Zum Inhalt wechseln


Foto

myShadow: Pomorya

Pomorya Elfenstaat ADL alternative

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
136 Antworten in diesem Thema

#1 Major Wolf

Major Wolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 969 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 14:29

nachdem Shadow court - Seelie Hof angekündigt worden war, lockte SirDoom mit einem ADL-Pomorya Add on.

daraus entspann sich die Diskussion, was überhaupt schon zu Pomorya bekannt sei:

 

http://www.foren.peg...hread/?p=479124

 

hier vielleicht ein wenig brainstorming, was ihr gerne im add on hättet.

 

ich fange mal an und sammle, was aktuell gesetzt ist

 

http://www.shadowiki.de/Pomorya

 

http://shadowhelix.pegasus.de/Pomorya

 

im SR 5 GRW S27 im ADL-Feld

...noch keiner weiß, wie es mit den Elfen weitergeht...sich das monarchistische System in Auflösung befindet.

 

auf der nächsten Seite die ADL-Karte, wo man einige Gebietsverluste an die Ostsee erkennen kann.

 

dies als Detailkarte aus der Wiki, die in einigen Flutverlust-Details von der GRW-Karte abweicht

 

1125px-Pomorya%C3%BCberflutungkarte.jpg

 

im GRW ist

- mehr vom Darß übrig geblieben

- Stralsund ist in eine Küstenlinie eingebettet

- das rügische Gegenufer ist kaum entfernt, so dass es auch hier kaum Verluste gegeben haben kann

- Usedom sollte komplett zu Pomorya gehören

- im polnischen Teil ist auch ein Geländestreifen an das Herzogtum gefallen.

 

gut, so etwas ließe sich als Nach-der-Flut-von-Anno-Dickmilch vs aktuelles Landrückgewinnungs/Eindeichprogramm glattziehen.

 

 

 


  • Medizinmann und sirdoom gefällt das

#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.402 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 14:57

Coole Sache das :)

 

HougH!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 Major Wolf

Major Wolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 969 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 14:59

es wurde die Frage gestellt, wovon die pomoryanische Wirtschaft überhaupt lebt.

Gesetzt ist ja die gut aufgestellte Entgiftungsindustrie:

 

- dies kann von "it´s magic" Fluff-fluff Entgiftung

 

- über genmanipulierte Schwermetall-akkumulierende Pilze, Erdöl-fressende Mikroben undund reichen. Hier kämen also forschungsintensive BioTech-Firmen und Labore ins Spiel, die natürlich interessant für Werksspionage sind.

 

Wenn selbst Hamburg "sein" Piraten"Problem" nicht abgestellt bekommt, dann kann man Pomorya da eine "Öko"Piraten-freundliche Politik unterstellen. Solange nichts auffällt, schauen gut geschmierte Augen weg... das würde Geld (Intsandsetzung auf Werften, Schieber, Vergnügungsdienstleister) in die Hafenstandorte spülen.

Und was tut da ein Konzern? Genau, gibt einen Run zur Versenkung der Rainbowwarrior (die ja gar nicht in Stralsund war...) in Auftrag. 

 

Landwirtschaft auf entgifteten Böden für Luxusfood. Naturbelassene Sorten auf geläuterten Böden gepflanzt, von halbnackten Elfenjungfrauen handgepflückte Ähren blabbablup = 20 Euro-Brötchen aus dem buchenholzgefeuerten Steinofen für die Superreichen...

So ließe sich auch einiges an Finanzakkumulation sinnvoll darstellen.

Verwendung in ShadowRun: wer  :ph34r:  liefert denn solche Luxus-Brötchen bis an den Frühstückstisch von Exec Grünberg aus ;)? Infiltratorenplot im AAA-Bereich 

 

Wissen ist Macht. Und Macht ist gleich Geld... Greifswalder Uni irgendwie aufbohren. Beispiel: benötigt wird für ADL-er (und Rest der Welt) ein Visum. Das wird gegen lächerlich geringe SIN-Überprüfung ausgestellt (gilt aber nur für Greifswald!) und schwupps studieren hier jene paar hundert cleveren Köpfchen aus den Sprawls, die als SIN-lose FakeSINer woanders vielleicht auffliegen könnten. Etwa Stufe 3 reicht...  B). Währe ein Wettbewerbsvorteil. Studenten bringen Gebühren und Umsatz der Unterbringung.

