Zum Inhalt wechseln


Foto

How to Play: Drohnenrigger

Charakterbau Spielhilfen Rigger Drohnen Min/Maxing

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#1 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 12:17

Also wenn es eine "Klasse" bei Shadowrun gibt, wo man sagt:"Hart zu lernen, schwer zu meistern.", dann wird damit wohl meist der Drohnenrigger gemeint.

 

Ich versuche mich seit SR3 an dieser Klasse, aber so richtig Rund lief es nie.

Man war zwar das meist ein komplettes SEK in der Hinterhand, aber sobald man mit mehr zu tun hatte als Gangern mit leichten Pistolen, schmierten schnell eine Drohne nach der nächsten ab und ließ einen häufig mit saftigen Minus aus den Runs gehen...

 

Von den Momenten wo ein SL eine Drohne zerschoss als "Hallo Runner! Hier ist es Gefährlich!" ganz zu schweigen.

 

Was macht einen richtigen Drohnenrigger denn in SR5 eigentlich aus?

1.) In erster Linie hat er einen haufen Drohnen. :lol:

Das unterscheidet jetzt aber nicht groß von einem normalen Fahrzeugrigger der sowas auch haben sollte.

2.) Er steuert Primär die Drohnen nicht selber, sondern bleibt meist der Omnipotente Geist der alles aus der Matrix koordiniert.

3.) Er legt seinen Fokus auf die RCC und entsprechende Autosofts für Drohnen und nicht auf die Riggersteuerung (Tatsächlich könnte er sogar ganz ohne gut zurechtkommen).

 

Wenn der Fahrzeugrigger der "Ego-Shooter-Typ" unter den Riggern ist, dann ist der Drohnenrigger der Real-Time-Strategie(RTS)-Typ. :D

 

Bisher hat CGL ihn recht Stiefmütterlich impliziert, so dass man bedeutend besser weg kam, wenn man einen normalen Rigger mit eine paar guten Drohnen spielte und sie am besten selber riggt.

Vorher gabs halt nur Aktive Sensorerfassung...

 

Mit Rigger V / Asphaltkrieger gabs jedoch ein paar Neuerungen die diese Klasse wieder interessant machen in meinen Augen.

 

Ich sammel mal was ich bisher gutes gefunden habe:

 

Auf kleinere Drohnen zu schießen gibts auf jedenfall einen Abzug von -1 (small) bis -3 (micro)

 

Zusätzlich noch, wenn die Ziele auch noch in Bewegung ist in Höhe seiner Geschwindigkeit.

 

 

TARGET DEVICE
(COMPLEX ACTION)
Marks Required: None
Test: Electronic Warfare + Logic [Data Processing] v.
Willpower + Firewall
Pick a wireless-enabled device you’ve spotted on
the Matrix. You can target that device and feed targeting
data to any pilot program or person with a Sensor rating
or smartlink that is slaved to your RCC. For the rest of the
Combat Turn, the slaved attackers receive a dice pool

bonus equal to your net hits when targeting the device
you’re tracking for them. Your RCC’s Noise Reduction
rating is added as a dice pool bonus for this action.

 

 

 

SWARMS
What do you do with a lot of relatively stupid drones?
Create one reasonably smart swarm! A drone (or vehicle)
swarm is a network of linked drones all slaved (p.
233, SR5) to a single RCC running the Swarm program.
You can include as many drones in a swarm as your RCC
can slave (Device Rating x 3), or split them up among
several swarms (again, limited by your RCC’s slave limit).
To start a swarm, simply run the Swarm program on
your RCC, slave your drones, and command them to
join the swarm you designate for them.
Each swarm acts as a single drone with multiple, separate
“bodies.” Its Pilot rating is equal to the highest Pilot
rating of its member drones, or the Device Rating of
the RCC, whichever is higher. The swarm uses the highest-
rated of each autosoft running on any drone or the
RCC, and the highest Sensor rating. It uses the lowest of
the drones’ Handling, Speed, and Acceleration ratings.
When performing actions, the swarm gets a dice pool
and limit bonus equal to one less than the number of
drones in the swarm.
In combat, all drones attack with whatever weapons
they have, but for game purposes only use a single
weapon’s stats (the others are covered by the action
bonuses the swarm receives), although roll scatter for
explosive weapons separately. Drones in a swarm must
be targeted individually by attackers—the loss of drones
from a swarm due to damage, hacking, or other mishaps
affects the swarm’s bonuses and ratings immediately.

