Zum Inhalt wechseln


Foto

Flow - Cyberelfe als Rächer in der Nacht

Charakter vollvercybert Bogen Racheengel urbane Beweglichkeit

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
60 Antworten in diesem Thema

#1 dekara

dekara

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 28. März 2016 - 23:06

Hey,

 

ich bin mit Shadowrun 5 wieder ins Rollenspiel eingestiegen, leite seit etwa einem Jahr ne Gruppe und beteilige mich auch seitdem als passiver Leser in dem Forum. 

Hab mir aber gedacht hin und wieder mal was schreiben ist sicher auch nicht verkehrt und dachte ich verbinde das "Hallo sagen" mal mit ner Charaktervorstellung. An dem Char hab ich schon nen bissel gebastelt (wie an einigen anderen...) und er soll mir für One Shots auf Events oä. dienen, wenn ich auch mal selbst Bock auf spielen hab.

Grundidee war ein Runner der sich ohne externe Hilfsmittel schnell durch den urbanen Raum bewegen kann und als Waffe einen Bogen nutzt - also Prinzip urbaner Jäger.

 

Und deshalb direkt mal zum Charakter inkl. grobem Hintergrund. (Hab nebenher auch mal die Karmakosten notiert, weil es mich interessiert hatte, wie der Char im Karmabau stehen würde. Wobei es sein kann das die Fähigkeiten net mehr ganz stimmen, da ich da öfter mal rumgespielt hab,):

 

== Info == 
Straßenname: Flow
Name: Charlize Kaleido
Bewegung: 36/60 (72/120 mit Skimmern)
Karma: 0
Straßenruf: 0
Schlechter Ruf: 0
Prominenz: 0
Elf (Nocturna) w Age 25
Größe 2,00 Gewicht 85kg
Selbstbeherrschung: 10
Menschenkenntnis: 11
Heben/Tragen: 11 (120 kg/80 kg) 
Erinnerungsvermögen: 8
Nuyen: 385
 
== Hintergrund ==
Junge Dunkelelfe, die auf den Straßen der Barrens großgeworden ist und sich durchschlagen musste. 
Die Ungerechtigkeit der Welt hat sie gezeichnet. Aus diesem Grund ist sie zu einem Racheengel 
für die Unschuldigen geworden. Mit dem Ziel immer besser zu werden, hat sie sich vercybern lassen 
und dafür Schulden bei den falschen Leuten angehäuft. Um diese Schulden abzuzahlen, hat sie 
angefangen in den Schatten zu arbeiten und gemerkt, dass sie dort an genügend Nuyen kommt, um ihre privaten Feldzüge 
zu finanzieren. All dies - insbesondere der Verlust ihrer Menschlichkeit durch die massiven 
Modifikationen - haben ihre Art und Gedanken düster und kühl werden lassen. Sie kreisen fast nur noch um ihre Form der Gerechtigkeit. 
Aber auch ihr Wille wurde durch diesen Fokus gefestigt.
Diese Obssesion bzw. fokussierte Gedankenwelt spüren erwachte Charaktere in ihrer Nähe und beeinflusst deren Fähigkeit Mana zu nutzen. 
(Von der Hintergrundstrahlung weiss sie selbst noch nichts). 
Für Außenstehende ist ihre Vorgehensweise bei ihren Feldzügen und in den Schatten wahrscheinlich 
als relativ riskant zu bezeichnen, doch sie selbst sieht es als normal an und fühlt nur so, dass sie 
in all dem Chrom noch am Leben ist.
 
== Beschreibung ==
Schlanke Dunkelelfe mit dichtem smaragdgrünen Fell und schwarzen Haaren in kurzem schrägen Bobschnitt.
Alle Gliedmaßen und die rechte obere Hälfte ihres Kopfes sind matt schwarz vercybert
Die Arme erscheinen äußerst bullig und die Beine ähneln denen einer Katze.
Trägt einen knielangen ziemlich schicken hochwertigen Mantel in unterschiedlichen Farben - oft dunkelgrau.
Drunter trägt sie einen offensichtlich gepanzerten Anzug, der etwas oldschool MadMax etc.wirkt und so aussieht, als hätte man einen Anzug kampftauglich aufgerüstet. 
Auch hier wechseln die Farben bzw. das Muster nach belieben, aber ist oft matt schwarz/dunkelgrau. 
Dazu gehört ein normalerweise schlichter Motorradhelm, den sie trägt, wenn sie durch die Stadt heizt.
 
Bogen und Schwert wird an einem Dreipunktgürtel/Holster befestigt. (Bogen und Köcher sind mit Kabel im internen Netzwerk eingebunden).
 
Wirkt immer sehr ruhig, klar und fokussiert und hat eine kühle, einschüchternde Austrahlung.
 
== Priorität == 
Metatyp: D(1) - Human or Elf (60 Karma)
Attribute: B(3) - 20 Attributes
Spezial: E(0) - Mundane
Fertigkeiten: C(2) - 28 Skills/2 Skill Groups
Resourcen: A(4) - 450,000¥ (225 Karma)
(880 Karma)
 
 
== Attribute == 
KON: 3
GES: 3 (5) (Cybergliedmaßen: 12 inkl. Torso: 11) 
REA: 5
STR: 1 (3)  (Cybergliedmaßen: 9 inkl. Torso: 8) 
CHA: 5
INT: 6
LOG: 3
WIL: 5
EDG: 2 (Karma)
(360 Karma)
 
