Zum Inhalt wechseln


Foto

Thunderdome <G> - Spielberichte, Decks, Analysen, Wissenswertes


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
170 Antworten in diesem Thema

#31 s3chaos

s3chaos

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2016 - 00:00

Gruppe B – Runde 2
S3 Chaos (Hexenmeister) vs. fishcalledgerd (Orc Kriegsherr)

Für mich ist der Hexenmeister ein wenig eine Hassliebe. Finde er ist ein starker Magier doch mit meiner Spielweise komme ich mit ihm nicht gut zurecht. 

 

Mein Zauberbuch

 Hexenmeister

 

Attack

1x Fireball

1x Surging Wave

2x Acid Ball

1x Jet Stream

1x Ring of Fire

3x Flameblast

 

Conjuration

2x Battle Forge

1x Mana Crystal

1x Wall of Thorns

1x Deathlock

1x Tanglevine

1x Wall of Bones

 

Creature

1x Blood Demon

2x Zombie Brute

 

Enchantment

1x Hawkeye

1x Akiro's Favor

1x Cheetah Speed

1x Bear Strength

1x Brace Yourself

1x Rhino Hide

1x Mongoose Agility

1x Falcon Precision

1x Vampirism

1x Regrowth

1x Retaliate

1x Fumble

1x Agony

1x Magebane

2x Ghoul Rot

1x Adramelech's Touch

1x Poisoned Blood

1x Rust

1x Arcane Corruption

1x Enfeeble

 

Equipment

1x Leather Boots

1x Gauntlets of Strength

1x Ring of Curses

2x Fireshaper Ring

1x Cloak of Shadows

1x Lash of Hellfire

1x Moloch's Torment

2x Dragonscale Hauberk

1x Regrowth Belt

 

Incantation

1x Seeking Dispel

3x Dispel

3x Dissolve

2x Force Push

1x Teleport

1x Animate Dead

1x Drain Life

 

 

 

Meine Taktik
Aggressiv Schmiede in die Mitte positionieren, wenn defensiver Magier vom Gegner gewählt wird mit Gepardschnelligkeit verzaubern um schnellen Angriff zu ermöglichen.



Gruppe D – Runde 2
S3 Chaos (Hexenmeister) vs. fishcalledgerd (Orc Kriegsherr)


fish wählte mit dem Orc Kriegsherren meinen Wunschmagier den naturgemäß hat er sehr wenige Beseitigungen im Deck.

nach einer Schmiede spielte ich in der 2 Runde mit Magierfluch und Ghulfäulnis 2 Flüche auf fish die auch bis zum Schluß ihr Werk verrichteten. (Das beseitigte Ghulfäulnis ersetzte ich mit Arkane Verderbtheit)

Dann holte ich in Runde 3 schon meine Höllenfeuer Peitsche raus um einen wichtigen in Brand Marker auf  fish zu bringen (machte im laufenden Spiel 9 Schaden). Der Brandmarker wurde geschützt mit Adramalechs Berührung (benötigte ich aber nicht).

Fish spielte neben der Kaserne und einem Bauplatz eine Schmiede. Er lies sich zu meiner Verwunderung durch meine aggressive Spielweise nicht beirren und zog seinen Aufbau mit dem Meditationsamulett durch. Die Kaserne spuckte jede Runde eine Soldatenkreatur aus.

Ich entschloß mich ohne Kreaturen zu spielen um den Druck hoch zu halten was auch gut gelang, nach kurzer Zeit hatte fish schon über 20 Schaden.

Dann brachte mich seine Drachenschuppenpanzer Rüstung kurz aus dem Konzept und meine verhaltene Spielweise einigen Schaden ein. Nach 1 Stunde 16 min wars aber dann für den Kriegsherren vorbei.


Bearbeitet von s3chaos, 30. Januar 2016 - 09:41 .


#32 Lokeus

Lokeus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2016 - 08:44

Hat dir denn arkane Verderbtheit was gebracht, ich meine hatte afishcalledgerd so viele Verzauberungen auf sich gespielt? Die Verderbtheit macht bekanntlich nur Schaden für Verzauberungen auf der Kreatur die dein Gegner kontrolliert, deine zählen nicht mit.