 

 

DRONE VEHICLE ACTIONS
SWARM
(CLOSE OR SHORT RANGE, ANY SPEED)
Used with multiple drones, this action allows pilots
controlling the drones to coordinate an attack more
efficiently, dancing in a deadly ballet. When rigged
into one drone, the driver makes a Vehicle Skill + Reaction
[Handling] (Terrain + number of drones) Test.
If successful, net hits are added to the dice pool for
any drone involved in the test for any subsequent attacks
during the same Combat Turn per the rules for
Teamwork Tests. If unsuccessful, the drones are as coordinated
as the Three Stooges, and each receives a
penalty to its actions equal to the difference between
the threshold and number of hits. This action must be
performed with two or more drones.

 

 

Mit den Grundlagen kann man schon ein paar Schlagkräftige Drohnenarmeen zusammenstellen.

 

Auf jedenfall sollte man wohl 3-6 Noizequitos als Schwarm immer dabei haben.

Kosten fast nix, geben fiese Mali und die eigenen Drohnen können sogar den "Lärm" ignorieren.

Als Schwarm mit entsprechenden Softs sogar noch viel schwerer zu treffen.

 

Dazu natürlich jedes "Rudel" aus Kampfdrohnen. 4+ Ares Duelist, 4+ Steel Lynx, 4+ Doberman, usw. können jetzt auch Runnern gefährlich werden, sofern der Drohnenrigger sich die Zeit nimmt, entsprechende Ziele mit obiger Matrixhandlung zu markieren.

 

 

Wie seht ihr den Drohnenrigger zurzeit, worauf sollte man beim erstellen und beim Spiel achten, damit das Lehrgeld (bei ihm sehr hart in Nuyen bezahlt) etwas geringer ausfällt? B)

 



#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 12:27

Ich selber mache eher kombirigger die halt nur einen anderen Schwerpunkt haben.

Entweder eher Schwerpunkt Fahrer mit 1,2 guten Fahrzeugen und nur einer Handvoll Drohnen. Meist einem Fahrzeug für die Gruppe und einem fpr sich selber.

Oder eher Drohnenrigger mit einem Dutzend drohnen (für Kampf , Spionage, etc und sowohl Land, Fliug als auch Wasserdrohnen) und dann vielleicht nur einem Fahrzeug.

Oder  aber auch ein Mixtyp(einer meiner ersten SR5 Chars war eine Steretsam/Riggerin).Auch hier ein Gruppenfahrzeug und eines für sich selbst, dann viel Cyberware und Kampfskills und nur 1 einzige Fly Spy. erst im Laufe der Zeit hat sie sich die ein oder andere Drohne geholt.

oder ein Rigger/Decker mix (den spielt ein Kumpel in unserer 2055er Runde).

wobei man bedenken muss, das diese Mixtypen (ähnlich wie mystische Adepten) viel Karma UND viel Geld brachen, um sich zu entwickeln....

 

Schwarmsoftware würde Ich nur für passive Drohnen verwenden (Noizquito), aber Schwarmaktionen für Kampfdrohnen ;)

 

mit Schwarmtanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 12:34

 

2.) Er steuert Primär die Drohnen nicht selber, sondern bleibt meist der Omnipotente Geist der alles aus der Matrix koordiniert.

 

 

 

Das ist ihmo in SR5 fast nicht Möglich, da Autosofts zu schlecht sind und nicht genug Kapazität für Autosofts zur verfügung steht.

 

Drohnen autonom sind schlicht zu schlecht. Die Schwarmregeln sind die einzige Möglichkeit auf einigermaßen vernünftige Pools zu kommen...



#4 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 13:00

Das ist ihmo in SR5 fast nicht Möglich, da Autosofts zu schlecht sind und nicht genug Kapazität für Autosofts zur verfügung steht.

 

Drohnen autonom sind schlicht zu schlecht. Die Schwarmregeln sind die einzige Möglichkeit auf einigermaßen vernünftige Pools zu kommen.