== Abgeleitete Attribute == 
Essenz: 1,06
Initiative: 11 + 1w6 (+1 Adrenalinjunkie)
Körperliches Kimit: 5 (9 mit optionalen Bodyshop Regeln)
Geistiges Limit: 6
Soziales Limit: 6
Astrales Limit: 6                                       
Körperliche Schadensleiste: 8
Geistige Schadensleiste: 11
 
== Aktionsfertigkeiten == 
Akrobatik: 5 - Pool: 17 (+1 mit Sprunghydraulik auf Springen; +2 Klettern mit Klauen, aber auf Stärke: 16)
Computer: 1 - Pool: 4  (Karma)
Einschüchtern: 4 -Pool: 8
Exotische Fernkampfwaffe: 1 [Grappling Hand] - Pool: 13 (Karma)
Fingerfertigkeit: 2 - Pool: 14 (+1 mit Schlangenfingern)
Gebräuche: 1 - Pool: 6  (Karma)
Klingenwaffen: 2 - Pool: 14
Projektilwaffen: 5 - Pool: 17 (19 mit Kyujutsu, 21 Smartgunboni)
Schleichen: 2 - Pool: 14 
Schlosser: 2 - Pool: 14
Spurenlesen: 4 - Pool: 10
Verkleiden: 2 - Pool: 8
Waffenloser Kampf: 2 -  Pool: 14
Wahrnehmung: 4 - Pool: 10 (+4 Sehen mit Hawk Eye und Tetrachromic Vision/ +1 Hören mit Keen Eared)
 
Heimlichkeit: 2 
 
(169 Karma)
 
== Wissensfertigkeiten == 
Englisch: N
Leben im Sprawl: 2 [Seattle] - Pool: 8 (10)
Neuigkeiten: 2 [Verbrechen] - Pool: 8 (10)
Ortskenntnis: Seattle: 2 [Barrens] - Pool: 8 (10)
Security Taktiken: 2 - Pool: 5
Sicherheitsdesign: 3 - Pool: 6
Syndikate: 2 - Pool: 8
Unterwelt: 2 - Pool: 8
(44 Karma)
 
== Connections == 
Schieber (4, 1) 
Straßendoc (2, 4) 
Streifenpolizist (2, 2) 
(15 Karma)
 
== Gaben/Handicaps == 
Biocompatability (Cyberware) -5
Geschickter Verteidiger -3
Hawk Eye -3
Keen-Eared
Redliner -10
Restlichtverstärkung
Scharfschütze -4
(25 Karma)
 
Allergie (häufig, leicht) (Sunlight)
Astral Hazing (non-Awakened) +5
Code of Honor: Avenging Angel +8
In Debt VIII +8
Nocturnal
Poor Self Control (Thrill Seeker) +4
Unusual Hair
(+25 Karma)
 
== Lifestile == 
Home  1 Monate (Unterschicht)
   +Private Room
 
== Cyberware/Bioware == 
Tetrachromatic Vision
Balance Tail (alpha)
Datenbuchse (alpha)
Internal Router (alpha)
Smartlink (alpha)
Offensichtlicher Ganzer Arm (GES 10(12), STR 8(10)) (Rechts)
   +Maßgefertigte Geschicklichkeit Rating 8
   +Verbesserte Geschicklichkeit Rating 2
   +Retractable Climbing Claws
   +Maßgefertigte Stärke Rating 6
   +Verbesserte Stärke Rating 2
   +Grapple Hand
   +Bulk Modification Rating 4
   +Snake Fingers
   +Cyberfinger (Lockpick)
Offensichtlicher Ganzer Arm (GES 10(12), STR 8(10)) (Links)
   +Maßgefertigte Geschicklichkeit Rating 8
   +Verbesserte Geschicklichkeit Rating 2
   +Retractable Climbing Claws
   +Maßgefertigte Stärke Rating 6
   +Verbesserte Stärke Rating 2
   +Panzerung Rating 2
   +Bulk Modification Rating 4
   +Built-in Toolkit
   +Biomonitor
Offensichtliches Ganzes Bein (GES 10(12), STR 6(8)) (Links)
   +Digigrade Legs
   +Skimmers
   +Maßgefertigte Geschicklichkeit Rating 8
   +Verbesserte Geschicklichkeit Rating 2
   +Retractable Climbing Claws
   +Panzerung Rating 2
   +Maßgefertigte Stärke Rating 6
   +Sprunghydraulik Rating 6
Offensichtliches Ganzes Bein (GES 10(12), STR 6(8)) (Rechts)
   +Digigrade Legs
   +Skimmers
   +Maßgefertigte Geschicklichkeit Rating 8
   +Verbesserte Geschicklichkeit Rating 2
   +Retractable Climbing Claws
   +Panzerung Rating 2
   +Maßgefertigte Stärke Rating 6
   +Sprunghydraulik Rating 6
Partial Cyberskull
   +Panzerung Rating 2
   +Kommlink
 
== Panzerung == 
Bikerhelm                 
   +Atemgerät Stufe 6
   +Elektrochromische Modifikation
Synergist Businessmantel
   +Maßanfertigung (Kombination mit Sleeping Tiger)
   +Elektrochromische Modifikation
   +Holster
Vashon Island: Sleeping Tiger/
   +Chemische Isolierung 2
   +Elektrische Isolierung 3
   +Elektrochromische Modifikation
   +Feuerresistenz 2
   +Maßanfertigung
   +Neuestes Modell
   +Rutheniumpolymer-Überzug 3
   +Shock Weave
 
