Zum Inhalt wechseln


Foto

Novapuls


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
157 Antworten in diesem Thema

#1 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.854 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 17:09

Hallo,

 

als "Novapulsbeauftragter" der SR Redaktion lege ich mal diesen Thread an, um ihn zu abonnieren und somit eine Chance zu haben, etwaige Anmerkungen, Korrekturen, Fragen oder wüste Beschimpfungen einigermaßen zügig zu bemerken und drauf reagieren zu können (praktisch wie bei http://www.foren.peg...runberlinde/ ).

 

Außerdem ist es glaube ich ganz praktisch, einen Thread zu haben, in dem die jeweils aktuelle Ausgabe des NP kommentiert werden kann (für zukünftige Verbesserung und auch vor allem Feedback was ihr aus den Stories gemacht habt, macht, gerne machen würdet oder gerne lesen würdet, was wir damit gemacht haben.

 

Einfach gesprochen: Feedback dazu, welche Stories ihr interessant findet und wo ihr gerne ein Follow-Up hättet, wird immer gerne gehört.

 

Und wo wir schon da sind: Hier nochmal der Link zum Novapuls-Thema "Rekordkälte 2076" (für alle, die gerade im entsprechenden Jahr spielen):

http://www.foren.peg...te/?hl=novapuls

 

Und gleich mal ein paar Fragen:

 

- Welcher ist dein "Lieblings-Novapuls"? (und warum)

- Hast du einen "Lieblingsartikel"? (welchen, warum)

- Findest du bespielte "Plotthemen" wie die Rekordkälte gut oder sind sie dir schnurz?

- Nutzt du den NP in deinem Spiel? (Wie? Reaktionen der Spieler?)

 

Cya und danke!  :)

 

AAS


  • sirdoom und Namenlos gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.961 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 18:08

Soll Ich ihn anpinnen ?

 

Hough
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.854 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 18:38

Wollen wir erstmal sehen ob es wen interessiert :) 


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#4 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 19:55

Schmeiß blos die letzte Seite Werbung raus. Will eh keiner sehen und ist alles andere als SOTA.

Ansonsten ... ich versuche mich wirklich wirklich immer und immer wieder am NP. Aber - damn - das Teil ist entweder ar***-langweilig, von Insider-Witzen (ja Lach du nur Peer) durchzogen die grad mal 0,004278% der Leser - die ein SR-Bachelor und MBA nämlich haben - verstehen und vom Layout-Aufmachung irgendwie 2050.

In einem Web3.0 Zeitalter ih dem 3D-Games auf Mobiltelefonen und im Browser laufen mit PDFs und in Schwarz-Weiss zu kommen, grenzt in meinen Augen fast schon an vorsätzliche Körperverletzung.

Bearbeitet von Masaru, 27. April 2016 - 20:15 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#5 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.046 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 20:04

So ein Feedback wünscht man sich doch als Macher.

#6 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 20:24

Ist nur die völlig subjektive Meinung von einem sonst eh schon gebandetem Foren-Troll.
Also was solls, kann ich auch meine ehrlichen Gedanken äussern. Bauchpinseleien hat das Teil IMO nicht verdient.

Was ihr daraus macht, ist dann sowieso Euer
Bier: so funktioniert Feedback.

Wenn's nicht passt, dann dürft ihr nicht fragen.

Bearbeitet von Masaru, 27. April 2016 - 20:25 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#7 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.582 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 20:39

... grenzt in meinen Augen fast schon an vorsätzliche Körperverletzung.

Zu wenige Tittenbilder?  ;)

 

Aber was er um Layout sagt, stimmt. Farbig könnte es schon sein, Mit den Freuden des Internet ist das ja ncith teurer als der normale Novapuls. Klar, das macht die Grafiken aufwändiger. Aber so wie ich das sehe sind die eh öfters reused?

 

Vom Content her würde ich mir halt mehr internationales wünschen, aber ich weiß schon wieso das nicht geht.

