Zum Inhalt wechseln


Foto

Mage Wars Battlegrounds


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
33 Antworten in diesem Thema

#31 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 06. Mai 2016 - 15:43

hab mir heute auch ganz konservativ das zeug im spieleladen besorgt. dabei ist mir gleich auf der rückseite im text das wort "Kamparenen" aufgefallen. Sollte das eigentlich Kampfarenen heißen oder ist bewußt das wort "Kamp"=Land gewählt worden?


Bearbeitet von bruder bär, 06. Mai 2016 - 15:46 .


#32 Miroque

Miroque

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 06. Mai 2016 - 16:19

Das sollte ganz bestimmt Kampfarenen heißen. Mit der Schachtelrückseite hatten wir Lektoren allerdings nichts zu schaffen.

 

Hatte am Mittwoch mein erstes 1 vs. 1-Dominations-Spiel. Sehr interessant. Der Deckbau sollte wirklich anders vonstatten gehen. Bin zudem gespannt, was es für Strategien gibt, um Galaxxus entgegenzuwirken.



#33 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 06. Mai 2016 - 17:13

Domination war das erste Set, wo ich als Spieletester mitgewirkt habe. Es ist ein wirklich interessanter Spielmodus, wenn man ihm eine Chance gibt. Es ist auf jeden Fall ratsam ein völlig neues Deck zu bauen; nur die wenigsten Arenadecks eignen sich für einen Kampf um die Vorherrschaft. Je nach Interesse kann man Galaxxus einfach aus dem Kartenpool ausschließen, um das Spielerlebnis etwas abzuwandeln. 



#34 Guybrush Threepwood

Guybrush Threepwood

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 162 Beiträge

Geschrieben 09. Mai 2016 - 16:14

Domination scheint sich auch für Dungeon-Crawler-Varianten zu eignen. Ich stelle mir da einen Magelord vor (dem Overlord von Descent nachempfunden), der gegen 1-3 Mages die Kontrolle über die Insektenwächter hat und den Helden das Leben schwer macht. Anfangs noch mit reduzierten Zauber-, Mana- und Lebenspunkten und ohne Zugriff auf legendäre Kreaturen oder epische Zauber durchforsten die Mages die Level auf der Suche nach wertvollen Zaubern und Gegenständen. So könnte man dann nach und nach seinen Magier aufleveln und sich in bester Dungeon-Crawler-Manier sogar auf die typischen Rollen (Tank, Heiler, Kämpfer, Dieb etc.) spezialisieren. Wäre auf jeden Mal eine Überlegung für eine Erweiterung wert :)


  • netzhuffle gefällt das

,,Time is like a drug: too much of it kills you." (T. Pratchett)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0