Zum Inhalt wechseln


Foto

Eigenes Szenario: Christoph Kolumbus


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2016 - 16:00

Hallo!

In den Weihnachtsferien habe ich meinen schon länger bestehenden Vorsatz ausgeführt, ein eigenes Szenario für Robinson Crusoe zu entwickeln.

Da ich weiß, dass sowas nie perfekt werden kann, möchte ich euch hier gleich meine ungetestete erste Version zeigen. Sicherlich wird sich noch was dran ändern. Vielleicht habt ihr ja noch weitere Ideen dazu. Vielleicht können wir uns auch mal wieder über Skype verabreden, um es auszuprobieren.

 

Weil das Blatt zu groß zum direkten Hochladen ist, könnt ihr es hier downloaden: https://www.dropbox....us de1.png?dl=1

Auf Boardgamegeek habe ich schon eine englische Version gemacht: https://boardgamegee...topher-columbus

 

In diesem Szenario spielt ihr Christoph Kolumbus, der die neue Welt entdeckt - im festen Glauben, es sei Indien.

Der besondere Clou ist, dass das Lager immer am rechten Rand des Spielplans sein muss. Übernachtet wird nämlich hier im Schiff.

Dazu könnt ihr anstelle des Lager-Plättchens auch das Schiff aus der Beagle-Erweiterung benutzen.

Wohl oder übel muss man also mehrere Aktionssteine aufwenden, um weiter ins Land einzudringen...

 

Ich freue mich über jegliche Rückmeldung! :)

Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren,

Jonas


Bearbeitet von jonasg, 10. Januar 2016 - 16:09 .

  • Stulle gefällt das

#2 Summernightdreamer

Summernightdreamer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 38 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2016 - 22:17

Hey Jonas,

 

Lange warte ich schon bis sich jemand die Mühe macht ein eigenes Szenario hier online zu stellen! Ich finde es Super!

Ich habe auch ein eigenes Fanszenario erstellt doch traue es mir noch nicht zu es hier anzubieten da noch der ein oder andere 

Fehlerteufel darin steckt. Das Programm mit dem ich es erstellt habe läuft auf diesem Rechner leider auch nicht mehr um es Zeitnah

verbessern zu können. Wenn du möchtest kannst du ja mal drübergucken und mir verbesserungsvorschläge aufzeigen. 

 

Liebe Grüße

Summer.



#3 hardbitter

hardbitter

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 186 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2016 - 20:47

Moin moin

 

Das sieht schon mal super aus. :)

 

Die gesamte Idee hat was.Sicher kein einfaches Szenario.

 

Die Entfernungen schon enorm.7 Entdeckungen in 8 Runden scheinbar mindest nötig.

 

3-4 Aktionssteine für die blau markierten Felder.Zusätzliche Erkundungen möglich.

 

Dann noch sammeln,bauen usw.für ein Spieler.Schon recht knackig.Vielleicht sehe ich das auch völlig falsch.

 

Wie sollte denn die Erfindungskarte auf dem Blatt belegt werden?

 

Werde die Diskussion hier gerne verfolgen.Wenn mich mal direkt dazu ansprechen möchtest,gerne,könnten sowieso mal wieder Skypen.

 

(Wir zocken ja noch gelegentlich RC Online (RC Online Werbeblock) ;) )

 

Im Moment liegt ja noch was auf dem Tisch,was ich Dir eh zeigen wollte.

 

Schreib einfach mal,wann Zeit hast.

 

Gruß

 

hb


Bearbeitet von hardbitter, 11. Januar 2016 - 20:50 .


#4 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2016 - 17:49

Danke für euer Feedback!

Ich habe es gestern mit hardbitter gespielt. Es war wider Erwarten doch etwas zu leicht, wir waren nach 6 Runden fertig, wenn auch knapp vorm Tod des Forschers.

 

Hier jetzt eine neue Version:

https://www.dropbox....us de2.png?dl=0

 

Ich habe hier versucht, die Eingeborenen etwas lebhafter zu gestalten. Ab Runde 5 sind sie den Neuankömmlingen nicht mehr freundlich gesinnt.

 

Der Gegenstand ist jetzt ein Zelt, das man mitnehmen kann, um bei Nachtphasen außerhalb des Lagers nicht ganz so arm dran zu sein.


