägen dazu zu schreiben

--------------------------------------------------------

 

Echos:

  • Initiative Echo: Technomancer sind bisher die einzige Klasse die nicht "verlustfrei" an bessere Initiative kommt.

Anmerkungen/Kommentare: Technomancer sollten auf Matrix beschränkt sein

 

 

 

  • Emulator:
    Bislang haben die neuen Matrixprotokolle verhindert, dass die lebende Persona eines Technomancers von der Matrix als Master eines Geräts anerkannt wird, da ein Technomancer in der physischen Welt schlicht kein Gerät ist. Durch das Erlernen dieses Echos kann ein Technomancer dieses Problem umgehen, indem er der Matrix ein funktionsfähiges, physisches Gerät vorgaukelt. Dies hat zur Folge, dass seine lebende Persona als Master für maximal [Resonanz] x3 Geräte fungieren kann. Darüber hinaus benötigt ein funktionsfähiges Gerät auch ein gewisses Maß an Speicherplatz, der mit den rein digitalen Daten der Matrix kompatibel ist (sonst würde es von der Matrix nicht als Gerät anerkannt). Beim Erwerb dieses Echos lernt der Technomancer daher auch einen Teil seines Kurz- bzw. Langzeitgedächtnisses als (temporären) Speicherplatz für rein digitale Daten zu nutzen. Zwar verfügt das metamenschliche Gehirn (theoretisch) über eine unbegrenzte Speicherkapazität, allerdings ist es nicht dafür ausgelegt digitale Daten zu speichern. Während kleinere Datenpakete in dieser Hinsicht unproblematisch sind, ist das Speichern insbesondere größerer Datenmengen zwar nicht gefährlich, aber dafür sehr unangenehm.

 

 

 

  • Resonanz Griff/Halt:

    Durch manipulation des Bioelektrischen Feldes ist es dem Technomancer möglich, ähnlich einem Gecko sich an Oberflächen festzuhalten. Der Technomancer erhält durch benutzen dieser Kraft den selben Vorteil wie Geckotape handschuhe (assisted climbing heißt das glaube ich). Zudem erhöht sich die Rückstoßkompensation von Fernkampfwaffen beziehungsweise die Genauigkeit von Nahkampfwaffen durch den besseren Halt um 1.

Anmerkungen/Kommentare: Technomancer sollten auf Matrix beschränkt sein, zu viele Aspekte

 

 

  • Resonanz-Programmplätze statt Resonanz-Programme

    Anstatt einzelne Programme zu kaufen, erwirbt man mit dem entsprechenden Echo Programmslots, die genau so funktionieren, wie die Programmbeschränkung normaler Cyberdecks. (Ausgenommen das Programm "Virtuelle Maschine") Wenn man eine Form von Beschränkung einbauen möchte kann man festlegen, dass ein TM eine Version eines normalen Programms erwerben und den Code "zerpflücken" muss, um den gleichen Effekt mit Hilfe seiner Resonanzalgorithmen nachzubilden.

 

  • Upgrade-Punkte, statt [Attribut]-Upgrades

    Anstatt fester Boni auf ein bestimmtes Attribut erwirbt man mit dem entsprechenden Echo "Upgrade"-Punkte, mit denen man die entsprechenden Attribute erhöhen kann (max. +2 pro Attribut). Insgesamt kann man bis zu 8 Upgrade-Punkte erwerben. (Und wäre damit wieder bei +2 pro Attribut).

     

    Für das Vertauschen von Programmen und Upgrade-Punkten gelten dann sinngemäß die Regeln die auch für Hacker gelten. (Man kann nicht das eigentliche Attribut tauschen, sondern "nur" die Upgrade-Punkte umverteilen.)

 

  • Prozessoptimierung:
    Zwar ist nicht genau bekannt wie die Gehirne von Technomancern den Programm-Code moderner Technik verarbeiten und in neurologische Signale übersetzen, jedoch liegt die Vermutung nahe, dass bestimmte Hirnareale genau die Informationen verarbeiten, auf die sie spezialisiert sind. (Grafiken beispielsweise werden also primär im vorderen Hirnlappen, dem Sehzentrum, verarbeitet.) Blendet er die physische Welt aus, kann ein Technomancer in die VR eintauchen, weil sein Gehirn dann fast ausschließlich den Matrix-Code verarbeiten kann. Das Erlenen dieses Echos bedeutet, dass ein Technomancer eine Möglichkeit gefunden hat den Matrix-Code noch besser auf die dafür spezialisierten Hirnareale aufzuteilen. Dies bewirkt nicht nur eine Optimierung der Datenverarbeitung, sondern sorgt zugleich für ein (unbewusstes) gezieltes neurologisches Training, was die Logik (und damit regeltechnisch indirekt das Matrix-Attribut) um einen Punkt erhöht. Das Echo kann drei Mal gewählt werden. Dieser Bonus ist nicht kumulativ mit der Verstärkung durch Bodytech. Auch mit magischen Methoden kann der Bonus von +4 nicht überschritten werden.