Verwendung in ShadowRun: wo hat den euer Schattendoc sein Studium absolviert? Der geniale Drohnenbastler gelernt? Das Face Psychologie studiert? Akademiker also ohne Nachteil SIN ins Spiel bringen (wer eh mit entschärften SIN-Regeln spielt, der wird das hier nicht brauchen)

 

was fällt euch noch zum Thema Wirtschaft ein?


  • Namenlos gefällt das

#4 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.402 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 15:09

Magie (!)

 

Handel mit magischen Gütern( von Reagenzien über Formeln ,Telesma, bis zu Foki)

und Dienstleistungen ( Konzernunabhängige, ausgebildete Magier sollten so manchem Staat oder reichen Privatmann einiges wert sein)

 

mit einem ersten Tanz

Medizinmann


  • Major Wolf und Zukkel gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#5 Zukkel

Zukkel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 963 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 15:19

Handel mit Seltsamen Tieren? Forschungsprivilegien? Tourismus?


Unnützes Wissen #932:
Ach ja, der "Bald Eagle". Wappentier der USA. Majestätisch, mit kraftvoller Stimme.....
Alles gelogen. Der Schrei den man immer hört wenn ein Bald Eagle im Fernsehen den Mund aufmacht stammt eigentlich vom Rotschwanzbussard.
Hier, hört selbst:  yay
Ein Bald Eagle hört sich so an: nay

 

Ziemlich erbärmlich im vergleich oder? Außerdem sind die meisten im Fernsehen gezeigten Bald Eagles weiblich.....die sind nämlich einfach größer.


#6 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.386 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 15:19

Ist zwar über dem Shadowhelix-Artikel verlinkt, kann aber leicht übersehen werden: Ref:Herzogtum Pomorya. Die Informationen sind zum Teil noch nicht im eigentlichen Artikel aufgenommen. (Gibt auch eine englische Version Ref:Duchy of Pomorya -- nicht, dass ihr die brauchen würdet. :D)

#7 Major Wolf

Major Wolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 969 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 15:21

die liebe Politik...

 

mal als Blaupause

Rassentrennung. Auf dem Rasen stehen Elves-only Schilder.

Auf Rügen werden nicht-Elfen aktiv herausgedrängt und aus Festland umgesiedelt. Touris werden (auf geführten Reisen) akzeptiert, doch keine Ansiedlung geduldet (das kennen wir Deutschen ja aus vielen Urlaubsländern...)

 

Stralsund, Greifswald etc sind also Menschenland/RundohrenGhetto/NormReservat;

Orks erleiden "unerklärliche" Plötzliche-Kindstot-Epidemien und sind seit Jahren rückläufig in der Bevölkerung (Rügen schon 2042 orkfrei gemeldet, auf den Festlandbesitz ist die Endlösung der Hauerfrage abzusehen...). Zwerge? Könnte man an die Norms koppeln. Trolle? Wie Orks?

 

Verwendung im Spiel: die nasse Grenze nach Rügen hin als Schmugglerplot. Auf Rügen selbst unter dem Radar bleiben. Wenn ein paar böse Elfenfaschos aus dem Weg geräumt werden müssen, keine Gewissensbisse...

Dazu Gutelfen, die gegen die Faschoelfen opponieren und Unterstützung dringend brauchen.

 

Auf dem Festland ein mit Absicht der Kriminalität überlassenes Menschen-Stralsund. Piraten, Knarren, Prostitution, Drogen undund. Selbstkonstruiertes "Abschreckendes Beispiel" für gutgläubige Elfen. Damit wird jede Forderung nach Teilhabe der Menschen diskreditiert und die ElfenFaschos tr(i)umphieren in ihrer eigenen Propaganda.

