Zum Inhalt wechseln


Foto

Geisterkraft Suche

Geister Geisterkraft Suche

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#1 Foxfire

Foxfire

    Konzerninsider

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2016 - 19:16

Nachdem ich mir Suche nochmal genau angeschaut habe musste ich feststellen das die Kraft enorm mächtig scheint.

Man kann den Geist nach so ziemlich ALLEM suchen lassen und das sogar im Astralraum.

 

Wie handhabt ihr das?

Kann ein Geist nichtmagische Objekte Astral suchen?

 

Wie unterscheidet ein Geist;der ja nur astral wahrnimmt; eine Ares Predator von meiner/der Ares Predator?

 

Bei Lebewesen leuchtet mir das noch ein, vor allem wenn der Magier die Aura/Signatur kennt aber ab da wirds schwammig.

 

Als Hindernisse taugen nur Verschleierung und Manabarriere wirklich, die Erhöhung des Schwellenwerts verschafft nur etwas mehr Zeit.

 

 


Jeder kann, darf und sollte Shadowrun spielen wie er will.

Die oben angeführte Meinung erhebt keinen Anspruch auf allgemeine Gültigkeit sondern ist lediglich ein Ausdruck meiner persönlichen Spielvorlieben.

Danke für ihre Aufmerksamkeit.

 

Foxfire   Der mit dem langen Stock

 

#2 42!

42!

    Spielleiter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 253 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2016 - 19:36


Kann ein Geist nichtmagische Objekte Astral suchen?

Ja, wieso denn nicht? Sieht die Kraft mEn doch auch vor.

 

Wie unterscheidet ein Geist;der ja nur astral wahrnimmt; eine Ares Predator von meiner/der Ares Predator?

 

Bei Lebewesen leuchtet mir das noch ein, vor allem wenn der Magier die Aura/Signatur kennt aber ab da wirds schwammig.

Wie er das macht, weiß ich natürlich auch nicht (bin ja kein Geist), aber dass es für ihn schwieriger wird, wenn das gesuchte Objekt nicht magisch ist (wie die Predator), ergibt sich ja aus der Tabelle: +5 auf den Schwellenwert. Da muss er also schon 10 Erfolge generieren (+1 weiteren pro km nach dem ersten, den das Ziel entfernt ist) bevor sein Würfelpool 0 ist.

 

Ich bin jetzt nicht so der Mathematiker, aber ich denke für einen "kleinen" Geist (Stufe 3/4) kann das schon schwer werden, mit seinem 6er/ 8er Pool...


Bearbeitet von 42!, 22. Februar 2016 - 19:58 .


#3 Foxfire

Foxfire

    Konzerninsider

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2016 - 20:21

Der Pool reduziert sich doch nur durch Verschleierung & Manabarriere.

 

Eine Erhöhung des Schwellenwerts verschafft dir nur mehr Zeit aber am Ende findet der Geist dich immer.


Jeder kann, darf und sollte Shadowrun spielen wie er will.

Die oben angeführte Meinung erhebt keinen Anspruch auf allgemeine Gültigkeit sondern ist lediglich ein Ausdruck meiner persönlichen Spielvorlieben.

Danke für ihre Aufmerksamkeit.

 

Foxfire   Der mit dem langen Stock

 

#4 SirDrow

SirDrow

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 262 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2016 - 21:40

Pro Versuch werden bei ausgedehnten Proben ein Würfel abgezogen.

Der Pool schrumpft also immer mehr ein.

Und bei 2 Würfeln (oder weniger) ist es auch SEHR schnell ein Patzer!

 

MfG SirDrow



#5 Ech0

Ech0

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.011 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2016 - 22:37

Suche wurde bei uns in der letzten Zeit sogar gleich zwei Mal eingesetzt. Einmal, um einen Scharfschützen auf der anderen Seite des Häuserblocks aufzuspüren (erfolgreich), ein anderes Mal, um eine Person zu finden, von der man nur eine Beschreibung und einige Klamotten hat (nicht erfolgreich).

Die Kraft birgt schon gewisses Plotbuster Potential, dem man seitens der Geschichte allerdings ganz brauchbar entgegenwirken kann. Durch eine andere Ausgangslage: Bspw nicht "finde das verschwundene Kind" (weil zu weit weg), sondern "finde die Stripperin, die gesehen hat, wer das Blag entführt hat - und schnell, die verdammte Mafia versucht durch das Garagentor zu brechen!!"

http://DarksideJourney.de - Der Sci/Fi, Fantasy & Horror Podcast!
http://DieSchattenSpieler.de- Der Actual-Play-Podcast: Shadowrun 5, D&D 5 et al.