  • Stulle gefällt das

#5 hardbitter

hardbitter

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 186 Beiträge

Geschrieben 18. Januar 2016 - 02:48

hi jonasg

 

könntest du mir das bitte mailen?

 

kein bock mich bei dropbox auch noch anzumelden.

 

hab es nicht so mit cloud und co.

 

mag auch kein facebook und andere teeni profilierungs seiten

 

wenn ich zuckerberg schon lese,bekomme ich lust auf insulin

 

gruß 

 

hb


Bearbeitet von hardbitter, 18. Januar 2016 - 02:53 .


#6 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 18. Januar 2016 - 10:39

Hm? Das ist mir neu, dass man sich anmelden muss.

Vielleicht geht es mit dem direkt-Download-Link: https://www.dropbox....us de2.png?dl=1

Ich schicke es dir aber auch nochmal zu.


  • Stulle gefällt das

#7 hardbitter

hardbitter

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 186 Beiträge

Geschrieben 19. Januar 2016 - 20:40

Hab mir das überarbeitete Szenario angeschaut und kann nur sagen,Hut ab.

 

Auch die ganze Gestaltung des Szenario Blattes ist äußerst gelungen.

 

Vielleicht nimmt Pegasus ,es sogar mal mit in seine Downloads für RC auf. :)

 

So gut wie King Kong,sieht es allemal aus.

 

Freu mich schon aufs Testspiel.

 

Gruß

 

hb



#8 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 06. Februar 2016 - 15:53

Neue (noch ungetestete) Version:

https://dl.dropboxus...olumbus de3.png

 

Ich habe eine Idee von hardbitter umgesetzt. Wir haben es ja mal angespielt und dann noch etwas Brainstorming betrieben. Sein größter Kritikpunkt war glaube ich, dass die Waren zu "ausrechenbar" verschwinden - es sind Situationen denkbar, wo man aufgeben muss, weil man die 5 Würfel in den übrigen Runden garantiert nicht bekommen kann.

Daher hatte er die Idee, dass man beim Entdecken eines Indianerdorfes freiwillig dort übernachten darf, um die Sammelaktion auszuführen.

Mir gefällt das ziemlich gut und so habe ich es jetzt auch umgesetzt. Dementsprechend habe ich auch das Zelt etwas attraktiver (aber auch teurer) gemacht. Muss aber noch getestet werden.

 

Den anderen großen Kritikpunkt möchte ich hier nur nennen, ohne ihn umzusetzen. Er meinte, dass das Inselfeld mit dem Strand für Entfernungen ignoriert werden sollte (weil man sonst einfach zu viele Steine braucht). Meiner Meinung nach ist das aber gerade der Geck an dem Szenario, es soll sehr schwer sein, ins Landesinnere zu gelangen.

Durch die nun erlaubte "Doppelaktion" im Landesinneren wird der Aufwand allerdings auch belohnt.

 

Das Szenario habe ich übrigens auch auf den Blog Brettspielelabor gestellt, schaut mal rein: http://www.brettspie...stoph-kolumbus/

 

Freue mich immer noch über weitere Rückmeldungen.


  • hardbitter und Stulle gefällt das

#9 hardbitter

hardbitter

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 186 Beiträge

Geschrieben 06. Februar 2016 - 21:21

Nicht schlecht,Herr Specht.

 

Bin jetzt einfach mal frech und mach hier Copy Paste.

Zieh den Text nach RC Online rüber.

Das dann kein doppel post,sondern bin der Meinung,nicht mitbekommen,gilt nicht.

Könnte bald als Szenario 10 durchgehen. :ph34r:



#10 Überlebender

Überlebender

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2016 - 17:12

Hi,

Habe das Szenario jetzt 2mal gespielt. (Neue Regeln)

Beim Erstenmal habe ich das Boot an der Küste langfahren lassen, das war definitiv zu einfach. War wohl auch nicht so gedacht, das hab ich aber erst später gemerkt. Gewinnen konnte ich trotzdem nicht, da ich keinen roten Würfel mehr bekommen konnte, die letzte Buchkarte lag noch auf dem verdeckten Ereignisstabel.

Beim Zweitenmal habe ich das Boot auf einem der 3 Felder neben dem Strand gelassen und da war es schon interessanter.