 

Grundlegend gefllt der Novapuls mir, und ich lese ihn auch und fidne ihn meist recht unterhaltsam. Allerdings, da ich nciht in den ADL spiele, kann ich nur selten etwas vom Inhalt verwenden. Ein seattlebasierter "Novapuls" wäre mal was ...

 

Generell mag ich es, wenn Hintergrundinfos oder gute ingame-Werbung im Novapuls auftaucht. Gerade die Werbungen nutze ich durchaus auch in Spielen.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#8 Duriel

Duriel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 457 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 21:30

Ich finde den Novapuls klasse!

 

@Einfluss auf meine SR-Welt:

Ab und zu, verwende ich die News (in gekürzter Form) als News in meiner Spielrunde. Da wir zeitlich gerade erst in 2074 angekommen sind, wurden direkte Plots nicht wirklich angespielt.

 

@Was mir gefällt:

Was mir früher gefallen hat, war das kleine "Schwarze Brett" mit Aufträgen, da es meine Phantasie für neue Runideen angeregt hat.

Ein Novapuls / Extrapuls der mir besonders im Gedächtnis geblieben ist, ist der bei dem zu den gleichen News unterschiedliche Versionen (personenbezogen) dargestellt wurden. Das hat mir persönlich die Spielwelt nochmal etwas näher gebracht. Außerdem stillt es meinen Hunger nach Neuigkeiten innerhalb der Spielwelt.

Was mir auch sehr gut gefällt, wenn ein paar Kurznachrichten zu unterschiedlichen Regionen der ADL enthalten sind (bitte mehr News zu Nürnberg ;-) ). 

 

@Allgemein:

Ich finde es toll, dass ihr euch die Mühe macht die (deutsche) Spielwelt lebendig zu halten! Und das mit dem schwarz-weiß Layout stört mich persönlich weniger. Ob es nun (hell)blau ist wie die Jackpoint/Panoptikum-Seite oder grau ist doch letzten Endes egal (außerdem habe ich persönlich keine Lust auf kunterbunten Augenkrebs).

Was die letzte Seite mit der Werbung angeht, die würde ich auch eher raus werfen (oder zumindest aktuelle / in Kürze erscheinende Produkte bewerben).

 

Gruß Duriel

 

PS: was ist eigentlich aus dem Bienensterben geworden???


  • Sam Stonewall gefällt das

It is true that there is no such thing as pure black and white. There are several shades of grey between it.

But if you admit this, if you cross the white line and step into the lighter grey, you won’t stop walking.

You will always say, my next step is not much worse than that before and some day you will reach the black line.

And if that happens, if you stand in front of that black line, you will think about what you have done.

And even if you decide not to cross that line and turn around to walk back to the white line,

someone will grab you from behind and drag you across that black line you never wanted to cross.

That's how it works in the shadows of our time.


#9 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.854 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 21:53

Schmeiß blos die letzte Seite Werbung raus. Will eh keiner sehen und ist alles andere als SOTA.

 

Der Novapuls ist kostenlos. Mit anderen Worten: Werbefinanziert. Die Seite Werbung wird bleiben, daran ist nichts zu rütteln.

 

das Teil ist entweder ar***-langweilig, von Insider-Witzen durchzogen die grad mal 0,004278% der Leser - die ein SR-Bachelor und MBA nämlich haben - verstehen

 

Dem Inhalt sind enge Grenzen gesetzt. Zum Beispiel können wir als deutsche Redaktion leider keine internationalen Headlines bringen. Auch ein Seattle Newsfax ist leider unmöglich, da von den USA kein zeitlich enges Feedback zu bekommen ist. 