 

Aber mit der Schwarmsoft greifen alle Drohnen nur 1x an

Ich hab jetzt 3 Rotor Kampfdrohnen mit meinem neuen Gizmo McGuffin.

in eine wird gesprungen ,dann Schwarmaktion ausgeführt.

 die Drohnen selber haben Autopilot 4 und die Riggerkontrolle hat El Kriegsführung 6, Clearsight 6 und Waffe 6.

Also haben die beiden anderen Drohnen einen Pool von 10W + Bonus (dazu noch Smartlink und Salven geschossen)

Ach Ja, eine Beschützerdrohne mit extraheftiger Panzerung ist noch mit dabei.

Man muss halt gucken das die anderen Drohnen entweder ganz weit weg sind um nicht getroffen zu werden oder den Schutz der Panzerdrohne ausnutzen

aber genau dafür ist die Schwarmtaktik gedacht....

 

eine Drohne alleine ist natürlich nie so gut wie ein Streetsam, aber 3 Rotordrohnen mit Autom.Waffen können einiges ausrichten. auch alleine, sie brauchen nur unterstützung ;)

 

mit Schwarmtanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#5 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 14:08

 

 

2.) Er steuert Primär die Drohnen nicht selber, sondern bleibt meist der Omnipotente Geist der alles aus der Matrix koordiniert.

 

 

 

Das ist ihmo in SR5 fast nicht Möglich, da Autosofts zu schlecht sind und nicht genug Kapazität für Autosofts zur verfügung steht.

 

Drohnen autonom sind schlicht zu schlecht. Die Schwarmregeln sind die einzige Möglichkeit auf einigermaßen vernünftige Pools zu kommen...

 

 

Das war Vor Asphaltkrieger auch meine Erfahrung und ich habe meiner Gruppe die maximal möglichsten Drohnen mit Drohnenrigger auf den Hals gehetzt... war reiner Kollateralschaden für den Drohnenrigger... zum Glück war es ein NSC... :blink:

 

Jup, den derzeit bescheidenen Pool von ca. 9 Würfeln 3er Pilot + 6er Autosoft (11 mit SMART) muss man irgendwie aufpimpen...

 

Also machen wir für solche Aufgaben einen Schwarm auf (Ein Schwarm heißt nicht, dass Sie wie ein Fischschwarm zusammenklumpen, was natürlich auch vorkommen kann, sondern dass Sie wie ein Schwarmbewußtsein alles miteinander Teilen) 

Also z.B. die Kundschafter-Drohne am Himmel, das Horizon Flying Eye als Vorhut, die 2 Paladin-Drohnen,  2 Steel Lynx, sowie 2 bewaffnete Dragonfly´s und 4 Noizquitos bilden in einer 4er RCC (wegen maximaler Schwarmtiere) eine Tödliche Einheit.

 

Pilot ist dann RCC-Stufe (maximale Gerätestufe ist 5 am Anfang) + Autosoft 6 = 11 (+2 SMART) Würfel. auf jedenfall schonmal besser.

Dazu kommt dann noch das Schwarmbewußtsein mit 12 -1 = +11 Würfeln.

Dann noch Target Device mit vielleicht 4 Erfolgen = +4 Würfel nochmal.

 

Die Steel Lynx Drohne in der Mitte feuert jetzt also nicht mit popeligen 11 Würfeln (mit SMART), sondern mit unglaublichen 13 +15 = 28 Holy Dices of Doom und das ohne in eine der Drohnen überhaupt hinein gesprungen zu sein.  B)

 

Schwarmsoft macht aber nur groß Sinn, bei solchen "gemischten Gruppen" aus vielen Supportern und ein paar Kämpfern.

 

Ausweichen tut jede Drohne leider für sich alleine (zumindest glaube ich das sie damit ausweichen nicht als "Handlung" sehen), aber da kann man mit Noizquitos und Rauch, sowie Paladinen auch ein bisschen zusätzlichen Schutz beschaffen. Pilot 5 + 6er Ausweichen = 11 (16 bei Full Doge) zum Ausweichen ist aber auch nicht zu schlecht...

Also zumindest viele Runner würden sich freuen solche "Ausweichwerte zu haben. B)



#6 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 14:42

 

 

 

2.) Er steuert Primär die Drohnen nicht selber, sondern bleibt meist der Omnipotente Geist der alles aus der Matrix koordiniert.

