Zum Inhalt wechseln


Foto

Mehrere Zauber gleichzeitig und Aufrechterhalten

Aufrechterhalten Würfelpool aufteilen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Purzelkater

Purzelkater

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 13. September 2015 - 13:15

Hi,

nach langer magieloser Zeit bastel ich momentan an einer Magieradeptin. Dabei sind mir nun ein paar Fragen in den Sinn gekommen.

1. Kann ein Magieradept, der keine astrale Wahrnehmung hat, Askennen und/oder Psychometrie einsetzen? Ich bin mir da etwas unschlüssig, da es ja - aus meiner Sicht - einerseits eine intuitive Wahrnehmung ist, ähnlich Menschenkenntnis, aber gleichzeitig ja auch mit dem Lesen von astralen Signaturen und Auren zu tun hat.

2. Wenn ein Magier einen Zauberspruch aufrechterhält, bekommt er auf alle Proben (außer Entzugswiderstand) einen WP-2, soweit klar. Aber was ist das Aufrechterhalten für eine Aktion (Freie, Einfache, Komplexe Handlung - oder keins davon)? Ich habe dazu nichts genaues gefunden, außer "so lange sich der Magier darauf konzentrieren kann".

3. Ein Magier kann in einer einzigen komplexen Handlung mehrere Zaubersprüche gleichzeitig wirken, muss dazu aber seinen Würfelpool aufteilen. Wie verhält es sich, wenn er zwei Zauber aus unterschiedlichen Kategorien wirken will, für eine von beiden eine Spezialisierung hat und dazu noch Foki?

Ein Beispiel:
Der Magier hat MAG 5 und Spruchzauberei 5 mit Spezialisierung auf Manipulationszauber (+2). Dazu hat er noch einen Kraftfokus Stufe 2 und einen Zauberfokus Manipulationszauber Stufe 2.
Würde er nun einen Manipulationszauber wirken, hätte er 5+5+2+2+2=16 Würfel zur Verfügung. Für einen Kampfzauber wären es 5+5+2=12 Würfel.
So, ich habe nun keine Ahnung, wie man das sinnvoll - bzw. regelkonform - aufteilen sollte.

Ein Ansatz, der mir in den Sinn kommen würde, wäre folgender (basierend auf den Regeln zur Aufteilung den WP bei Kampf mit 2 Waffen): Der Grund-WP beträgt 10 Würfel (MAG+Spruchzauberei). Hilfsmittel und Verbesserungen werden nicht aufgeteilt. Das würde bedeuten, ich könnte 4 Würfel für Manipulations- und 6 Würfel für Kampfzauber nehmen und damit auf 4+2+2+2=10 (Aufgeteilter Grund-WP + Spezi + Kraftfokus + Zauberfokus) Würfel für Manipulationszauber und 6+2 (Aufgeteilter Grund-WP + Kraftfokus) Würfel für Kampfzauber kommen.
Wäre das korrekt?

Danke und schöne Grüße
vom Purzelkater



#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 13. September 2015 - 16:03

1. Kann ein Magieradept, der keine astrale Wahrnehmung hat, Askennen und/oder Psychometrie einsetzen?

 

nein !

 

Aber was ist das Aufrechterhalten für eine Aktion (Freie, Einfache, Komplexe Handlung - oder keins davon)?

 

keins

What You see is what You get.

 Wenn unter der Auflistung nichts steht ist es keine (es sei denn der GMV sagt was anderes. eine Uhr zu beobachten dauert eben seine Zeit und genauso lange, wie man die Uhr beobachtet )

 

Wie verhält es sich, wenn er zwei Zauber aus unterschiedlichen Kategorien wirken will, für eine von beiden eine Spezialisierung hat und dazu noch Foki?

 

bei SR4 gilt:

 erst den Grundpool (Attr & Skill) aufteilen und dann für jeden Pool alle Mods wie Spezi,Foki,Verletzung getrennt drauf/abrechnen

 

Ein Beispiel:
Der Magier hat MAG 5 und Spruchzauberei 5 mit Spezialisierung auf Manipulationszauber (+2). Dazu hat er noch einen Kraftfokus Stufe 2 und einen Zauberfokus Manipulationszauber Stufe 2.

 

 

Du kannst immer nur 1 Fokus geltend machen also entweder den Kraftfokus, dann ist der Grundpool 12 und damit 6 für den einen und 8W für den Manipulationszauber

 oder eben  Grundpool 10 : 2 = 5W für den einen Zauber und ( 5+2 Spezi +2 Manipulationsfokus ) 9 W für den Manipulationzauber

 

HougH!
Medizinmann


  • Purzelkater gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 Purzelkater

Purzelkater

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 13. September 2015 - 16:13

Danke Medizinmann! Jetzt bin ich wieder etwas schlauer. :)

 

Und ja du hast Recht, es geht nur ein Fokus gleichzeitig.. allerdings handelt es sich in dem speziellen Fall um einen Mehrfachfoki (Stacked Focus), wobdurch m.W. beide Steigerungen ihre Wirkung entfalten sollten.