 

Dass du die Inhalte langweilig findest, tut mir leid. Dass darin allzu viele Insiderwitze wären, ist mir nicht bekannt (aber ich bin ja nicht Peer). Dass andere Dinge gezielt auf Kanon-Cracks abzielen, ist so nicht richtig. Allerdings: Die News sind kanonmäßig abgecheckt, von unseren Redakteuren  die SR-MBA haben (def. nicht ich!). Was dazu führt, dass geschätzte 2/3 der Artikel mehrfach geschrieben bzw. umfassend korrigiert werden müssen. Macht viel Arbeit, bemerken nur sehr wenige, aber dafür kommen echte Fuckups dafür, dass das kein monatliches Quellenbuch ist, sehr selten vor. Ist ja auch was.

 

vom Layout-Aufmachung irgendwie 2050 / In einem Web3.0 Zeitalter ih dem 3D-Games auf Mobiltelefonen und im Browser laufen mit PDFs

> und in Schwarz-Weiss zu kommen, grenzt in meinen Augen fast schon an vorsätzliche Körperverletzung. 

 

Kannst und darfst du sehr gerne so sehen. Allerdings ist Reduktion auf s/w und gestalterischer Minimalismus auch aktuell grade mal wieder Trend: Nachdem wir einige Jahre sehr bunte Grafiken mit soften Schatten als modernes Nonplusultra hatten (danke iPhone) ist aktuell schattenloses Design mit wenigen Farben "in" (danke Metro). 

 

Dass wir auf Farbe verzichten, hat primär Dateigrößen- und somit Ladezeitgründe und hat auch damit zu tun dass sich NP-Ausgaben so schneller/einfacher anfertigen lassen. Es bleibt halt ein kostenloses Angebot, hinter dem keinerlei Finanzierung steht (außer dass eben ne Seite Werbung angeflanscht wird).

 

Ist nur die völlig subjektive Meinung von einem sonst eh schon gebandetem Foren-Troll.

 

Deine Meinung bleibt völlig dir überlassen. Ich verstehe aber, warum man dich so brandmarkt :)

 

Farbig könnte es schon sein, Mit den Freuden des Internet ist das ja ncith teurer als der normale Novapuls.

> Klar, das macht die Grafiken aufwändiger. Aber so wie ich das sehe sind die eh öfters reused?

 

Die Grafiken sind ausschließlich reused, da der Novapuls - again - kostenlos ist und kein Budget hat (abgesehen davon finde ich es auch bei Pay-Büchern OK, wenn Grafiken reused werden, solange es nicht überhand nimmt, aber das ist meine persönliche Ansicht).

 

Man könnte freilich auch farbige Grafiken reusen. Ob es darüber hinaus einen Mehrgewinn darstellt, den NP in bunt zu habe, weiß ich nicht. Ich habe einiges Feedback von Runden bekommen, die den NP ausdrucken statt ihn Wifi per Spieler-Tablets zu verteilen, daher hat die klare s/w-Darstellung auch was für sich (dito für Leute mit lahmen Internetverbindungen oder mobilen Internetverträgen mit geringem Datenvolumen).

 

Mir persönlich als "Macher" ist es Wurscht ob farbig oder s/w. Aber ich fürchte dass ein farbiger NP und erst recht ein farbiger Extrapuls mit Grafiken leicht die 10MB Marke sprengen und somit Probleme verursachen kann.

 

PDF ist weder das Modernste noch das geilste Format, aber es ist das am Einfachsten zu handhabende für eine möglichst breite Gruppe von Nutzern.

 

Vom Content her würde ich mir halt mehr internationales wünschen, aber ich weiß schon wieso das nicht geht.

 

Danke für dein Verständnis :)

 

Generell mag ich es, wenn Hintergrundinfos oder gute ingame-Werbung im Novapuls auftaucht. Gerade die Werbungen nutze ich durchaus auch in Spielen.

 

Gut zu wissen. Danke fürs Feedback :)

 

Ich finde den Novapuls klasse!

 

Yay :)

 

Was mir früher gefallen hat, war das kleine "Schwarze Brett" mit Aufträgen, da es meine Phantasie für neue Runideen angeregt hat.

