Zum Inhalt wechseln


Foto

[HowTo] GridGuide und andere ALIs

GridGuide ALI

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
83 Antworten in diesem Thema

#76 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.259 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2016 - 13:00

Also ich ging bisher davon aus, das man "Gerät steuern" genau 1x macht und das war es dann und nicht jede Kampfrunde neu.

 

Das ist falsch. Mit "Gerät steuern" kann man 1 Handlung (Frei, Einfach, Komplex) ausführen.


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#77 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2016 - 19:49

Z.B. (im Falle von "Fahrzeugen) eine Steuerungsprobe gemäß GRW.

 

Im Falle von GridGuide, hält dieses auch "nur" ein Fahrzeug an. So steht es im "Rigger 5.0".

 

GridGuide steuert nicht wirklich Dein Fahrzeug durch den Verkehr. Es kann lediglich:

- Geschwindigkeiten regulieren (um überschrittene Höchstgeschwindkeiten wieder zu korrigieren)

- ein Fahrzeug wie gesagt anhalten (z.B. um kontrolliert eine Kreuzung für ein heranfahrendes "Notfall-Fahrzeug" frei zu schaffen und frei zu halten)

- und deinem Autopiloten vielleicht Infos über "Baustellen/Unfälle/Sperrungen" zukommen lassen, so dass - falls Du Deinen Autopiloten fahren lässt - dieser eine Alternativ-Route planen kann

 

Rigger sind jedoch durch die Steuerungshirarchie (Rigger > Fernsteuerung > Manuell > Autopilot) relativ geschützt. Zudem hat jeder gute Rigger noch die illegale "Gridlink Override" Version in seinen Fahrzeugen verbaut.

 

Korrigiere: jeder gute "Shadowrunner" ;).


Bearbeitet von Masaru, 10. Januar 2016 - 20:26 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#78 DocMax77

DocMax77

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 10. März 2020 - 12:35

ALI Nutzen?

nachdem ich die Einträge überflogen und in meinen Regelwerken so gut es geht verortet und bewertet habe, ist mir zunächst klar geworden, das GRID oder ALI offenbar keinsesfalls einfach in Ihrer Funktion zu erklären sind. Aus den vorherigen Einträgen kann ich mir aber ein Konzept zusammenreimen, dass ich auf meine Gruppe loslassen kann. Hierfür schonmal vielen Dank. Ich bin jedoch, wie dei meisten von Euch auch, der Meinung, dass ein GRID-Link Host so hochstufig sein dürfte, dass sich schon die Frage stellt, ob man anstatt diesen zu hacken nicht auch leichter an sein Ziel kommt.
In R5 ist hierzu ja ein Abschnitt >>GridGuide nutzen<< S. 24  zu finden, leider sind aber keinerlei Hinweise zur regelpraktischen Umsetzung beschrieben. Grundsätzlich ist es meiner Ansicht nach sicher immer leichter das Fahrzeug, bzw. eine seiner Komponenten (Autopilot) zu hacken als den GRIDHost selbst. Aber wie habe ich mir das regeltechnisch vorzustellen?

 

GRIDLINK-OVERRIDE

ist klar beschrieben (R5 S. 174), funktioneirt, wenn ich das richtig verstehe sowohl Richtung GRID-LINK (Energieversorgung) als auch Richtung GRID-GUIDE (Leitsystem)?

 

GRID-GUIDE + GRID-LINK = ALI?

Ist das in den ADL alles in einer Wurst? Kann ich grds. alle Regeln GRID betreffend auf ALI übertragen?

 

GRID-GUIDE nutzen

Priorisierung / Identifizierung im Sinne von R5 S. 24 - ich hacke zu diesem Zweck mein eigenes Fahrzeug? Also ich deaktiviere GRIDLINK-OVERRIDE und hacke dann meinen eigenen Autopiloten um falsche (für meine Zwecke geeignete) Informationenn an GRIDGUIDE zu senden? Eiliges Hacken-Probe dann gegen Pilotenstufe des Fahrzeugs? Muss ich da überhaupt hacken? ich bin doch Besitzer...

 

Könnt Ihr mich als Einsteiger da bitte kurz erleuchten? Vielen Dank.


Bearbeitet von DocMax77, 10. März 2020 - 12:37 .

