Zum Inhalt wechseln


Foto

Kurze Frage kurze Antwort Hintergrund


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2065 Antworten in diesem Thema

#76 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 08:46

Wieso Schleierchips? Drohnen sind Geräte und weisen sich über die Matrix an ihre Umgebung aus, bzw. kommunizieren mit ihr.

 

Wir sind doch nicht mehr 2050: WiFi-Matrix Chummers, WIFI !


---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#77 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.200 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 09:16

Also bis Ende 2074 (ende von SR4A) waren sie noch voll Cool und das Mittel der Wahl um Gridguide zu täuschen !

 

HougH!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#78 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 09:32

Wem nichts besseres in der 5er einfällt, könnte das bestimmt - bis das Rigger-Buch rauskommt (hahahahaha :D) - weiter anwenden. 

 

Ich persönlich sehe keine Möglichkeit mit RFID-Chips die "Host-Geräte-5er-Matrix" nach den gegebenen Regeln zu täuschen .... da muss IMO schon was anderes her, etwas das in die neue Menge der virtuellen Komponenten irgendwie reinpasst.


Bearbeitet von Masaru, 11. August 2015 - 09:33 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#79 garunk

garunk

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 263 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 09:52

Könnte man für das Problem nicht das Programm "Verwandlung" auf seiner Riggerkonsole laufen lassen? Dadurch kann man ja das Icon der Drohne verändern.



#80 Uli

Uli

    Bodytech-Aficionado

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.132 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 10:12

Wem nichts besseres in der 5er einfällt, könnte das bestimmt - bis das Rigger-Buch rauskommt (hahahahaha :D) - weiter anwenden. 

 

Ich persönlich sehe keine Möglichkeit mit RFID-Chips die "Host-Geräte-5er-Matrix" nach den gegebenen Regeln zu täuschen .... da muss IMO schon was anderes her, etwas das in die neue Menge der virtuellen Komponenten irgendwie reinpasst.

Quelle?

 

Meine ist gestohlene Seelen, in dem es Schleierchips gibt. Scheint so, als gäbe es nach wie vor die einfache Lösung für 500 Nuyen. :)

 

Gestohlene Seelen S. 192

Was die Zugangscodes betrifft, können Rigger euch (natürlich gegen Bezahlung) Schleierchips beschaffen, die diesen Sensoren eine gültige Zugangs-ID vortäuschen.


Wenn alles einen Preis hat, hat nichts einen Wert


#81 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 11:39

Ich persönlich sehe keine Möglichkeit mit RFID-Chips die "Host-Geräte-5er-Matrix" nach den gegebenen Regeln zu täuschen .... da muss IMO schon was anderes her, etwas das in die neue Menge der virtuellen Komponenten irgendwie reinpasst.

Warum nicht? Die 5er Matrix folgt doch weder einer systemimmanenten noch realen Logik. Wenn da reinpasst, dass Systemwartung grundsätzlich eine bizarre Inception-Totally-Not-A-Metaplanar-Quest erfordert, dann sehe ich bei Schleierchips kein großes Problem.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#82 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 14:46

Schleier- oder Spoofchips funktionieren mWn nach dem SR4(A) Konzept für "Access ID Accounts -> Spoofing" (engl. Unwired, S. 52).

Es geht um Identitäten und um das "Fälschen" solcher ... über etwas, was in SR4(A) ID genannt wurde.

 

SR5 hat aber die IDs (und die SIN/Trennung) nicht mehr. Aber korrigiert mich, wenn ich falsch liege.


Bearbeitet von Masaru, 11. August 2015 - 14:48 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#83 Uli

Uli

    Bodytech-Aficionado

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.132 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 15:02

Also ich habe bereits aus einem 5er Buch zitiert. Ich bin nicht sicher, was ich noch tun soll. :huh: Ein Schleierchip sorgt dafür, dass ein Auto für das GridGuide neugierige Sicherheitstruppen ein regulär registriertes, legales Auto vor sich sehen meinen. Auch wenn es angeblich ein DocWagon Krankenwagen, Polizeiauto oder Regierungs-SUV ist.


Wenn alles einen Preis hat, hat nichts einen Wert


#84 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 15:13

... was der exakten Funktionsweise von GridGuide in SR4(A) entspricht und vorraussetzt, dass sowohl GridGuide als auch Fahrzeuge/Drohnen "noch" nach dem selben Konzept funktionieren.

 

Mit der 5er Matrix hat sich jedoch so einiges geändert, was z.B. mich nicht überzeugt, dass die Sachen noch so funxen können, wie sie in der vorherigen Edition nach dem vorhigen System erdacht wurden.

