Zum Inhalt wechseln


Foto

Blutmagie Kampagne Hilfe

Kampagne Blutmagie Hilfe Freie Geister

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Twonki

Twonki

    Exportspielmeister der Herzen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge

Geschrieben 26. August 2015 - 22:57

So nachdem ich mich ein bisschen im Forum herumgeschlichen habe, frage ich mal nach Hilfe. Ich plane eine Kampagne für eine startende Spielergruppe (nicht als erstes Abenteuer, sobald die Regeln vertraut sind und die Charaktere steigende Überlebenschancen andeuten) die auf einem freien Geist fußt und die Spieler gegen Ende mit Blutmagie und Konzernpolitik konfrontiert. Ich umreiße sie kurz, danach hänge ich die konkreten Fragen an. Ihr dürft aber auch gerne einfach sagen was ihr findet, aber formuliert es nett :)

 

Die Kampagne trägt den Schwungvollen Namen "Herz der Geister"

Spoiler

So, nun zu den Fragen die bei mir noch offen sind, bzw. wo ich Rat brauche:

 

1. Wieviel würdet ihr über Juanita bei Datensuche herausgeben?

Dass sie bei Aztec war wird logisch sein, aber findet man mit öffentlicher Datensuche ohne eigenen Run heraus, dass sie mit Blutmagie zutun hatte oder dass Aztec sie jagdt [Oh gott, wie schreibt man das denn??]?

2. Wieviel würdet ihr über Juanita bei Askennen preisgeben?

Askennen ist ja ein mächtiges Tool. Würdet ihr "Böse Absichten" andeuten bei einem guten Wurf? Erkennt man das sie Blutmagie wirkt/wirken kann? Kann der Geist, der ja allgemein Astral wahrnimmt, merken dass sie eigentlich eine böse, verquirlte Person ist? Hilft Juanita die Metakraft der Signaturmaskierung?

 

3. Wo würdet ihr den Showdown von Run 4 abspielen lassen?

Das Problem ist ja folgendes: Sie braucht Platz, Zeit und Abgeschiedenheit, will aber selbst nicht offensichtlich sein. Wenn es zu offensichtlich wäre, bräuchte Aztec ja niemanden sondern Jagd nen taktischen Bomber drüber. Der Platz kann auch außerhalb Berlins sein, aber er sollte immernoch rechtfertigen dass die Runner hier benötigt werden und bezahlt werden. Friedhof ist halt weg, weil er schon vorkam, ich dachte eventuell an Kanalisation hab aber noch hier nen Ideenstau. 

 

4. Gibt es sehr grobe Schnitzer in der Geistermechanik?

Bei meiner Planung steht natürlich die Gruppe und die Story im Vordergrund, aber ich würde trotzdem gerne den SR5 Regeln gerecht werden. Aus Gründen habe ich aber das Straßengrimoure noch nicht, und so fußen meine Geisterüberlegungen auf Straßenmagie (SR4). Hier gab es eben freie Geister als Verbündete die man mit eigenem Karma steigern kann. Das "Verbessern" der Geister durch den Kampagnenfortschritt gibt es sicherlich so nicht in den Regeln, aber ich finde es schön. Findet ihr es zu übertrieben? 

Auch die Verwandlung in einen (stärkeren) Blutgeist ist sicherlich nicht so möglich, ist aber unabdinglich für die Dramatik der Kampagne. Wer sich daran stört, der behandelt den Geist halt einfach als Toxischen Geist (das wäre ja durchaus logisch, wenn starke Blutmagie gewirkt wird, dass er verzerrt)

 

5. Wie würdet ihr Aztec die Gruppe kontaktieren lassen?

Der Aztec Johnson soll die Gruppe über Juanitas Hintergrund aufklären. Insofern ist es unlogisch, wenn die Gruppe zum Johnson geführt wird, sondern auch hier muss der Auftrag zur Gruppe kommen (Auch wenn er der Gruppe gelegen kommt). Wenn sie aber nicht überraschend an der Tür klopfen, habe ich hier noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden wie Aztec die Verbindung Runner-Geist-Juanita aufbaut und sie kontaktiert. 