 

  • Sprite-Verbindung/Sprite Meisterschaft

    Erhöht die Maximale Zahl an nicht registrierten Sprites die der Technomancer rufen kann um den Wandlungsgrad.

 

Komplexe Formen:

 

Sprites:

  • New Sprite: Paladin Sprite
    • Sleaze: L
      Attack: L+1
      Data Processing: L
      Firewall: L+2
      Fähigkeit: Castling
      Der Sprite geht eine tiefe Resonanzverbindung zur Persona des Ziels ein und absorbiert einen Teil des Schadens der diesem Ziel zugefügt werden sollte (Entweder Halbe, voll oder man würfelt beim Angriff Firewall+Level oder so zur Absorption) zur Aufrechterhaltung benötigt der Sprite seine komplette Konzentration.
  • Manipulator Sprite
     

    Firewall: L Datenverarbeitung: L+3 Angriff: L+1 Schleicher: L+1

    Skills: Computer, Hardware, Elektronische Kriegsführung

    Fähigkeit: Rekonfiguration

    Der Sprite verändert die Matrix Attribute eines IC (weiß nicht ob Host nicht zu stark ist) oder einer Persona indem es diese Umverteilt. Der Sprite würfelt dazu L*2 würfel gegen Datenverarbeitung+Firewall. Pro Netto-Erfolg darf der Sprite von dem Ziel einen Attributspunkt auf einen anderen legen. Es können nicht mehr als L/2 (aufgerundet) punkte verschoben werden. Dies ist eine Kraft die vom Sprite aufrechterhalten werden muss. (z.b. ein Deck hatte Angriff 5, Datenverarbeitung 3, Firewall 6 und Schleicher 4 . Der Level 5 Sprite hat 3 erfolge erzielt und legt nun 3 der Punkte von Angriff auf Datenverarbeitung um seinem Technomancer mehr Zeit zu verschaffen.) 

    (Geht auch auf den Technomancer und natürlich darf das deck normal neu konfiguriert werden, aber die 3 Punkte von Angriff auf Datenverarbeitung verändern sich dadurch nicht, egal ob das Deck nun auf 6 Angriff konfiguriert wird oder auf 3. allerdings kann man auch nicht mehr punkte abgeben als das Deck zu verfügung hat. Man kann also nicht Angriff 1 auf 0 und trotzdem dadurch Datenverarbeitung um 3 hoch)

 

  • Sprite handhabung verbessern:

    Die Sprites sind an ihrem Würfelaufwand und dem komplexen Einsatz (Was kann welcher, was darf er, ist das nun ein Befehl oder sind das mehrere, kann er ihn verstehen, Overwatchscore sammeln) total uninteressant und laden nicht dazu ein verwendet zu werden, schon gar nicht kreativ. Denn dann müssen wieder Marken erwürfelt, Werte und Verteidigungswürfe nachgeschaut werden und und und, dafür dass eine nicht sehr wichtige Tür vll geöffnet wird.

    Also entweder macht man sie stärker in den Werten oder in ihrer Handhabe einfacher.

 

Misc:

 

  • Technomancers verlustfreies Einbauen von Cyberware ermöglichen
  • Technomancer stärker in die Rigger Ecke schieben
     
  • Den Unterschied zwischen TM und Deckern feiner ausarbeiten
    Technomancer:

    - Wenig Möglichkeiten des Einflusses auf die physische Welt (Geräte).

    - Starke Möglichkeiten des Einflusses auf die Matrix.

    Decker:

    - Mittelmäßige Möglichkeiten des Einflusses auf die physische Welt (Geräte).

    - Mittelmäßige Möglichkeiten des Einflusses auf die Matrix.


Bearbeitet von Zukkel, 10. Juni 2015 - 07:40 .