Mit etwas Glück beim Erkundungsplättchen ziehen habe ich in der vorletzten Runde einen blauen Würfel gezogen und somit gewonnen.

Ein paar Fragen bzw. Verbesserungsvorschläge gibts noch:

Beim Sammeln der Stammeswaren, musste eine Abendteuerkarte ziehen, sollte ich eine Ressource abdecken, da habe ich den Landschaftstyp abgedeckt.

Wie ist das mit dem Zelt gemeint?

Wenn ich ein Inselteil entdecke und ich da ein Zahlenplättchen mit rotem Würfel drauflegen darf,  kann ich mich entscheiden diesen Charakter (wahlweise mit einem oder zwei Steinen) die Nacht ausserhalb des Lagers zu verbringen zu lassen und in der Nächsten Runde die Sammelaktion mit diesem ausführen darf und danach zurück ins Lager (Boot) kommt. Dann müßte das Zelt aber schon gebaut sein?

In meiner 2ten Runde hatte ich das Glück einen natürlichen Unterschlupf auf so einem Feld zu finden, den habe ich dann genutzt habe ihm ein Essen zugeteilt und habe ihn in der nächsten Runde Tauschen lassen.

Das Szenario funktioniert ganz gut bis auf das Erscheinen der roten Würfel.

Vielleicht sollte man das mit den Totensymbolen so lassen wie es ist, auch mit dem Zelt. Man Erkundet diesen Stamm und erhält dafür einen blauen Würfel. Die roten Würfel lässt man weg und für das Buchsymbol finden wir ein anderes Ereigniss. Z.b. ein Sturmplättchen auf Wetterfeld, die Stämme werden aggressiver und greifen Nachts das Lager an (man muss eine bestimmte Waffenstärke haben) oder man muß den Wetterwürfel werfen.

Immer her mit neuen Ideen.

Ansonsten dickes Lob, das Szenarioblatt sieht super aus und die Grundidee das man das Lager nicht verlegen kann find ich auch gut!



#11 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2016 - 23:41

Danke, dass du es ausprobiert hast! Freut mich riesig!! :)

 

 

Beim Sammeln der Stammeswaren, musste eine Abendteuerkarte ziehen, sollte ich eine Ressource abdecken, da habe ich den Landschaftstyp abgedeckt.
 
Gemeint ist eigentlich das Totemsymbol als Quelle. Du müsstest das Totemsymbol abdecken.
Wahrscheinlich wäre es aber besser, es gar nicht als Sammelaktion zu machen, sondern eine Spezialaktion "Handeln" einzuführen. Wir haben auch festgestellt, dass Sack und Korb doch etwas zu stark sind beim Sammeln von blauen Würfeln.
 

 

Wie ist das mit dem Zelt gemeint?

Wenn ich ein Inselteil entdecke und ich da ein Zahlenplättchen mit rotem Würfel drauflegen darf,  kann ich mich entscheiden diesen Charakter (wahlweise mit einem oder zwei Steinen) die Nacht ausserhalb des Lagers zu verbringen zu lassen und in der Nächsten Runde die Sammelaktion mit diesem ausführen darf und danach zurück ins Lager (Boot) kommt. Dann müßte das Zelt aber schon gebaut sein?

In meiner 2ten Runde hatte ich das Glück einen natürlichen Unterschlupf auf so einem Feld zu finden, den habe ich dann genutzt habe ihm ein Essen zugeteilt und habe ihn in der nächsten Runde Tauschen lassen.

 

Das war eigentlich auch anders gedacht. Normalerweise müsste man die Aktion direkt ("am Abend") ausführen und dafür bei den Indianern übernachten. Am Morgen, also vor Beginn der Ereignisphase wäre man wieder zurück im Lager.

In meiner eigenen Probepartie mit dieser Regel erwies sich das aber auch als zu stark. Also wär's vielleicht gar nicht so blöd, die Aktion einfach in der nächsten Aktionsphase abzuwickeln (=man verliert dennoch die Aktionssteine in der nächsten Runde, aber nicht die zur Überbrückung des Weges). Allerdings kann das auch komisch sein, weil die Indianer in der Ereignisphase ja u.U. wieder weitergezogen sein könnten... Hm...

 

 

Das Szenario funktioniert ganz gut bis auf das Erscheinen der roten Würfel.