#33 s3chaos

s3chaos

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2016 - 09:37

Er hatte 2 Verzauberungen auf sich.



#34 AFishCalledGerd

AFishCalledGerd

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2016 - 12:08

Hier mein Kriegsherr-Deck für das oben genannte Spiel:
Mage
1x Warlord
1x Warlord Stats
 
Attack
3x Acid Ball
2x Hurl Boulder
4x Hurl Rock
 
Conjuration
1x Armory
1x Gravikor
1x Construction Yard
2x Garrison Post
2x Tanglevine
1x Barracks
2x Wall of Earth
1x Battle Forge
 
Creature
1x Goblin Alchemist
2x Dwarf Panzergarde
2x Anvil Throne Crossbowman
4x Orc Butcher
 
Enchantment
2x Rust
1x Rhino Hide
1x Nullify
1x Marked for Death
1x Standard Bearer
1x Agony
1x Regrowth
1x Brace Yourself
 
Equipment
2x Veteran's Belt
1x Meditation Amulet
1x Leather Boots
1x General's Signet Ring
1x Harshforge Plate
1x Dragonscale Hauberk
1x Gauntlets of Strength
1x Morning Star
 
Incantation
3x Force Push
2x Purify
3x Dissolve
1x Dispel
2x Defend
1x Charge
1x Teleport
1x Flank Attack
2x Minor Heal
 
Meine Taktik ist ein langsamer Aufbau mit Bauplatz, Schmiede, Kaserne und Meditationsamulett um möglichst jede Runde Schmiede und Kasere nutzen zu können. Sobald ich dann eine anständige Anzahl an Soldaten gespielt habe, wird der Kriegsherr dann selbst für den Kampf ausgerüstet und schlägt mit zu.
 
Durch S3Chaos' aggressives Vorgehen wurde daraus leider nichts und ich konnte insgesamt nur 3 Soldaten auf das Feld werfen (einen in der letzten Runde zähle ich mal nicht mit, der wurde nie aktiv). Grund dafür war, dass ich mein Mana viel defensiver einsetzen musste, als eigentlich geplant. Eine Zwergenpanzergarde in Runde 3 konnte S3 durch "Flink wie ein Mungo" komplett entwerten, wodurch sich diese Investition auch nicht wirklich gelohnt hat.
Ich konnte allerdings durch einen Erdwall seine Verbindung zur Schmiede nach nur 2 Nutzungen dieser für einige Runden ausschalten.
Nachdem ich schon einiges an Schaden angesammelt habe, entschloss ich mich, mit all meinen Soldaten und dem Kriegsherrn selbst in die offensive zu gehen. Ich konnte auch eine Schadenspunkte austeilen, bis S3 dann auf Abstand (und wieder in Reichweite seiner Schmiede) gegangen ist. Ich nutzte die Gelegenheit, um mit meinem Kriegsherrn auf Abstand zu gehen. Aufgrund von Schnelligkeit und Ausweichend konnte ich mir den Hexenmeister aber nicht wirklich vom Leib halten, was ein paar Runden später dazu führte, dass ich den Flüchen und Angriffen nichts mehr entgegen zu setzen hatte und durch einen Schlag mit der Feuerpeitsche dann auf die Knie ging.
 
Insgesamt ein schnelles Spiel, in dem ich den Mangel an Arkanzaubern schmerzlich bemerkt habe.
 


#35 AFishCalledGerd

AFishCalledGerd

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2016 - 12:09

Arkane Verderbtheit hat durch die 2 Schaden meine Regenerierung durch Nachwachsen negiert, was zu dem Zeitpunkt des Spiels vollkommen ausreichend war.



#36 Mystery

Mystery

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2016 - 12:22

Insgesamt ein schnelles Spiel, in dem ich den Mangel an Arkanzaubern schmerzlich bemerkt habe.

 

in dem fall wäre aber den einen dispel nutzen sinnvoll gewesen weil s3 ja kaum eine verzauberung ein zweites mal hatte. ;) also 2 dispel kann man sich auch als kriegsherr schon leisten, sind ja sozusagen nur 2 spellpoints mehr :D


Bearbeitet von Mystery, 30. Januar 2016 - 12:33 .