So führen sie der nachwachsenden Generation in Schulausflügen vor, für welche Rohheit Menschen und Orks stehen und wie froh sie seien sollten, Spitzohren zu sein und frei von diesem Abschaum in Rügen nur für sich leben zu können. 

Weitere Verwendung im Spiel wäre natürlich Stralsund als Piratennest mit allen derartigen Vorteilen für schattige Settings...



#8 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.685 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 15:30

Landwirtschaft, ich war ja mal so frei und folgendes ins S-K-Kapitel vom Market Panic geschmuggelt. B)

One thing you have to know is that Europe kept a fair
amount of traditional farming. We all love soy, but often
it’s simply too cold or too expensive to grow it. So in
Europe, beside some drawbacks (like the mass extinction
of bees), you can get several products for decent
prices, things that cost up to six times as much in North
America. The changes European agricorps made so that
farming could work this way happen to be the root of
the problems it has today. For example, you still have
huge amount of traditional cattle, but they are bred and
genetically modified to produce the highest amounts of
milk, meat, or eggs possible, and they need a big pharmaceutical
cocktail every now and then just to stay alive.

 

Nach dem Satz zum pharmazeutischen Cocktail, den die Tiere brauchen um zu überleben stand in meinem Entwurf noch "(so I wouldn't consider the food to be very healthy)". Somit gibt es "traditionelle" Landwirtschaft in Pomorya, diese verkauft ihre Produkte aber nicht zu Freudenhauspreisen.


Bearbeitet von Sascha M., 26. April 2016 - 15:32 .

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

 

Toss a Coin to your Freelancer


#9 Major Wolf

Major Wolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 969 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 16:29

Zitat von Richter, welches hier gut mit reinpasst:

Stichwort ist Steueroase

 

Und vor allem womit verdienen die Überhaupt ihr Geld...

Das ist seit dem Corporate Report gelöst: sie sind Steueroasen. Der KGH finanziert sich über Transaktionssteuern, die alle Unterzeichnerstaaten der Business Recognition Accords eintreiben. Die Elfen (und einige andere Staaten) haben die jedoch nie unterzeichnet, was bedeutet dass dort immer noch diverse Finanzspielereien möglich sind; außerdem haben diese Staaten ein intaktes Bankgeheimnis. Und bevor die Frage aufkommt: mit der Jagd haben die Elfenstaaten alle drei Elfenstaaten eine sehr persönliche Atombombe. Wenn man sie also bedroht, bekommt man persönlich besuch vom Meister der Jagd. Das dürfte den Druck auf diese Staaten moderat halten. Ein bisschen wie ein magisches Nordkorea, nur halt mit der Wirtschaft eienr Steueroase. Und da sie dort Geschäften nachgehen können die ihnen anderso verboten sidn haben vermutlich viele Megakonerne gar kein so großes Interesse daran.

 

ok, dass wäre nett: Bergen auf Rügen mit teuren Bankhaus-Villen und einer Satelitenstadtion (da ja offiziell ein Bankenparia), um mit dem Rest des Finanzplaneten verbunden zu sein.

Natürlich kann eine solche Station Runner-Interesse wecken. Von Sabotage der Technik über Datenspionage bis hin zu Verfälschen von ÜberweisungsDaten. Man denke nur an die Zentralbank von Bangladesch, die 81 Millionen abschreiben kann  :ph34r:.