 

 

So. Das war das wichtigste. Aber ich bin natürlich offen für alles, vor Allem für Kritik. Bin schon gespannt was von euch so auftaucht :)

Ps.: Danke an Uli für die Erklärung wie man Spoilert :)


Bearbeitet von Twonki, 27. August 2015 - 09:30 .

  • Turin Fels gefällt das

Für kosmische Beratung wählen sie die 0800/3939600 und fragen sie nach Twonki.

Für Abendbegleitung wählen sie die 0800/3939600 und fragen sie nach Fernandez.

 

Anruf aus dem dt. Festnetz 2,49€/minute, bei Mobilfunk können höhere Kosten entstehen.

Kosmische Beratung ist eine Pseudowissenschaft und Erfolg kann NICHT garantiert werden, Rückerstattungen ausgeschlossen.


#2 Uli

Uli

    Bodytech-Aficionado

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.132 Beiträge

Geschrieben 27. August 2015 - 07:50

Spoiler machst du entweder über das BBCode-Symbol (3. von oben links) oder über (spoiler)das zu Spoilernde(/spoiler) nur eben mit eckigen Klammern.


  • Twonki gefällt das

Wenn alles einen Preis hat, hat nichts einen Wert


#3 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.718 Beiträge

Geschrieben 27. August 2015 - 11:56

1. Datensuche:

-2, wenn nicht auf dem Aztech-Gitter

(1) Juanita ist ein häufiger spanischer oder aztlanischer Vorname, es gibt viele Personen. Sie finden ein paar Bilder von ihr aus Schul- und Studiumszeiten.

(3) Sie ist immer noch Konzernbürgerin für Aztechnology, wurde aber nach einem Unfall längere Zeit nicht mehr gesehen.

(6) Es gab Probleme mit ihr, sie ist vor dem Konzern geflohen und wird - mit einem kleinen Kopfgeld (du willst die Spieler ja nicht dazu verlocken sie auffliegen zu lassen) gesucht.

 

Innere Motivation, sowie blutmagische Verbindungen findet man nicht in der Matrix. Die Azzies schreiben es nirgendwo, weil es sonst Hacker mit Langweile versehentlich finden, sie schreibt nichts dazu oder hat ihre Notizen gelöscht, weil es Gefahr für sie bedeutet.

 

2. Askennen:

(1) Das Ziel ist magisch, das Ziel ist gesund, das ist nervös/freundlich/unruhig/was auch immer.

(2) Das Ziel ist eine Magierin, die Aura ist (un)bekannt. Die Aura weist leichte Trübungen auf [mehr Informationen über Magietheorie oder geschehene Kontakte zu Blutmagiern] Falls sie Standardware (Kommlink usw.) hat, hier erwähnen.

(3) Essenzverhältnis, Magieverhältnis. Das Ziel hat aufmerksamkeitssteigernde Mittel im Körper und es liegt eine Astrale Signatur auf der Person.

(4) Sie besitzt keine weitergehende Augmentation, ihre Essenz ist x.xx, ihre Magie ist 6. Die Kraftstufe des Wahrnehmungszaubers ist 4.

(5) Sie hat Psyche im Körper.

 

3. Ort des Showdowns ...

Ihr spielt in Berlin? Dann nimm Brandenburg. Für solche Zwecke ist es ideal. Zufällige Entdeckung wird durch Critter sehr unwahrscheinlich, viel Platz, viele alte Gebäude.

 

4. Regelbasis

a) Geister ändern ihre Stufe normalerweise nicht, außer durch das Verbündetenritual.

B) Wenn man einen Geisterpakt eingeht, wird dieses Wesen nicht automatisch ein Verbündeter.

c) Das Veränderungsritual für Verbündete kann nur der Erschaffer durchführen. (das kommt mehrfach anders vor)

d) Die Korruption zu verdrehten/toxischen Geistern ist möglich, die Korruption zu Blutgeistern nicht.

