Zum Inhalt wechseln


Foto

Deckbesprechungen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2015 - 00:26

Aloha!

 

Vor einiger Zeit kam die Idee auf, hier im Forum Zauberbücher zu besprechen, sich gegenseitig Feedback dazu zu geben und sowas. Ich finde diese Idee super und werde direkt anfangen, ein paar von meinen liebsten Büchern zu besprechen.

 

 

Machtmeisterin (des TODES):

 

Angriffszauber:

2x Felsbrocken Schleudern

2x Brandungswelle

1x Flammenschlag

2x Säurekugel

1x Feuerring

1x Unsichtabre Faust

 

Beschwörungen:

1x Schmiede der Schlacht

1x Schlingpflanze

1x Dornenwall

 

Verzauberungen:

1x Falkenpräzision

1x Kraftfeld

2x Bärenstärke

1x Gepardenschnelligkeit

1x Machtgriff

2x Flink wie ein Mungo

2x Zunichte machen

1x Machtkugel

2x Gedankenkontrolle

1x Verhexen

 

Ausrüstung:

2x Tanzender Krummsäbel

1x Machtring

1x Galvitar, Machtklinge

1x Psi-Kugel

2x Drachenschuppenpanzer

2x Handschuhe der Kraft

1x Lederstiefel

1x Adlerkrallenstiefel

1x Stab der Heilung

 

Formeln:

2x Beseitigung

2x Auflösung

2x Machtstoß

1x Niederschlagen

1x Magielöschung

2x Teleportation

1x Suchende Zerteilung

1x Reinigung

 

 

Ziel des Buchs ist es, möglichst schnell beim Gegner zu stehen und mit der Machtklinge drauf zu hauen. Im ersten Zug kommt als Schnellzauber die Gepardenschnelligkeit auf den Magier, dann wird Richtung Mitte gerannt und die Schmiede so aufgestellt, dass sie auch das Startfeld des Gegners erreichen kann.

Falls sich der Gegner bewegt, kann er schon in der zweiten Runde mit Galvitar und Bärenstärke angegriffen werden. Eine vom Gegner aufgestellte Schmiede sollte schnellstmöglich Opfer einer doppelten Brandungswelle werden, mit 12 Würfeln sollte die hoffentlich umkippen.

 

Nach meiner Erfahrung sind viele Spieler nicht auf frühe Aggression vorbereitet. Man kennt eher Spielweisen, wo ein Manakristall und vielleicht eine Zauberquelle gespielt werden oder vorbereitende Verzauberungen auf den großen Moment warten. Dass aber jemand kommt und direkt drauf haut, könnte Probleme machen. Man sollte also immer einen Plan in der Hinterhand haben, selbst wenn man am Anfang große Investitionen tätigt. Dann muss man zumindest den ersten Ansturm überleben können, um langfristig zu heilen oder den Gegner an weiterem Schaden hindern zu können.



#2 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2015 - 06:03

Ein Unterforum für Decks wäre toll ;)
  • K1ckEM und ARidigas gefällt das

#3 Lokeus

Lokeus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2015 - 07:48

Meine Machtmeisterin sieht ganz ähnlich aus, bei ihr macht es absolut Sinn schnell in den Angriff zu gehen und ja ich gebe dir recht, auf die frühe Offensive sind tatsächlich viele nicht gefasst, was mir letztes mal ja immerhin 9 Punkte in Bonn eingebracht hat, wobei ich gern in meinen ersten 2 Movements jeweils ein Kristall mit aufstelle, die können sehr wichtig sein, wenn die Offensive eben dann doch zunichte gemacht wird und das Spiel umschlägt in ein andauerndes Gefecht. Teleportation und Schnelligkeit spielen in jedem Fall bei der Machtmeisterin immer eine enorm wichtige Rolle, Flink wie ein Mungo hat mich zudem im ersten Turnierspiel sämtliche Schutzengel ignorieren lassen, das waren 36 Mana für hohle Nüsse für den bruderbär, er hats dann trotzdem irgendwie hinbekommen indem er mich immer auf Abstand gehalten und meine Buffs ruiniert hat, prinzipiell ist die Machtmeisterin nicht so schwer zu kontern, obwohl in einem Spiel bis zum Schluss dem Gegner wohl irgendwann auch das Pulver ausgehen wird um effektiv etwas gegen die Machtmeisterin zu unternehmen. Ich mag sie jedenfalls sehr und find es schade, dass noch kein Alternativ Machtmeister angekündigt ist bisher.