 

damit sind wir bei:

 

- Entgiftungsindustrie

- Mojo-Dienstleistungen/Forschung/Telesma/Artefakte

- Steueroase und Briefkastenfirmen

- Landwirtschaft, Tourismus, Zucht von Tieren, die eine intakte Natur vorausetzen

- Uni (profan und magisch)

- geduldete Piraterie/Schmuggel

 

so langsam wird das eine runde Sache mit vielen Aufhängern für Runs :)


  • Namenlos gefällt das

#10 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.456 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 18:45

Teleam Media, ein Teil der DeMeKo, ist der große Matrixprovider von Pomorya (nach einem der neueren Novapulse) und garantiert drachenfrei. Es würde mich nicht wundern wenn die DeMeKo viele ihrer Geschäfte über Gesellschaften in Pomorya abwickelt, speziell die schattigeren, weil da keine Kooperation mit nachfragenden geschädigten Parteien zu erwarten ist.

 

Ansonsten ist diese Karte mit großer Vorsicht zu genießen, da neuere ADL-Karten keinerlei Überschwemmungsgebiete im Ostseebereich anzeigen, bis auf ein bisschen schaden am Darß und ein paar kleinere Druchbrüche.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#11 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.118 Beiträge

Geschrieben 26. April 2016 - 23:22

^^ Fast, Blutige Geschäfte

MERIDIAN SYSTEMS: Schon  während  der  ungeliebten  Partnerschaft  mit  Ætherlink hatte die DeMeKo Pläne in der Schublade, um im Falle eines Falles  einspringen  zu  können. (D)er Ernstfall für die DeMeKo  war schneller gekommen als erwartet. Ein Krisen-Mitarbeiterpool aus Personal von CMVT,  Haus  Teleam  und [...] , bildete den Grundstock für Meridian Systems, das mittlerweile DER Matrixprovider für Hamburg (HanseGrid), Pomorya  und  große  Teile  des Norddeutschen  Bundes  ist.


  • Richter gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#12 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.402 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 06:36

....oO( wie ein Stein, den man in einen stillen Teich wirft, zieht das immer grössere Kreise. Ich finde das Klasse *thumbs up*)

 

mit Tanz in Gedanken

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 27. April 2016 - 06:37 .

  • Major Wolf gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#13 Johnny Cash

Johnny Cash

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 09:07

Im Roman "Schattenläufer" von Markus Heitz kommt der Reporter Poolitzer als Tourist mit der "Anders Reisen GmbH" nach Pomorya (2058). In aller Kürze ist da beschrieben wie er bei der Einreise unterschreiben muss, dass er die Gesetze achtet und wird dann aufgrund eines ausgespuckten Kaugummis fast verhaftet. Das ganze ist nur ein nebensächliches Intro um eine Connection einzuführen, daher gibt's nicht sehr viele Infos über Pomorya.

ABER der eigentliche Grund für Poolitzers Recherchen (wird nicht wieder aufgenommen im Buch) sind die Labyrinthe unter Rügen in denen Elfen mit dem "Dupont-Makara-Syndrom" leben sollen. Das kommt offensichtlich in "Die Länder der Verheissung"  vor (SR 2). Und anscheinend gab es Verhandlungen mit unbekanntem Ausgang dort ein Asyl für Ghule einzurichten. Weiterhin wird eine mysteriöse Substanz "CNX-17 in den tiefer liegenden Stockwerken des Labyrinthes" erwähnt.

Klingt als schlummert unter Rügen ein kompletter Plot. Oder gibt es da irgendwelche Infos was in den letzten 20 Jahren aus dem Labyrinth und seinen angeblichen Bewohnern geworden ist?


  • Major Wolf gefällt das

#14 Major Wolf

Major Wolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 969 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 09:11

( wie ein Stein, den man in einen stillen Teich wirft, zieht das immer grössere Kreise. Ich finde das Klasse *thumbs up*)

 

ja, ist schön, wie das Brainstorming läuft. :) :) :)

 

Richter sprach die Überflutungen an. Hier gibt es ja die verschiedenen Karten und wir wisen aber auch, dass es da mal zu Pannen/schlicht vergessen kommen kann.

Ich finde die aktuelle GRW SR 5 Karte von Deutschland sehr gut. Sie liegt ja auch in einer sehr hohen Auflösung in der Wiki vor.

Ich würde an ihr gerne festhalten.

