Zum Inhalt wechseln


Foto

Deckbuilding Software auf Deutsch!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
167 Antworten in diesem Thema

#16 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2016 - 15:48

Von der rechtlichen Seite: Die Karten, Kartenbilder und Kartentexte dürfen natürlich leider ohne Genehmigung von Pegasus und Arcane Wonders wegen des Urheberrechts nicht verwendet werden. Aber natürlich wollen wir auch einen Deckbuilder haben, darum bin ich da schon mit der Klärung beschäftigt. Da kläre ich auch schon ab, ob man den Deckbuilder von Arcane Wonders haben und auf Deutsch übersetzen darf und die Kartenbilder habe ich auch schon fast alle zusammen. Um viel Geduld müsste ich euch aber so oder so bitten.

Danke fürs kümmern Jannis. Ich bleibe geduldig und stehe für den Fall bereit, dass die Genehmigungen kommen :)

 

Bin Frontendentwickler (falls es dann mal soweit kommt).

Da wären es schon vier :D



#17 K1ckEM

K1ckEM

    Sprücheklopfer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2016 - 16:27

Wir können ja schonmal ne Wunsch-Feature-Liste machen :) So erste Ideen meinerseits:

  • Eine ordentliche Suchfunktion mit so komplexen Kriteren wie mögich. Also etwa "Alle Kraturen der Naturschule" aber auch "alle Formeln der Heiligen Schule die weniger als 5 Mana kosten" und so weiter. Die Ergebnisse sollten dann noch sortiert werden können. Das macht der OCTGN Builder ganz gut.
  • Man sollte jederzeit sehen können, wieviele Zauberbuchpunkte welche Kartenart "verbraucht".
  • Gut wäre es, das Ding gleich so anzulegen, das es wiederum leicht in andere Sprachen übersetzt werden kann.
  • Eine Exportfunktion und PDFs oder Exel, das Forum (Siehe Arcane Wonders Forum) und OCTGN wäre noch toll.
  • Das Feature von Arcane Wonders, in dem man festlegt, welche Sets man genau hat, finde ich ziemlich unnötig und manchmal störend.

  • Tyrnan gefällt das
- - - Akiros Gunst - Mage Wars Duelle auf Deutsch! ||| Schaut auch mal in meinen Videospiele-Kanal: K1ckEM_LP- - -

#18 Pyrion

Pyrion

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2016 - 23:31

- Jede einzelne Karte sollte (am Besten beim Drüberfahren mit der Maus über den Kartennamen) an einer bestimmten Stelle des Bildschirms angezeigt werden.

- Es sollte die Möglichkeit geben die Karten auch in groß anzusehen.

- Es sollte eine schöne "Endansicht" geben, also eine übersichtliche Anzeige aller Karten nach Ende der Bearbeitung (sowohl in Form einer Tabelle als auch wie bei einem echten Zauberbuch mit den echten Kartenbilder).

- Man sollte Kartenfavoriten abspeichern können also Karten die man fast in jedem seiner Zauberbücher verwendet. Auf die Favoriten könnte man dann auch über die Such und Sortierfunktion zugreifen.


  • Tyrnan gefällt das

#19 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2016 - 01:13

Danke K1ckEM und Ringmaster, das gibt doch schon eine recht gute Vorstellung wie es aussehen könnte.

  • Das Feature von Arcane Wonders, in dem man festlegt, welche Sets man genau hat, finde ich ziemlich unnötig und manchmal störend.

Du weißt aber schon dass man es im "Spellbook" Pulldown Menü einfach abschalten kann? Ich persönlich finde das für das Deckbauen fürs RL-Spiel schon hilfreich, verstehe aber auch dass es stören kann, insbesondere wenn man für OCTGN baut. Ich würde das Feature evtl. schon implementieren aber in der Standardeinstellung deaktiviert lassen, so dass man es ausdrücklich anschalten muss, wenn man es haben möchte. Eine erste Version wird vermutlich auch erstmal ohne das Feature sein.



#20 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2016 - 09:34

Gerade das abschalten der Sets ist eines meiner Lieblings-Octgn-Features. Das liegt aber an der Masse von Dingen, die auf Deutsch einfach noch nicht erhältlich sind. Domination, diverse Promos, bis vor kurzem die Flammenschmiede, Gameboards, Playtester-Zeug, da kommen schon einige Sets zusammen, die ich abschalten möchte, wenn ich mir ein Buch für ein Turnier baue. Andersrum natürlich auch: Nur Karten aus Machtmeisterin Vs. Kriegsherr.

