Zum Inhalt wechseln


Foto

exotische, lustige und abgedrehte Charakterideen/-Konzepte


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
113 Antworten in diesem Thema

#106 Ghorio

Ghorio

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 31. Januar 2017 - 08:52

Dieser Thread ist eine wahre Goldgrube für Inspiration ^^ 1x im Jahr veranstalte ich mit meiner Gruppe einen Julklapp-Run. Dh es wird ein Spielleiter gelost und die Spieler unter sich ziehen Namen der anderen Spieler. Jeder baut für den, den er gezogen hat, einen total dämlichen lustigen Charakter und der Run selbst ist meist auch einfach nur Satire. Kann ich nur jedem empfehlen.

 

Dieses Jahr: der Nazi-Flugscheibenkonstrukteur im Zeppelin, Nachteil Leeeroy Jenkins (Name Siegmund Pfeil):

T-Raumschiff-Surprise-Periode-1-Szenenbi

Nehme gerne weiteres Brainstorming entgegen XD


“Supreme excellence consists of breaking the enemy's resistance without fighting.”
― Sun Tzu, The Art of War

#107 bricks are heavy

bricks are heavy

    I shot the deputy.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.182 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2017 - 11:23

Ideen rund um Weihnachten:

 

- böser Cyborg-Santa im Futurama-Look (mit Tommy Gun, Weihnachtskugelgranaten, Raketenwerfer und aufgemotzem Hovercraft)
- Grinch-Wechselbalg mit Tierbegleiter und einem echten Hass auf alles, was Xmas ist
- handwerklich begabter Gnom (Spezialisierung Spielzeug), der auf einer Weihnachtself/Santa's Little Helper-Persona hängen geblieben ist und zurück zum Nordpol möchte
- flugfähiger Rentier-Gestaltwandler mit roter Nase und R/L-Sprachfehler (Ludolph the Led-Nosed Leindeer)
- Nikolaus mit dickem Buch und Weissagung (spricht alle mit richtigem Namen und ihren Verfehlungen des letzten Jahres an)
- Nikolaus' sadistischer Knecht namens Ruprecht, Troll, mit Waffenfokus "Rute"
- radikaler Ökoschamane auf dem Weg zum Toxiker, der einen heiligen Kreuzzug gegen die Weihnachtsbaumindustrie führt
- Bande namens "Advent Vierlinge", werfen mit großen roten Kerzen mit der Aufschrift "TNT" um sich

 

Run: Geschenke verteilen.


Taint their hearts with darkness.


#108 Darius

Darius

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 730 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2017 - 16:08

Der Weihnachtsmann ist dann nicht noch zufällig full-body Cyborg und steht auf Futurama?

#109 Jatherie

Jatherie

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge

Geschrieben 01. Dezember 2017 - 18:54

Da ich letztens den zweiten Teil zu Guardians of the Galaxy gesehen habe, frage ich mich wie man einen Char wie Rocket in SR 5 generieren würde...

Über Surge?

Könnte man ja den Wolf als Grundlage nehmen... Stell ich mir als spass Char gut vor...

 

https://goo.gl/images/Em4gAw 

 

;)


  • Hetzer gefällt das

#110 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.094 Beiträge

Geschrieben 01. Dezember 2017 - 19:14

Hmmm, Surge wäre eine Möglichkeit (dann als Gnom mit dementsprechenden Biomods und Rigger mit vielen Techskills, Demolitions,technisches Improvisationstalent,etc ) aber das würde dann nur sein äusseres betreffen

oder ein Waschbär-GW ( dann mit dem Fuchstemplate ) das würde ein bischen mehr darauf eingehen, das Rocket ja ein genmodifizierter Waschbar ist

mit einem Wolf hat das ganze Konzept aber nichts zu tun

 

Das der Char dann extrem aussergewöhnlich ist und Aufmerksamkeit auf sich zieht ist dir aber schon klar, oder ?

 

JahtaHey

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#111 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2017 - 19:17

...so wie es der faden-titel verlangt?