== Waffen == 
Ares 'Eins' Monoschwert
   +Personalized Grip
   Pool: 14   Schaden: 13K   PB: -3  Prä: 6
Bogen (Stufe 10)
   +Personalized Grip
   +Schnellziehholster
   +Smartgunsystem, Internal
   Pool: 17 (19 Mit Kyujutsu, 21 mit Smartgun)   Schaden: 12K   PB: -2  Prä: 7 (9)
Grapple Fist
   Pool: 13   Schaden: 7G   PB: -2  Prä: 3
Retractable Climbing Claw
   Pool: 14   Schaden: 11K   PB: -3   Prä: 4
Schockhandschuhe
   Pool: 14   Schaden: 8G(e)   PB: -5  Prä: 5 (9)
Waffenlos
   Pool: 14   Schaden: 10K   PB: -  Prä: 5  (9)
 
== Kampfkünste == 
Kyujutsu
   +Called Shot (Pin)
(7 Karma)
 
== Kommlink == 
Transys Avalon (0, 0, 6, 6) 
 
== Ausrüstung == 
Brille Stufe 2
   +Infrarotsicht
   +Blitzkompensation
Camouflageseil (100m) x3
Gefälschte SIN (Lucy Mag) Stufe 4
   +Gefälschte Lizenz (Restricted Cyberware License) Stufe 4
   +Gefälschte Lizenz (Bounty Hunter's License) Stufe 4
   +Gefälschte Lizenz (Hunting License) Stufe 4
   +Gefälschte Lizenz (Private Investigator License) Stufe 4
   +Gefälschte Lizenz (Projectile License) Stufe 4
   +Gefälschte Lizenz (Large Blades License) Stufe 4
   +Gefälschte Lizenz (Weapon License) Stufe 4
Lasermikrofon Stufe 2
   +Selektiver Geräuschfilter Stufe 2
Medkit Stufe 3
Mini-Schweißgerät
Mini-Schweißgerät Benzin x2
Ohrstöpsel Stufe 2
   +Selektiver Geräuschfilter Stufe 2
Pfeil (Bögen) Stufe 10 x30
Pfeil: Explosivspitze (Bögen) Stufe 10 x20
   +Arrow: Seeker Shaft (Bögen)
Pfeil: Hammerspitze (Bögen) Stufe 10 x30
Pfeil: Schockerspitze (Bögen) Stufe 10 x20
   +Arrow: Seeker Shaft (Bögen)
Pfeil: Schockerspitze mit Statikschaft (Bögen) Stufe 10 x10
Pfeil: Widerhakenspitze (Bögen) Stufe 10 x20
   +Arrow: Seeker Shaft (Bögen)
Quickdraw Quiver
Richtmikrofon Stufe 2
   +Selektiver Geräuschfilter Stufe 2
 
 
== Notizen ==
Limit Körperlich: Klettern +5; Springen und Sprinten +7; Schleichen +2, Balance +1; Skimmer: -1 mit Schwanz 
Limit Sozial: +1 Kleidung
 
Durchschnittliche Atr.:
GES: Arme und Beine: 12; mit Oberkörper: 11; mit Kopf: 10 
STR: Arme (10) und Beine (8): 9; mit Oberkörper: 8; mit Kopf: 7 
 

15m fallen ohne Schaden

 

Die Bodyshop Items sind alle englisch, da ich Chummer nutze und meine Version noch kein deutschen Bodyshop drin hat.

 

Die Hard Target Items können nach Bedarf auch einfach rausgeschmissen werden - sind nicht essentiell. (Falls der SL sagt nur deutsche Quellen.)

Edge und STR können auch getauscht werden, falls die optionale Bodyshop Regel nicht geht und mir das original K-Limit zu klein ist.

 

Sollte der Char für was längeres genutzt werden, würd ich die GES Verb. inkl. der Grapple Hand sowie Tetrachromic Vision und den Mantel erstmal rausnehmen, um alle vier Gliedmaßen auf Alpha zu bringen. So gibts wesentlich mehr Spielraum für weitere Verbesserungen im speziellen bei der Genware.    

 

-----

 

Also ich bin eigentlich ziemlich zufrieden und hab Lust die Gute zu spielen. Verbesserungsvorschläge/Kritik etc. sind aber willkommen, sonst hätte ich hier ja auch nicht gepostet. :D 

 

mfg dek

 


  • Femmex und DerElias gefällt das

#2 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 07:35

Interessantes Konzept.

 

schwere Vercyberung, sowie Schwert und Bogen erinnert mich gerade ein wenig an den Char hier. B)

http://www.foren.peg...lectric-knight/

 

Ich würde ja noch versuchen Cybertorso (normal) und Cyberschädel (gebraucht) rein zu bekommen und auf jedenfall den internen Router rauswerfen...

Torso und Schädel einfach aus dem Grund, dass dann ein entsprechender SL keine Argumente mehr hat, warum die eigenen niedriegen körperlichen Limits des Körpers genommen werden sollten und zum anderen könnte man dort dann ein bisschen Ausrüstung unterbringen.

Zusätzlich würde das den doch recht "schmalen" körperlichen Monitor (wegen Redlining) ein bisschen auffangen.

Der Char hat schon an einigen Orten ein paar beeindruckende Würfelpoolspitzen, aber eine verirrte Granate oder ein unerwarteter Schuss und der Char ist schnell Matsch an der Wand mit 8 Kästchen Schadensmonitor...

 

Der internet Router wie er jetzt ist taugt irgendwie nix, bzw... ist viel zu Essenzlastig... 

Die ganzen Einbauten der Cyberarme können auch per Neuralem Interface der Cyberarme bei Wifi-Off angesteuert werden und nur um des Wifi-Boni halber würde ich mir das persönlich nicht einbauen.  ;)

 

Finde das Konzept nicht schlecht. Für Con´s oder anderes sollte man dann aber doch noch einen zweiten Charakter dabei haben.