#37 AFishCalledGerd

AFishCalledGerd

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2016 - 13:11

War in der letzten Runde raus gelegt um die arkane Verderbtheit runter zu nehmen, vorher fehlte das Mana. Und dann war ich tot :D



#38 Mystery

Mystery

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2016 - 18:51

Mystery (Kriegsherr Zwerg) vs GW (Beastmaster)

Spellbook points: 120 used of 120 allowed

Key: Quantity - Spell Name - Spell Level - Spellbook Cost - Total Spellbook Cost

Anvil Throne Warlord

---  Magestats  ---
1 - Anvil Throne Warlord Stats - 0 - 0 - 0

---  Attack  ---
2 - Hurl Boulder - 2 - 2 - 4
1 - Acid Ball - 1 - 2 - 2
3 - Hurl Rock - 1 - 1 - 3

---  Conjuration  ---
1 - Battle Forge - 2 - 3 - 3
2 - Mana Flower - 1 - 2 - 4

---  Creature  ---
1 - Dwarf Panzergarde - 3 - 3 - 3
1 - Earth Elemental - 5 - 5 - 5
1 - Iron Golem - 3 - 3 - 3

---  Enchantment  ---
1 - Armor Ward - 2 - 3 - 3
1 - Retaliate - 1 - 1 - 1
1 - Akiro's Favor - 1 - 1 - 1
1 - Standard Bearer - 2 - 2 - 2
3 - Rhino Hide - 1 - 2 - 6
3 - Regrowth - 1 - 2 - 6
1 - Bear Strength - 1 - 2 - 2

---  Equipment  ---
1 - Eisenach's Forge Hammer - 2 - 2 - 2
1 - Gauntlets of Strength - 1 - 1 - 1
2 - Harshforge Plate - 2 - 2 - 4
1 - Dancing Scimitar - 2 - 4 - 4
1 - Helm of Command - 2 - 2 - 2
1 - Morning Star - 1 - 1 - 1
2 - Elemental Wand - 2 - 2 - 4
1 - Deflection Bracers - 1 - 1 - 1
1 - Elemental Cloak - 1 - 3 - 3
1 - Leather Boots - 1 - 1 - 1
2 - Veteran's Belt - 1 - 1 - 2
1 - Defense Ring - 1 - 1 - 1
1 - Wand of Healing - 1 - 2 - 2
1 - Reflex Boots - 2 - 2 - 2
1 - Moonglow Amulet - 1 - 3 - 3
1 - Mage Wand - 2 - 6 - 6

---  Incantation  ---
1 - Charge - 1 - 1 - 1
1 - Defend - 1 - 1 - 1
2 - Battle Fury - 1 - 1 - 2
1 - Teleport - 2 - 6 - 6
1 - Whirling Strike - 2 - 2 - 2
3 - Dispel - 1 - 3 - 9
3 - Dissolve - 1 - 2 - 6
1 - Minor Heal - 1 - 2 - 2
2 - Purify - 1 - 2 - 4
 

 

Hier ist mein Deck vom heutigen Spiel, nachdem meine Freundin vorher gesagt hat Spiel doch einen Zwerg hab ich schnell ein älteres Golem Warlorddeck adaptiert. Die Idee ist prinzipiell sehr stark auf Ausrüstung ausgelegt. Drei starke Kreaturen sollen mich am Leben halten. Ein Golem mit viel Rüstung und viel Schaden. Der Erdelementar mit viel Leben und eine Panzergarde mit Ausweichen.