Wenn man dann noch angeben kann, wie viele Ausgaben einer Erweiterung man hat, könnte das Ding am Ende Hinweise (keine Fehlermeldungen) ausgeben wie: Du benutzt 3x den Drachenschuppenpanzer. Laut deinen Angeben besitzt du aber nur 2 (2x Grundspiel, 0x Basis-Zaubersprüche)

 

Ich fände es zusätzlich sinnvoll, Karten ausblenden zu können, die der gewählte Magier nicht nutzen darf, sodass Huginn nicht in einem Tiermeister-Buch landen kann.

 

Persönlich bin ich ein Fan von vielen Auswahlmöglichkeiten, also könnte ruhig jedes Feature einzeln an-und ausschaltbar sein.

 

Hach, wie Weihnachten, diese Wunschliste! Vielen Dank an alle, die sich jetzt schon damit beschäftigen und ihre Hilfe anbieten, obwohl es noch gar nicht mal richtig losgeht! Ihr seid spitze!



#21 K1ckEM

K1ckEM

    Sprücheklopfer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2016 - 10:18

Danke K1ckEM und Ringmaster, das gibt doch schon eine recht gute Vorstellung wie es aussehen könnte.

  • Das Feature von Arcane Wonders, in dem man festlegt, welche Sets man genau hat, finde ich ziemlich unnötig und manchmal störend.

Du weißt aber schon dass man es im "Spellbook" Pulldown Menü einfach abschalten kann?

Oh das wußte ich nicht! Danke für die Info! :)

Klar so ne Wunschliste macht immer Spaß, was nachher sinnvoll und umsetzbar ist sehen wir dann... Aber ist doch toll was hier an  Kompetenz zusammenkommt. :-) ich kann mir kaum vorstellen das Arcane Wonders oder Pegasus ein Problem damit haben, wenn jemand einen guten Deckbuilder programmiert, die Szene profitiert ja nur davon.


- - - Akiros Gunst - Mage Wars Duelle auf Deutsch! ||| Schaut auch mal in meinen Videospiele-Kanal: K1ckEM_LP- - -

#22 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.802 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2016 - 13:40

Also wäre es euch lieber, einen eigenen Deckbuilder zu machen, statt den AW-Deckbuilder auf Deutsch zu übersetzen?


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#23 Pyrion

Pyrion

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2016 - 14:33

Also wäre es euch lieber, einen eigenen Deckbuilder zu machen, statt den AW-Deckbuilder auf Deutsch zu übersetzen?

 

Also von meiner Seite aus ja. Es gibt einfach noch einige Funktionen, die ich mir für einen Deckbuilder wünschen würde, die in dem AW-Deckbuilder noch nicht vorhanden sind und da es wahrscheinlich nicht nur mir so geht und Mage Wars ja auch ein Spiel ist was sich immer weiterentwickelt, hätten wir unseren eigenen Deckbuilder den wir jeder Zeit  anpassen und bearbeiten könnten.



#24 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2016 - 22:45

Also wäre es euch lieber, einen eigenen Deckbuilder zu machen, statt den AW-Deckbuilder auf Deutsch zu übersetzen?

Naja, ich würde den Deckbuilder von AW schon gerne als Ausgangspunkt nehmen, mir die Umsetzung anschauen und dann entscheiden, ob darauf aufbauend einen Großteil der gewünschten Features realisieren kann, oder ob mit der gegebenen Architektur zu vieles nicht umsetzbar ist und man besser ein komplettes Redesign macht. Zusätzlich würde ich mir auch gerne den OCTGN Deckbuilder anschauen. Dort würde ich mir anschauen, wie leicht sich der Code in einen Platformübergreifenden Framework portieren lässt und unabhängig von OCTGN laufen lassen kann. Wenn es aussichtsreicht ist, wäre das mein bevorzugter Weg.

Auf jeden Fall möchte ich eine der beiden Datenbanken haben! Die nochmal zu machen hielte ich für große Zeitverschwendung! MIttelfristig fände ich es auch erstrebenswert eine einzige Datenbank zu haben, die von allen Deckbuildern genutzt werden kann ... aber am besten erstmal vorne anfangen, ich schweife ab.

 

Also nach Priorität geordnet bräuchte ich (neben den nötigen Genehmigungen):

1. Eine oder beide Datenbank(en), vorzugsweise OCTGN in einem importierbaren Format

2. Sourcecode des OCTGN Deckbuilders

3. Sourcecode des AW-Deckbuilders

 

Es ist mir bewusst, dass es gute Gründe geben kann, warum keines der drei DInge möglich ist. Dann bleibt selbstverständlich immer noch die Möglichkeit alles selbst zu machen.

 

So, jetzt habe ich auch noch ne Wunschliste geschrieben. ;)

 

Hilft Dir das weiter Jannis?