 

Zu deinem Deck:

Sehe keine Karte die unsinnig ist, es ist in jedem Fall vielseitiger als mein Machtmeisterinnendeck, Kraftfeld hätte ich evtl. noch ein zweites mal mit reingenommen, finde es enorm stark und auch wichtig für die MM.



#4 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2015 - 09:13

Ein Unterforum für Decks wäre toll ;)


Am besten mit der Möglichkeit, die Karten einzubinden, nicht? :D Aber ja, das wäre super

#5 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2015 - 14:08

Schönes Deck. Danke fürs Teilen.

Ein paar Anmerkungen von mir:

* warum die Schmiede so nah an den Gegner ranstellen, die Pull-Fähigkeit der MM sollte dafür sorgen, dass Du nie in die Startecke des Gegners musst ...

* Ich persönlich finde die Hand von Bim Shallah sehr hilfreich in so einem Deck, kann je nach SItuation +1 Nahkampf oder +1 Rüstung oder sogar 1 Heilung geben

* Was machst Du gegen einen Zauberer der mithilfe seines Turms mit Brandungswellen nur so um sich schmeißt und dir Deine Aktionen klaut?

 

+1 für ein Deckunterforum mit der Möglichkeit die Karten einzubinden ... ähnlich wie in diesem anderen großen MW-Forum ... :rolleyes:


Bearbeitet von Tyrnan, 27. Oktober 2015 - 14:10 .


#6 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.797 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2015 - 14:12

Karten einbinden wäre toll, aber das ist zu komplex umzusetzen … Arcane Wonders macht ja fast nur Mage Wars, da haben sie genug Zeit, aber für dieses Forum wird das leider nicht machbar sein. ;)

 

Ich frage aber mal nach einem Unterforum :)


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#7 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 27. Oktober 2015 - 15:20

Schönes Deck. Danke fürs Teilen.

Ein paar Anmerkungen von mir:

* warum die Schmiede so nah an den Gegner ranstellen, die Pull-Fähigkeit der MM sollte dafür sorgen, dass Du nie in die Startecke des Gegners musst ...

* Ich persönlich finde die Hand von Bim Shallah sehr hilfreich in so einem Deck, kann je nach SItuation +1 Nahkampf oder +1 Rüstung oder sogar 1 Heilung geben

* Was machst Du gegen einen Zauberer der mithilfe seines Turms mit Brandungswellen nur so um sich schmeißt und dir Deine Aktionen klaut?

 

+1 für ein Deckunterforum mit der Möglichkeit die Karten einzubinden ... ähnlich wie in diesem anderen großen MW-Forum ... :rolleyes:

 

 

Wenn ich jede Runde den Machtsog benutze und angreife, habe ich gar keine anderen Aktionen mehr, um Verzauberungen zu spielen oder ähnliches. Da wirkt hinterherlaufen schon um einiges besser. Dann sind da noch die Adlerkrallenstiefel. Zum anderen könnte diese aggressive Schmiede den Gegner dazu verleiten, sie entfernen zu wollen. Wenn aber jemand eine oder gar zwei Aktionen auf die Schmiede verwendet, habe ich zwar nur eine Ausrüstung bekommen, aber die Verteidigungsfähigkeiten des gegnerischen Magiers sind stark eingeschränkt. Ausserdem: Ich will eh da hin, dann kann die Schmiede auch mitkommen.

 

Hand von Bim-Shallah musste leider wieder aus dem Buch raus. Zum einen fehlen mir irgendwie die Aktionen, um sie aufstellen zu können, zum anderen steht sie dann sehr nah am Gegner, wenn sie mal rauskommt und er könnte sie einfach mit Kreaturen dem Erdboden gleich machen. Ich musste mich zwischen mehr Schlagkraft und mehr Tempo entscheiden.

 

Vor dem Magierturm habe ich mit diesem Buch lustigerweise gar keine Angst. Mit Galvitar, Bärenstärke und Handschuhen der Kraft schlage ich mit 7 Würfeln und Durchdringend+2 auf 7 Leben und 3 Rüstung. Wenn nicht gerade ein unglückliches Schwindlig auf mir liegt, kann ich den recht zuverlässig zerstören. Notfalls kommt noch ein Angriffszauber dazu. Ich muss aber auch sagen, dass das nur meine theoretischen Überlegungen für diesen Fall sind, bisher ist mir noch kein Zauberer mit Turm begegnet.