 

Ich wollte erstmal meine Manasammlung ausbauen, aber dann stand er sehr schnell vor meiner Tür mit zwei Falken. Ich hatte in Runde 2 gleich einen Rüstungschutz gespielt, und daher dann einen Elementarzauberstab mit Rune um 5 Würfel gegen die Vögel für 3 Mana zaubern zu können. Ich hatte insgeheim gehofft, er läuft mit einem dissolve in den Rürstungschutz, aber der Stab war zu Spielende auch noch da. War dann schon unterdruck, hatte zwar den Golem aber der war in einer Schlingpflanze und ist sehr lange eigentlich nur sinnlos in der Gegen herumgelaufen, vielleicht hätte ich doch zuerst die Panzergarde spielen sollen. Von GW war mittlerweile ein Grizzly im Spiel der gut ausgeteilt hat (bis auf beim ersten Wurf), mit Schutzarmschienen wollte ich mir eine Verteidigung geben, die aber trotz Rune mal versagt hat. Ich war dann nach einigen Runden bei 27 Schaden aber es war nur mehr der Beastmaster und ein Grizzly über. Ich wollte ihn auch erstmal gut austeilen lassen und Schaden in Kauf zu nehmen bis ich etwas gerüstet bin, weil ich notfalls mit Zauberstab in Deploy mit Teleport noch abhauen hätte können. DA GW noch keine Blutvergiftung gespielt hatte kam dann der Zauberstab mit einer Heilung (die gut war). Dies wollte er dann mit Blutvergiftung stoppen in den weiteren Runden, kurzerhand den Zauber am Stab auf Beseitigung gewechselt und Verrosten und Blutvergiftung in der Abschließenden und einleitenden Schnellzauberphase gleich weggemacht.

langsam hab ich mich wieder zur Schmiede bewegt und dann mit Kommandohelm und Charge den Golem auf den Grizzly hauen lassen, gefolgt von nem Hurl Rock. Das hat GW dann verleitet aufzugeben. Der grizzly wäre wohl in der einleitenden Schnellzauberphase drauf gegegangen. Und er hätte nichts mehr gehabt außer was mit den 17mana noch ging gegen meine schmiede, mehr mana sammlung, und einen hochgerüsteten Zwerg mit Golem.

 

"honorable mention" Though -2 vom Zwerg :rolleyes:



#39 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 09:46



#40 Lokeus

Lokeus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 12:27

Das war aber kein schönes Spiel :(



#41 Mystery

Mystery

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 12:49

Das war aber kein schönes Spiel :(

 

Ich weiß selbstlob stinkt, aber beim anschauen, hab echt sehr gut gespielt, armer GW, zumindest meine Einschätzung danach. Was macht ein Spiel schön? ein Brand der 9 schaden übers Spiel macht?etc?

wir können ja ein schöneres Spiel machen



#42 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 16:45



#43 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 16:46

Gruppe A Runde 2

Lokeus (Priesterin) vs Tyrnen (Druidin)

 

Mein Zauberbuch:

 

Mage
1x Druid
1x Druid Stats

Attack
2x Acid Ball
2x Geyser
2x Surging Wave
2x Jet Stream
1x Hurl Boulder
2x Hurl Rock

Conjuration
1x Vine Tree
6x Tanglevine
3x Stranglevine
1x Etherian Lifetree
3x Bloodspine Wall
2x Corrosive Orchid
2x Nightshade Lotus
1x Mana Flower

Creature
1x Raptor Vine
2x Vine Snapper
2x Thornlasher
1x Kralathor, The Devourer
2x Giant Wolf Spider

Enchantment
1x Barkskin
1x Rhino Hide
2x Poisoned Blood
2x Astral Anchor
1x Nullify
1x Regrowth

Equipment
1x Eagleclaw Boots
1x Bearskin
1x Druid's Leaf Ring
1x Wand of Healing

Incantation
2x Burst of Thorns
3x Rouse the Beast
1x Renewing Rain
2x Dissolve
2x Dispel
2x Seeking Dispel
2x Teleport
2x Force Push

 

Idee:

