Zum Inhalt wechseln


Foto

Arsenal

Gegenstände Waffen Fahrzeuge Zubehör Hausregel

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
164 Antworten in diesem Thema

#151 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 20. Januar 2020 - 01:04

Das war schon im 3er. Im 4er Regelwerk wurde eine variable Anzahl an Klingen erwähnt. In SR5 ist wieder von 1-3 Klingen die Rede...


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#152 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 20. Januar 2020 - 08:49

Ah, ich seh, ich hab da wahrscheinlich irgendwas durcheinander gebracht und beim Sporn an irgendwas anderes gedacht.


I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#153 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.356 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2020 - 09:44

Ich meinte die Möglichkeit den/die sporn(e) zu schießen

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#154 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.531 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2020 - 07:37

Zumindest gab es irgendwo die Erklärung, dass man bei Einbau von Spornen entweder einen großen Sporn oder drei kleinere implantiert bekommt. Wertetechnisch sind die identisch.

Oder auch 2

Die Erklärung ist .....

Fluff !

Wenns dem Spieler gefällt,das sein Char wie Wolverine 3 Klauen, wie der Predator 2 oder Robocop 1 Sporn hat, dann solls so  sein und keinen Wertetechnischen Unterschied machen

 

Ich meinte die Möglichkeit den/die sporn(e) zu schießen

 

Das gabs auch (In SR4A zuerst,dann später auch in 5)

 

 

mit Flufftanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 01. Februar 2020 - 07:39 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#155 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2020 - 19:04

BMW X W8BG

 

BMW landete bei der letzten Automesse einen Super-Coup mit dem zunächst unscheinbar wirkenden W8BG. Nach außen hin wirkt die Limousine wie ein typisches Kon-Jugend-Fahrzeug, das wenig aufregendes bietet, doch gleichzeitig eine gewisse Autorität ausstrahlt. Der gedrosselte Motor und die biedere Auspuffanlage machen dabei aber wenig Spaß.

 

Doch der W8BG hat nicht ohne Grund den Spitznamen "Wechselbalg" erhalten. Schaltet man das Fahrzeug vom "Cruise"-Modus für die ruhige Manager-Vorstadt auf den "Speed"-Modus, wo die großen Jungs und Protzer rasen, zeigt der W8BG, was für eine dämonische Brut er sein kann. Dann werden die Bremsen des Motors entfernt und ein Turbolader sorgt für eine Zwangsbeatmung des V8-Motors. Unterstützt wird er dabei von der Federung, welche das Fahrzeug (nach Wunsch) mehrere Zentimeter absinken lässt, damit der Wagen praktisch wie ein Brett auf der Straße liegt. Der Auspuff lößt die trichterförmigen Schalldämpfer und ändert das Smartmaterial so, dass mehr Sound herauskommt. Noch nicht genug? Dann freut euch über den Spoiler, der aus dem Koferraum ausfährt.

 

Wer Interesse hat, muss mit Wartezeiten rechnen, denn BMW wird aktuell mit Bestellungen überflutet. Passend zum Konzern-Jugend-Publikum bietet man auch eine analoge Mittelkonsole an, um die einzelnen Elemente des Speed-Modus mit klassischen Schaltern zu aktivieren. Top-Gun-Feeling inklusive.

 

 

Standard-Ausstattung:

* Fahrgastsicherheitssystem 1

* Innenausstattung (Mittelklasse)

* Geringerer Verbrauch

 

BMW X W8BG - Cruise-Modus

Handling: 4  / 4

Beschleunigung: 2

Geschwindigkeit: 4

Rumpf: 12

Panzerung: 10

Sensor: 2

Sitze: 5

 

BMW X W8BG - Speed-Modus

Handling: 5 / 3

Beschleunigung: 3

Geschwindigkeit: 5

Rumpf: 12

Panzerung: 10

Sensor: 2

Sitze: 5

 

Verfügbarkeit: 12

Preis: 90.000 Nuyen

 

(Wie immer alle Angaben diskutierbar. Mir ging's nur darum, die Idee endlich mal niederzuschreiben.)