#6 Narat

Narat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 633 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2016 - 23:06

Man kann den Geist nach so ziemlich ALLEM suchen lassen und das sogar im Astralraum.


Nö, nur Dinge die der Geist vorher gesehen hat. Schon dass der Beschwörer die Dinge gesehen haben mit ist RAW nicht drin.

 

Die Kraft ist so ungefähr beschrieben, dass die alles und nichts kann. Zudem sind die Entfernungen sehr, sehr schnell erreicht, dann noch Hintergrundstrahlung, halbwegs intelligente Opposition und die Sache sieht alles andere als rosig aus.

Dafür ist der Mindestwurf schlicht lächerlich niedrig.



#7 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.281 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2016 - 23:10

Schau mal in diesen Thread: http://www.foren.peg...es-spurenlesen/



#8 SirDrow

SirDrow

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 262 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2016 - 23:25

 

 

Nö, nur Dinge die der Geist vorher gesehen hat. Schon dass der Beschwörer die Dinge gesehen haben mit ist RAW nicht drin.

 

Mööp. Leider Falsch. Der Beschwörer kann dem Geist ein "geistiges Bild" des Gegenstandes Schicken.

 

Zitat GRW S. 400 Kraft "Suche":

 

Geister können nach allem suchen, von denen ihr Beschwörer ihnen ein geistiges Bild liefern kann.

 

Das ist vom Kind vielleicht noch möglich. Aber 

 

 

"finde die Stripperin, die gesehen hat, wer das Blag entführt hat - und schnell, die verdammte Mafia versucht durch das Garagentor zu brechen!!" 

 

Ist nicht möglich wenn weder Magier noch Geist die Stripperin jemals gesehen haben.

 

MfG SirDrow


  • Masaru und n3mo gefällt das

#9 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.519 Beiträge

Geschrieben 26. Februar 2016 - 20:05

Wir hatten das Thema auch unlängst hier:

 

http://www.foren.peg...worten/page-118

 

Geht über mehrere Seiten.


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#10 Welf

Welf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 206 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2016 - 05:22

Ich nehme noch ein Mal den Thread hier auf und stelle noch eine Frage zur besagten Geisterkraft - wollte das erst einmal nicht in die KFKA setzen, weil ich nicht sicher bin, ob das wirklich so eindeutig und schnell zu beantworten ist.

 

Also, es wurde hier jetzt erwähnt, dass der Magier seinem Geist auch einfach ein "geistiges Bild senden" könnte und schwupps, kann der Geist die Suche durchführen. Gibt es für dieses "geistiges Bild senden" denn eine Grundlage? 

Denn die Verbindung zwischen Geist und Beschwörer (S. 301 im GRW) gibt ja an:

"Diese Verbindung ermöglicht eine Kommunikation über große Distanzen, erstreckt sich aber nicht auf die Metaebenen (funktioniert also erst, wenn der Geist gerufen wurde) und erlaubt keine visuelle und akustische Übertragung."

Klar, das soll wohl einerseits verhindern, dass man den Geist als Augen und Ohren benutzt, würde aber gleichzeitig ja auch heißen, man kann auch kein Bild schicken.

 

Worauf basiert dann genau die Aussage, man könne einfach ein geistiges Bild senden? Ich würde "Geister können nach allem suchen, von denen ihr Beschwörer ihnen ein geistiges Bild liefern kann." direkt hinter dem Satz "Der Critter muss das Objekt, das er sucht, vor Beginn der Suche gesehen haben." eher so interpretieren:

- Critter muss das Objekt tatsächlich gesehen haben.

- Dem Geist kann man auch eine mündliche Beschreibung des Ziels geben und er kann auf der Basis dann nach dem Ziel suchen, obwohl er das Ziel selbst noch nie gesehen hat, sich aber vorstellen kann, wie es aussieht (er hat also jetzt ein geistiges Bild von der Sache).

 

Gibt es da irgendwo Klärungen? Denn die Verbindung zwischen Geist und Beschwörer sagt ja quasi, dass der Magier seinem Geist nicht mal eben ein geistiges Bild liefern kann, oder?

Zauber wie Telepathie erlauben aber z.B. explizit Bilder und Co auszutauschen, was aber ja bei der Verbindung zwischen Geist und Beschwörer jetzt erst einmal explizit ausgeklammert ist.



#11 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.156 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2016 - 06:34

Gibt es für dieses "geistiges Bild senden" denn eine Grundlage?