 

Ich frage aber mal nach einem Unterforum :)

 

Das wäre echt super! Ich glaube, in einem einzelnen Thema wird das schnell unübersichtlich.



#8 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2015 - 01:28

 

Schönes Deck. Danke fürs Teilen.

Ein paar Anmerkungen von mir:

* warum die Schmiede so nah an den Gegner ranstellen, die Pull-Fähigkeit der MM sollte dafür sorgen, dass Du nie in die Startecke des Gegners musst ...

* Ich persönlich finde die Hand von Bim Shallah sehr hilfreich in so einem Deck, kann je nach SItuation +1 Nahkampf oder +1 Rüstung oder sogar 1 Heilung geben

* Was machst Du gegen einen Zauberer der mithilfe seines Turms mit Brandungswellen nur so um sich schmeißt und dir Deine Aktionen klaut?

 

+1 für ein Deckunterforum mit der Möglichkeit die Karten einzubinden ... ähnlich wie in diesem anderen großen MW-Forum ... :rolleyes:

 

Wenn ich jede Runde den Machtsog benutze und angreife, habe ich gar keine anderen Aktionen mehr, um Verzauberungen zu spielen oder ähnliches. Da wirkt hinterherlaufen schon um einiges besser.

Dann sind da noch die Adlerkrallenstiefel. Zum anderen könnte diese aggressive Schmiede den Gegner dazu verleiten, sie entfernen zu wollen. Wenn aber jemand eine oder gar zwei Aktionen auf die Schmiede verwendet, habe ich zwar nur eine Ausrüstung bekommen, aber die Verteidigungsfähigkeiten des gegnerischen Magiers sind stark eingeschränkt. Ausserdem: Ich will eh da hin, dann kann die Schmiede auch mitkommen.

 

Hand von Bim-Shallah musste leider wieder aus dem Buch raus. Zum einen fehlen mir irgendwie die Aktionen, um sie aufstellen zu können, zum anderen steht sie dann sehr nah am Gegner, wenn sie mal rauskommt und er könnte sie einfach mit Kreaturen dem Erdboden gleich machen. Ich musste mich zwischen mehr Schlagkraft und mehr Tempo entscheiden.

 

Vor dem Magierturm habe ich mit diesem Buch lustigerweise gar keine Angst. Mit Galvitar, Bärenstärke und Handschuhen der Kraft schlage ich mit 7 Würfeln und Durchdringend+2 auf 7 Leben und 3 Rüstung. Wenn nicht gerade ein unglückliches Schwindlig auf mir liegt, kann ich den recht zuverlässig zerstören. Notfalls kommt noch ein Angriffszauber dazu. Ich muss aber auch sagen, dass das nur meine theoretischen Überlegungen für diesen Fall sind, bisher ist mir noch kein Zauberer mit Turm begegnet.

 

Du musst ja nur jede zweite Runde den Machtsog benutzen. Wenn der Gegner Initiative hat, hast Du zumindest den letzten Schnellzauber in der Runde, mit dem Du ihn zu Dir herziehst. Zu Beginn der nächsten Runde kannst Du dann zusätzlich zum Schlag noch andere schnelle Zauber machen (Suchende Zerteilung für evtl. Blocken/Angriffsumkehr, eine Verzauberung für Dich oder den Gegner, oder eine Formel wie Kräftiger Schlag oder Kampfwildheit.

 

Ja es ist etwas langsamer, aber im 3. Zug mit Hand, Schmiede, Handschuhen der Kraft, Bärenstärke, Galvitar und tanzendem Krummsäbel komme ich auf 8+4(Doppelschlag)+3(Säbel) = 15 Würfel gegenüber Deinen 6 im zweiten und 7 im dritten.

 

Das mit dem Magierturm war etwas irreführend, mir ging es in erster Linie um die Gefahr von Brandungswelle durch die hohe Geschmettert Wahrscheinlichkeit (3+ auf W12), als Solo-Magier verlierst Du dadurch unglaublich viel Tempo und Dein Kraftfeld ist mit Arcane Zap und je einem Angriffszauber von Turm und Zauberer schneller weg als Du glaubst. Den Turm selbst, hat man tatsächlich recht schnell vernichtet, wenn man denn zwischendurch nicht dauernd geschmettert am Boden liegt ...



