Zum Inhalt wechseln


Foto

King (Cthulhu Britannica, England, NOW)

Spielbericht Cthulhu Britannica England NOW

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Case_Undefined

Case_Undefined

    7E-Theoretiker & Kultist #44

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 09. Juli 2015 - 09:57

[Nach Absprache mit Dark_Pharao zerpflücke ich mal meine "diversen Spielberichte".]

 

King

 

Das Abenteuer wurde an einem Spieleabend durchgespielt: Spielbericht.

 

King kam als erstes Abenteuer nach dem Wechsel von GURPS zu Realms of Cthulhu (Savage Worlds) Regeln und die Charaktere waren mit den davor genutzten entweder verwandt oder bekannt. Gespielt wurde anstatt in England NOW im Hamburg der 1920er, was auch kein großes Problem darstellt.

 

Eigentlich ein Cthulhu Now-Abenteuer, jedoch in die 1920er Jahre verlegt. Enthalten ist es im Abenteuerband Cthulhu Britannica von Cubicle 7 aus dem Jahr 2009. Gespielt wurde nach Realms of Cthulhu (Savage Worlds) Regeln.

 

King bietet einen dieser unvergesslichen Anfänge, mit der Möglichkeit zum Einsatz von echten Requisiten. Das Abenteuer nimmt danach richtig Fahrt auf und die Helden sind in einer für sie äußerst unangenehmen Situation (sprich: halb nackt und nahezu unbewaffnet).

 

Der anschließende Part wird sicherlich aufgrund seiner Absurdität an die jeweilige Gruppe anzupassen sein. Spieler, denen etwas (bzw. viel) Pulp nichts ausmacht, kommen mit dem dargebotenen Szenen sicherlich gut klar. Das Ende bietet mit ein wenig Aufwand durchaus die Chance für weitere Handlungsstränge.

 

King sollte man alleine schon wegen des schönen Anfangs gespielt haben.

Quelle: https://www.chaotisc...abenteuer/#king



#2 oliver der entsafter

oliver der entsafter

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.477 Beiträge

Geschrieben 09. Juli 2015 - 10:47

Danke für den Spielbericht. Ich war beim Lesen des Abenteuers auch begeistert ... allerdings nur von der ersten Hälfte. Ab dem "Fahrstuhl" bricht die Qualität des Abenteuers deutlich ein. Meine Überlegung ist, dieses Abenteuer mit "Serum 17" (oder so ähnlich) aus dem Nowe Regelwerk 2. Edition zu verknüpfen. Das wäre dann so, dass man mit dem Konzept von "King" beginnt und ab der Fahrstuhlszene dann mit "Serum 17" weitermacht. Wäre sicherlich einiges an Aufwand für den SL, könnte aber ziemlich gut werden.


Bearbeitet von oliver der entsafter, 09. Juli 2015 - 10:49 .






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Spielbericht, Cthulhu Britannica, England, NOW

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0