Zum Inhalt wechseln


Foto

Hacking, Fälschen und ID's

Hacking Fälschen IDs

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
30 Antworten in diesem Thema

#1 Leo75

Leo75

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2015 - 18:40

Servus,

ich beschäftige mich grade mit den Möglichkeiten der Fertigkeit 'Fälschen' und natürlich tun sich Fragen auf.

Mein Ziel ist es meinem Teilzeit-Decker durch dass fälschen von ID's ein Zusatzeinkommen zu verschaffen. Damit er sich irgendwann mal ein ordentliches Deck leisten kann. Beim Studium der Fertigkeitsbeschreibung 'Fälschen' stieß ich auf die magischen Zeilen: "Um brauchbare Fälschungen von IDs, Credsticks oder Lizenzen herzustellen, braucht man auch die Fertigkeit Hacking, um die nötigen Informationen in der Matrix zu platzieren." GRW S. 146 [Einsatz von Fälschen]

 

Natürlich frage ich mich jetzt:

  1. Welche Hosts (Anzahl, Stufen etc.) müssten denn nun gehackt werden um eine Sin Stufe 4( alles darüber scheint wegen der biometrischen Proben eh erstmal sin[n]frei)  zu erstellen?
  2.  Wie korreliert der Einsatz von Hacking mit den eventuell sehr anspruchsvollen, ausgedehnten Proben zum Fälschen selbst?
  3. Was ist denn nun eine ID? Kurze Erklärung: In der Beschreibung oben fallen die Begrifflichkeiten ID und Lizenz ja auseinander. In der Tabelle mit den Preisen für gefälschte Sin's & Lizenzen dient der Term 'ID' lediglich als Oberkategorie und diesem sind dann die Unterkategorien Sin und Lizenzen zugeordnet.. 

Ich freue mich schon auf eure Antworten/Kommentare. Sollte das Thema bereits irgendwo geklärt sein, bin ich auch für den Link dankbar.

MfG


Bearbeitet von ripohle, 15. Juni 2015 - 19:13 .


#2 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2015 - 19:07

*g* Ein paar aus dem Forum (und dazu zähle ich mich auch) haben ja gehofft im Data Trail ein paar nützliche Hinweise und Werte (z.B Beispielhost für SIN/ID-Registratur) zu erhaschen ... aber war leider nüx.

Vielleicht in der übernächsten Edition.

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#3 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.413 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2015 - 19:11

Mein Ziel ist es meinem Teilzeit-Deckern durch dass fälschen von ID's ein Zusatzeinkommen zu verschaffen.

 

Aaaargh... genau das soll ein Spieler Char nicht machen. Du bist ein Runner... und auch wenn das fälschen, Auto klauen und Looten lukrativer erscheint... warum sollte dein Runner mit diesen Fähigkeiten überhaupt ein Runner sein? Mir gefällt diese Mentalität überhaupt nicht!

Du könntest auch Botanik maxen, um dann gesammelte Pflanzen zu verkaufen. Oder Jagd... um dann die Felle zu verhökern. Oder.... uuuups... ist ja fast schon WOW.

 

Ansonsten...

 

GRW s. 366

"Eine gefälschte SIN erstellen und bei allen zuständigen Behörden registrieren zu lassen, ist ein langwieriger und schwieriger Prozess des Hackings und Datenbetrugs..."

 

"Höherstufige gefälschte SINs sind über einen längeren Zeitraum mit viel Liebe zum Detail zusammengebastelt worden."

 

Irgendwo steht auch, dass es für das erstellen einer gefälschten SIN nicht nur Top Decker benötigt, sondern auch große Ressourcen und Connections ... weshalb eigentlich nur einige Syndikate gefälschte SINs erstellen.

 

Generell rate ich dazu ab (und lasse es als SL auch nicht zu), dass Runner selbst SINs und Lizenzen fälschen. Selbst mit den entsprechenden Skills fehlt ihnen das Insiderwissen und die Connections.