  • Darian gefällt das

I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#156 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 10:49

Victorinox Smartschild

 

Moderne Waffen erfordern moderne Verteidigungsmaßnahmen. Die Geschichte lehrt, dass die Verteidigung immer erst dann entwickelt wird, wenn die Waffe schon längst existiert. Auf einfache Waffen folgten Panzer, auf Panzer folgten Panzerbrechende Waffen, usw.. Victorinox hat erkannt, dass man aus Smartstahl nicht nur flexible Klingen fertigen kann, sondern auch ultraportable Verteidigungsmöglichkeiten. Das Smartschild ist die neueste Entwicklung auf diesem Gebiet und beinhaltet einen Rahmen aus Smartstahl, der ein flexibles, faltbares Kevlar-Kohlenstoff-schild umrahmt und sich locker um ein spezielle Unterarmschiene schmiegt. Auf ein Signal - sei es per WiFi oder manueller Auslöser, sollte ersteres nicht funktionieren, formt sich ein runder Schild, der sich vom Unterarm her aufklappt und so zumindest einen geringen zusätzlichen Schutz gegen Kleinkaliber und Wurfgeschosse wie Steine und Flaschen bieten.

 

Victorinox Smartschild

Panzerungswert: +2

Kapazität: 4

Verfügbarkeit: 10

Preis: 3.500 Nuyen

 

WiFi-Bonus: Das Auf- und Einklappen ist eine Einfache Handlung. Andernfalls benötigt es eine Komplexe Handlung. Der entsprechende Arm muss freigehalten bleiben. Der Träger kann zweihändige Waffen verwenden, bekommt dafür aber einen Malus von -1 auf seine Handlungen, da der Schild manchmal eben doch etwas im Weg ist.


Bearbeitet von Index, 02. März 2020 - 10:58 .

  • Medizinmann, Darian und Zaramnor gefällt das

I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#157 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 16:11

Glock Phalanx Chassis

 

Es ist nichts neues, Chassis für Pistolen zu entwickeln - man steckt die Pistole rein und erweitert ihre ursprüngliche Funktionalität. Das neue Glock-Chassis ist dabei speziell für Automatikpistolen wie die Glock 51 gedacht. Man steckt sie hinein und erhält mit einem Zug einen Vordergriff, sowie einen Seitenslot und einen Magazinhalter, der ein schnellers Nachladen erlaubt - alles mit voller Smartgunfunktion. Gerade bei kleineren Sicherheitsfirmen ist es ein gern gesehenes Upgrade, weil es die Funktion der Waffe zumindest ein wenig mehr in Richtung von Maschinenpistolen bringt - und selbst bei Schweren Pistolen eine gewisse Funktionalität birgt.

 

Phalanx Chassis

 

Sonderregeln: Ein Chassis ist immer nur für eine bestimmte Pistole (Leicht, Schwer oder Automatik) gedacht. Diese Pistole darf (mit Ausnahme des Laufslots) keine belegten Slots haben, da die Waffe sonst nicht in das Chassis hineinpasst. Bereits angebrachtes Zubehör (z.B: Rotpunktvisiere) müssten erst entfernt werden. Zubehör wie Chamäleonüberzuge funktionieren nicht, da das Chassis über der Waffe liegt. Das Smartgunsystem verbindet sich über einen Induktionsempfänger mit einem Relais des Chassis, sodass die Waffenkamera weiterhin Bilder an den Träger übermitteln kann. Alternativ gibt es auch Modelle mit integriertem Lasermarkierer.

 

Statt die Pistolen-Slots zu belegen, werden stattdessen die Chassis-Slots belegt. Die Slots sind Aufmontiert und Seitenmontiert. Zusätzlich besitzt das Chassis eine ausklappbare Schulterstütze und einen Vordergriff. Das Chassis allein erhöht die Tarnbarkeit der Waffe um +2.

 

Desweiteren besitzt das Chassis eine Magazinhalterung, in die ein einzelner Ersatzladestreifen gesteckt werden kann, um das Nachladen zu beschleunigen. Das Einschieben DIESES Ladestreifens ist eine Freie Handlung statt einer einfachen Handlung.

 

Desweiteren kann eine Waffe in einem Chassis nicht in einem Holster untergebracht werden, weil es zu groß ist. Daher verfügen Chassis über Tragegurte. Der Schnellziehen-Modifikator steigt zudem um +1, weil die Waffe größer ist.

 

Handling: Da die Waffe nun nicht mehr wie eine reguläre (Automatik)Pistole verwendet wird, wird eine Waffe in dem Chassis mit der Fertigkeit Schnellfeuerwaffen (Maschinenpistolen) verwendet.

 

Preis: 500 Nuyen (Lasermarkierer) / 1.000 (Smartgun-Relais)

Verfügbarkeit: 6

 

Wenn man das Chasis separat ohne Waffe trägt, hat es eine Tarnbarkeit von +1.


Bearbeitet von Index, 03. März 2020 - 09:08 .

  • Medizinmann gefällt das

I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#158 Hetzer

Hetzer

    Schattenjäger

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 16:34

Blockieren die Chassis auch den Laufslot?


