Zum Inhalt wechseln


Foto

KAMPAGNEN-TAGEBUCH für Königsdämmerung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
55 Antworten in diesem Thema

#16 Septic_

Septic_

    Humorloser Hofnarr

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 130 Beiträge

Geschrieben 04. März 2016 - 10:46

Wir sind halt nur neugierig, wie man sich das vorstellen kann. :)
  • Dumon gefällt das

#17 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.999 Beiträge

Geschrieben 04. März 2016 - 13:13

@SWC:
Natürlich entscheidet sich erst, wenn das Produkt auf dem Markt ist (oder man es in Händen hält), was tatsächlich kritisierbar wäre (subjektiv). Und natürlich hat auch der Verlag kreative und fähige Menschen.

Es ist aber doch auch normal, dass ein Pool an kreativen Leuten, wie er sich hier findet, beginnt, zu sinnieren, wenn eine neue Idee angekündigt wird.
- Was ist das?
- Scheint es sinnvoll? Wie könnte es sinnvoll sein?
- Umsetzungen und Nutzungen des Produktes - welche könnte es geben?
- Was würden wir uns wünschen, wo könnten Probleme sein, wie könnte man das umgehen?

Ist ja nicht so, dass hier einer losgezogen wäre und gesagt hätte "Alles Mist!".
:)

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf dieses Tagebuch - ob und wie ich es nutzen kann, und welche Gedanken/Ideen zur Umsetzung mit eingeflossen sind...
:)

...ich bin vor allem gespannt auf den Preis. Ein Notizbuch mit Handouts, dessen Nutzen generell stelle ich mir halt als etwas niedriger vor als z.B. den Gangster-Band für Spieler. Okay, temporär (während der Kampagne) vielleicht höher, aber danach halt eben nicht mehr vorhanden - es sei denn, man schwelgt in den vom Judge angeführten Erinnerungen. Da bin ich gespannt, ob sich das im Preis niederschlägt...
;)


Bearbeitet von Dumon, 04. März 2016 - 13:18 .

  • 123 gefällt das

Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)


#18 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.435 Beiträge

Geschrieben 04. März 2016 - 17:17

Problem: "Es kann nur Handout x oder Y geben (die sich gegenseitig ausschließen)"

 

Lösung: an so einer Stelle ist freier Platz, in den dann tatsächlich ausnahmsweise noch vom SL kopiert/ausgedruckt werden muss, was in der Kampagne zum Einsatz kommt.

(Das ist aber sehr selten)

 

Problem: "Die Spieler sind zu neugierig"

 

Lösung: Bisher konnten alle Handouts immer online eingesehen, d.h heruntergeladen werden. wer sich da als Spieler beherrschen konnte, wird es immer noch können, auch wenn die Bonbons dichter vor der Nase hängen. Ich setze mein Vertrauen in die Spieler.

 

Problem: Ein Handout könnte gar nicht zum Einsatz kommen"

 

Lösung: ich bin der Meinung, dass alle abgedruckten Handouts zum Einsatz kommen werden.

 

Frage nach dem Preis: wird sich klären, wenn das Kampagnen-Tagebuch im Shop erscheint.


  • Dumon gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#19 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.999 Beiträge

Geschrieben 05. März 2016 - 00:33


Problem: "Die Spieler sind zu neugierig"

 

Lösung: Bisher konnten alle Handouts immer online eingesehen, d.h heruntergeladen werden. wer sich da als Spieler beherrschen konnte, wird es immer noch können, auch wenn die Bonbons dichter vor der Nase hängen. Ich setze mein Vertrauen in die Spieler.

Das ist schon ein großer Unterschied.
Während die Spieler im Netz oder sonstwo bewussten Aufwand betreiben müssen, um etwas einzusehen, wird es ihnen in so einem Buch ja ganz bewusst in die Hände gegeben. Die Fragen waren da aber eher...
...ob mehrere Handouts auf einer Seite wären - denn das hat nix mehr mit Neugier zu tun, sondern mit Diffusion - wenn ich auf ne Seite mit drei Handouts blicke, brauche ich die zwei anderen nicht bewusst zu lesen, um einzelne Details einfach wahrzunehmen...
...wie es geregelt ist, wenn eine Reihenfolge vorgegeben ist oder Spieler einzelne Handouts nicht bekämen - Seiten überblättern ist einfach unschön und unpraktisch, entwertet auch für mich das Buch etwas (insbesondere, wenn alle Information auf den überblätterten Seiten frei verfügbar WÄRE)

Andere Frage - warum dann nicht Handouts, die der Spielleiter "ausgeben" muss, dann in gedruckter Form zusätzlich beilegen? In einem Umschlag, zum Beispiel, den man dem SL geben kann bzw. sollte (um sich nicht schon vorher selbst zu spoilern)?