Dies ist ein Kontroll Deck, dass versucht die Bewglichkeit der gegnerischen Kreaturen und des Magiers von anfang an stark einzuschränken. Zentral sind dabei natürlich die Ranken der Druidin sowie Schling und Würgepflanzen. Ergänzend dazu stellen die Riesen-Wolfsspinnen, die ganz zu Beginn gespielt werden sollten eine Bedrohung dar, die der Gegner nicht ignorieren kann aufgrund der Synergie mit gezügelten/handlungsunfähigen Kreaturen. Ziel ist es also den gegnerischen Magier von den ihn unterstützenden Kreaturen zu trennen und ihm mit HIlfe von Würgepflanze, Schnappern, Spinnen und dem ein oder anderen Angriffszauber Lebenspunkte abzuziehen. Wichtig ist hierbei die Vezauberung "Blutvergiftung", die rechtzeitig vor der ersten Heilung aufgedeckt werden muss, da Heilung der größte Feind dieser Strategie ist. Für Magier die immun gegen Gift sind (Nekro) ist als Alternative zu den Spinnen noch Kralathor im Buch.

 

Das Spiel:

Lokeus trat mit einer Priesterin mit Tempel der Asyra, Rittern von Westlock und Wächterengeln und überhaupt einer Menge Kreaturen an. Zu Beginn gelang es mir recht gut seine Kreaturen in Schach zu halten. Einen seiner Ritter hätte ich früh durch eine schöne Kombo aus Blutdornehnhecken, Machtstoß und Dornenpeitsceh beseitigt, wenn Akiro auch nur ein kleines bisschen auf meiner Seite gewesen wäre. Leider ist es mir nicht gelungen Rechtzeitig die Blutvergiftung auf die Priesterin zu bringen und aufzudecken, so dass sie sich 2 mal heilen Konnte während sie langsam meine Schlingpflanzen, Wälle und Kreaturen einstampfte um am Ende einen klaren Vorteil herauszuspielen (bzgl. Aktionen und Angriffswürfel) und die Druidin am Ende niederstreckte. Ein Spiel das durchaus seine Länge hatte (5 Stunden ungefähr), was ich aber trotzdem sehr spannend fand. Schade, dass es dazu keine Aufzeichnung gibt, dann hätten alle sehen können, dass ich nicht immer so mies spiele, wie in dem Spiel gegen Mystery.

 

Vielen Dank nochmal an Lokeus für das tolle Spiel und die tolle Atmosphäre während des Spiels.


Bearbeitet von Tyrnan, 11. Februar 2016 - 13:27 .


#44 Miroque

Miroque

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 21:58

Muss mal was anmerken zum Spiel Grimmbart vs. K1ckEM:

 

"Entzünden" hätte "Zunichte machen" ja triggern müssen, nicht erst die spätere "Auflösung". Hier wurde es so gehandhabt, dass das Kontern von "Entzünden" nachträglich noch gestattet wurde.

(edit: Gerade gesehen, ist später nochmal vorgekommen, bei Verzauberung und Auflösung auf Elementarumhang)

 

In den Regeln steht aber sehr eindeutig zu obligatorischen Verzauberungen (S. 19): "Falls du vergisst, eine obligatorische Verzauberung aufzudecken, wenn sie ausgelöst wird, und du bemerkst deinen Fehler später, wird die Verzauberung zerstört."

 

Nicht weill ich K1ckEM eins reinwürgen möchte (schätze ihn sehr), aber eher generell, sollte man bei nem Turnier schon regelgetreu spielen.

 

In meinem Spiel gegen Grimmbart bemerkte er in der Aktionsphase, dass er danebengeklickt und versehentlich eine falsche Karte vorbereitet hatte. Er durfte wechseln, im Grunde genommen ist das aber auch nicht ganz legitim. Fehler passieren und gehören zum Spiel. Wir sind keine Maschinen, die automatisch immer das richtige tun. Wie oft hat schon mein Gegner oder aber ich gesiegt, weil einer von uns beiden etwas völlig versiebt hat (Reichweite/Ziel falsch im Kopf gehabt, Agonie statt Blutvergiftung rausgenommen weil's ähnlich aussieht, diverse Effekte vergessen etc. pp.). Gut, es ist die Vorrunde und für viele Spieler hält gerade OCTGN die ein oder andere Bedienungshürde bereit, aber will das doch mal zur Diskussion stellen. 


Bearbeitet von Miroque, 31. Januar 2016 - 22:27 .


#45 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2016 - 22:03

Entzünden hat Zunichtemachen getriggert. Der Brand wurde entfernt.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0