Unnützes Wissen #932:
Ach ja, der "Bald Eagle". Wappentier der USA. Majestätisch, mit kraftvoller Stimme.....
Alles gelogen. Der Schrei den man immer hört wenn ein Bald Eagle im Fernsehen den Mund aufmacht stammt eigentlich vom Rotschwanzbussard.
Hier, hört selbst:  yay
Ein Bald Eagle hört sich so an: nay

 

Ziemlich erbärmlich im vergleich oder? Außerdem sind die meisten im Fernsehen gezeigten Bald Eagles weiblich.....die sind nämlich einfach größer.


#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.622 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 09:54

Ich kann das gerne (Kondensiert) machen, aber SirDoom (oder Raben-Aas) als Freelancer sollte zumindest auch mitmachen.Wenn ein Freelancer was dazu schreibt, dann hat das für die Freelancer drüben viel mehr Gewicht ,als wenn das nur ein User macht ( vor allem ein kritischer User wie Ich)

Ich hab drüben auch schon "angeklopft" ob Inspiration aus Deutschland erwünscht ist, aber noch keine Antwort bekommen.

Ich will ja auch, das das TM PDF was wird (auch wenn Ich keinen TM selber spiele)

Wenn es Shadowrun hilft bin Ich gerne dabei, da braucht keiner einen Kutao zu machen ;)

Ich will/werde aber nicht jeden Tag was rüberschicken.

Also konzentriertes gutes Zeug gerne,aber Geblubber und nicht-hilfreiches nicht

(soll Euch nicht davon abhalten soviel zu blubbern wie ihr wollt, dafür sind Foren ja da :D , aber Ich werde das dann nicht rüberschicken)

 

HokaHey

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 03. Juni 2015 - 10:01 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 Ultra Violet

Ultra Violet

    Kind der Matrix

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.492 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 12:50

Das der ganze alte Kram fehlt wird ja schon auf Dumpshock gesagt.

 

@Zukkel

Was genau meinst du mit "Initiative Echo: Technomancer sind bisher die einzige Klasse die nicht "verlustfrei" an bessere Initiative kommt."? (siehe Echo Overclocking/Übertakten und Komplexe Form: [Datenverarbeitung]-Steigerung)

Wenn du im Realraum meinst? Ja das fehlt noch, gab es aber schon in SR4.


Eingefügtes Bild
Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.

#4 Rolosch

Rolosch

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 71 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 13:28

Echos:

 

Resonanz Griff/Halt (Grip hatte ich mir im englischen gedacht):

 

Durch manipulation des Bioelektrischen Feldes ist es dem Technomancer möglich, ähnlich einem Gecko sich an Oberflächen festzuhalten. Der Technomancer erhält durch benutzen dieser Kraft den selben Vorteil wie Geckotape handschuhe (assisted climbing heißt das glaube ich). Zudem erhöht sich die Rückstoßkompensation von Fernkampfwaffen beziehungsweise die Genauigkeit von Nahkampfwaffen durch den besseren Halt um 1.

 

Sprites:

 

Manipulator Sprite

Firewall: L Datenverarbeitung: L+3 Angriff: L+1 Schleicher: L+1

Skills: Computer, Hardware, Elektronische Kriegsführung

Fähigkeit: Rekonfiguration

Der Sprite verändert die Matrix Attribute eines IC (weiß nicht ob Host nicht zu stark ist) oder einer Persona indem es diese Umverteilt. Der Sprite würfelt dazu L*2 würfel gegen Datenverarbeitung+Firewall. Pro Netto-Erfolg darf der Sprite von dem Ziel einen Attributspunkt auf einen anderen legen. Es können nicht mehr als L/2 (aufgerundet) punkte verschoben werden. Dies ist eine Kraft die vom Sprite aufrechterhalten werden muss. (z.b. ein Deck hatte Angriff 5, Datenverarbeitung 3, Firewall 6 und Schleicher 4 . Der Level 5 Sprite hat 3 erfolge erzielt und legt nun 3 der Punkte von Angriff auf Datenverarbeitung um seinem Technomancer mehr Zeit zu verschaffen.) 

(Geht auch auf den Technomancer und natürlich darf das deck normal neu konfiguriert werden, aber die 3 Punkte von Angriff auf Datenverarbeitung verändern sich dadurch nicht, egal ob das Deck nun auf 6 Angriff konfiguriert wird oder auf 3. allerdings kann man auch nicht mehr punkte abgeben als das Deck zu verfügung hat. Man kann also nicht Angriff 1 auf 0 und trotzdem dadurch Datenverarbeitung um 3 hoch)



#5 Zukkel

Zukkel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 963 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 13:39

Japp genau das meinte ich. Die fehlende Realraum Initiative :)


Unnützes Wissen #932:
Ach ja, der "Bald Eagle". Wappentier der USA. Majestätisch, mit kraftvoller Stimme.....
Alles gelogen. Der Schrei den man immer hört wenn ein Bald Eagle im Fernsehen den Mund aufmacht stammt eigentlich vom Rotschwanzbussard.
Hier, hört selbst:  yay
Ein Bald Eagle hört sich so an: nay

 

Ziemlich erbärmlich im vergleich oder? Außerdem sind die meisten im Fernsehen gezeigten Bald Eagles weiblich.....die sind nämlich einfach größer.