Es soll ja SL´s geben die allergisch auf Digigrade-Legs und sowieso alles extrem auffällige Charaktere reagieren und dann sollte man den Char nicht spielen, wenn der SL am Tisch schon böse anfängt zu gucken, sobald er Digigrade hört. B)

 

Ach ja. Skimmer finde ich persönlich relativen Overkill, es sei denn man will immer zu Fuß von A nach B reisen mit diesen und sich nie ein Auto zulegen. ;)



#3 dekara

dekara

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 09:30

Interessantes Konzept.

 

schwere Vercyberung, sowie Schwert und Bogen erinnert mich gerade ein wenig an den Char hier. B)

http://www.foren.peg...lectric-knight/

 

Jo den guten Singularitätskrieger hab ich schon gesehen. Find ich echt cool. Als Mensch kann man auch bei den Fertigkeiten noch mal wesentlich mehr auf die Kacke hauen. 

 

 

Ich würde ja noch versuchen Cybertorso (normal) und Cyberschädel (gebraucht) rein zu bekommen und auf jedenfall den internen Router rauswerfen...

Torso und Schädel einfach aus dem Grund, dass dann ein entsprechender SL keine Argumente mehr hat, warum die eigenen niedriegen körperlichen Limits des Körpers genommen werden sollten und zum anderen könnte man dort dann ein bisschen Ausrüstung unterbringen.

Zusätzlich würde das den doch recht "schmalen" körperlichen Monitor (wegen Redlining) ein bisschen auffangen.

Der Char hat schon an einigen Orten ein paar beeindruckende Würfelpoolspitzen, aber eine verirrte Granate oder ein unerwarteter Schuss und der Char ist schnell Matsch an der Wand mit 8 Kästchen Schadensmonitor...

 

Der Torso verschlingt mir zuviel Essenz und bringt mir bei dem Char dafür einfach zu wenig. Selbiges seh ich auch beim vollen Cyberschädel als gebrauchte Ware im vergleich zum Partiellen. 

Granaten gehen eh erstmal nur auf den geistigen Schaden und Raketen müssen schon genau auf dem Charakter einschlagen bei dem Panzerungswert (mit der Bewegungsrate ist er hoffentlich auch weit genug weg, falls die Unterbrechungshandlung zum wegrennen möglich ist. ;) ). Wenn ein unerwarteter Schuss über die 23/26 Panzerung kommt bzw. die soweit runterdrückt, dass er direkt auf den körperlichen Monitor geht, wirds auch mit 9/10 Kästchen haarig denk ich mal. :D Aber das ist ja auch der Preis den man als Redliner zahlen muss. B) Also um die 2,5 Essenz für 2 Kästchen mehr und das bisschen Kapazität find ich nicht so ansprechend. In dem Zusammenhang seh ich eher die Thrombozytenfabrik vorn und/oder Doppelelastin. 

 

 

Der internet Router wie er jetzt ist taugt irgendwie nix, bzw... ist viel zu Essenzlastig... 

Die ganzen Einbauten der Cyberarme können auch per Neuralem Interface der Cyberarme bei Wifi-Off angesteuert werden und nur um des Wifi-Boni halber würde ich mir das persönlich nicht einbauen.   ;)

 

Kann man sich tatsächlich drüber streiten, aber ich fands in meinen Überlegungen ganz gut die Smartgunfunktionalität voll zu nutzen, da ich ja die Verteidigungswürfel nicht senken kann, und die Skimmer und andere Ware mit freien Handlungen zu triggern. Grade das mit den Skimmern fand ich für Kampfsituationen fast unverzichtbar, um nicht eine Komplette Phase nur mit den Dingern beschäftigt zu sein, sondern auch noch meinen Bogen nutzen zu können, über 120m in den Nahkampf zu rauschen oder wegzuflitzen und noch Handlungen für zB. die Enterhakenhand etc. über zu haben. :D

Naja und der Sprunghydraulikbonus ist auch noch net. Aber da hab ich zugegebenermaßen auch schon an die Entwicklung des Chars gedacht mit Sicht und Hörverbesserungen sowie dem Schmerzeditor -> eingebauter Biomonitor. Diverses EInbruchswergzeug, dass Poolboni etc. gibt. Aber er würde auf jedenfall Ressourcen freigeben für Doppelelastin oder die Thrombozytenfabrik. 

 

 

Finde das Konzept nicht schlecht. Für Con´s oder anderes sollte man dann aber doch noch einen zweiten Charakter dabei haben.

Es soll ja SL´s geben die allergisch auf Digigrade-Legs und sowieso alles extrem auffällige Charaktere reagieren und dann sollte man den Char nicht spielen, wenn der SL am Tisch schon böse anfängt zu gucken, sobald er Digigrade hört.  B)

 

Ja das stimmt, aber wie gesagt hab ich noch ein paar Chars an denen ich bastel, sollte also kein Problem werden, hoff ich. 

 

 

 

Ach ja. Skimmer finde ich persönlich relativen Overkill, es sei denn man will immer zu Fuß von A nach B reisen mit diesen und sich nie ein Auto zulegen;)

Exakt. :ph34r:



#4 Johnny Cash

Johnny Cash

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 09:52

Die Auswirkungen der schweren Vercyberung klingen in Deinem Hintergrund ja schon an, das find ich Klasse. Würde da nicht noch gut der Vorteil "Sucher der Cyber-Singularität" zu passen? Ich finde das der Char ja schon in die Richtung geht - Chrom um die "Unschuldigen" (nach denen Suche ich zwar immer noch, aber naja ;)) zu beschützen, also Vercyberung für einen höheren Zweck. Straßenhintergrund mit 450 K Ressourcen finde ich inkonsistent - gut, passt mit den Schulden, aber selbst Schulden VIII gibt ja nur noch mal 40K Nuyen. Vielleicht fehlt da noch eine Geschichte zu... Beim Retten eines "Unschuldigen" haben die "Bösen" mit 'ware gedealt und für OP und einige Extras sind die Schulden angefallen o.ä.. Quasi eine Hypothek auf Deinen Körper :P .

