Zum Inhalt wechseln


Foto

[Nightmare Revelations] Reise nach Jerusalem


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
188 Antworten in diesem Thema

#61 Puklat

Puklat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 12:46

Ich bin noch immer geschockt von dem Unfall. Das Gesicht des lächelnden Vollidioten habe ich noch vor Augen... dann das Krachen und Scheppern ... und das Fehlen des Motorrads neben uns.

 

Ich bremse zügig ab und wende den Wagen.

 

Wir fahren zurück zu der Stelle, wo ich den Motorradfahrer das letzte Mal gesehen habe.



#62 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 13:58

Als Ihr zurück fahrt, hat sich an der Unfallstelle bereits ein kleiner Stau gebildet. Vier Automobile, ein Fuhrwerk und zwei Laster. Einige Personen befinden sich auf dem Feld, wild gestikulierend.

Neben dem Strassengraben liegen die jämmerlichen Reste des Motorrads.

http://www.hardinlaw...icture_1920.jpg

Bearbeitet von Der Läuterer, 17. August 2015 - 14:00 .

Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#63 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 14:40

"Sollen wir jetzt aussteigen?" sage ich tonlos.

"Ich kann keine Professionelle Hilfe leisten, du?"

Ich schaue über den Strassengraben, um zu sehen, ob der Mann sichtbar ist.


"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#64 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 15:54

Die Leute auf dem Feld stehen um einen Körper herum, der zusammengekrümmt, reglos am Boden liegt.
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#65 Puklat

Puklat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 15:59

Unsicher und blass schaue ich mich um und nehme das Chaos und die Zerstörung wahr.

 

Leise sage ich zu Matilde:

"Ich bin kein Mediziner, ... nein.

 

Vielleicht können wir unbeteiligt tun und wenn wir erkannt werden, dann sagen wir "Deswegen sind wir ja umgedreht"?"

 

 

Ich steige aus und gehe auf einen der Umstehenden zu.

 

"Was ist denn passiert?", frage ich aufgeregt.


  • Nyre gefällt das

#66 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 16:22

Einer der Umstehenden antwortet Dir, ohne den Blick von dem Körper am Boden abzuwenden; fasziniert und abgeschreckt zugleich. "Der arme Kerl ist beim Überholen wohl auf den Randstreifen gekommen und dann... Bummm."
Der Mann schüttelt den Kopf und deutet in die Richtung, in die Euer Wagen steht. "Er hat mich weiter hinten überholt... kurz vor einer Kurve... er war ziemlich schnell unterwegs."

Ein anderer Mann, der am Boden kniete, steht wieder auf. "Der Mann braucht keinen Arzt mehr. Er ist tot. Multiple Knochenbrüche."

Eine Frau im Hintergrund fängt an zu schluchzen...
  • Nyre und Puklat gefällt das
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

#67 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 16:24

Ich schaue mich um, bin nervös.

Meine Sinnen sind total wach.

Ich habe das Auto nicht vergessen, und drei Männer sind nicht wenig.

 

"Komm, Ove, gehen wir"

 

Ich sehe dann ieder die Rolls.

 

"Mist, schnell, sie kommen!"


Bearbeitet von Nyre, 17. August 2015 - 18:52 .

"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#68 Puklat

Puklat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 20:00

"Der arme Mann. Wie furchtbar!", sage ich zu dem Schaulustigen.

 

"Nun, wir scheinen hier nicht helfen zu können.... und wir haben es eilig.", fahre ich fort und drehe mich dabei zum Gehen um. Ich eile schnell zurück zu unserem Wagen und starte den Motor.

 

Mist, da sind sie ja wirklich... und jetzt muss ich auch noch wenden... so eine Scheisse. Nun kann Matilde mal zeigen, ob die Waffe auch auf andere Weise Menschen töten kann.

 

Warum bin ich so zynisch...?