#6 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.622 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 13:53

also Ich bin mir gar nicht so sicher ob das sooooo Sinnvoll für einen TM ist ( also Mundan schneller sein)

 Die Domäne des TMs sollte die Matrix bleiben, er sollte Matrix Kräfte bekommen und keine Mundanen(Super)Kräfte.

Wenn der TM wirklich im Mundanen Raum schneller sein will , kann er sich vercybern lassen (Ja Ich weiß, Resonanz verlust, aber auch ein vercyberter Magier oder Adept hat MAG Verlust ;) also deshalb nicht greinen ) oder für den Kampf Drogen nehmen.

 

Deswegen halte Ich auch nichts von diesem Resonanz Grip.

damit verzettelt man sich  und verteilt seine Punkte auf zuviele Aspekte

(abgesehen davon das Ich das nicht nachvollziehen kann, für Mich liest sich das wie ein WiFi Vorteil ! An Wänden Kleben, +1 Rückstoss und ACC weil..... ? würdest Du sowas als Hausregel vorlegen würde Ich sowas auf gar keinen Fall zulassen )

 

Mit Tanz in der Matrix

Medizinmann


  • Corpheus gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#7 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.591 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 13:54

Am besten man kippt dieses Technomancer sind wie Magier gedöns und erlaubt Ihnen einfach wieder Cyberware ohne Resonanzverluste...

 

Es reichen doch eigentlich schon Adepten und Magier als relativ unvercyberte "Klassen" in einem Cyberpunk Setting. ;)

 

Auf dem Wege hätten Technomancer auch gleich noch einen Ort, wo sie Ihr sonst nicht benötigtes Geld "versenken" können. :)



#8 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.664 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 13:56

TMs haben in SR4 auch durch Ware Resonanz verloren. Und davor gab's keine TMs. (kA, wie es bei Otaku war) ...

 

Wenn TMs Geld verbrennen wollen, können sie ja Rigger werden :x


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#9 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.591 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 14:26

TMs haben in SR4 auch durch Ware Resonanz verloren. Und davor gab's keine TMs. (kA, wie es bei Otaku war) ...

 

Wenn TMs Geld verbrennen wollen, können sie ja Rigger werden :x

Ok, SR4 ist an mir vorbeigegangen...

 

Die Otakus konnten Cyberware einbauen wie sie lustig waren... einzige Nachteil bei denen war, dass alles quasi "Authisten" waren und mal eben bei allen körperlichen Werten mit 1 ins Leben starteten...



#10 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.622 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 14:42

TMs haben in SR4 auch durch Ware Resonanz verloren. Und davor gab's keine TMs. (kA, wie es bei Otaku war) ...

 

Wenn TMs Geld verbrennen wollen, können sie ja Rigger werden :x

Drohnomancer war ein klasse Konzept.

So wie es im Augenblick ist (nur mit Hilfe von Echoes) ist es unangenehm aber akkzeptabel für einen TM

Man sollte einem TM aber von Anfang an die Möglichkeit zum Wandeln geben, damit man von Anfang an einen Drohnomancer spielen kann

 

Die Otakus konnten Cyberware einbauen wie sie lustig waren... einzige Nachteil bei denen war, dass alles quasi "Authisten" waren und mal eben bei allen körperlichen Werten mit 1 ins Leben starteten...

 

dazu waren es alles Kinder, die meisten verloren ihre Kräfte nach der Pubertät (Ich hab was von spätestens mit 18 oder so in Erinnerung)

sodass Otaku als Kinderchars für die seltensten Spieler was ist .Ich kenne auch nur einen Spieler dem Ich zutrauen würde ,einen (Klein)Kinderchar richtig darzustellen, nämlich UV (Ich selber würde es mir auch nicht zutrauen) !

 

Ok, SR4 ist an mir vorbeigegangen...

