Zum Inhalt wechseln


Foto

Chaosium mit neuer Besetzung

Chaosium

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
89 Antworten in diesem Thema

#1 Case_Undefined

Case_Undefined

    7E-Theoretiker & Kultist #44

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 09:13

Wow, Chaosium hat eine neue Besetzung in der Führungsriege.

https://www.chaotisc...euer-besetzung/

 

Greg Stafford:

 

Quickly sift and sort through the current company problems 
Immediately ship the remaining Horror on the Orient Express backer rewards
Focus on the Call of Cthulhu 7th edition Kickstarter backer rewards 
Return to regularly making awesome new games.

 

Originalquelle: http://forum.rpg.net...turned-Chaosium



#2 oliver der entsafter

oliver der entsafter

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.486 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 09:26

Auch gerade gelesen und wollte es eben posten. Da wäre es sehr spannend mehr über die Hintergründe zu erfahren ... und natürlicha uch, wie es nach vorne weiter geht.



#3 Case_Undefined

Case_Undefined

    7E-Theoretiker & Kultist #44

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 09:30

Stafford sagt ja noch folgendes:
 

> May we get an honest and straight answer about the 7e books status. Please?

Yes, of course
But we just started today and it will take us a bit of time to know the facts sufficiently to give an honest report. 
As I said, "We offer new hope, and ask only for your patience."

 

Da scheint ja *einiges* verkehrt gelaufen zu sein.



#4 Case_Undefined

Case_Undefined

    7E-Theoretiker & Kultist #44

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2015 - 16:28

Im YSDC-Forum hat Sandy Petersen geschrieben:

 

I've been keeping my head down for a while, working on other matters, but I wanted to drop a note about what happened at Chaosium yesterday. You guys ought to know. 

1) Charlie Krank is no longer President of Chaosium. 

2) Greg Stafford is President of Chaosium. (again). 

3) Ben Monroe, whose name many of you may recognize, is assisting Greg in managing Chaosium's physical facilities, its warehouse, material, etc. 

4) I am now involved with Chaosium (again). My current status is VP of the Board of Directors (Greg is President). 

5) I cannot speak for Greg, but my number one concern is seeing that the Call of Cthulhu 7th edition gets out to the backers.

One way of looking at it is that the old Chaosium team is back again. Personally I think this is cause for rejoicing not worry but there you have it. 



#5 Case_Undefined

Case_Undefined

    7E-Theoretiker & Kultist #44

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2015 - 16:20

Wenn man ein wenig in diesem Thread auf YSDC
http://www.yog-sotho...ck-at-chaosium/
stöbert, dann scheint in der Tat der Versand der Druckausgaben mindestens einmal ein größeres Problem für Chaosium zu sein.

Ein User berichtet, dass er $10 Versandkosten für HotOE bezahlt hat, aber tatsächliche Kosten von $58 angefallen sein sollen. Zudem sollen Teile der Lieferung gefehlt und eine weitere Sendung nach sich gezogen haben. Es gab anscheinend 1.374 Backer für HotOE...
http://www.yog-sotho...um/#entry300614

Ein Blick in das Impressum meines 7E Rulebook PDFs lässt ebenfalls nichts Gutes vermuten: Printed in China.

Wie ein weiterer User berichtet, soll wohl die Printausgabe der 7E für Europäer direkt aus den USA erfolgen und nicht mehr über Frankreich als Zwischenstation. Dies würde vermutlich Zollgebühren für den Empfänger bedeuten.
http://www.yog-sotho...e-2#entry300624

Aussagen von Sandy Petersen, wie die folgende, lassen einen ebenfalls gruseln:
"[...] please understand that Chaosium had a lot of secrets that we are now unearthing."
http://www.yog-sotho...e-2#entry300628

Es sieht derzeit so aus, als wäre Chaosium das Geld für den Druck, aber insbesondere für den Versand ausgegangen. Während HotOE angeblich für alle Backer auf den Weg gebracht worden ist, wird über den Status des 7E Regelwerks nichts gesagt. Das würde bedeuten, der Verlag weiß es nicht (oder will es nicht sagen). Das wiederum kann nur bedeuten, dass mit der 7E auch absehbar noch nicht zu rechnen ist.
http://www.yog-sotho...e-4#entry300701
 



#6 Puklat

Puklat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2015 - 17:11

Da bin ich ja mal gespannt, ob und wann "der Judge" uns Infos über die 7. Edition hier in Deutschland bringen kann.