 

 

Schnell wende ich den Wagen, was bei der Enge der Straße aber ein recht umständliches Manöver ist. Dann gebe ich Gas und versuche wieder einen Abstand zwischen uns und unsere Verfolger zu bringen. Immer hin kenne ich die ersten paar hundert Meter der Straße schon und kann mich auf den Straßenverlauf einstellen. Vielleicht nur ein sehr kleiner Vorteil, aber einen den ich nutzen muss. Ich beschleunige so gut es geht.


Bearbeitet von Puklat, 17. August 2015 - 20:01 .

  • Nyre gefällt das

#69 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 20:08

"Ich verstehe nicht. Vielleicht sollten wir mal halten, und eine Konfrontation suchen? Oder versuchen sie loszuwerden. Aber das kann schwierig werden.."

Ich seufze.

 

"Verdammt" sage ich dann.

 

"Wenn das ist, wen ich glaube...werden sie uns wohl nicht in Ruhe lassen." Ich schaue mal Ove an.

"Es sind gefährliche und skrupellose Menschen"


  • Puklat gefällt das

"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#70 Puklat

Puklat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 20:11

"Vielleicht sind es auch einfach nur Konkurrenten, die uns die Story wegschnappen wollen. Wäre das auch eine Möglichkeit?", frage ich ungewollt schnippisch.

 

"Ich hätte nichts dagegen rauszufinden, was die wollen... solange es nicht gegen meine Gesundheit geht. Ein Todesfall pro Arbeitsplatz reicht... und den haben wir schon hinter uns."

 

 

"Unsere Paranoia hat schon einen Mann getötet... vielleicht sollten wir unsere Paranoia, wirklich mal auf die Probe stellen, und die Herren mal befragen."


Bearbeitet von Puklat, 17. August 2015 - 20:12 .


#71 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 17. August 2015 - 20:23

Ich schaue ihn still an.

 

Paranoia. Ja, wahrscheinlich hat er recht.

 

"Gut, dann halt nach Möglichkeit an. Und wir fragen sie"


  • Puklat gefällt das

"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#72 Puklat

Puklat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 18. August 2015 - 06:54

"Für den Fall, dass sie uns nicht mögen, bist du aber vorbereitet,oder?"

Ich suche eine Stelle, an der die Straße etwas breiter wird und fahre an den Straßenrand. Ich lasse den Wagen laufen und steige aus.

Unser Vorsprung ist gering, so dass ich den Verfolger schon sehen kann. Dann beginne ich mit beiden Armen zu winken, wie jemand der auf sich und eine Fahrzeugpanne oder einen Unfall aufmerksam machen möchte.

"Sie kommen!" sage ich zu Matilde ohne den ankommenden Wagen aus den Augen zu lassen.

"Mal schauen ob sie anhalten."

#73 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 18. August 2015 - 07:21

"geh bitte auf den anderen Seite des Autos. Wenn sie schiessen sollten, bist zu ein leichtes Ziel."

Ich schaue meine Pistole in der Hand.

 

Ist es wirklich nur alles Paranoia? Das werden wir sehen.

 

 

"Wenn sie nicht aufhalten, bitte dann fahren wir weiter. Wenn sie uns wieder verfolgen, dann schiesse ich auf ihre Reifen"


  • Puklat gefällt das

"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#74 Puklat

Puklat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.304 Beiträge

Geschrieben 18. August 2015 - 07:29

Ich gehe vorne um den Wagen herum und stehe nun seitlich an der Motorhaube des Wagens und winke weiter.

#75 Der Läuterer

Der Läuterer

    Adjektivator des Grauens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.000 Beiträge

Geschrieben 18. August 2015 - 09:33

Der Rolls nähert sich langsam, nachdem er die abgestellten Fahrzeuge des Staus überholt hat. Offensichtlich hatten Euch die Männer vorher auch bereits gesehen. Der Wagen hält nach kurzer Fahrt - etwa 100 Meter vor Euch.

Niemand steigt jedoch aus. Stattdessen scheint es im Innern des Automobils eine Diskussion zu geben.
  • Puklat gefällt das
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0