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#4 Leo75

Leo75

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2015 - 19:26

 

Mein Ziel ist es meinem Teilzeit-Deckern durch dass fälschen von ID's ein Zusatzeinkommen zu verschaffen.

 

Aaaargh... genau das soll ein Spieler Char nicht machen. Du bist ein Runner... und auch wenn das fälschen, Auto klauen und Looten lukrativer erscheint... warum sollte dein Runner mit diesen Fähigkeiten überhaupt ein Runner sein? Mir gefällt diese Mentalität überhaupt nicht!

 

Ein Runner sollte nicht seine Fertigkeiten nutzen um sich in der 6'ten Welt einen (illegalen) Vorteil zu verschaffen? Das scheint Geschmackssache zu sein. Vielleicht ist ein guter Runner grade deswegen gut, weil er solche Sachen kann. Ich meine hier im speziellen die Manipulation von Daten in der Matrix.

Ich sehe ja ein, dass das erstellen einer "höherwertigen" Sin (= ID?) ein äußerst schwieriges Unterfangen ist, speziell wegen der oben genanten biometrischen Proben und das überlasse ich dann auch gerne den angesprochenen Syndikaten. Dann verbleiben immer noch die nicht-höherwertigen Sin's und Lizenzen (= ID?). Wobei die zweitgenannte Kategorie ja eher zum Spotpreis zu haben ist und sich die Frage stellt: Warum das dann nicht möglich sein soll?  



#5 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2015 - 20:04

>> Illegale Vorteilen verschaffen?

Definitiv, doch. Klar auf jeden Fall. Nichts anderes machen ja Shadowrunner irgendwie.

 

Nur bei SIN/ID hört irgendwann die Machbarkeit im Spielsystem auf.

 

Was Du natürlich als Hacker machen können "solltest" ist, in einen Host zu hacken um dort temporäre Zugangsausweise/IDs für Dein Team einzurichten ... für den Run

 

Leider leider gibt es aber für diese so allgemeine, aber durchaus komplexe Grundfunktion eines Hackers .... keinen einzigen, wirklich brauchbaren Regelpassus (z.B. in Form von Beispielszenen), geschweige denn ein Abenteuer (weder semi- noch voll-offiziell) welches dieses Problem beleuchtet.

 

In Summe bist Du mit Deinem SL - oder er mit Dir, wie auch immer - alleine auf weiter, grüner Flur und darfst Dir selber was ausdenken.

 

Ich arbeite gerade an einem "Matrix Guide" (rein inoffiziell, ich bin ja kein freischaffender/bezahlter Autor für CGL/Pegasus), der "meine Sicht auf die Matrix-Welt" beschreiben und skizzieren soll. Ein entsprechendes Kapitel über das Erschleichen von physischen Zugangsberechtigungen ist dort auch als eines der Primär-Themen vorgesehen.

 

Vielleicht kriege ich ja noch ein paar neue und abgedrehte Ideen durch diesen Thread mit :). Bin mal gespannt.


Bearbeitet von Masaru, 16. Juni 2015 - 13:54 .

  • Wandler gefällt das

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#6 Leovinus

Leovinus

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2015 - 11:19

Ich hatte auch die Idee meine Gruppe durch das fälschen von SIN's zu unterstützen bzw für die Gruppe zu Vergünstigungen. Jedoch hat das mein SL auch abgelehnt, da er darin eine zu große Gefahr sieht das gefälschte SIN dann wirklich nur noch wegwerf Produkte sind und wir uns nach jedem Run eine "saubere Weste" zulegen um möglicher Strafverfolgung zu entgehen.

#7 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2015 - 13:39

Jepp, das sehe ich in meiner SL-Rolle ebenso.