So, das langt aber nun.
Mit allem anderen warte ich einfach, bis das Produkt in Händen gehalten wird. Sonst könnte man mir ja auch wieder vorwerfen, ich krittele nur an allem rum und gackere über ungelegte Eier..
:)

Dir, Judge, auf jeden Fall schonmal danke für die Antworten bisher.


  • PacklFalk und 123 gefällt das

Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)


#20 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.435 Beiträge

Geschrieben 05. März 2016 - 08:34

@Dumon: gerne.

Finde deine Ideen und gedanken sehr hilfreich.

 

Noch als weitere kurze Erläuterung:

Da wir noch überhaupt nicht absehen können, ob die Spieler das Tagebuch überhaupt annehmen und haben wollen, oder ob es trotz  alelr guten vorsätze in den regalen versauert, sollte der Einsatz in den bahnen bleiben, die man ggf. "verschmerzen kann".

darum jetzt hier dieses Umsetzung, halt so, wie sie gemacht wurde, mit einer preiskalkulation, die dazu passt.

 

Mehrere hier genannten Ideen finde ich sehr Verfolgenswert (wenn wir so etwas später erneut machen sollten, weil es sich als Erfolg erwiesen hat)!

Wie sich eine mögliche spätere Form des Tagesbuchs ausgestalten wird, baut ja auch unbedingt auf den Erfahrungen auf, die mit dem jetzigen gemacht werden.

(sicherlich begrenzt durch die kaufmännischen Kösten/Preis-kalkulationen, aber das ist ja erst der Schritt nach dem, in dem man die Verbesserungsvorschläge durchgearbeitet hat).

 

Von daher freue ich mich eh schon über die Resonanz, später natürlich erst recht über konkretere Erfahrungsberichte von Spielern / Spielleitern.

 

Eine richtig irdeale Lösung für die Problematik "2 kleine Handouts sind auf einer Seite abgedruckt" habe ich leider noch nicht. (das ist gar nicht so oft, aber eben auch nicht "nie" der der Fall).


  • 123 und Puklat gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#21 Septic_

Septic_

    Humorloser Hofnarr

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 130 Beiträge

Geschrieben 05. März 2016 - 09:32

Habe leider nicht viel Zeit gerade, aber die Idee wollte ich los werden:

Man könnte im Tagebuch Blanko-Plätze lassen und dann Aufkleber beilegen, die der SL dann verteilen kann.
Das dürfte zumindest günstiger sein als Abrissblätter o. Ä. im Buch.
  • Dumon gefällt das

#22 PacklFalk

PacklFalk

    DUMMY Wähler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.826 Beiträge

Geschrieben 05. März 2016 - 11:54

 

Andere Frage - warum dann nicht Handouts, die der Spielleiter "ausgeben" muss, dann in gedruckter Form zusätzlich beilegen? In einem Umschlag, zum Beispiel, den man dem SL geben kann bzw. sollte (um sich nicht schon vorher selbst zu spoilern)?

Der Gedanke ist mir beim mitlesen auch schon gekommen. Dabei sind mir z.B. die Player-Aid-Kits von Pagan zu "Walker in the Wastes" oder "Coming full Circle" eingefallen. Letzteres hatte ich ja selbst. Die Handouts waren in sehr guter Qualität auf festem Papier gedruckt und konnten problemlos kopiert und individuell weitergegeben werden.


"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#23 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.435 Beiträge

Geschrieben 05. März 2016 - 12:08

Der Gedanke ist: Jeder Spieler soll grundsätzlich alle Handouts zur Verfügung haben können.