 

5. Aztech und der ganze Rest

Aztech sucht Juanita und weiß um ihre mächtige Natur. Sie verfolgen sie und haben kein Interesse eigene Ressourcen daran zu verschwenden. Sie bieten den Runnern also erst einmal einen Auftrag zur Einschätzung (fair bezahlt) an und entscheiden dann. Wenn sie es für unwahrscheinlich halten, dass die Runner das schaffen, werden sie eine geringe Vorauszahlung und große Runbezahlung anbieten, weil ein Himmelfahrtskommando so am günstigsten ist. Sonst bieten sie vermutlich weniger Geld als vielmehr Waren an - schließlich tauscht man Aztech-Eigentum gegen Aztech-Eigentum, man bindet die Runner an sich mit hochqualitativer Ausrüstung und bekommt eine Gruppe in den näheren Dunstkreis.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#4 42!

42!

    Spielleiter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 253 Beiträge

Geschrieben 27. August 2015 - 17:16

Avalia hat ja eigentlich schon alles ausführlich beantwortet. Ergänzend dazu fällt mir eigentlich nur noch spontan ein:

 

2. Wieviel würdet ihr über Juanita bei Askennen preisgeben?

Askennen ist ja ein mächtiges Tool. Würdet ihr "Böse Absichten" andeuten bei einem guten Wurf? Erkennt man das sie Blutmagie wirkt/wirken kann? Kann der Geist, der ja allgemein Astral wahrnimmt, merken dass sie eigentlich eine böse, verquirlte Person ist? Hilft Juanita die Metakraft der Signaturmaskierung?

 

 

Also eine konkrete Absicht kann man meines Erachtens nicht mit Askennen herausfinden, sondern eben nur die generelle Gefühlslage zum Zeitpunkt des Askennens.

 

Die Metamagie Maskierung kann helfen, um einen magischen Charakter zum Beispiel als mundan erscheinen zu lassen.

 

S. 325 GRW 

Maskierung: Der Charakter lernt, das Aussehen seiner Aura und seiner astralen Gestalt zu verändern. Er kann sie mundan aussehen lassen – oder so, als sei sein Magieattribut um bis zu seinen Initiatengrad höher oder niedriger als in Wirklichkeit. Wenn jemand versucht, die maskierte Aura des Charakters zu askennen, wird die Askennenprobe eine Vergleichende Probe gegen seine Magie + Initiatengrad. Wenn der Gegner Nettoerfolge erzielt, sieht er sowohl die Maskierung als auch die echte Aura des Charakters. Wenn der Charakter astral wahrnehmen kann, kann er seine Aura sogar als etwas anderes (die eines Geistes oder Fokus) aussehen lassen, was sich auf astralen Kostümpartys immer gut macht 


Bearbeitet von GOD, 27. August 2015 - 17:17 .


#5 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.717 Beiträge

Geschrieben 27. August 2015 - 18:45

@"Korruption zu Blutgeist": Wenn diese Juanita die "Anrufung von Blutgeistern" beherrscht, geht das durchaus - dabei wird ja durch die Opferung aus einem vorher normalen Geist ein Blutgeist (der zugleich auch ein Geist in Großer Form ist - jedenfalls war das bei SR4 so) - nur die Rückverwandlung / Heilung ist RAW IMHO bei SR einfach nicht drin. - Andererseits: it's Magic und die "InGame-Autoren" aller SR-Magiebücher schreiben ja immer wieder, dass die Magie die Metamenschheit immer wieder mit neuen, bis dahin für "unmöglich" gehaltenen Facetten und Möglichkeiten überrascht.


Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).

 

 


#6 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.358 Beiträge

Geschrieben 28. August 2015 - 10:58

Die Idee mit dem Haustier-Geist gefällt mir sehr gut, und wenn der Geist später "befreit" wurde hat er bestimmt den ein oder anderen interessanten Charakterzug dazubekommen, a la "damals, als ich mal Blutgeist war".

 

Für die Befreiung würde ich keinen Ökoterrorismus einspannen sondern etwas weiter ausholen. Da benötigt man sicherlich seltene Materialien, und ein Wicca-Zirkel könnte sicher auch Interesse an einer Phönixfeder, Orichalkum, einem Artefakt o.ä. haben.