"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#112 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.564 Beiträge

Geschrieben 21. August 2019 - 08:29

Wiederbeleben wir den Thread mal, vor allem in hinblick auf baldiges SR6. :lol:

 

Ein Kumpel erzählt mir immer das ein Nackter Nahkampftroll das nächste große Ding für SR6 wäre in Hinblick auf Powergamen. (Keine Ahnung, warum er Nackt sein soll, aber jedem seinen Troll Fetisch... :rolleyes: ) 

Ich hab da immer den Puri Puri Prisoner vor Augen der zu jeder unpassenden Gelegenheit seine Klamotten zerfetzt vor einem Kampf... :lol:

 

 

Ein Charakterkonzept was ich in Shadowrun nie versucht habe, aber auch schon lange sehr witzig finde ist der Illusionsmagier.

Wäre wohl in SR ein Magier in technischer Tarnkleidung und zusätzlich mit Fokus auf Unsichtbarkeit und Trideotrugbilder, etc. um sich selbst unsichtbar zu machen und stattdessen Kopien von sich selbst zu erzeugen.

 

Der hedonistisch selbstverliebten Schwindler von Apex spricht mich dafür am meisten an. :lol:


Bearbeitet von S(ka)ven, 21. August 2019 - 08:30 .


#113 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.630 Beiträge

Geschrieben 24. August 2019 - 10:27

Oh einer aus meiner Gruppe hat letztens auch ein witziges Charakter Konzept vorgeschlagen gehabt.

Ich sage nur HENTAI KAMEN der NICHT perverse Nahkampfadept. 

 

https://de.wikipedia...ki/Hentai_Kamen


  • S(ka)ven gefällt das

#114 Zaramnor

Zaramnor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge

Geschrieben 14. September 2019 - 09:33

Durch Spielleiterwechsel und Reboot der betroffenen Gruppe, steht auch bei mir ein neuer Charakter an und ich versuche mich an dem Konzept von Seite 1 "Der Paladin aus Westphalen". Zumindst war "Paladin" mein Grundgedanke und da wir in der ADL spielen, kam ich schnell auf den Trichter, ihn als ehemaligen Bischofsgardisten zu konzipieren. Mir stand nach der Generierung noch 45 Karma und etwas Startkapital zur Verfügung.

 

Da ich grad eben diesen Thread entdeckt habe und das Konzept schon als "abgedreht" gebrandmarkt wurde, kann ich den auch mal hier vorstellen ...

 

Die Idee war, einen Kämpfer/Supporter zu erstellen, einen klassischen Paladin eben. Dazu habe ich als Ausgangspunkt einen Magieradepten gewählt und ihn auf unterstützende Magie und Kampffähigkeiten kombiniert mit dicker Rüstung getrimmt. Natürlich habe ich alles, was mit Beschwörung zu tun hat komplett ignoriert - der christlichen Theurgie entsprechend.

 

Herausgekommen ist ein Erwachter, der bis zu drei Zauber aufrechterhalten kann, ohne dadurch Abzüge zu erleiden (Erhöhte Konzentration - Vorteil und Adeptenkraft, sowie Adeptenzentrierung). Damit kann er entweder sich selbst oder Teammitglieder "buffen". Ferner wird durch den Schutzgeist "Weiser Krieger" seine Fähigkeit Führung (Inspirieren) gestärkt, womit auf mundanem Weg ebenfalls die Ini des Teams "gebufft" werden kann.

 

Durch einen Schild und den Zauber "Wachstum" wird er als Bollwerk stets die Frontlinie bilden und allen anderen Teammitgliedern Deckung geben können. Zusätzlich kann er mit WIL-Steigern, Reflexe-Steigern, Kampfsinn, Phys. Barriere und Heilen entweder sich oder andere teils drastisch verbessern. Abgerundet werden seine eigenen Verbesserungen noch durch den Attributsschub 1 (STR), Mys. Fähigkeit 3 und Mys. Panzer 3.

 

Im Namen des Herrn geht es dann mit Krime Whammy Waffenfokus entweder in den Nahkampf oder auf kurze bis mittlere Reichweite in den "Fernkampf" mit Donner und Getöse! Deus Vult! 


Bearbeitet von Zaramnor, 14. September 2019 - 09:37 .

  • S(ka)ven, Sabretooth und Smoothie gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0