 

- Flutschäden lassen sich sanieren.

- nachhaltiger Küstenschutz eines positiv gezeichneten Pomorya vs egal-Haltung der Konzernwelt.

- das negiert ja nicht die Jahrhundertflut von Anno-Dicke-Milch

 

ein andere Frage wäre ja, was es dem Setting bringen würde, die Karte mit den schweren Flutschäden zu kanoisieren. Damit wäre Rügen in ein paar klein und kleinst-Inseln zersplittert und Stralsund hätte komplett aufgebaut werden müssen, bzw müsste von der Karte verschwinden.

 

Brauchen wir Pomorya so? - das wäre jetzt die Frage an euren Geschmack

oder soll Rügen 2078 sich noch (etwas) an den Konturen von Rügen 2016 (wie es ja einige aus eigenen Reisen kennen) orientieren?

 

wie eine solche Flut Rügen und Boddenkanal abrasiert hätte, ist höchst spekulativ. Sieht man auf echte Höhenkarten der Region, so würde sich die Verlustzone aber anders zeigen. Dann wäre beispielsweise die Niederung (0-10) bei Greifswald bis hoch nach Grimmen eine flache Bucht geworden.

 

Gerade unter dem ja so häufig genannten Karten-Gesichtspunkt würde ich hier zu wenig "Veränderung" raten, da so "echte" Karten (und Urlaubsfotos!) für das Spiel genutzt werden können.

 

Extra Gerät/Fahrzeuge/Regeln

in den sehr flachen Boddengewässern ließen sich sicherlich maritime Kleingeräte sinnvoll plazieren. Etwa amphibische Frahrzeuge als auch Kleinst-U-Boote und leichte Katamarane. Zusammen mit Bewegungsregeln Wenden und Auf-Sandbank-laufen-Regeln ließe sich so Verfolgungsjagten im mit hohem Schilf bewachsenen Areal spielen, wo man als Schmuggler den schwerer bewaffneten Schnellbooten der Marine/Polizei (die aber tiefgängiger sind!) entkommen muss.  

 

Wobei, wenn add ons auf ca. 10 Seiten begrenzt sind, dann wird es langsam eng...

 

Edit:

ich rühre gerade die Werbetrommel auch im Nexus

 

http://www.sr-nexus....6610#post376610

 

und habe dafür eine Karte erstellt:

 

http://www.sr-nexus....egen-2078-b-png

volle Auflösung

 

Quelle für diese Adaption ist die Wikipedia mit einer echten Rügenkarte

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Germany

 

Ich habe hier nur begrenzte Fluverluste eingebracht, wie sie auch die ADL-Karte aufweist (so piemadaumen...)

einige Wege sind wegretuschiert und ein paar Waldstücke hinzugekommen. Ein Easteregg ist auch versteckt :)

Bitte ein Brainstorming nicht Bierenst nehmen! Das bremst nur den Spaß und die Kreativität :P


Bearbeitet von Major Wolf, 27. April 2016 - 10:27 .


#15 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.685 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 09:28

Flutschäden:
Die Überlegung zur 4. Edition war, dass zwar auf den alten Karten Überflutungen eingezeichnet waren, di Texte aber kaum etwas zu Überflutungen in der Ostseeregion sagten (bzw. gar nichts). Deshalb wurden sie weggelassen. Geht also davon aus, dass es keine gab und wenn doch, waren die nicht annähernd so verheerend wie an der Nordseeküste und somit leicht reparierbar.

 

EDIT: Addons sind nicht per se auf 10 Seiten begrenzt, das kommt auf das Buch an. Was neue Regeln angeht, solltet ihr (aus bekannten Gründen) eure Erwartungen etwas dämpfen. Nicht komplett unmöglich, aber doch sehr, sehr unwahrscheinlich.


Bearbeitet von Sascha M., 27. April 2016 - 09:46 .

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

 

Toss a Coin to your Freelancer






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Pomorya, Elfenstaat, ADL, alternative

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0