 

Für die Askennung gibt es auch eine Initiatenkraft mit der man seine Aura verändert, für eine mächtige Blutmagierin sicherlich auch sinnvoll.

 

Gedanken würde ich mir noch mal um das "Ei" machen und wieso die Spieler das mitnehmen. Wenn sie da vorsichtig sind und es da lassen wäre der Aufhänger ja futsch. Vielleicht kannst Du ihnen ja auch den Auftrag geben das zu beschaffen, die Auftraggeber sind der Wicca-Zirkel und der wird dahingeschlachtet bevor sie es abgeben können. Und während sie überlegen was sie damit tun schlüpft der Tiergeist und schmust sich an einen Charakter.



#7 Twonki

Twonki

    Exportspielmeister der Herzen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge

Geschrieben 28. August 2015 - 11:54

Vielen dank für euer Feedback bisher. Ich gehe es einfach mal in der Reihenfolge ab:

@ Avalia: vielen Danke für die Askennen und Datensuche Übersicht. Die werde ich gleich so übernehmen. Brandenburg als Location ist auch sehr gut, aber ich nehme angestoßen daran einen verlassenen Ausläufer vom Berliner Sprawl, wo es halt paar Penner gibt und in ner Lagerhalle o.Ä. ist dann die Action. Dass sie erst scouten sollen ist auch sehr gut, dann gehen sie gleich überlegter rein :D

Das Aztec die Gruppe vllt auf ihre Gehaltsliste nimmt habe ich mir auch schon überlegt, dass sie halt nen Kontakt in nem Tripple A haben, das mit der Ausrüstung suche ich mir dann aber je nach Gruppe raus ob oder ob nicht.

 

@Slowcar: Der Ökoterrorismus ist ja eher so eine "Okay, damit wir dir vertrauen"-Geschichte. Gerade in den Schatten ist vertrauen ja wichtig, auch wenn Nuyen im Spiel sind (Beinhaltet ja der Plot dass man niemandem vertrauen kann.) Die Idee seltene Ressourcen zu klauen gefällt mir aber auch gut. Die Frage ist halt nur wieviele Runs soll die Kampagne haben :S möchte gerade eine Anfängergruppe nicht überfordern mit Ellenlangen Plots und mit den Zwischenruns selbst wenn man 1 Run/Woche macht ist man bei meinem Entwurf ja schon bei 2 1/2 Monaten bzw. 1 1/2 bis zum Plot. 

Für die Wiederherstellung habe ich mir zumindest etwas überlegt was halbwegs logisch klingt und meiner Meinung nach in die Shadowrunwelt passt: Die Hexen machen eine Astralqueste (Wo ruhig ein  mag. Spieler mitkann wenn er denn will) um dort quasi die Essenz des alten Tiergeistes wiederzufinden. Sobald sie die gefunden haben oder eventuell vor bösen Sachen im Astralraum (Blutmagischer Nachwirkung?) gerettet haben, stellen sie eine neue Geisterformel her. Damit beschwören sie ihn einfach neu. 


Für kosmische Beratung wählen sie die 0800/3939600 und fragen sie nach Twonki.

Für Abendbegleitung wählen sie die 0800/3939600 und fragen sie nach Fernandez.

 

Anruf aus dem dt. Festnetz 2,49€/minute, bei Mobilfunk können höhere Kosten entstehen.

Kosmische Beratung ist eine Pseudowissenschaft und Erfolg kann NICHT garantiert werden, Rückerstattungen ausgeschlossen.


#8 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.718 Beiträge

Geschrieben 28. August 2015 - 11:55

@Karel: Das ist in SR5 ein wenig anders. Blutgeister sind Blutgeister und keine verdrehten/verzerrten anderen Geister mehr. Opferung ermöglicht diese zu rufen. Und Anrufung ermöglicht aus gewöhnlichen Blutgeistern große Blutgeister zu machen.