 

dann brems ,fahr zurück & nimm es mit. Viele SR5 Regelfragen & Regelprobleme lassen sich leichter lösen, wenn man die SR4A Regeln kennt (und konvertiert)

 

mit Tanz im Kindergarten

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 03. Juni 2015 - 14:45 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#11 Zukkel

Zukkel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 963 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 14:58

Ja, ich sehe die Hauptbetätigung der TM auch in der Matrix.
mich stört nur, dass alle anderen Konzepte den mundanen kampf ausserhalb ihres spezialgebietes tun können, weil eben jeder initiativeverstärkungen zur verfügung hat. magier durch zauber, adepten durch kraft, rest durch ware.

aber vielleicht ist es als echo wirklich falsch bzw. zu stark.
Wäre eine komplexe form oder ein sprite für soetwas nützlicher?

Ich denke dabei an soetwas wie:
Bioelektrisches Feld - Anstatt die reaktionen über das körpereigene nervensystem zu leiten, werden sie direkt über das Bioelektrische Feld des Technomancers geleitet. Dies erhöht seine reaktion und Initiative um <sinnvolle werte einfügen>. Um diesen vorteil nutzen zu können, muss seine Living Persona Wifi-Signale aussenden (also online sein) und darf nicht in Schleichfahrt sein.

 

so oder so ähnlich stelle ich mir das vor.

Ich update wie gesagt den ausgangspost mit kommentaren, anmerkungen und neuen vorschlägen :)


Bearbeitet von Zukkel, 03. Juni 2015 - 14:59 .

Unnützes Wissen #932:
Ach ja, der "Bald Eagle". Wappentier der USA. Majestätisch, mit kraftvoller Stimme.....
Alles gelogen. Der Schrei den man immer hört wenn ein Bald Eagle im Fernsehen den Mund aufmacht stammt eigentlich vom Rotschwanzbussard.
Hier, hört selbst:  yay
Ein Bald Eagle hört sich so an: nay

 

Ziemlich erbärmlich im vergleich oder? Außerdem sind die meisten im Fernsehen gezeigten Bald Eagles weiblich.....die sind nämlich einfach größer.


#12 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.664 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 15:05

Das SR4-Echo gab einfach den Bonus eines Synapsenbeschleunigers pro Stufe.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#13 Zukkel

Zukkel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 963 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 15:07

Verstehe. so neu ist die idee dann wohl doch nicht :D
aber einfach ein echo mit flachem bonus? irgendwie lahm.


Unnützes Wissen #932:
Ach ja, der "Bald Eagle". Wappentier der USA. Majestätisch, mit kraftvoller Stimme.....
Alles gelogen. Der Schrei den man immer hört wenn ein Bald Eagle im Fernsehen den Mund aufmacht stammt eigentlich vom Rotschwanzbussard.
Hier, hört selbst:  yay
Ein Bald Eagle hört sich so an: nay

 

Ziemlich erbärmlich im vergleich oder? Außerdem sind die meisten im Fernsehen gezeigten Bald Eagles weiblich.....die sind nämlich einfach größer.


#14 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.664 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 15:08

Dazu kamen noch Echos, die ermöglichsten die übrigen Initiativedurchgänge (waren ja statisch) in der Matrix mit Matrixhandlungen zu verbringen, ein Echo, welches (unter Abzügen) parallele Matrix- und Realwelthandlungen ermöglichte und Dinge, die außerhalb von Kämpfen zusätzliche freie Handlungen usw gaben :) das "Vernetzt" aus SR4 zu lesen lohnt sich tatsächlich ;)


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#15 Max Mustermann

Max Mustermann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 856 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 16:11

Hi an alle,

Dazu kamen noch Echos, die ermöglichsten die übrigen Initiativedurchgänge (waren ja statisch) in der Matrix mit Matrixhandlungen zu verbringen, ein Echo, welches (unter Abzügen) parallele Matrix- und Realwelthandlungen ermöglichte und Dinge, die außerhalb von Kämpfen zusätzliche freie Handlungen usw gaben :) das "Vernetzt" aus SR4 zu lesen lohnt sich tatsächlich ;)


vllt. sollte man der guten Autorin einfach die Lektüre des Vernetzt empfehlen. Ich bin zwar nicht der Anhänger SR4/A ist besser usw. aber man muss ja das Rad nicht neu erfinden. Und es scheint so, dass einige SR5 Autoren keine Kenntnis von vorherigen Editionen haben.

Wenn dann noch Vernetzt auf die SR5 Mazrix angepasst wird und dann noch was neues kommt... ein Traum :)

MfG Max
  • Sinfel gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0