 

für Mich gibt es diese Grundlage, weil dies schon in vorherigen Editionen Canon war, also zumindest seit der 3ten Edition

und für mich gilt alles alte, solange in SR5 nicht explizit etwas anderes steht oder mit absicht weggelassen wird (wie z.B. Skinlink für 50 ¥ oder das Watcher beschwören JETZT ein Ritual ist)

 

HougH!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#12 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 975 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2016 - 08:10

Das kommt wohl darauf an, was man alles unter "telepathische Verbindung" fallen lässt.

Ich schließe mich da Medizinmann an, was meine Vorstellung von der Kommunikation zwischen Beschwörer und Geist angeht.

 

Der Abschnitt den du, Welf, zitiert hast, habe ich immer so verstanden, dass es keine direkte Übertragung dessen gibt, was der Geist gerade visuell oder akustisch wahrnimmt. Man kann also nicht durch die Augen des Geistes in Echtzeit zuschauen, was er gerade sieht.

Ja, dass wird natürlich durch die Interpretation, dass man sich telepathisch Standbilder übertragen kann, teilweise ausgehebelt. Ist eines der Dinge, die halt nirgends wirklich trennscharf beschrieben sind.

 

Aber wie gesagt, meine Shadowrun Vorstellung ist halt auch von alten Editionen mitgeprägt, was meine Interpretation natürlich beeinflusst.

Bleibt eigentlich nur das untereinander in der Gruppe zu klären.



#13 Welf

Welf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 206 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2016 - 08:21

In der 5. Edition wird ja exakt der oben genannte Satz erweitert und die visuelle und akustische Übertragung verboten.

 

Text in der 4. Edition:

"Die Verbindung ermöglicht auch eine Kommunikation über große Distanzen, reicht jedoch nicht bis in die Metaebenen."

 

Text in der 5. Edition:

"Diese Verbindung ermöglicht eine Kommunikation über große Distanzen, erstreckt sich aber nicht auf die Metaebenen (funktioniert also erst, wenn der Geist gerufen wurde) und erlaubt keine visuelle und akustische Übertragung."

 

Wenn man visuelle und akustisch jetzt nur auf eine Live-Übertragung runterbrechen will ist das eine Sache. Wenn man aber trotzdem geistige Bilder von Dingen senden lassen will, dann geht das alles ziemlich ad absurdum. Denn was hindert den Geist dann daran regelmäßig geistige Bilder von der Situation zu schicken und damit ja dann quasi doch visuelle Übertragungen zu tätigen?



#14 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.156 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2016 - 08:28

Denn was hindert den Geist dann daran regelmäßig geistige Bilder von der Situation zu schicken und damit ja dann quasi doch visuelle Übertragungen zu tätigen?

 

nichts

 

Was verhindert werden soll sind Hellsichtzauber vom Magier über den Geist ! ganz woanders hin gezaubert ;)

Deshalb

erlaubt keine visuelle und akustische Übertragung."

 

damit keine Zauber/kein LOS über den Geist funktionieren.

Sie wollen damit etwas einschränken/verhindern/verbieten, was sowieso nicht geht .

....oO( anscheinend gabs wohl irgendwelche Spezies die das versuchten,weshalb CGL dem einen Riegel vorschiebt)

die mentale Kommunikation steht aber und damit kann man dem Geist (siehe meine Sig ;) ) auch ein geistiges Bild senden.

 

HokaHey

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#15 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 975 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2016 - 08:30

Ich stelle es mir halt so vor das kein exaktes Bild der Situation gesendet werden kann. Das übertragene Bild ist in meiner Vorstellung nicht wie ein Foto, sondern diffuser, eben so wie sich der Beschwörer den Gegenstand xy eingeprägt hat, so wie er sich an diesen erinnert. Darum ist es schon eine Einschränkung. Kann doch auch zu schönen Komplikationen führen, wenn z.B. die Details dadurch nicht rüber kommen, und der Geist etwas findet das ähnlich ist, aber eben nicht der gesuchte Gegenstand.

 

Jetzt ständig Bilder der Situation wie durch einen Dia-Monitor zu jagen würde aber auch nicht in meine Interpretation passen.

 

Für mich beißt es sich halt mit mystischen Wesen wie Geistern auf einer rein sprachlichen Ebene zu kommunizieren. In meiner Vorstellungen bieten sich da Bilderfetzen, verschwommene Sinneseindrücke und durch Emotionen gefärbte Bilder schon eher an. (Außer vielleicht man ist der rationalste Hermetiker der 6. Welt.  ;)  )

Vielleicht bin ich da aber auch zu sehr vom Spielen meiner mystischen Rabenadeptin geprägt.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Geister, Geisterkraft, Suche

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0