 

Das Problem an der erwähnten Maksierung ist, dass sie im Vergleich zu SR4 sehr schlecht geworden ist, da nur noch mit MAG + Initiatengrad, nicht mehr mit MAG + INT(?) + Initiatengrad widerstanden wird und damit bei brauchbaren Askennen-Werten die Maskierung mit durchschaut wird, was automatisch mehr Misstrauen verursacht als eine Aura, die einfach nur seltsam ist.

 

@Ei: Das Ei schlüpft vor der Abgabe und die Spieler geben einfach nur die Schalen ab?


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#9 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.717 Beiträge

Geschrieben 28. August 2015 - 17:55

@Avalia: Richtig. - Das hatte ich aus SR4 im Gedächtnis. - Im Straßengrimoire steht es so, wie Du schreibst. - Also haben sie das Konzept bei den Blutgeistern zurückgedreht, auf das war vor SR4 war.


Benutzer-Avatar: "Kuhle Wampe" by Andreas "AAS" Schroth aus "Werde zu einem Shadowrun Charakter".

 

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).

 

 


#10 Cajunmage

Cajunmage

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 02. September 2015 - 08:56

Atztec hat Proben von allen Erwachten ihres Konzerns um sie, falls sie verschwinden sollten, schnell wieder aufspüren zu können. Von daher werden sie die Dame eigentlich recht schnell standortmäßig einkreisen können.



#11 Tr1n

Tr1n

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 09. September 2015 - 03:32

Hinterlässt Blutmagie nicht Spuren auf der Aura die diese Auren ziemlich eklig erscheinen lassen dem unbedarften beobachter gegenüber? oder schmeiß ich da gerade verschiede spiele zusammen?



#12 Uli

Uli

    Bodytech-Aficionado

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.132 Beiträge

Geschrieben 09. September 2015 - 06:17

Nicht dass ich wüsste. Zauberer_innen, die Opferung beherrschen, müssen auch nicht toxisch bzw. verdorbene sein. Sie sind es nur oft. ;) Aber selbst diese Verdrehtheit zeigt sich nicht in der Aura.

Wenn alles einen Preis hat, hat nichts einen Wert


#13 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.831 Beiträge

Geschrieben 09. September 2015 - 07:31

Nicht dass ich wüsste. Zauberer_innen, die Opferung beherrschen, müssen auch nicht toxisch bzw. verdorbene sein. Sie sind es nur oft. ;) Aber selbst diese Verdrehtheit zeigt sich nicht in der Aura.

oh Doch ;) :)

 toxische, verdrehte oder Blutmagie zeigt sichg sehr wohl in der Aura ! 

und entweder mit 2 Askennenerfolgen ( Kategorie des magischen Ziels) oder spätestens mit 3 Erfolgen ( Astrale Signatur die auf dem Ziel liegt) ist der verzerrte/Blutmagier erkannt ( wenn er sich nicht maskiert , bzw bei 3 Erfolgen eine andere Signatur zulegt, wofür er aber noch eine weitere Metatechnik braucht. also ein Blutmagier muss mindestens Initiat St 2 sein und Aura Maskierung und flexible Signatur haben um NICHT erkannt zu werden)

 

Hough!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#14 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.718 Beiträge

Geschrieben 09. September 2015 - 09:29

Wie bereits oben notiert: Du siehst bei zwei Erfolgen, dass etwas mit der Aura nicht richtig ist. Allerdings kannst du damit - außer du hast bereits einschlägige Erfahrungen gemacht - nicht einfach so einordnen, dass diese Person ein Blutmagier ist.

 

Das mit den drei Erfolgen würde ich gern quellenmäßig belegt sehen :)


  • Wandler gefällt das
Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#15 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.831 Beiträge

Geschrieben 09. September 2015 - 10:03

Das mit den drei Erfolgen würde ich gern quellenmäßig belegt sehen

 

Quelle ist SL Schirm SR5 (weil Ich keine Lust hatte im Buch nachzuschlagen ) ;)

 

HokaHey

Medizinmann


  • Masaru gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Kampagne, Blutmagie, Hilfe, Freie Geister

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0