"Operative Hektik ersetzt geistige Windstille"

- Eugen Bleuler (1857 - 1939), Schweizer Psychiater

--> Darüber kann man streiten ;)

 

"Alles, was klappert ist wenigstens noch nicht abgefallen!"

- Weisheiten aus dem deutschen Katastrophenschutz

 


#79 Nebelkrähe

Nebelkrähe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 133 Beiträge

Geschrieben 10. März 2020 - 21:12

M.E. wurde gerade für solche Sachen wie ALI bzw. Grid-Guides zu manipulieren in "Lethaler Code" auf S. 39 die Matrixhandlung "Infrastruktur unterwandern" geschaffen.


  • Corpheus und DocMax77 gefällt das

#80 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.259 Beiträge

Geschrieben 11. März 2020 - 00:03

@DocMaxx77

Es wird mir nicht ganz klar, was du genau erreichen willst.
Kannst du die Ziele der Grid Guide Manipulationen noch ein mal erläutern?
  • DocMax77 gefällt das

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#81 DocMax77

DocMax77

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 11. März 2020 - 08:45

Guten Morgen,

@Nebelkrähe - Danke. Das ist eines der Regelwerke, das ich nicht habe. Mh, dann werde ich mal eine Anschaffung erwägen.

@Corpheus - klar:

Ziel ist es statt GRID zu hacken, GRID falsche Infomarmationen über ein Fahrzeug vorzugauckeln um daraus Vorteile ziehen zu können. Dies wird vorgeschlagen, da GRID eben ein hartes Ziel ist, wohingegen:  "[...] Die einzelnen Teilnehmer des Systems sind aber teilweise einfache Angriffsziele, solange man weiß, was man denn machen will und wie man die Schnittstelle des Systems adressiert. [...]" R5 S. 24

Dort sind dann folgende Möglichkeiten aufgezählt:

  • Priorisierung - GRID-GUIDE hält das Fahrzeug für einen DocWagon oder Löschzug (nur kurzfristige Täuschung möglich, weiter oben in einem der Beiträge schon logisch von Euch erörtert)
  • Identifizierung - Tausch der ID mit dem Fahrzeug neben einem oder hinter einem (verwirrt Behörden und andere Verfolger)
  • Unfallvermeidung - man täsucht bei einem Fahrzeug hinter einem einen Schaden vor, GRID-Guide bremst den Verkehr weiter hinten aus, man kann Verfolger leichter abhängen.
  • Notfallprotokoll - man täsucht bei mehreren Fahrzeugen einen Unfall vor, alarmierte Rettungskräfte sorgen für Chaos, die Flucht wird erleichtert, etc.

" [...] Der aufmerksame Rigger merkt schon, dass hier zu keinem Zeitpunkt das GridGuide-System gehackt wird, sondern nur unabhängige Komponenten, die dann GridGuide mit falschen Daten versorgen." R5 S. 25

 

Wie ja der Autor selbst feststellt: Ganz einfach, wenn man weiß wie :)

Ich möchte nun wissen, wie. Aus meiner Sicht gibt es folgende Scenarien:

A: Ich möchte nur an meinem Autopiloten etwas verändern um falsche Daten zu senden, aber nicht wie mit dem Override zufällig und wechselnd sondern geplant und mit einem bestimmten Ziel / Zweck (s.o.). Was muss ich adressieren? Autopilot? Ist überhaupt Hacking notwendig? Ich bin doch Besitzer des Geräts (Fahrzeug ist Eigentum der Gruppe oder eines Runners).

B: Ich möchte Veränderungen an meinem und einem oder mehreren anderen Fahrzeugen vornehmen (s.o.). was muss ich bei den anderen Fahrzeugen adressieren? Autopilot? Eilges Hacken gegen Pilotentsufe (ich gehe mal von nicht geriggten Fahrzeugen aus)?

 

Sehe ich das so richtig? Dann scheint es mir gar nicht so schwer GRID-GUIDE was vorzugaukeln ohne den Host zu hacken. Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler drin?

 

Zum Thema Verkehrinfrastruktur, Ampeln: Wenn ich eine Datenwanze an einer Ampelanlage (1 Kreuzung) anbringe (erfordert Planung, nicht "on the run" möglich), habe ich doch direkten Zugriff auf das Gerät Ampel, die sich dann auch nur mit Ihrer Gerätestufe gegen meinen Angriff verteidigen kann, oder nicht? Marken doch dann auch nur auf der Ampel, nicht auf dem GRIDHost.