 

Reguläre (käufliche) SINs sind zudem ja auch ganz schön teuer, bieten mir als SL aber auch immer schön die Möglichkeit ein bisschen den Cred-Stand in Gruppe zu regulieren ;)


Bearbeitet von Masaru, 16. Juni 2015 - 13:54 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#8 Leo75

Leo75

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2015 - 09:52

.... Jedoch hat das mein SL auch abgelehnt, da er darin eine zu große Gefahr sieht das gefälschte SIN dann wirklich nur noch wegwerf Produkte sind und wir uns nach jedem Run eine "saubere Weste" zulegen um möglicher Strafverfolgung zu entgehen.

Na in gewisser Weise sind Sin's ja auch Wegwerfprodukte.  Steht sogar so im GRW S. 447: "Genauso wie bei einer echten SIN hinterlässt man eine Datenspur, wenn man eine gefälschte SIN für legitime Aktivitäten nutzt. Die Tatsache, dass kriminelle Aktivitäten zu gefälschten SINs zurückverfolgt werden können, macht gefälschte SINs von ihrem Wesen her zu Wegwerfartikeln."

Da die Sin 'irgendwie' mit dem Komlink verbunden scheint und die neue Matrix ein Ort der orwellschen Überwachung durch die Konzerne geworden ist, scheint das Nutzen nur einer (falschen) Sin ja schon fast fahrlässig. Natürlich hängt das immer davon ab wie der jeweilige SL hier die 6'te Welt interpretiert, bzw. wie oft eine Kontrolle der Sin durch Polizei- bzw. Sicherheitskräfte stattfindet. Wenn ich nun die Kosten für diesen "Wegwefartikel" (Zitat GRW) betrachte, z. B. Stufe 4 ~ 10.000, stellt sich doch fast zwangsläufig die Frage, wie komme ich an die verdammten Dinger ran, ohne jedesmal die Einnahmen meines letzten Run's plus X an meinen Schieber zu überweisen? ...und es sei nur kurz angemerkt, ich rede hier immer noch von den "preiswerteren" Modellen, deren Nutzen ja ziemlich limitiert ist: [Stufe] 4: "Oberflächlich plausibel; Geschlecht, Alter und Nationalität passen; zusätzliche Daten erscheinen nur bei flüchtiger Prüfung echt" (GRW, S. 367)

 

MfG


Bearbeitet von ripohle, 17. Juni 2015 - 11:20 .


#9 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.241 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2015 - 09:58

Da die Sin 'irgendwie' mit dem Komlink verbunden scheint

 

uhhh, neeeh

Also das stimmt nicht !

SIN ist definitiv separat vom Comlink !

 

mit separatem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#10 Leo75

Leo75

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2015 - 10:10

...na zumindest hinterlasse ich eine Datenspur wenn ich mit der (Matrix-) Welt interagiere; Einkäufe tätige, Datenbanken abrufe, Anrufe tätige etc.. Da man dies meist mit Hilfe seines Kommlink tut scheint es mir nur plausibel das die beiden Einheiten (Konstrukte) Kom und Sin verbunden sind, wie sollte man sonst die Datenspur hinterlassen? 

GRW S. 418  "Ob diese Datenspur nun an einer gefälschten SIN oder – schlimmer noch – einer echten hängt, sie ist auf jeden

Fall eine potenzielle Belastung...Gefälschte IDs können einen vor diesem allgegenwärtigen Datamining abschirmen, aber solange
man sich im Gitter befndet, werden sogar gefälschte IDs mit der Zeit eigene Profile ansammeln." ...und hier gehts um den Erwerb von Standardwaren :wacko:  

Bearbeitet von ripohle, 17. Juni 2015 - 10:56 .