Wenn Du mal nicht zahlen kannst kriegst Du übrigens gleich zu Anfang 2K Schaden, dann startest Du mit 6 auf dem K Monitor (und -1 auf alles). Weiss aber nicht wie das auf Kons gehandhabt wird... Wenn der SL dann sagt: "Sofort 4000 Nuyen (10% Rate pro Monat) oder die Eintreiber geben Dir was auf die Nase" wäre es blöd.  Andererseits ist der Nachteil für einen Kon-Char sonst kein Nachteil...

 

Adrenalinjunkie wäre mir mit 8 auf dem Körpermonitor zu gefährlich. Vielleicht lieber Rachsüchtig? Ich hab von dem Char die Impression einer schwarzen Katze, dazu würde es imo passen und geht in die gleiche Richtung, je nachdem wie stark die Rache ausgespielt wird.

 

Adlerauge (Hawk Eye) würde ich als SL nicht mit Genware kombiniert zulassen:

 

Dieser Vorteil ist auf die natürlichen Augen beschränkt und nicht kompatibel mit elektronischer Verstärkung, Augen-Cyberware oder -Bioware. Wenn der Charakter solche Implantate erhält, geht der Vorteil ohne Rückerstattung des Karmas verloren. (Schattenläufer, S. 123)

Klar, RAW ist die Kombi ok, da dort nichts von Gentechnik steht, aber wenn Du den Char auf Kons spielen möchtest könnte das zu Diskussionen führen. Ausserdem ist Adlerauge nicht mit der Brille kompatibel, die musst Du zum zoomen absetzen ;)

 

Edit: Wie Lyr weiter unten richtig festgestellt hat ist die Genware diskutabel, aber Smartlink ist nicht kompatibel mit Adlerauge


Bearbeitet von Johnny Cash, 29. März 2016 - 17:24 .


#5 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 10:41

 

Interessantes Konzept.

 

schwere Vercyberung, sowie Schwert und Bogen erinnert mich gerade ein wenig an den Char hier. B)

http://www.foren.peg...lectric-knight/

 

Jo den guten Singularitätskrieger hab ich schon gesehen. Find ich echt cool. Als Mensch kann man auch bei den Fertigkeiten noch mal wesentlich mehr auf die Kacke hauen. 

 

 

Ich würde ja noch versuchen Cybertorso (normal) und Cyberschädel (gebraucht) rein zu bekommen und auf jedenfall den internen Router rauswerfen...

Torso und Schädel einfach aus dem Grund, dass dann ein entsprechender SL keine Argumente mehr hat, warum die eigenen niedriegen körperlichen Limits des Körpers genommen werden sollten und zum anderen könnte man dort dann ein bisschen Ausrüstung unterbringen.

Zusätzlich würde das den doch recht "schmalen" körperlichen Monitor (wegen Redlining) ein bisschen auffangen.

Der Char hat schon an einigen Orten ein paar beeindruckende Würfelpoolspitzen, aber eine verirrte Granate oder ein unerwarteter Schuss und der Char ist schnell Matsch an der Wand mit 8 Kästchen Schadensmonitor...

 

Der Torso verschlingt mir zuviel Essenz und bringt mir bei dem Char dafür einfach zu wenig. Selbiges seh ich auch beim vollen Cyberschädel als gebrauchte Ware im vergleich zum Partiellen. 

Granaten gehen eh erstmal nur auf den geistigen Schaden und Raketen müssen schon genau auf dem Charakter einschlagen bei dem Panzerungswert (mit der Bewegungsrate ist er hoffentlich auch weit genug weg, falls die Unterbrechungshandlung zum wegrennen möglich ist. ;) ). Wenn ein unerwarteter Schuss über die 23/26 Panzerung kommt bzw. die soweit runterdrückt, dass er direkt auf den körperlichen Monitor geht, wirds auch mit 9/10 Kästchen haarig denk ich mal. :D Aber das ist ja auch der Preis den man als Redliner zahlen muss. B) Also um die 2,5 Essenz für 2 Kästchen mehr und das bisschen Kapazität find ich nicht so ansprechend. In dem Zusammenhang seh ich eher die Thrombozytenfabrik vorn und/oder Doppelelastin. 

 

 

Der internet Router wie er jetzt ist taugt irgendwie nix, bzw... ist viel zu Essenzlastig... 

Die ganzen Einbauten der Cyberarme können auch per Neuralem Interface der Cyberarme bei Wifi-Off angesteuert werden und nur um des Wifi-Boni halber würde ich mir das persönlich nicht einbauen.   ;)

 

Kann man sich tatsächlich drüber streiten, aber ich fands in meinen Überlegungen ganz gut die Smartgunfunktionalität voll zu nutzen, da ich ja die Verteidigungswürfel nicht senken kann, und die Skimmer und andere Ware mit freien Handlungen zu triggern. Grade das mit den Skimmern fand ich für Kampfsituationen fast unverzichtbar, um nicht eine Komplette Phase nur mit den Dingern beschäftigt zu sein, sondern auch noch meinen Bogen nutzen zu können, über 120m in den Nahkampf zu rauschen oder wegzuflitzen und noch Handlungen für zB. die Enterhakenhand etc. über zu haben. :D

Naja und der Sprunghydraulikbonus ist auch noch net. Aber da hab ich zugegebenermaßen auch schon an die Entwicklung des Chars gedacht mit Sicht und Hörverbesserungen sowie dem Schmerzeditor -> eingebauter Biomonitor. Diverses EInbruchswergzeug, dass Poolboni etc. gibt. Aber er würde auf jedenfall Ressourcen freigeben für Doppelelastin oder die Thrombozytenfabrik. 