Vielleicht sollte man das mit den Totensymbolen so lassen wie es ist, auch mit dem Zelt. Man Erkundet diesen Stamm und erhält dafür einen blauen Würfel. Die roten Würfel lässt man weg und für das Buchsymbol finden wir ein anderes Ereigniss. Z.b. ein Sturmplättchen auf Wetterfeld, die Stämme werden aggressiver und greifen Nachts das Lager an (man muss eine bestimmte Waffenstärke haben) oder man muß den Wetterwürfel werfen.

 

Warum funktioniert der rote Würfel nicht?

(Oder hast du was falsch verstanden, weil du von mehreren sprichst? - Du brauchst in der ganzen Partie nur einen einzigen roten Würfel, der von Zahl zu Zahl wandert.)

Ich finde, er ist ein ganz gutes Spannungselement. Klar kann man auch ziemlich Glück oder Pech haben, wenn früh keine bzw. viele Buchsymbole kommen. Aber letztlich sind es nie mehr als die 6 möglichen Totemsymbole, in der Regel zieht der rote Würfel auch nur bis zur 5.

 

 

Danke für dein konstruktives Feedback!


  • Stulle gefällt das

#12 Überlebender

Überlebender

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 13. Februar 2016 - 10:38

Warum funktioniert der rote Würfel nicht?

(Oder hast du was falsch verstanden, weil du von mehreren sprichst? - Du brauchst in der ganzen Partie nur einen einzigen roten Würfel, der von Zahl zu Zahl wandert.)

 

Das habe ich dann wirklich falsch verstanden. Ich dachte jedesmal wenn ein Buchsymbol gezogen wird kommt ein roter Würfel auf ein Zahlenplättchen das dann mit dem Würfel auf ein Totemsymbol gelegt wird. So waren am Schluß mehrere rote Würfel auf der Insel und deshalb war es so einfach.

Dann werde ich das nochmal nach deinen Regeln spielen, auch mit der Zusatzaktion Waren erhandeln. Vielleicht mit der Einschränkung das man in der nächsten Runde nur die Aktionen "Aufräumen" , "Ausruhen" und "Bauen" ausführen kann. Halt Aktionen die man im Lager ausführt, weil man von der Belastung so ko.ist.

Muß jetzt noch was arbeiten, vielleicht habe ich heut mittag nochmal Zeit für ne Runde.



#13 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 13. Februar 2016 - 14:25

Hier kommt eine neue Version mit einigen kosmetischen und definitorischen Verbesserungen:

https://dl.dropboxus...olumbus de4.png


  • Stulle gefällt das

#14 Überlebender

Überlebender

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 13. Februar 2016 - 17:36

Habe jetzt noch 2 Partien, nach der neuesten Version, gespielt und muß sagen richtig gut so wie es ist!

Habe 2mal knapp verloren und das obwohl beim erstenmal die Buchkarten spät kamen. Die blauen Würfel hatte ich, aber leider hat einer die letzte Runde nicht Überlebt.

Nach den neuesten Änderungen müsste es auch jeder auf direkt verstehen.

Werde ich mir auf jedenfall ausdrucken und öfter mal spielen.

Habe mir aber erst die Fahrt der Beagle und die Schatztruhe zugelegt und muß noch aus der Schatztruhe die Szenarien spielen.

Dickes Lob nochmal! Sehr gut gemacht!



#15 jongt

jongt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 26. Februar 2016 - 12:13

Danke für die Blumen :)

Als ich das Szenario diese Woche mit hb gespielt habe, war es sehr leicht. Wir hatten nicht mal übertrieben Glück mit den Buchsymbolen (nur einmal sind die Indianer stehengeblieben), sind aber trotzdem schon in Runde 5 fertig gewesen. Die neue Regel mit dem Übernachten macht das Einsammeln wohl zu leicht.

Daher gibt es jetzt eine neue Regel, die das Übernachten noch etwas thematischer macht. Nämlich werden die Indianer böse, sobald man sie in der Nacht aufsucht. D.h. ab dann wird der Tierwürfel (müsste hier eigentlich Indianerwürfel genannt werden) in jeder Nacht geworfen.

Außerdem habe ich in dieser Version die nötige Palisadenstärke auf 3 erhöht.

 

https://www.dropbox....us de5.png?dl=1


  • Stulle gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0