#11 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.241 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2015 - 10:20

Ich will mir keine Gedanken um ein System machen das

A

nicht durchdacht ist

B

vollkommen unlogisch ist

C

den Spielspass zerstört

D

die SR Welt in Richtiung Equilibrium und Minority Report zieht (allgegenwärtige, allumfassende,allmächtige Überwachung)

und Weg von Robocop oder BladeRunner ( die Chars können noch etwas tun ohne gleich aufzufliegen und 10.000ende ¥ in neue Ausrüstung zu stecken)

 

Nur soviel:

 Datenspur zu SIN macht sinn, aber Datenspur zum Datenweiterleiter(Comlink ) macht keinen Sinn (darf keinen Sinn machen ).

Und da ich mich mit der Matrix nicht mehr beschäftige kann Ich nur noch vom ....SR-Welt-Aspekt her antworten

(und der ist ImO wichtiger als Matrixerklärungen die vielleicht nicht durchdacht sind und/oder keinen Sinn machen)

 

HokaHey

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 17. Juni 2015 - 10:21 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#12 Leo75

Leo75

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2015 - 10:32

Ich will mich eigentlich nicht im Klein-Klein verlieren, daher gerne nochmal die Bitte an die Regelfüchse unter euch: Wie würdet  ihr die drei oben genannten Fragen beantworten? Da wir den Bereich so oder so Hausregeln, werde ich unseren Lösungsansatz, in Absprache mit meinen Mitspielern, hier mal zur Diskussion stellen. Ganz egal in welche Richtung das am Ende ausschlägt. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen. 

 

MfG


Bearbeitet von ripohle, 17. Juni 2015 - 10:33 .


#13 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2015 - 10:33

Ich finde generell ist Fälschen ein merkwürdiger Skill...

Entweder ich fälsche einen Gegenstand... dann wäre eher eine Probe auf die entsprechende Fertigkeit sinnvoller... oder ich fälsche SIN´s und andere elektronische Ausweismöglichkeiten, wobei hier ja eher Proben auf Hacking notwendig wären um zu prüfen ob man die Daten dort hinterlegt bekommt. 

 

Es ist in dem zuge natürlich auch nicht so hilfreich, wenn in dem Skill nur steht, dass man zum fälschen von SIN´s ein Deck und das Talent Hacking benötigt.

 

Mein Vorschlag (reine Hausregel) wäre das fälschen von SIN´s möglich zu machen auch für einen einzelnen.  

Voraussetzung ist, dass man einen Hacking-Skill hat der mindestens genauso hoch ist wie das Talent Fälschen.

 

Ich würde hierfür z.B. einen Extended Test für Datenfälschung benutzen.

 

Stufe 1 SIN = 6, 1 hour

Stufe 2 SIN = 12, 1 hour

Stufe 3 SIN = 18, 1 hour

Stufe 4 SIN = 24, 1 Day

Stufe 5 SIN = 30, 1 Day

Stufe 6 SIN = ohne entsprechende Connections in entsprechenden Datenbanken nicht machbar.

 

 

Wenn einem beim erstellen irgendwann die Puste ausgeht (keine Würfel mehr), dann hat man eine niedrigere SIN erstellt oder eine mit offensichtlichen "macken" (fand hier SR3 dazu ganz witzig wo man entsprechende Nachteile bei einer SIN haben konnte).

Beim Glitch oder Crit. Glitch kann man natürlich schnell GOD und konsorten aufmerksam gemacht haben.

Die könnten einen jetzt natürlich versuchen zu tracken, die ID von vornherein verbrennen, ohne das man selber Kenntnis davon hat, usw...

Damit wären kleine Wegwerf-SIN´s durchaus im machbaren. Täuscht aber aufgrund der Oberflächlichkeit (Kein Hacking schwer zugänglicher Systeme, etc.) natürlich keine guten SIN-Scanner.

Darüber hinaus wird es schon bedeutend kniffliger und Syndikate, etc... die entsprechende Connections und Personal haben wären die besseren Ansprechpartner für solche SIN´s.

 

@SIN´s und Commlink:

Im Data Trails wird auch keine notwendigkeit einer SIN im Zusammenhang mit einem Commlink genannt...