 

Eine letzte Frage hätte ich noch... Wenn ein Magier sich selbst mit Gestaltwandlung in ein Tier verwandelt, bekommt er dann einen WP-2 (wie in der Spruchbeschreibung angegeben) oder WP-4 (Spruchbeschreibung + Malus durch Aufrechterhalten)?

 

Schöne Grüße

vom Purzelkater



#4 Duriel

Duriel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 457 Beiträge

Geschrieben 13. September 2015 - 18:00

GRW S. 245

Der Zauber Gestaltwandlung verwandelt ein freiwilliges Subjekt in ein normales (nicht paranormales) Tier, das der Zauberer bestimmt. Das Subjekt behält seinen menschlichen Verstand. Es kann nur die Gestalt eines Tieres annehmen, dessen Konstitution nicht mehr als 2 Punkte von seiner eigenen Konstitution abweicht. Die Körperlichen Attribute des Subjekts in seiner Tiergestalt können dem Abschnitt Critter auf S.337 entnommen werden. Für jeden Erfolg bei der Spruchzaubereiprobe steigen die Grundattributsstufen des Tiers um +1. Die Geistigen Attribute des Subjekts bleiben unverändert.
Dieser Zauber verwandelt nicht die Kleidung oder Ausrüstung des Subjekts. Zauberer in Tiergestalt können immer noch Zauber wirken, aber keine Aufgaben ausführen, die Sprache erfordern. Verwandlung in [Critter] funktioniert wie der Zauber Gestaltwandlung, erlaubt es dem Zauberer aber nur, das Subjekt in ein ganz bestimmtes, nicht paranormales Tier zu verwandeln. Bei dieser Variante muss für jedes Tier ein eigener Zauberspruch erlernt werden (Verwandlung in Adler, Verwandlung in Wolf und so weiter).

 

Ich lese dort nirgends etwas von einem zusätzlichem Malus...


It is true that there is no such thing as pure black and white. There are several shades of grey between it.

But if you admit this, if you cross the white line and step into the lighter grey, you won’t stop walking.

You will always say, my next step is not much worse than that before and some day you will reach the black line.

And if that happens, if you stand in front of that black line, you will think about what you have done.

And even if you decide not to cross that line and turn around to walk back to the white line,

someone will grab you from behind and drag you across that black line you never wanted to cross.

That's how it works in the shadows of our time.


#5 Purzelkater

Purzelkater

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 13. September 2015 - 18:26

Ähm... :blink: Jetzt bin ich verwirrt. Ich hätte schwören können, da stand bis vorhin noch was drin, das besagt, man könne Fertigkeiten einsetzen, würde dabei aber einen WP-2 bekommen. Faszinierend... Okay, dann vergesst meine Frage! ^_^



#6 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.409 Beiträge

Geschrieben 16. September 2015 - 05:46

 allerdings handelt es sich in dem speziellen Fall um einen Mehrfachfoki (Stacked Focus), wobdurch m.W. beide Steigerungen ihre Wirkung entfalten sollten.

 

Nein, in allen Belangen gilt das immer noch als zwei unterschiedliche Foki, die nur im gleichen Gefäß zusammen sind. Eine Probe kann immer nur von einem einzigen Fokus (Kraft oder Zauberkategorie hier) verbessert werden. Oder andersrum: ein Zauberkategoriefokus der gleichen Stufe wie ein Kraftfokus macht keinen Sinn). Du kannst halt nur eine bestimmte Anzahl von Foki gleichzeitig aktiv haben - dieses Limit wird durch Stacked Foci halt umschifft.

 

No magician may bind more foci than her Magic attribute. Regardless of the number of foci a magician may possess, only one focus may add its Force to any single dice pool

 

##################################################

 

würde dabei aber einen WP-2 bekommen.

 

Du meinst eventuell den Zauber "Zauberfinger"

 

The caster can use skills remotely with Magic Fingers, but all tests receive a –2 dice pool modifier due to problems of fine control

 

Für Gestaltwandeln kommt in der Tat nur der normale Malus von -2 für das aufrechterhalten eines Zaubers ins Spiel. Und natürlich spezielle Spielleiter-Modifikatoren,l wenn Du versuchst, als Pferd einen Bombe manuell zu entschärfen.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 16. September 2015 - 05:54 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#7 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.031 Beiträge

Geschrieben 29. September 2015 - 22:43

 

1. Kann ein Magieradept, der keine astrale Wahrnehmung hat, Askennen und/oder Psychometrie einsetzen?

 

nein !