 

Haben wir (fast) immer im Extrapuls drin. Man könnte aber überlegen, ob man das gegen die SuperBILD Meldungen tauscht(?)

 

Ein Novapuls / Extrapuls der mir besonders im Gedächtnis geblieben ist, ist der bei dem zu den gleichen News unterschiedliche Versionen (personenbezogen) dargestellt wurden.

 

Danke für das Lob. Es hat uns auch besonderen Spaß gemacht, den zu verfassen. Leider nix, was man dauerhaft machen kann, aber gelegentlich den NP nutzen um einen "Spin" zu einem Thema zu bringen ist immer nice.

 

Was mir auch sehr gut gefällt, wenn ein paar Kurznachrichten zu unterschiedlichen Regionen der ADL enthalten sind (bitte mehr News zu Nürnberg ;-) ).

 

Ja, Nürnberg ist so ein klassischer Fall für Seite 4 des Extrapuls. :) Der nächste Nürnberg-Artikel ist dir gewidmet :) :) :)

 

Ich finde es toll, dass ihr euch die Mühe macht die (deutsche) Spielwelt lebendig zu halten! 

 

Dankesehr!!!

 

PS: was ist eigentlich aus dem Bienensterben geworden???

 

Wurden in SR je Bienen erwähnt? Eben :)

 

AAS


  • n3mo und Sam Stonewall gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#10 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.582 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 21:59

Was mir früher gefallen hat, war das kleine "Schwarze Brett" mit Aufträgen, da es meine Phantasie für neue Runideen angeregt hat.

Oh ja, die sind toll. Tatsächlich sammele ich alle diese kleinen Sachen die auftauchen (auch in Quellenbüchern gibt es das ja immer wieder), falls ich mal wieder was improvisieren muss.

 

Haben wir (fast) immer im Extrapuls drin. Man könnte aber überlegen, ob man das gegen die SuperBILD Meldungen tauscht(?)

NEIN! Bitte nicht! Die sind fantastisch (und toll auch in anderen Settings nutzbar, speziell den "armen Reporter" aus dem letzten habe ich - einer UCAS-Zeitung untergeschoben - schon benutzt)! News die nicht direkt den Metaplot tangieren sind rar und gerade wenn sie generell sind sind Anregungen da wirklich gut! Dann lieber eine zweite Seite mit "Schattenrelevantem" content? Was muss man denn tun um da beitragen zu können, mal ganz offen gefragt?

 

Wurden in SR je Bienen erwähnt? Eben :)

Im Year of the Comet (erwachte und SURGE-Bienen bei den SURGE-Crittern), im Target: Awakened Lands oder Wastelands (erwachte Mörderbienen), im Augmentation (Biodrohnen), im Running Wild (erwachte Bienen), in mehreren Romanen (Bienensterben als Grund für das Rarwerden gewisser Früchte), und ich glaube letzteres kam auch im Parabotany. Japp, Shadowrun-MDA.


Bearbeitet von Richter, 27. April 2016 - 22:02 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#11 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.854 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 22:08

Dann lieber eine zweite Seite mit "Schattenrelevantem" content?

 

Da es meistens schon sehr eng wird, EINE Seite "mal eben nebenher" zu füllen (und abzustimmen, und zu layouten, und zu lektorieren, und zu korrigieren ...) wird das eher nicht passieren.

 

> Was muss man denn tun um da beitragen zu können, mal ganz offen gefragt?

 
Nun, prinzipiell steht im Raum dass jeden Monat ein NP mit Inhalt gefüllt werden muss, und alle 3 Monate ein EP. Bei mir laufen alle Texte zusammen. Wenn also Platz durch die Redaktion ungefüllt bleibt, und jemand würde mir Artikel zusenden, die zeitlich möglichst frei platzierbar sind, dann könnte ich dir aufgreifen und als regulären Artikel in die Diskussion bringen.
 