Besitzer von Geräten können auch Fiktive Sachen sein, wie z.B. John Doe oder Saeder Krupp Industries.

Ich denke das also Commlink und entsprechende Geräte nicht mit meinem "Perso/SIN" verknüpft sind, sondern eher mit einem "Konto" was ich mal eingerichtet habe. Ähnlich wie z.B. Steam, etc., aber dort nicht zwingend notwendigerweise meine Persönlichen Daten hinterlegt sein müssen.

 

Warum das allerdings so ist weiß ich auch nicht... Eigentlich wäre es im Rahmen der neuen Matrix ja Sinnvoll alles an eine SIN zu klemmen..., das würde Runnern aber extrem das Leben schwer machen...


Bearbeitet von S(ka)ven, 17. Juni 2015 - 10:40 .


#14 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.776 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2015 - 10:50

Welche Hosts (Anzahl, Stufen etc.) müssten denn nun gehackt werden um eine Sin Stufe 4( alles darüber scheint wegen der biometrischen Proben eh erstmal sin[n]frei)  zu erstellen?

In meinen Augen nationale SIN-Registratur, Hoststufe 8-10. Anstelle dieses direkten Ansatzes lassen sich darüber aber meist schönere Aufträge spinnen.

Wie korreliert der Einsatz von Hacking mit den eventuell sehr anspruchsvollen, ausgedehnten Proben zum Fälschen selbst?

Gar nicht. Entweder du hackst die Daten in den Hosts oder du bastelst eine Fälschung, die anders falsifiziert werden muss. Einer sorgfältigen Prüfung hält sie allerdings nie stand.


  • Masaru gefällt das
Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#15 Saalko

Saalko

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 558 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2015 - 11:09

Ich würde die Tabelle auf Seite 366 GRW zu rate ziehen.

 

Stufe 6 benötigen einen Einbruch in die SIN Registratur und das hinterlegen der gefälschten Daten -> Eher ein eigener Run und jede Menge Connections die das decken.

 

Stufe 1-4 benöigt keinen Einbruch. Sondern "nur" zugriff auf die Daten.

 

Stufe 1, kleine Fälschen Probe (Sprich das "programmieren des assendens einer SIN", die man irgendwo aufgegabelt hat.)

Stufe 2, Etwas schwerer, da mehr Daten auf dem SIN ausstrahlenden Gerät hinterlegt werden, das Alter, Geschlecht, Metatyp vond er Original SIN müssen übereinstimmen.

Stufe 3, Hier sollte man schon in einigen Hosts zusätzliche Daten hinterlegen, die auf der gefälschten SIN hinterlegt sind. (Hosts von Connections sollten reichen, ein Einbruch ist nicht nötig.

Stufe 4, immernoch eine echte SIN, jedoch sind hier schon medizinische Daten auf dem Gerät hinterlegt desweiteren müssen die externen Daten besser gefälscht sein.

Stufe 5, ist schon heftiger, da man hier medizinische Daten Anpassen muss. sprich entweder das Glück haben, das man jemand mit einer ähnlichen Krankengeschichte hat und eventuell die Daten in den entsprechenden Kliniken ändern muss.

 

Stufe 5 sollte also auch nicht ohne einen Run auskommen.

 

Stufe 1 SIN = 6, 10 Min

Stufe 2 SIN = 12, 30 Min

Stufe 3 SIN = 18, 1 Tag

Stufe 4 SIN = 24, 1 Woche

Stufe 5 SIN = 30, 1 Monat

 

Wohlgemerkt man benötigt dafür immer eine gülitge SIN Nummer. Die SIN Nummer von unidentifizierten Leichen (z.B. Ghulfutter) eignet sich hervorragend. Man muss lediglich sein Kommlink so programmieren, dass es so aussieht als ob die SIN Nummer original dir gehört.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Hacking, Fälschen, IDs

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0