Da muss ich dem Medizinmann teilweise widersprechen. Askennen kann sehr wohl auch ohne Astrale Wahrnehmung eingesetzt werden. Sie kann sogar ohne eine Magische Begabung eingesetzt werden. Man benötigt nur statt dem Blick auf die Person ein Bild aus einer Quecksilberkamera. Ist zwar schwerer und ermöglicht kein aktuelles bild, ermöglicht aber einem Mundanen das Askennen (oder eben einem Adept ohne astrale Wahrnehmung)


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#8 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 30. September 2015 - 06:06

Und Ich widerspreche dem Widerspruch :)

Auf Seite 148 & 149 SR4A GRW steht eindeutig, das nur erwachte Chars mit MAG Attribut diese lernen können und bei Askennen steht das nur jemand mit Astraler Wahrnehmung Askennen lernen kann .

So ein Mundaner kann auf der Quecksilberkamera die Aura sehen (klar), aber er kann deswegen KEIN Askennen lernen !

 

mit Tanz am Morgen

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#9 Plague

Plague

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.191 Beiträge

Geschrieben 08. Oktober 2015 - 13:39

Dann besorgt sich der Magieradept ohne astrale Wahrnehmung auf einem der bekannten Wege (zumindest vorübergehend) astrale Wahrnehmung und er kann Askennen lernen? Ein Magieattribut hat er schließlich.

 

Wir spielen es bei den Foki übrigens so, dass Zauberspeicher mit z.B. einem Kraftfokus in einer Probe benutzt werden können. Ist das RAW oder Hausregel?


Bearbeitet von Darkness, 08. Oktober 2015 - 13:45 .


#10 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 08. Oktober 2015 - 15:34

Dann besorgt sich der Magieradept ohne astrale Wahrnehmung auf einem der bekannten Wege (zumindest vorübergehend) astrale Wahrnehmung und er kann Askennen lernen?

 

Wie Immer gilt Regel 0

Dies

http://www.your3dsou...ewspapergif.gif

 

 

wäre Meine Antwort daruf , mit dem Hinweis, das der Spieler Kopftreffer (wie beim Larp) ignorieren darf ;)

 

Oder , er muss für die gesammte Lerndauer pernanent unter Deepweed (oder Tempo ? ) stehen

und kann askennen nur, wenn er Deepweed nimmt

und wenn er askennen von 1--> 2 erhöhen will dann auch nur, wenn er permanent unter Deepweed steht...

ImO ein teures Vergnügen....

dann doch lieber 1 Kipunkt ausgeben und er hat es permanent....

 

 

Wir spielen es bei den Foki übrigens so, dass Zauberspeicher mit z.B. einem Kraftfokus in einer Probe benutzt werden können. Ist das RAW oder Hausregel?

 

es gilt nur 1 Fokus per Pool.

in diesem Fall trift das aber nicht zu ,da du ja beim Würfeln nur den Powerfokus nehmen kannst, der Zauberspiecher gilt dafür ja nicht ;) da "steckst" du den Zauber ja nur rein, damit er aufrechterhalten wird

 

mit RAW Tanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 08. Oktober 2015 - 15:38 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#11 Plague

Plague

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.191 Beiträge

Geschrieben 09. Oktober 2015 - 06:58

Dann besorgt sich der Magieradept ohne astrale Wahrnehmung auf einem der bekannten Wege (zumindest vorübergehend) astrale Wahrnehmung und er kann Askennen lernen?

Wie Immer gilt Regel 0
Dies
http://www.your3dsou...ewspapergif.gif
 
 
wäre Meine Antwort daruf , mit dem Hinweis, das der Spieler Kopftreffer (wie beim Larp) ignorieren darf ;)
 
Oder , er muss für die gesammte Lerndauer pernanent unter Deepweed (oder Tempo ? ) stehen
und kann askennen nur, wenn er Deepweed nimmt
und wenn er askennen von 1--> 2 erhöhen will dann auch nur, wenn er permanent unter Deepweed steht...
ImO ein teures Vergnügen....
dann doch lieber 1 Kipunkt ausgeben und er hat es permanent....

Mit den Zaubern Borgen und [Sinnes]-Verbindung kann man sich auch Astralsicht besorgen, dann braucht man aber noch jemanden mit Astralsicht (z.B. Watcher, Geist, Zauberer). Jedoch ist der Zauber Magie erkennen (erweitert) in vielen Aspekten imo sogar besser als die Askennen-Fertigkeit, v.a. für jemanden ohne Zugang zum Astralraum.

Bearbeitet von Darkness, 09. Oktober 2015 - 07:00 .






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Aufrechterhalten, Würfelpool aufteilen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0