 

Beste Grüße

 

DOCMAX77


Bearbeitet von DocMax77, 11. März 2020 - 08:47 .

"Operative Hektik ersetzt geistige Windstille"

- Eugen Bleuler (1857 - 1939), Schweizer Psychiater

--> Darüber kann man streiten ;)

 

"Alles, was klappert ist wenigstens noch nicht abgefallen!"

- Weisheiten aus dem deutschen Katastrophenschutz

 


#82 Zaramnor

Zaramnor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 227 Beiträge

Geschrieben 11. März 2020 - 10:51

Datenwanze? Habe ich etwas übersehen? Gibt es tatsächlich in der 5. Edition einen Weg, die physische Anwesenheit eines Hackers vor Ort obsolet werden zu lassen? Bitte um Erklärung, gern mit Quellenangabe.

#83 DocMax77

DocMax77

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 11. März 2020 - 15:03

Datenwanze SR5 GRW S.444 - physische Anwensenheit ist deswegen trotzdem notwendig. Die Datenwanze sorgt lediglich für eine Direktverbindung, wird aber über einen UDP verwendet. Kommt also auf die Kabellänge der Wanze an. Alles deutlich über 2 m scheint mir da aber albern :ph34r:. WiFi kann die nur Selbstzerstörung.

Ich dachte da eher an den klassichen Service-Bulli als Tarnung, so könnte der Hacker das entsprechend vor Ort angehen. Ohne Datenwanze müsste ich aber übers Gitter und müsste dann doch das WAN angehen, in dem die Ampel verortet ist. Das sollte aber schwerer zu knacken sein als die Ampel über Direktverbindung (Proben dann nur gegen Gerätestufe?). Darum ging es mir.


Bearbeitet von DocMax77, 11. März 2020 - 15:05 .

  • Zaramnor gefällt das

"Operative Hektik ersetzt geistige Windstille"

- Eugen Bleuler (1857 - 1939), Schweizer Psychiater

--> Darüber kann man streiten ;)

 

"Alles, was klappert ist wenigstens noch nicht abgefallen!"

- Weisheiten aus dem deutschen Katastrophenschutz

 


#84 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.259 Beiträge

Geschrieben 16. März 2020 - 19:46

" [...] Der aufmerksame Rigger merkt schon, dass hier zu keinem Zeitpunkt das GridGuide-System gehackt wird, sondern nur unabhängige Komponenten, die dann GridGuide mit falschen Daten versorgen." R5 S. 25

 

Wie ja der Autor selbst feststellt: Ganz einfach, wenn man weiß wie :)

Ich möchte nun wissen, wie.

 

Der Abschnitt "GridGuide" nutzen ist (leider) nur Fluff. Für all die aufgezählten Optionen gibt es keine Regeln bzw. passende Matrixhandlungen.

Das heißt, wenn du diese Optionen wahrnehmen willst, mußt du komplett improvisieren bzw. hausregeln.

 

 

A: Ich möchte nur an meinem Autopiloten etwas verändern um falsche Daten zu senden, aber nicht wie mit dem Override zufällig und wechselnd sondern geplant und mit einem bestimmten Ziel / Zweck (s.o.). Was muss ich adressieren? Autopilot? Ist überhaupt Hacking notwendig? Ich bin doch Besitzer des Geräts (Fahrzeug ist Eigentum der Gruppe oder eines Runners).

 

Natürlich mußt du den Autopiloten hacken. Auch ein legaler User kann einen Autopiloten nicht dazu bringen, falsche Daten zu senden. Du mußt den Autopiloten quasi umprogrammieren etwas illegales zu tun.

 

Ziel ist der Autopilot bzw. das Auto (welches die Werte über den Autopilot erhält).

 

Spontane Idee zur Umsetzung: Über Datei editieren (Datei fortlaufend ändern). So könntest du fortlaufend falsche Positionsdaten an GridGuide senden. Oder falsche Identifikationsdaten (zb. Feuerwehr-Fahrzeug).

 

 

B: Ich möchte Veränderungen an meinem und einem oder mehreren anderen Fahrzeugen vornehmen (s.o.). was muss ich bei den anderen Fahrzeugen adressieren? Autopilot? Eilges Hacken gegen Pilotentsufe (ich gehe mal von nicht geriggten Fahrzeugen aus)?

Was für Veränderungen???





 


 


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: GridGuide, ALI

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0