  • Dumon gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#24 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.999 Beiträge

Geschrieben 05. März 2016 - 16:21

Das mit den Aufklebern finde ich eine Super-Idee. Ist vielleicht nicht 100%ig atmosphärisch, aber so kann man ne Menge der von mir genannten Bedenken umgehen. Dann könnte man im Prinzip ein leeres Buch (sozusagen) mit schönem Einband (gerade hier bietet sich das ja geradezu an, mit dem Gelben Zeichen vorne drauf) und zwei Charakterbögen-Doppelseiten, die die ersten vier Seiten bilden (falls der erste Charakter draufgehen sollte, eben). Dann die rechte Seite zum Notizen machen und die jeweils linke für einklebbare Handouts.
Und die Handouts als einzelne Aufkleber oder (falls das Schneiden zu teuer wird) als Aufkleberbögen beilegen (vielleicht in einem Umschlag). Die kann man dann an den SL weiterreichen, und wenn ein solches ins Spiel kommt, gibt der SL es eben aus. So kann auch individuelle Gestaltung des Buches hinzu komme, mit "persönlichen" Handouts, etc. Und fehlende ebensolche sind auch kein Problem mehr...

Das ließe sich ja sogar generisch gestalten - als Tagebuch für Kampagnen allgemein, mit genug freien Seiten eben. Und dann die Aufklebersätze extra - oder eben als kampagnen-zugeschnittenes Bundle. Ich wäre da total dafür...

...und nicht nur das - es wäre möglich, Kampagnen-übergreifend das Tagebuch im nächsten Band fortzuführen - sozusagen weniger als Kampagnen-Begleitband, und stattdessen als Charakter-Begleittagebuch (selbst, wenn es möglicherweise mehr als ein Charakter werden solten)...
:)


Bearbeitet von Dumon, 05. März 2016 - 16:30 .

  • Blackdiablo gefällt das

Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)


#25 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.435 Beiträge

Geschrieben 29. April 2016 - 17:24

Der Band ist jetzt im Shop (vorbestellbar)

 

Kampagnen-Tagebuch

 

Preis: 9,95 Euro


  • Septic_ gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#26 Septic_

Septic_

    Humorloser Hofnarr

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 130 Beiträge

Geschrieben 29. April 2016 - 19:41

Ich bin weiter sehr gespannt, wie das Buch umgesetzt ist. Freue mich!

#27 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.435 Beiträge

Geschrieben 27. Mai 2016 - 09:18

Im Shop inzwischen "lieferbar"!


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#28 oliver der entsafter

oliver der entsafter

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.486 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2016 - 22:40

Hat schon jemand das Buch, beispielsweise von der RPC?
Mich würden erste Eindrücke sehr interessieren.

#29 angband

angband

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2016 - 12:30

Ersteindruck ohne das Buch gerade vor mir zu haben : die Handouts sind deutlich hübscher und leserlicher als in der englischen Version. Leider sind teilweise mehrere Handouts auf einer Doppelseite, sodass sich die Spieler ggf versehentlich spoilern können, wenn sie nicht aufpassen. Das Buch geht außerdem davon aus, dass alle Handouts auch gefunden werden. Ich denke schon, dass dieses Buch in manchen Runden erfolgreich eingesetzt werden kann, in meiner Runde wird das nichts, alleine schon deswegen, weil wir online spielen.
  • Dark_Pharaoh gefällt das

#30 Dumon

Dumon

    Herold des Gelben Königs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.999 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2016 - 13:14

Ich fand es sehr schön gestaltet. Die Handouts sehen wirklich gut aus, und die Aufteilung ist auch hübsch.
Nur ist "schön" hier halt nicht das wichtige Kriterium - das wäre "funktional". Da konnte ich mir aber noch kein allzu deutliches Bild zu machen (zu wenig Zeit) und würde angbands Einschätzung zunächst einmal bestätigen. Näheres en detail dann, wenn ich es Mitte/Ende der Woche in Händen halte. Aber vielleicht hat da ja schon jemand anderes mehr, was er beitragen kann...
:)


Never trust the storyteller. Only trust the story.
(Neil Gaiman, Sandman #38)

 

It is a fool's prerogative to utter truths that no one else will speak.
(Neil Gaiman, Sandman #19)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0