Zum Inhalt wechseln


Foto

Regelfragen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#16 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2015 - 11:45

Das sollte keineswegs abwertend gegenüber der deutschen Übersetzung und den deutschen Übersetzern sein, falls das so rüber gekommen sein sollte, entschuldige ich mich natürlich dafür!

Gibt es eigentlich Pläne, das Supplement ins deutsche zu übernehmen? Und falls nicht, wie sieht es mit einer fanbasierten Übersetzung aus? Ich würde zB gern ein paar Seiten beisteuern und bin mir sicher, dass es auch ein paar andere Fans gibt, die mitarbeiten würden.

#17 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2015 - 16:09

Ja, die Pläne gibt es. Das Problem ist aber, dass das Supplement von Arcane Wonders bereits seit Mai 2014 nicht mehr aktualisiert wurde.

 

Derzeit hat es nicht nur Fehler darin, sondern widerspricht sogar in wichtigen Teilen dem aktuellen Regelheft. Bis das Supplement also aktualisiert wird, macht eine Übersetzung keinen Sinn.


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#18 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2015 - 15:26

kurze frage zum harshforge-plattenpanzer:

 

wenn ein gegner auf mich eine verzauberung oder eine formel spricht, kostet ihn das 2 mana mehr. kostet es mich dann auch 2 mana mehr, diese verzauberung wieder loszuwerden? ich glaube in diesem fall zählt das zusätzliche mana nicht zu den spruchkosten also nein?


Bearbeitet von bruder bär, 11. Dezember 2015 - 15:28 .


#19 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2015 - 15:38

Nein, nur der Gegner ist von den erhöhten Manakosten betroffen, du selbst nicht. 



#20 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2015 - 16:17

Der Kartentext (ich hab die deutsche Karte noch nicht zur Hand) spricht von gegnerischen Formeln und Verzauberungen, die den Magier zum Ziel haben. Wenn du die Verzauberung entfernst, ist es kein gegnerischer Zauber mehr, da du ja freundlich zu dir selbst bist. Ausserdem hat die Beseitigung, die man für sowas meistens nutzt die Verzauberung selber zum Ziel und nicht den Magier.



#21 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2015 - 17:29

ich hatte deswegen überlegt, weil beispielweise bei verzauberungen mit magierbindung, die magierbindung mit  zu den zauberkosten dazugehören, die ich dann auch beim entfernen mitbezahlen muß. beim entfernen ging es mir nicht darum, ob der panzer auch seine fähigkeit entwickelt, sondern, ob die verzauberung selbst teurer ist zum entfernen.


Bearbeitet von bruder bär, 11. Dezember 2015 - 17:37 .


#22 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2015 - 17:50

Bei der Magierbindung sind die Kosten der Verzauberung dauerhaft erhöht. Beim Harshforge-Plattenpanzer hingegen kosten sie nur für die Anwendung mehr.


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#23 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 15:30

hier nochmal paar regelfragen zu neuen karten aus der flammenschmiede:

 

 

1. fähigkeit feuerbindung der hexenmeisterin: sichtlinie nötig?

2. adramalechs pein: klappt unabhängig von reichweite und sichtlinie?

3. gurmash, ork-kriegsmeister: kann bei seiner aktion zwischen dem drunter geschobenen befehl und den 3 befehlszaubern des kriegsheern wählen?

4. flächenbrandkobold: teleportation klappt unabhängig von reichweite und sichtlinie? ist nach einer teleportation noch eine weitere teleportation oder bewegungsaktion möglich oder behindert ihn dann die kreatur?

5. missgeschick: gegenschlag findet statt?

 

vielen dank



#24 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 18:21

Feuerbindung braucht Sichtlinie, das siehst du daran, dass von Zielobjekt gesprochen wird (im englischen target object)

 

Adramelechs Pein braucht ebenfalls Sichtlinie, da hier von Zielkreatur gesprochen wird (im englischen target creature)

 

Gurmash kann die von dir beschriebenen Aktionen ausführen. 

 

Der Flächenbrandkobold kann sich unbegrenzt weit teleportieren, braucht aber im Gegensatz zum Gremlin eine Sichtlinie zur Zielzone (im englischen target zone)

 

Missgeschick wird am Ende der Angriffserklärung aufgedeckt. Der Angriff schlägt fehl, noch eher er eigentlich ausgeführt wird. Stell dir vor, der Kreatur mit Missgeschick schlägt in eine andere Richtung (im englischen does not affect the target). Das heißt, dass das Ziel in keinster Weise von dem Angriff betroffen ist. Daher gibt es weder eine Entfernung eines Wache-Plättchens, noch findet ein Gegenschlag statt.


Bearbeitet von Schwenkgott, 14. Dezember 2015 - 18:24 .

  • netzhuffle gefällt das

#25 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 18:26

vielen dank, aber nochmal zu dem kobold, kann er sich nach der teleportation nochmal teleportieren oder bewegen oder ist er gehindert?


Bearbeitet von bruder bär, 14. Dezember 2015 - 18:26 .


#26 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 18:36

Der Kobold ist weder schnell noch langsam, also hat er zwei Bewegungsaktionen. Eine davon kannst du zur Teleportation nutzen. Eine Teleportation ist an sich keine Bewegung und daher ist der Kobold beim Eintreten in die Feindzone nicht behindert. Er kann in dieser Zone den Feind mit seiner zweiten Aktion angreifen oder aber die Zone durch normale Bewegung verlassen.



#27 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 18:38

und wieso kann er statt der 2. bewegungsaktion nicht noch eine teleportation machen?



#28 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 20:14

Klar kann er, macht aber wenig Sinn oder? 

 

Du kannst dich mit dem zweimal hintereinander teleportieren, sofern dein Ziel jedesmal eine Zone ist, in der ein brennendes Objekt steht und du für jede Teleportation 1 Mana zahlst.



#29 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2015 - 22:33

Er könnte sich auf diese Weise um einen Wall herum teleportieren, wenn er wollte (und genügend Brennmaterial in der Arena herum steht). Völlig sinnlos ist es also nicht. Aber meistens sollte man doch mit dem Kobold angreifen, wenn schon ein brennendes Ziel in der Zone herum steht.

 

Gurmash muss übrigens auch keinen Befehl ausführen, wenn ein Zauber für ihn vorbereitet wurde. Er kann auch rumstehen und Löcher in die Luft gucken, Angreifen oder Wache halten. Wird er allerdings besiegt, während er einen Zauber vorbereitet hat, ist dieser futsch, wie bei allen Vertrauten.



#30 Florian88

Florian88

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 86 Beiträge

Geschrieben 15. Dezember 2015 - 18:55

Versteh ich das jetzt richtig, dass der Kobold, wenn er langsam geworden ist, nach einer Teleportation (, weil die dann als bewegung gilt) nicht mehr angreifen kann??

 

lg Flo






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0