 

Und das Argument mit dem "Ich habe bereits aus einem 5er Buch zitiert" ist leider sehr schwach.

- Wäre es das GRW gewesen ... okay ...

- Oder das Data Trail ... so ka ... kein Ding

- Oder meinetwegen auch das Kreufzfeuer .... naaa gut ... aber nur weil es ein "Corebook" ist ...

- Am besten natürlich noch, wenn es das noch nicht erschienende "Rigger Buch" gewesen wäre ...was es natürlich noch nicht gibt .... wie schade.

 

Aber insbesondere die 5er Kampagnen/Abenteuerbücher sind nicht gerade ein besonders "gutes" Argument in meinen Augen.

Die Dinger taugen aufgrund ihrer rauen Papierbeschaffenheit nichtmal was als Klopapier, und auch für Fish&Cips oder Bioabfälle sind sie nicht saugfähig genug.

 

Wo die 5er Autoren (und ihr habt hier alle in diversen Threads ordentlich auf genau dem Thema rumgehackt) schon Regelunsicherheiten über die Kernwerke wabern lassen .... da glaubst Du doch nicht etwa im Ernst mit "Gestohlene Seelen" einen mit 10 geboten bemeisselten Hinkelstein gefunden zu haben  :blink:?

 

---

 

Und um nochmal auf mein Argument zurückzukommen, warum ich denke, dass Schleierchips

a ) Altlasten aus dem 4er

     und

b ) nicht mehr SR5er Matrix-Kompatibel sind

 

ein Schleierchip basiert auf den SR4(A)-Reglen von IDs, Datenspuren sowie Konstrukten und Nodes, die u.a. für die "Identifizierung" (wie Du sie als Feature korrekt ... im 4er Kontext ... beschrieben hast).

 

In SR5 gibt es keine IDs in der Matrix mehr. Es gibt:

- Gitter

- Icons (Persona, Geräte, Dateien)

- Hosts

- IC

- Marken

 

... aber keine IDs (welche ein Schleierchip fingieren würde).


Bearbeitet von Masaru, 11. August 2015 - 15:20 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#85 Uli

Uli

    Bodytech-Aficionado

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.132 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 15:26

  1. Es ist eine Veröffentlichung von SR5. Es ist Kanon.
  2. Ich für meinen Teil zeige mich bei der Edition nicht weinerlich, also kannst du mich nicht meinen. Also außer SR1-3. Die waren scheiße. :D
  3. Wer ein Icon untersucht (Matrixwahrnehmungsprobe) sieht, ob es aus der Fabrik gestohlen, in Hong Kong als Taxi registriert oder (scheinbar) ein waschechter Sternschutz-Einsatzwagen ist. Das bringt ein Schleierchip.

Wenn alles einen Preis hat, hat nichts einen Wert


#86 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 15:34

1. Die Story, nicht die Gegenstände, die IMO "übereifrig" und viel zu schnell/unüberlegt in den Band eingearbeitet wurden ;).

2. Du nicht ;) ... das ist korrekt. Falls ich dich damit getroffen haben sollte, ziehe ich das das natürlich zurück und entschuldige mich (sorry pal). Bist ein guter Mitstreiter im 5er Kontext.

3. Äh ... nein? Sorry, das entspricht leider so gar keiner 5er Matrix-Regelbasis. Du kannst bei einer Matrixwahrnehmung keine Infos/Details zum "Eigentümer" (was nötig wäre um den Legalitäts/Identitätszustand zu bestimmen) ermitteln. Das stet sogar bei der Matrixhandlung dabei.


Bearbeitet von Masaru, 11. August 2015 - 16:16 .

  • Uli gefällt das

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#87 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.324 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 16:13

  1. Es ist eine Veröffentlichung von SR5. Es ist Kanon.

    Es gibt genug Beispiele, dass dies nichts heißen muss. Bestes Beispiel sind die HGS Regeln in den Abenteuerbänden vs Straßengrimoire. Es ist oft ein Lückenfüllen bis etwas besseres kommt, leider kommt dann einfach nichts "Besseres".


Bearbeitet von Wandler, 11. August 2015 - 16:14 .


#88 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.200 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 16:17

was ist denn ein Schleierchip anderes als eine falsche SIN / Lizenz für ein Fahrzeug ?

und warum sollte er jetzt  in der WiFi Umgebung von SR5 nicht funktionieren, wenn er in der WiFi Umgebung von SR4A funktioniert hat ? Denn für  nicht Hacker hat sich NICHTS geändert (Zwischen 4A und 5)

und wenn Daten eines Eigentümers notwendig sind, dann übermittelt der Chip eben auch falsche Daten über einen Besitzer..... ?!