Voraussetzung allerdings wäre: Es gibt keinerlei Bezahlung, es gibt keinerlei rechtlichen Anspruch, der text kann massiv gekürzt und verändert und sogar ins exakte Gegenteil verkehrt werden, es gibt keinerlei Referenz auf den Autor und auch wenn jmd 1.000 Artikel einsendet ist es völlig OK wenn wir keinen einzigen bringen.
 
Mit anderen Worten: Jeder kann gerne Artikel an mich senden, aber bitte bitte erwartet nicht, dass ihr sie später wiedererkennt oder überhaupt je seht. 
 
Naja, und aus rechtlicher Sicht muss der Einsender als Anhang oder PS oder Ergänzung eindeutig erklären, dass er das alles verstanden hat und er Pegasus ausdrücklich erlaubt, sein Werk KOSTENLOS zu nutzen (unbefristet, im Original oder geändert), zu ändern, zu verfremden, zu publizieren, sich strunzreich damit zu verdienen und definitiv nie niemals jemals überhaupt nicht anzuerkennen, dass du der Verfasser bist oder die Inspiration. 
 
AAS

Bearbeitet von raben-aas, 27. April 2016 - 22:09 .

RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#12 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.582 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 22:13

Naja, und aus rechtlicher Sicht muss der Einsender als Anhang oder PS oder Ergänzung eindeutig erklären, dass er das alles verstanden hat und er Pegasus ausdrücklich erlaubt, sein Werk KOSTENLOS zu nutzen (unbefristet, im Original oder geändert), zu ändern, zu verfremden, zu publizieren, sich strunzreich damit zu verdienen und definitiv nie niemals jemals überhaupt nicht anzuerkennen, dass du der Verfasser bist oder die Inspiration.

Gibt es da einen rechtssicheren Standardabsatz für flottes C&P, wie den Standardsatz für Shadowrun-Homepages?


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#13 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.854 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 22:16

Ich glaube (noch) nicht, aber ich kann versuchen was zusammenzuschreiben. Bzw. ich glaube wir hatten dafür schonmal eine Formulierung, damals bei der Umfrage unter Runnern für den Reiseführer. 

 

http://www.foren.peg...ndniserklärung/


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#14 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.582 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 22:45

 

EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG

Hiermit gestatte ich Andreas Schroth, jeden beliebigen anderen mit dem "Novapuls" beauftragten Autor, meine Zusendung, ganz oder in Teilen, im Originalwortlaut oder beliebig verkürzt, verwandelt oder im Sinn verändert bei der Erstellung von Texten für das Spiel SHADOWRUN der PEGASUS SPIELE Verlags- und Medienvertriebsgesellschaft mbH zu verwenden.

Ich gestatte außerdem der PEGASUS SPIELE Verlags- und Medienvertriebsgesellschaft mbH, jedweden durch mich verfassten und eingesandten Text ganz, in Teilen, im Originalwortlaut oder verändert im "Novapuls" abzudrucken.

Ich trete von allen Rechten und Gegenleistungen für die Nutzung meiner vorbezeichneten Texte zurück, im Speziellen von jedem Recht auf Bezahlung, Erhalt eines Belegexemplars oder Nennung meines Namens, sowie allen weiteren Rechten im Hinblick auf Verwendung und Urheberschaft der betreffenden Texte. Sämtliche Nutzungs- und Verwendungsrechte an meinen Texten, eingesandt für das Projekt "Novapuls", überlasse ich vollständig der PEGASUS SPIELE Verlags- und Medienvertriebsgesellschaft mbH.

Ich bestätige zudem, dass ich 18 Jahre alt bin und der tatsächliche Urheber der durch mich eingesandten Texte bin.

Ungefähr so?


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#15 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.436 Beiträge

Geschrieben 27. April 2016 - 23:21

Wer braucht schon Bienen, wenn man Bestäubungsdrohnen von S-K haben kann. B)






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0