 

 

Finde das Konzept nicht schlecht. Für Con´s oder anderes sollte man dann aber doch noch einen zweiten Charakter dabei haben.

Es soll ja SL´s geben die allergisch auf Digigrade-Legs und sowieso alles extrem auffällige Charaktere reagieren und dann sollte man den Char nicht spielen, wenn der SL am Tisch schon böse anfängt zu gucken, sobald er Digigrade hört.  B)

 

Ja das stimmt, aber wie gesagt hab ich noch ein paar Chars an denen ich bastel, sollte also kein Problem werden, hoff ich. 

 

 

 

Ach ja. Skimmer finde ich persönlich relativen Overkill, es sei denn man will immer zu Fuß von A nach B reisen mit diesen und sich nie ein Auto zulegen;)

Exakt. :ph34r:

 

 

Ja, das mit dem Essenzverschlinger-Torso mit recht wenig "nutzen" behindert meinen Char auch am stärksten, da dadurch fast kein Platz für anderes mehr da ist...

andererseits finde ich es immer schwierig, wenn man einen Rücken mit Stärke 1 ? (oder wie kommt die 3 hinter der Klammer zustande) hat und dann mit Stärke und Geschick von Jenseits des menschlich machbaren um sich wirbelt...

Ich hab da immer so Gewichtheben vor Augen... die Arme könnten zwar "theoretisch" 500 Kg hochheben, der Rücken macht aber schon bei 20 Kg schlapp und bricht bei 50 Kg...

 

 

Ok. Da könnte man den Internen Router tatsächlich drinnen lassen (auch wenn ich die Essenzkosten für unangemessen halte und ein "einbauen" in Cyberlimbs geht auch nicht *grml*)... Vor allem auch mit dem "Stealth" gedanken des Chars und nix ist stealthiger als Wifi-Off. B)

 

Konrad Krieger "kompensiert" das für das erste damit, dass er immer auf Schleichfahrt und mit Stealth Dongle herumrennt in der Hoffnung, dass schon ein Matrixjockey zur hilfe eilt, wenn man angegriffen wird. :lol:

Zur Not muss über Connections ein Sprite oder Agent kurzfristig eingekauft werden für den Job. B)



#6 dekara

dekara

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 10:45

Die Auswirkungen der schweren Vercyberung klingen in Deinem Hintergrund ja schon an, das find ich Klasse. Würde da nicht noch gut der Vorteil "Sucher der Cyber-Singularität" zu passen? Ich finde das der Char ja schon in die Richtung geht - Chrom um die "Unschuldigen" (nach denen Suche ich zwar immer noch, aber naja ;)) zu beschützen, also Vercyberung für einen höheren Zweck. Straßenhintergrund mit 450 K Ressourcen finde ich inkonsistent - gut, passt mit den Schulden, aber selbst Schulden VIII gibt ja nur noch mal 40K Nuyen. Vielleicht fehlt da noch eine Geschichte zu... Beim Retten eines "Unschuldigen" haben die "Bösen" mit 'ware gedealt und für OP und einige Extras sind die Schulden angefallen o.ä.. Quasi eine Hypothek auf Deinen Körper :P .

Wenn Du mal nicht zahlen kannst kriegst Du übrigens gleich zu Anfang 2K Schaden, dann startest Du mit 6 auf dem K Monitor (und -1 auf alles). Weiss aber nicht wie das auf Kons gehandhabt wird... Wenn der SL dann sagt: "Sofort 4000 Nuyen (10% Rate pro Monat) oder die Eintreiber geben Dir was auf die Nase" wäre es blöd.  Andererseits ist der Nachteil für einen Kon-Char sonst kein Nachteil...

 

Die Schulden sind als Restschuld zu sehen. Die Gute soll schon ein bisschen in den Schatten gearbeitet haben, Kopfgeld eingetrieben haben etc. Die 490K Nuyen in Ware + Ausrüstung stellen sozusagen schon ein paar Jahre Lebensweg da. Und das Problem des Nachteils für einmalige Abenteuer seh ich leider auch, wollte ihn deswegen auch nicht zur sehr ausreizen. Wobei ich mit 2K auf dem körperlichen Monitor auch leben könnte. (wobei es glaub sogar 3k wären, da ja 40k + 20k (50%) und davon die 10%, wenn ich das richtig im Kopf hab. Das wäre natürlich wiederum etwas blöd. Dann geb ich für 1K den Mantel in Zahlung. :D)

 

Sucher der Singularität hatte ich überlegt, aber der passt einerseits vom Fluff her nicht, da sie ja die Ware wirklich nur als Mittel zum Zweck sieht und man müsste auf zu viele andere Vorteile verzichten. 

 

 

Adrenalinjunkie wäre mir mit 8 auf dem Körpermonitor zu gefährlich. Vielleicht lieber Rachsüchtig? Ich hab von dem Char die Impression einer schwarzen Katze, dazu würde es imo passen und geht in die gleiche Richtung, je nachdem wie stark die Rache ausgespielt wird.