Shadowrun Discord Server:

https://discord.gg/zZYvyrz

 


#159 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 16:51

Ich würde davon ausgehen, dass sie das nicht tun. Ein Gasventilsystem wäre ja im Lauf der Waffe eingebaut, nicht im Chassis. Das zu blockieren wäre Nachteilig. Auch einen Schalldämpfer könnte man sicherlich mittels Vorrichtung vorne ans Chassis anbringen.


I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#160 Hetzer

Hetzer

    Schattenjäger

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 17:17

Diese Pistole darf keine belegten Slots haben, da die Waffe sonst nicht in das Chassis hineinpasst.

Das würde nur auch bedeuteten, dass der Laufslot auch frei sein muss.


Bearbeitet von Hetzer, 02. März 2020 - 17:17 .

Shadowrun Discord Server:

https://discord.gg/zZYvyrz

 


#161 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 17:30

 

Diese Pistole darf keine belegten Slots haben, da die Waffe sonst nicht in das Chassis hineinpasst.

Das würde nur auch bedeuteten, dass der Laufslot auch frei sein muss.

 

Da hast du recht. Ich korrigiere das!

 

Edit: Und noch was angefügt, wenn man das Chassis separat trägt und die Waffe unterwegs zusammensetzen will.


Bearbeitet von Index, 02. März 2020 - 18:01 .

I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#162 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.321 Beiträge

Geschrieben 03. März 2020 - 08:59

Verwendet man die Pistole dann noch mit der Pistolenfertigkeit? Das geht ja doch schon sehr Richtung MP...



#163 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 03. März 2020 - 09:07

Das ist eine sehr gute Frage. Maschinenpistolen würde irgendwo Sinn machen, da das Handling jetzt ein anderes ist. Ich passe das an.


Bearbeitet von Index, 03. März 2020 - 09:08 .

I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#164 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 06. März 2020 - 18:02

(Keine Ahnung, ob es sowas gibt, ist mir gerade in den Sinn gekommen)

Onotari Arms Rumble Pack

 

Billige AR-Schießübugnen oder AR-Schießstände bieten oftmals einen volldigitalen Modus, wobei dann aber das Feedback der Waffe fehlt. Das Onotari Arms Rumble Pack ist eine Art umgedrehter Gyrostabilisator, der in Form eines Magazins kommt, dessen Eigenschaften etwa einem geladenen Original entsprechen. Steckt man es hinein, schaltet die Waffe über ihr Smartgunsystem in den AR-Übungsmodus. Wird der Abzug betätigt, erzeugt der Gyroantrieb einen Rückstoß, der an den ballistischen Eigenschaften der Waffe und gewählten Munitionsart angepasst ist. Dazu gibt es passend AR-Schussgeräusche.

 

Es gibt Rumble Packs sowohl als Standard-, als auch als Erweiterte Magazin-Version, mit erhöhtem Gewicht, um die Benutzung so real wie möglich zu gestalten. Bislang gibt es noch Schwierigkeiten, interne und Röhrnemagazine zu bedienen. Bislang sind Rumble Packs für Waffen von Onotari Arms und Krupp Arms zu haben, sowie für H&K, für die man extra einen Lizenzvertrag ausgehandelt hat.

 

Zur Nutzung ist ein Smartgunsystem zwingend nötig.

 

Onotari Arms Rumble Pack

Preis: 150 Nuyen

Verfügbarkeit: 4


Bearbeitet von Index, 06. März 2020 - 18:05 .

I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#165 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 09. März 2020 - 10:38

Doppelmagazin

 

Ein altes Konzept, welches das Nachladen von Waffen deutlich beschleunigt. Ein Doppelmagazin ist nichts anderes als ein Magazin, das mittels einer Halterung ein zweites Magazin an Ort und Stelle hält. Beim Nachladen muss der Schütze nur noch den leeren Ladestreifen rausziehen und kann sofort den zweiten hineinschieben, was Nachladezeiten deutlich beschleunigt. Das Profil der Waffe verändert sich ebenfalls praktisch gar nicht, weshalb Handling und Tarnbarkeit der Waffe erhalten bleiben. Man findet es heute noch bei kleineren Söldnereinheiten und auf der Straße.

 

Das Doppelmagazin ist nur für Waffen ab MP-Größe mit (s)-Magazinen erhältlich.

 

Doppelmagazin

Verfügbarkeit: 2

Preis: 20 Nuyen

 

Sonderregeln: Das einschieben des zweiten Magazinstreifens ist eine Freie Aktion. Wenn beide Streifen leer sind, muss ein neues Magazin regulär nachgeladen werden.


I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Gegenstände, Waffen, Fahrzeuge, Zubehör, Hausregel

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0