Wandler, Ich sehe dein Problem nicht

 

mit Blindem Tanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 11. August 2015 - 16:20 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#89 Uli

Uli

    Bodytech-Aficionado

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.132 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 17:32

Danke fürs Entgegenkommen, Masaru. :) Und es stimmt, eine Matrixwahrnehmungsprobe sieht viel, aber sowas nicht.

 

Interessante Punkte. Wie GridGuide genau funktioniert, ist leider nicht geklärt. In den Büchern findet sich, dass es ein einzelner Host ist und in den UCAS von Renraku betrieben wird. In der ADL gibt es ja ALI, worüber ich im Reiseführer nur klar SR4-Beschreibungen finden kann.

Also spekuliere ich mal. Wenn jemand ein Auto mit GridGuide verbinden möchte, könnte dieses eine Marke einladen, wenn der Charakter eine echt Registrierung oder eben einen Schleierchip hat. Ergibt das für euch Sinn?


Wenn alles einen Preis hat, hat nichts einen Wert


#90 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 11. August 2015 - 21:19

Habe in (bestimmt) 3 Stunden Kleinarbeit eben mit meiner Online-SL mal ausgearbeitet, was ein Autofahrer-Leit- und Informationssystem nach SR5er Matrixgrundlage und Regeln sein "könnte".

 

Eine detaillierte Ausarbeitung (inkl. Beispielhostwerte) folgt hoffentlich bald ein Post auf meinem Blog (nach dem Waffenmod-Artikel ... danke Voter <_<).

 

Für's erste sind wir jedoch zu folgendem Stand gekommen:

  1. Da gemäß SR5 sämtliche Geräte eh so bereitwillig sind, überall und jedem ihre aktuelle Position mitzuteilen, braucht die "Fahrzeug <-> GridGuide-Host" Verbindung kein zusätzliche Feature/Gerät als die Matrix und ihre Basisfunktionalität.
  2. Der ID-Chip als "Lokalisierungs-Chip" (nach z.B. einem Autodiebstahl) sind durch die "Besitzerschaft"-Regeln auch überflüssig.
  3. Remotekontrolle über ein Fahrzeug durch ein ALIs machen nach aktuellem Stand ebenfalls keinen Sinn.
  4. Pilotenprogramme sind zudem 2075 so weit entwickelt, dass sie kein "zentrales/übergeordnetes" Leitsystem benötigen um ein Fahrzeug zu fahren. Sie benötigen lediglich für eine automatische Fahrt zu einem "Ziel" nicht mehr als eine MapSoft (die Geokoordinaten) enthält sowie ihre eigenen Geokoordinaten. 

Ist ALI oder GridGuide damit überflüssig?

 

Natürlich nicht. Wenn man sich ein Leitsystem als eine Dienstleistung (und nicht das monolitische Ding, wie wir es aus der SR3er und völlig unlogischer weise noch in die 4er portiert) vorstellt, dann macht das sehr wohl Sinn.

 

Ein Fahrzeugpilot kann letztendlich von sich aus max. die Ampeln (die in der Matrix als Geräte bereitwillig mit ihrer Umgebung kommunizieren - Autosensoren werden selbstverständlich nicht die "Farbe" der Ampellampe aus) im 100m Umkreis auswerten und die Route auch nur mit den Infos optimieren, die möglicherweise andere Geräte in 100m offenkundig zur Verfügung stellen.

 

Eine ALIS-Dienstleistung hingegen kann mehr. Neben den richtigen MapSofts (aktuell natürlich), fungiert es als Routing-Helfer mit Empfehlungen und Unmengen an Daten, die es bei Anfrage einer Fahrt an einen Piloten zurückschickt.

 

Wenn ein solcher Betreiber einen Vertrag mit den Verkehrsbetrieben hinsichtlich sämtlicher Ampeln und verkehrskontrollierender Geräte (Schranken, Drohnen, etc.), sowie andere "eingehenden Infoquellen" vermischt um seinem Kundenstamm und deren Anfragen (manuell wie technisch durch z.B: einen Pilotenprogramm) zu befriedigen, dann kann man dahingehend durchaus ein Geschäftsmodell entwickeln.

 

Damit reduzieren sich exekutive Gewalt und Recht im Straßenverkehr auf ein Minimum ... japp ... aber da war eh ein veraltetes Konzept.

 

Pfff, ein 2075er Pilotenprogramm was noch einen Host braucht um von Punkt A nach Punkt B zu kommen. Jeder 5er Rigger würde seinen Job an den Nagel hängen, wenn ihr als SL damit kommen würdet  :ph34r:


  • Uli und n3mo gefällt das

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---





Besucher die dieses Thema lesen: 2

Mitglieder: 1, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0


    Sascha M.