 

Ja der Nachteil kann schon eng werden, aber bei richtig haarigen Situationen gibts es ja immer noch die Möglichkeit der Selbstbeherrschung. Die ist mit nem 2er Schwellenwert jetzt auch nicht sonderlich schwer. Hab es hauptsächlich für den Fluff genommen. Find persönlich, dass dieser Zwiespalt Menschlichkeit-Maschine oft ein bisschen kurz kommt. Wobei sie mit 1 Essenz (fast 2 wenn ich alles auf Alphaware setzen würde) sogar noch gut dabei ist. Rachsucht hab ich jetzt auch eher auf den Charakter bezogen interpretiert. Sie möchte sich ja nicht für sich selbst Rächen. Getrieben wäre eventuell noch nen netter Nachteil, um die Obsession ihres Weges sichtbar zu machen. Gibt leider immer viele nette Sachen und zu wenig Platz in einem Charakter. ;) Ich werd nochmal drüber schauen.

 

 

 

Adlerauge (Hawk Eye) würde ich als SL nicht mit Genware kombiniert.

Klar, RAW ist die Kombi ok, da dort nichts von Gentechnik steht, aber wenn Du den Char auf Kons spielen möchtest könnte das zu Diskussionen führen. Ausserdem ist Adlerauge nicht mit der Brille kompatibel, die musst Du zum zoomen absetzen  ;)

 

Ja das mit der Brille stimmt. Dann gibts keine Infrarotsicht - Restlichtverstärkung reicht auch. :D Und wenns Probleme mit der Genware Kombi gibt, kann ich die ja für die Runde rausschmeißen - ist ja nichts essentielles. 

 

----

 

 

Ja, das mit dem Essenzverschlinger-Torso mit recht wenig "nutzen" behindert meinen Char auch am stärksten, da dadurch fast kein Platz für anderes mehr da ist...

andererseits finde ich es immer schwierig, wenn man einen Rücken mit Stärke 1 ? (oder wie kommt die 3 hinter der Klammer zustande) hat und dann mit Stärke und Geschick von Jenseits des menschlich machbaren um sich wirbelt...

Ich hab da immer so Gewichtheben vor Augen... die Arme könnten zwar "theoretisch" 500 Kg hochheben, der Rücken macht aber schon bei 20 Kg schlapp und bricht bei 50 Kg...

 

 

Ok. Da könnte man den Internen Router tatsächlich drinnen lassen (auch wenn ich die Essenzkosten für unangemessen halte und ein "einbauen" in Cyberlimbs geht auch nicht *grml*)... Vor allem auch mit dem "Stealth" gedanken des Chars und nix ist stealthiger als Wifi-Off.  B)

 

Konrad Krieger "kompensiert" das für das erste damit, dass er immer auf Schleichfahrt und mit Stealth Dongle herumrennt in der Hoffnung, dass schon ein Matrixjockey zur hilfe eilt, wenn man angegriffen wird.  :lol:

Zur Not muss über Connections ein Sprite oder Agent kurzfristig eingekauft werden für den Job.  B)

 

 

Die 3 ist durch Redliner. Für mich haben die Arme nichts mehr mit der Muskulatur am Oberkörper zu tun - sind sozusagen an den Knochen befestigt und alle Bewegungen der Arme, die normalerweise Brust oder obere Rückenmuskulatur brauchen, funktionieren komplett über die Arme. Die sind ja auch inkl. bzw. in der kompletten Schulter verbaut - da müssen ja zwangsweise die Oberkörpermuskeln ersetzt werden. Also Liegestütze oder Klimzüge - da ziehen/drücken die Arme den Körper am Skelett hoch und halten/stärken das an der Stelle auch. Das gleiche bei den Beinen. Also die Gliedmaßen sind in den Oberkörper eingebaut, dass die dessen Muskultatur an den entsprechenden Stellen praktisch mit ersetzen. Dafür spricht für mich der Redliner Vorteil, der auch die natürliche Stärke/Gesch. erhöht, die Sichtweise, dass nur Arme und Beine echte (Cyber)Gliedmaßen sind und die optionale Regel aus dem Bodyshop. In dem Kästchen wird ja auch nochmal explizit erwähnt, dass Cybertorso und Schädel keine Gliedmaßen sind und man dort auch GES und STR nicht erhöhen kann. Aber das ist eben immer diskussionswürdig. Ich hab auch kein Problem bei dem Charakter, wenn der mit dem 5er Limit (oder 6er wenn ich das Edge tausche) rumläuft - würde mir immer noch reichen. :D

 

Und das war sozusagen die Intension hinter dem Router. Aber bei den Nachteilen stimm ich dir voll und ganz zu. ;)

 

 


Bearbeitet von dekara, 29. März 2016 - 11:04 .


#7 Johnny Cash

Johnny Cash

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 11:28

 

Die 490K Nuyen in Ware + Ausrüstung stellen sozusagen schon ein paar Jahre Lebensweg da.

 

Naja, kommt auf die Belohnungen an. Laut GRW bekommt man ja so 9k pro run, weniger für Hooding. Lebensstil, Ausrüstungsverschleiss, Zinsen der Schulden etc berücksichtigt, musst Du (v.a. wenn Du neu in den Schatten bist) ja doch eine ganze Weile unterwegs sein um 0.5 Mio Nuyen übrig zu haben. Selbst ein Oberschicht-Lebensstil ist ja "nur" ein Jahreseinkommen von 120k Nuyen. Ist ja aber zum Glück ein Spiel, ich denke wir können ausnahmsweise auf den ausgefeilten Finanzierungsplan verzichten :D

 

Ich glaube Du hast keinen Lebenstil angegeben? Hab ich evtl. auch einfach überlesen...