Aber sicher nicht bevor die in den USA ihren Laden geordnet haben.

 

Echt schade, dass der Sog der 7.Edition nun neue Leute hier ins Forum spült und sich in der deutschen Publikationslandschaft dort auch was tut, nun aber vom Lizenzgeber aus gebremst wird. Sehr sehr schade. Hoffentlich bleibt dieser Sog noch erhalten und die Welle neuer Spieler rollt weiter und ebbt nicht so schnell ab bzw. die neuen bleiben trotz Nachschubmangel erhalten.

 

Aber gerade für neue liegt ja auf dem Pegasus-Server noch einiges an Abenteuern rum und die Abenteuerbände Priester der Krähen und das Geisterschiff sollten sich ja auch mit den Gratisregeln spielen lassen, wenn auch suboptimal und für den Verlag wenig rentabel.



#7 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.450 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2015 - 17:51

Wir leben in aufregenden Zeiten!

 

Sobald ich was aussagekräftiges aus Amerika weiß, werde ich das unverzüglich als Neuigkeit weitersagen - zur Sekunde ist aber noch keine Antwort auf meine freundliche Anfrage eingetrudelt.

Da die Großen Alten das drüben wohl vor einem ziemlichen ...haufen stehen, muss man ihnen sicher auch etwas Kulanzzeit geben.

 

Aber wie gesagt - aufregende Zeiten!


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#8 Puklat

Puklat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2015 - 18:03

Ich wollte auch nicht wirklich drängeln... wobei... vermutlich wollte ich das zumindest unterbewusst doch. ;)

 

Was ich eigentlich sagen wollte:

Vielen Dank Judge für die kurze Stellungnahme hier. Dann warte ich mal ab, bis du uns Neuigkeiten verkünden kannst. Aber das wird sicher noch ein paar Tage bis Wochen dauern. So wie es klingt, haben die "Großen Alten" einiges aufzuräumen und zu bereinigen. Und dann werden sie ihren deutschen Partnern doch hoffentlich auch fundierte Aussagen machen wollen und das dauert dann auch noch mal wieder länger.

 

Also ich warte ab, bis du uns Infos gibt und bin gespannt, was du dann zu berichten hast. Aufregend ist es alle mal. Hoffentlich mit gutem Ausgang.

 

 

Sind die alten Chefs eigentlich noch bei Chaosium? Also die, die den Karren schwer in Richtung Wand gesteuert haben? Oder haben die sich sogar heimlich aus dem Staub gemacht? Ich habe Chaosium direkt so nicht im Blick gehabt, daher kenne ich mich da nicht aus. Aber mit Case_Undefined scheinen wir hier einen Quasi-Insider zu haben (und mit Judge Gill ja einen direkten Insider). :)

Wenn ihr das nicht wisst, ist das auch nicht wichtig. Es klang für mich nur so als wären die "großen Alten" wieder eingesprungen, weil der alte Chef sich da vom Acker gemacht hat und den Laden an die Wand gefahren hat. Aber vielleicht interpretiere ich da auch zu viel und dann auch noch falsch... das haben mir schon meine Deutschlehrer immer mal wieder unterstellt ;-)

 

Gruß

Puklat



#9 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.450 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2015 - 18:47

Ob da Flucht, Liquidation, gütliche Alterteilzeit oder einfach "Mag nicht mehr" dahinter stecken - nix genaues weiß man nicht (noch nicht).

 

Ich schätze, einiges wird man auch nie erfsahren, weil Firmen-interna.

 

Mir persönlich kommt es jetzt erst einmal darauf an, schnell einen guten kontakt zu bekommen und dann hoffentlich die vorhandenen "Lücken" schließen zu können.

Damit die warteschleife bei der edition 7 endlich durchbrochen wird. Damit geht dann alles los ...

 

(@Plutokrat: keine Sorge, fragen ist immer gut)


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#10 Kezia

Kezia

    Cthultist #066

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 550 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2015 - 19:08

Die Regeln sind doch eigentlich schon fertig - muss Pegasus denn unbedingt auf die Printausgabe warten?



#11 Joran

Joran

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.661 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2015 - 19:53

Wie steht es denn zum Vergleich bei den Franzosen mit ihrem 7E Crowdfunding-Projekt. Hängt das jetzt wohl auch in den Seilen oder muss nur die deutsche Ausgabe zurückgestellt werden? Da es hier einige Unterstützer im Forum gab, müsste man von der Seite doch mal was in Erfahrung bringen können.