 

 

 

Das ist ihmo in SR5 fast nicht Möglich, da Autosofts zu schlecht sind und nicht genug Kapazität für Autosofts zur verfügung steht.

 

Drohnen autonom sind schlicht zu schlecht. Die Schwarmregeln sind die einzige Möglichkeit auf einigermaßen vernünftige Pools zu kommen...

 

 

 

Jup, den derzeit bescheidenen Pool von ca. 9 Würfeln 3er Pilot + 6er Autosoft (11 mit SMART) muss man irgendwie aufpimpen...

 

 

 

zumindest nach dem Englischen Rigger V kannst du jetzt ja nur noch eine 3er Autosoft auf den 3er Pilot laden...

 

cya

Tycho



#7 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 14:59

zumindest nach dem Englischen Rigger V kannst du jetzt ja nur noch eine 3er Autosoft auf den 3er Pilot laden...

 

in meinem Fall (und Ich denke bei S(k)aven auch) liegt die Autosoft in der Riggerkontrolle und dann können alle Drohnen voll auf die Autosoft zugreifen ,auch wenn die Stufe höher ist als Ihr Autopilot.

läge die Autosoft auf /in den Drohnen selber wäre sie durch den Pilotenwert eingeschränkt.

So hab Ich die Regeln jedenfalls verstanden.

 

ich spiele den Char ja noch nicht, bin gerade in der Bau/Planphase, hab deshalb noch keine Primärerfahrung damit gemacht.

 

mit Sekundärtanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#8 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 15:08

Genau... alles auf RCC und in die sollte man als Drohnenrigger auch viel Geld investieren, dann kann man auch den Gegner mit 28 Angriffswürfeln totkniffeln. (Siehe meine obige Schwarmberechnung) :lol:



#9 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 15:09

Wenn ich mich recht erinnere geht das zwar, aber die Kapazität des RCC ist imho ziemlich beschränkt, unterschiedliche Manöver oder Waffensofts werden schon fast nicht gehen...


Bearbeitet von Tycho, 07. Juni 2016 - 15:10 .


#10 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 15:15

das stimmt

ich hab auf dem Easy Dronemaster( oder wie das Ding heißt)auch nur El.Kriegsführung, Clearsight und die eine Waffentargetingsoft die alle Drohnen nutzen

also 3 Autosofts, (und dazu noch 3oder 4 andere Programme) das war's schon

 

mit einem kleineren Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#11 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 372 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 17:17

Aber muss nicht RAW auch auf der RCC für jede Drohne oder zumindest Drohnenart eine eigene Autosoft laufen?

Ja fände ich auch bescheuert und würde es nicht so spielen, aber ich wollte mal klären ob ihr das auch so gelesen habt oder ob ich das "hoffentlich" einfach falsch verstanden habe.



#12 Briareos

Briareos

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 416 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 22:20

Das nette aus dem Rigger V was ich fuer eine andere Situation umgewandelt habe ist die "Schwarmregel". Fuer nen 30er Schwarm Teufelsratten ist die der Hammer wenn man keine Lust hat jede Ratte einzeln abzuhandeln. Hab die in 6 5er Rotten aufgeteilt und den Runner damit ordentlich eingeheizt.

 

Mit Micro und Minidrohnen ist das sicher auch interessant. Fies wird das aber dann mit Drohnen wie der Cheetah. Schoen Rudeltaktik fahren und Runner demontieren.



#13 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2016 - 22:26

Ein paar Softs wie Clearsight sind von allen nutzbar.
Andere wie die Fahzeugsoft leider auf Typen beschränkt.

#14 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2016 - 07:34

laut Autor wohl sogar auf die einzelne Drohne, nicht die Drohnenart, also für 2 Street Lynx brauchst du deren Ansicht nach 2 Manöver Softs....



#15 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2016 - 08:38

laut Autor wohl sogar auf die einzelne Drohne, nicht die Drohnenart, also für 2 Street Lynx brauchst du deren Ansicht nach 2 Manöver Softs....

 

Auch auf RCC bezogen?

 

Macht irgendwie für mich nicht wirklich groß Sinn das so zu Regeln, da die Programmplätze in einer RCC oder auch Drohne äußerst beschränkt sind.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Charakterbau, Spielhilfen, Rigger, Drohnen, Min/Maxing

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0