#9 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2015 - 05:44

Der Schnellzauber ist zu wichtig als dass man ihn mit Machtsog verschwenden möchte. Durch einmal bewegen verliert man 4 Würfel, gewinnt aber Durchdringen 2. Dazu könnte man mit dem freien Schnellzauber einen Felsbrocken schleudern. Am Ende hat man sogar mehr Würfel auf den Gegner gebracht :)



#10 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2015 - 22:59

Jaah, hängt halt alles von der Situation ab ... deswegen hat meine MM ja auch Leopardenschnelligkeit und Flink wie ein Mungo um bei Bedarf auch einfach hinlaufen zu können. Machtsog wirkt allerdings Wunder gegen Wachen, oder Heiliger Boden, o.ä. :D ... manchmal ist die Kontrolle über das Spielfeld mehr wert als ein paar Angriffswürfel mehr ...

 

Zurück zur Schmiede: Ich hatte bisher das Zentrumsfeld näher bei meinem Startfeld als besseren Standort für meine Schmiede erachtet. Zudem ist ein derartig aggressiver Start auch eine hohe Investition. Ist dein Gegner darauf gefasst (und hier weiß er nach dem ersten Zug, dass Du aggro spielst) kann er recht leicht Deinen ersten Angriff ins Leere laufen lassen und dann stehst Du mit nur wenigen defensiven Möglichkeiten dar. Ich muß allerdings nochmal überlegen, ob ich nicht als Solo Machtemeistering einen noch stärkeren Fokus auf Angriffszauber legen möchte ...

 

Und nochmal meine Frage, auf die ich selber noch eine befriedigende Antwort suche: Was macht ihr gegen Magier, die mit "geschmettert" oder "betäubt" um sich schmeißen und euch eure wertvollen Aktionen klauen? Mir fällt da nur Angriffsumkehr ein, was man aber leicht mit einem Arkanen Stoß triggern kann ... das Kraftfeld ist ziemlich teuer, wenn man grad Galvitar gespielt hat ...



#11 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2015 - 05:25

Forcefield absorbiert diese Angriffe ohne Effekt.

Zudem kannst du ja immer 2 Zauber vorbereiten. Wirst du geschmettert, greif nicht im Nahkampf an, sondern benutz deine Hauptaktion für nen Unterstützungszauber. Dann ist das Schwindelig weg und mit deiner schnellen Aktion kannst noch nen Angriffszauber benutzen.

#12 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2015 - 15:20

Ach herrjeh, ich hab gerade festgestellt, dass wir geschmettert falsch gespielt haben ...im Rules Supplement ist nochmal klargestellt, dass Incapacitated (mir fällt der deutsche Begriff grad nicht ein) nur andauert bis die Kreatur aktiviert wird, wir hatten es immer so gespielt, dass man für einen Zug Incapcitated ist und danach nochmal Schwindelig ... das nimmt natürlich der Brandungswelle einiges an Schrecken. Gut dass wir nochmal drüber geredet haben  :) 



#13 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2015 - 15:53

Wenn man so lange handlungsfähig wäre, würde man für eine Brandungswelle wohl deutlich mehr bezahlen müssen. Nichts desto trotz ist es ein super Zauber und kann die MM vor große Probleme stellen, das stimmt schon. Gegen das Kraftfeld ist sie trotzdem machtlos!

#14 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 639 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2015 - 16:43

 

Was macht ihr gegen Magier, die mit "geschmettert" oder "betäubt" um sich schmeißen und euch eure wertvollen Aktionen klauen?

gegen geschmettert sein, helfen zum beispiel adlerkrallenstiefel, sodenn man die regel kennt ;) .


Bearbeitet von bruder bär, 29. Oktober 2015 - 16:49 .


#15 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.797 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2015 - 16:56

Das Supplement brauchst du dafür nicht mal, das steht sogar auf dem Statusplättchen selbst drauf: „Durch Schwindlig ersetzten, wenn aktiviert.“ Sobald du die Kreatur aktivierst (dh. den Aktionsstein umdrehst, noch bevor du sagst, was sie nun macht), tauschst du den Status aus.


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0