#12 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.454 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2015 - 20:08

Die Regeln sind doch eigentlich schon fertig - muss Pegasus denn unbedingt auf die Printausgabe warten?

 

Kann/darf erst rausgebracht werden wenn die Printausgabe in den USA vorliegt. So wurde es auf der anRUFung erklärt.



#13 Case_Undefined

Case_Undefined

    7E-Theoretiker & Kultist #44

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 10. Juni 2015 - 08:17

Es gibt ein Interview von YSDC mit Sandy Petersen. Ein Transkript ist leider noch nicht erhältlich.

Petersen führt aus, dass ursprünglich Lynn Willis, Charlie Krank und Greg Stafford ungefähr ein Drittel der Aktien von Chaosium gehalten haben. Petersen selbst besaß einen Anteil von etwa 2%. Als Lynn Willis 2013 an Parkinson verstarb, gingen die Aktien zurück in die Firma und Krank und Stafford hatten den Großteil, während Petersens Anteil auf einmal das Zünglein an der Waage war.

Daher konnte man vermutlich zusammen mit ihm den Schritt angehen, Krank von seinem Amt zu entheben. Daraus resultiert aus Sicht des Cash Flows für Chaosium das Problem, das Petersen und Stafford nun 60-90 Tage Zeit haben, den Anteil von Krank zurück zu kaufen.

Während noch 1-2 Leute Chaosium verlassen haben bzw. werden, soll wohl der Großteil der Mannschaft bleiben. Das betrifft u.a. auch Mike Mason (CoC Line Editor), von dem gerade bei YSDC nur positiv gesprochen wird.

Stafford ist physisch bei Chaosium vor Ort und tut Dinge. Petersen hat auch noch sein eigenes Geschäft und ist eher mental dabei.

Hauptziel ist die Abwicklung der beiden Kickstarterkampagnen. Es gibt drastische finanzielle Schwierigkeiten. Sie evaluieren alle Dinge, die versprochen wurden.

Schaut  man sich die KS-Kampagne an, so sieht man, dass es ja nicht nur um ein Regelwerk geht, sondern KS-typisch 1.000 kleine Goodies als Stretchgoals dazu gekommen sind.

Petersen gesteht massive Kommunikationsprobleme in der Vergangenheit ein.

Der HotOE EU Versand ist seit Mai auf dem Weg nach Frankreich. Einige Dinge fehlen wie bspw. Würfel oder möglicherweise die Holzbox.

Die Finanzsituation ist noch nicht aufgearbeitet. So sind die Verbindlichkeiten wohl so hoch, dass Petersen sie nicht für korrekt hält. In Anbetracht der Umstände hält er auch eine Abwicklung von Chaosium selbst für nicht unmöglich. Allerdings sei dies nicht sein Ziel und er ist vorsichtig optimistisch, dass sich alles zum Guten wenden wird.

Kurzfristig Ziele: CoC Line pushen, BRP ebenfalls, Fiction Line (Bücher).


Bearbeitet von Case_Undefined, 10. Juni 2015 - 08:18 .

  • Dark_Pharaoh gefällt das

#14 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.450 Beiträge

Geschrieben 11. Juni 2015 - 12:56

Es ist noch zu früh für Freudenstürme, aber völlig ungewohnt:

 

Wir (= in diesem Fall ich)  haben innerhalb von 24 h eine Antwort von Chaosium erhalten. Und die las sich sehr positiv.

Ich harre jetzt noch der weiteren Kontaktentwicklung, ehe ich daraus eine "Neuigkeit" mache, aber die Freude darüber möchte ich doch schon hier teilen.

 

Zwei Daumen oben für die zurückgekehrten beiden Großen Alten!


  • Dark_Pharaoh gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#15 Sorben

Sorben

    The lesser Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 167 Beiträge

Geschrieben 11. Juni 2015 - 13:07

Und nicht zu vergessen: Viele Publikationen sind auf der Chaosium Seite stark reduziert, gibt also Schnäppchen. Offiziell will man die Lager für neue Sachen leer räumen.

Aber was auch passieren wird, alleine dass Petersen zurück ist und sich so oder so wieder mehr ins Geschäft um Call of Cthulhu einbringt, ist ein Gewinn!


The secret we should never let the gamemasters know is that they don't need any rules.

Gary Gygax

 

Gelbe Zeichen

@gelbezeichen





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0