  • K1ckEM gefällt das

#25 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.802 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2016 - 01:45

Mit dem Sourcecode des AW-Deckbuilders rechne ich nicht, den hat meineswissens eine externe Firma erstellt – den werden wir also ziemlich sicher leider nicht bekommen können. (Fragen schadet aber bestimmt nichts, ich bin da dran. ;) )

 

Die Datenbank des Spellbook-Builders bekommst du hingegen recht leicht, diese Tabelle einzulesen ist ja keine grosse Sache – schau dir insbesondere mal die data-*-Attribute im Quelltext an, da hast du eigentlich schon alles wichtige, was du brauchst. Die Kartennummern im Deutschen sind (ausser bei den Promokarten) auch dieselben wie in Amerika, damit klappt also auch die Verknüpfung gut.


  • K1ckEM gefällt das

Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#26 K1ckEM

K1ckEM

    Sprücheklopfer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2016 - 11:01

Und wer hat das OCTGN Modul nochmal gemacht? War das nicht sIKE (oder so)? Schwenkgott, das weißt du doch bestimmt...


- - - Akiros Gunst - Mage Wars Duelle auf Deutsch! ||| Schaut auch mal in meinen Videospiele-Kanal: K1ckEM_LP- - -

#27 K1ckEM

K1ckEM

    Sprücheklopfer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 347 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2016 - 11:11

Mir fiel noch etwas ein: Es gab schonmal einen weiteren Versuch, eine Deckbuliding Software zu machen: http://forum.arcanew...p?topic=14815.0

Hab mir den damals angeschaut, war ganz nett, aber eben auch Englisch. Aber könnte eine weitere Quelle für Source Code oder Sonstiges sein.

 

Edit: Nochmal reingeschaut, das Ding ist gar nicht schlecht! Schaut es euch mal an.


Bearbeitet von K1ckEM, 17. Januar 2016 - 11:17 .

- - - Akiros Gunst - Mage Wars Duelle auf Deutsch! ||| Schaut auch mal in meinen Videospiele-Kanal: K1ckEM_LP- - -

#28 Betera

Betera

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2016 - 13:00

Hi

Muss man das den noch einstellen welche schule man spielt das die Karten richtig berechnet werden können .

#29 theasaris

theasaris

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 374 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2016 - 14:33

Ich habe die erwähnte Excel-Tabelle um die Karten der Flammenschmiede und alle bisher erhältlichen deutschen Promokarten erweitert. Die aktuelle Version findet ihr hier:

 

https://www.dropbox....3.4_de.xls?dl=0


  • K1ckEM und >Ti gefällt das

Mage Wars Community Team


#30 Pyrion

Pyrion

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2016 - 18:41

Mir fiel noch etwas ein: Es gab schonmal einen weiteren Versuch, eine Deckbuliding Software zu machen: http://forum.arcanew...p?topic=14815.0

Hab mir den damals angeschaut, war ganz nett, aber eben auch Englisch. Aber könnte eine weitere Quelle für Source Code oder Sonstiges sein.

 

Edit: Nochmal reingeschaut, das Ding ist gar nicht schlecht! Schaut es euch mal an.

 

Also ich muss sagen, dass mir dieser Deckbuilder sehr gut gefällt und ich hab ihn mir auch ehrlich gesagt ungefähr so vorgestellt. Dinge die ich, wenn wir unseren eigenen programmieren sollten, ändern würde wären:

 

- Ich finde es gibt definitiv zu viele Filter. Klar kann es in einigen Spezialfällen und vor allem wenn Mage Wars noch mehr Karten bekommt sehr nützlich sein, doch wäre ich eher dafür eine abgespeckte Variante der Filter direkt mit an den Rand zu packen und dann per Knopfdruck auf die erweiterten Filter zugreifen zu können.

 

- Die Bedienung etwas zu erleichtern wäre sicher hilfreich (wenn man zum Beispiel einfach "entf" auf der Tastatur drücken kann, um eine Karte zu entfernen, oder eine Karte doppelt anklicken, damit diese zum Zauberbuch hinzugefügt wird).

 

- Dann fehlen natürlich auch einige Funktionen, die hier im Forum schon auf die Wunschliste gepackt wurden und sicher nützlich wären.

 

...und überall wirklich sehr kleine Kleinigkeiten, wie z.B die Anordung der Elemente im Fenster.

 

Insgesamt finde ich den Deckbuilder wie gesagt aber schon richtig gut und wenn wir den Sourcecode krigen würden, wäre das sicher etwas worauf wir gut aufbauen könnten.


  • K1ckEM gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0