#8 dekara

dekara

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 11:48

 

 

Die 490K Nuyen in Ware + Ausrüstung stellen sozusagen schon ein paar Jahre Lebensweg da.

 

Naja, kommt auf die Belohnungen an. Laut GRW bekommt man ja so 9k pro run, weniger für Hooding. Lebensstil, Ausrüstungsverschleiss, Zinsen der Schulden etc berücksichtigt, musst Du (v.a. wenn Du neu in den Schatten bist) ja doch eine ganze Weile unterwegs sein um 0.5 Mio Nuyen übrig zu haben. Selbst ein Oberschicht-Lebensstil ist ja "nur" ein Jahreseinkommen von 120k Nuyen. Ist ja aber zum Glück ein Spiel, ich denke wir können ausnahmsweise auf den ausgefeilten Finanzierungsplan verzichten :D

 

Ich glaube Du hast keinen Lebenstil angegeben? Hab ich evtl. auch einfach überlesen...

 

 

Ja das ist immer ein bisschen das Problem. :D  Der Straßen Adept/Magier/Techno ist halt erwacht und pimpt sich so - der arme Streetsam/Rigger/Decker braucht ein Finanzplan für seine Ressourcen. ;)

Aber die Ressourcen sind ja auch nur ein Spiegel des Wertes der Ausrüstung. Sie hat dem Straßencyberdoc mal das Leben gerettet und der hat ihr dafür ein Teil der Ware kostenlos eingebaut, hat ihr geholfen günstig an die Beine zu kommen und ist auch für die Übertaktung verantwortlich.

Da lässt sich in der Geschichte auf jeden Fall einiges machen, ohne dass sie zwingend aus reichem Hause sein muss oder ähnlichem. Sonst wärs aber auch langweilig. ;)

 

Lebenstil ist Unterschicht mit Privatem Raum - Geld wandert schließlich alles in die Ware.  :ph34r:



#9 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 16:57

Genware in verbindung mit dem Vorteil Adlerauge finde ich nicht ganz so schlimm da ja die Gene verändert werden und es so quasie für den Körper natürlich wird.

Allerdings das Smartlink im Auge wird nicht funktionieren. Das ist meines Wissens nach nicht kompatibel.

#10 dekara

dekara

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 19:34

Genware in verbindung mit dem Vorteil Adlerauge finde ich nicht ganz so schlimm da ja die Gene verändert werden und es so quasie für den Körper natürlich wird.

Allerdings das Smartlink im Auge wird nicht funktionieren. Das ist meines Wissens nach nicht kompatibel.

 

Hmm. Also der Text spricht tatsächlich einfach nur von elektrischen Verstärkungen, Cyber- und Bioware.. aber das würde ja auch z.B. die Bildverbindung mit einschließen. Ich hätte das schon eher auf die tatsächlichen Sichtverstärkungen für das Auge beschränkt. Also ne Brille mit Infrarot ersetzt ja die Sicht komplett - genauso wie das entsprechende Implantat. Bei ner Brille mit reiner Bildverbindung hingegen geh ich schon davon aus, dass das ne durchsichtige Brille ist, auf der einfach nur die Infos abgetragen werden.

Also theoretisch dürfte beim ersten ja natürliche Restlichtverstärkung auch nicht kompatibel sein. Aber z.B. Infrarotsicht als Vorteil ist jetzt nur auf die Inkompatibilität mit Cyberaugen beschränkt - nicht mit Bioware oder elektronischer Verstärkung. Naja was solls. :D

 

Der Smartlink macht ja auch erstmal nichts mit dem Auge, sondern ist nur ein Empfänger für die Smart Gun, der Infos wie die Bildverbindung grafisch darstellt oder die Infos übers Neurale Interface anzeigt. So hab ich das zu mindestens verstanden.

 

Rein RAW scheint es aber wirklich mit allem - auch Bildverbindung - inkompatibel zu sein. :/ Ist wohl mehr für Adepten gedacht. B)



#11 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 20:38

Naja das Smartlink wird ja ins Auge implantiert...

Aber auch für Adepten finde ich den Vorteil eher Mau weil ich hier auf Bildverbindung, Smartlink etc in Brillen bzw Kontaktlinsen nicht verzichten möchte. Daher leiste ich mir die Bildvergrößerung auch einfach als Upgrade für die Kontaktlinse und gut ist es.


Bearbeitet von Lyr, 29. März 2016 - 22:03 .


#12 dekara

dekara

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 21:56

Mit ner normalen Vergrößerung muss man immer vorher zielen. Mit Bogen ist es schon ganz nett, wenn man das nicht muss. Aber so ist das halt. ;)



#13 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 22:05

Warum sollte das "Adlerauge" anders geregelt sein in seiner Funktionsweise als eine Elektronische Vergrößerung?



#14 Namenlos

Namenlos

    Google Fu-Sensei

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.595 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 22:48

Weil der Vorteil "Adlerauge" keine Vergrößerung darstellt sondern eine verbesserte Weitsicht...? Da wird nichts gezoomt...



#15 Femmex

Femmex

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 660 Beiträge

Geschrieben 29. März 2016 - 23:53

Meine Güte... ^^" wenn ich mir diese Pools ansehe krig ich manchmal richtig Respekt...

 

Ich mag den Charakter.

 

Die Arme erscheinen äußerst bullig und die Beine ähneln denen einer Katze.

Nur diese Beschreibung erzeugt bei mir ein komisches Bild.

 

Könnte mich aber mal kurz wer aufklären? Was sind Digigrade-Arme und Beine im deutschen?







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Charakter, vollvercybert, Bogen, Racheengel, urbane Beweglichkeit

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0