Zum Inhalt wechseln


Foto

How to Play: Drohnenrigger

Charakterbau Spielhilfen Rigger Drohnen Min/Maxing

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#16 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 365 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2016 - 09:35

Ich finde es ja auch schwachs... aber so habe ich das eben auch verstanden.

Und wo steht das die Clearsite Autosoft davon ausgenommen ist?



#17 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2016 - 09:41

Es ist auch Schwachsinn, daher sage ich ja, dass Drohnenrigger in SR5 kaum noch möglich sind, im Pinzip kannst du eine Drohne nehmen und reinspringen und dann hast du kompetente Werte. Aber die Drohne allein machen lassen ist imho nicht sinnvoll.



#18 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2016 - 10:28

Also ich hab als Referenz nur das GRW:

 

 

GRW 269

 

AUTOSOFTS
Autosofts are specialized programs designed to increase
the effectiveness of a drone’s performance. In
other words, people have skills, drones have autosofts.
An autosoft is rated between 1 and 6. A drone has a
number of slots to use for autosofts and cyberprograms
equal to half its Device Rating, rounded up. Swapping
autosofts and programs is a Complex Matrix Action.
Here’s a short list of autosoft programs. An autosoft
with the term [Model] in it means that each copy is for a
specific model of drone or vehicle
; for example, a Steel
Lynx Maneuvering autosoft only works for Steel Lynx
drones and is useless in a Nissan Jackrabbit or a Doberman
drone.

...

If a drone is slaved to a rigger command console and
isn’t running any of its own programs, it uses the programs
running on the RCC. This can exceed its normal
program limit.

 

 

Also zumindest hier finde ich keinen hinweis darauf, dass ich auf einer RCC 2x Maneuver [Steel Lynx] laufen haben muss, damit beide es im Netzwerk benutzen können.

 

 

Lustig ist aber der Absatz hier zu Autosofts im Rigger V...

 

 

Remember also that an autosoft is designed for only a single drone;
you cannot slot a Clearsoft autosoft designed for an Aztechnology
Crawler into an Evo Proletarian. (Well, you can; it just doesn’t do anything.)

 

Weiß jemand was im Asphaltkrieger steht?

Der Autor erinnert hier nochmal an die bestehenden Regeln und wendet sie gleich falsch an, denn Clearsoft hat keine Modellbezeichnung dahinter.  :huh:

Hätte er Ausweichen [Modell] genommen wäre sein Beispiel aber richtig gewesen...  

 

Ich persönlich halte mich da ans GRW, aber das muss jeder selber entscheiden. ;)

 

 

PS: Eigentlich soll dir Frage ob Sie Sinnvoll sind oder nicht hier nicht geklärt werden.

Sondern eher Hilfe denen geleistet werden, die Sie dennoch spielen wollen. B)


Bearbeitet von S(ka)ven, 08. Juni 2016 - 10:31 .


#19 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 365 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2016 - 10:45

Das Beispiel steht im Asphaltkrieger genau so drin.



#20 Namenlos

Namenlos

    Google Fu-Sensei

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.595 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2016 - 21:29

laut Autor wohl sogar auf die einzelne Drohne, nicht die Drohnenart, also für 2 Street Lynx brauchst du deren Ansicht nach 2 Manöver Softs....

Hast du dafür eine Quellenangabe? Mein Asphaltkrieger lässt noch auf sich warten und im GRW steht nur folgendes (s. auch S(ka)vens Post):

 

...Wenn bei der Autosoft [Modell] angegeben ist, bedeutet das, dass es für    verschiedene      Modelle    von  Drohnen   oder Fahrzeugen unterschiedliche Versionen gibt. 

Eine Autosoft Manövrieren [Steel Lynx] würde also für eine Steel Lynx brauchbar sein, wäre für einen Nissan Jackrabbit oder eine Dobermann-Drohne aber nutzlos.



#21 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 00:28

Das man für jede einzelne Drohne eine eigene Autosoft benötigen soll ist wirklich mit der größte Unfug am Rigger. Ok, das eine Manöver Steal Lynx Soft nicht dafür geeignet ist, eine Fly Spy in die Luft zu heben leuchtet ein. Aber ich denke es wäre auch ok gewesen die Soft Raddrohnen einzuführen mit man halt Drohnen auf Räder bewegen kann. Ab Werk sollte in meinen augen eh jede Drohne die notwendigen Fähigkeiten haben sich von A nach B fort zu bewegen. Muß ja nicht Stufe 6 sein...

Schließlich muß man die Fertigkeit Bodenfahrzeuge auch nicht für jedes Einzelne Fahrzeug lernen. Genau wir die Autosoft für Waffen und nicht Waffengruppen...

 

Aber Seis drum den Irrsinn da noch auszuweiten Das man die Doft für Steal Lynx A nicht für Stal Lynx B nutzen kann schlägt den Fass erst recht den Boden aus.   

 

Zu dem finde ich es auch Blödsinn das man entweder Die Drohne mit eigenen Softs arbeiten lassen kann oder mit den Softs von der Riggerkonsole... Die Plätze für Softs in Drohnen sind eh sehr begrenzt und auf der Konsole hat man ja auch nicht unbegrenzt Platz. Ich weis echt nicht wie die sich einen Dronenrigger vorstellen der mehr als 2 verschiedene Arten von Drohnen einsetzten möchte.



#22 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.246 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 07:30

Das man die Doft für Steal Lynx A nicht für Stal Lynx B nutzen kann schlägt den Fass erst recht den Boden aus. 

 

( Steel Lynx , die ist aus Stahl, die stiehlt nicht ;) )

Das ist auch ein großer Fail ImO und macht keinen Sinn

 

Ich weis echt nicht wie die sich einen Dronenrigger vorstellen der mehr als 2 verschiedene Arten von Drohnen einsetzten möchte.

 

Ich hab den Eindruck CGL wollte/konnte nicht auf Drohnen verzichten, aber sie wollten Verhindern, das Rigger mehrere Drohnen nutzen können (wieder mal um den Spielspass einzuschränken ? ) bzw es so Teuer machen das es im Spiel einfach nicht vorkommt.

Wie Apple auch schon schreibt, wenn der Rigger eingeriggt in eine Drohne ist, dann geht es, aber wenn er mehrere Drohnen fernlenken will, dann

versuch CGL über die Regeln dem einige Knüppel zwischen die Beine zu schmeißen.

Auf der anderen Seite drängen sie den Spieler dazu ganze Schwärme von Drohnen zu nutzen (Siehe Noizquitos und rechnet mal aus, was 5 oder gar 10 von den Drohnen machen können ;) jeder Spieler der Grundfähigkeiten in Mathematik beherrscht , wird sich eine ganze Schwadron von den Drohnen holen. und das ist ImO viel Gamebreakiger als 2 Drohnen mit der gleichen Autosoft auszustatten.)

 

mit Gamebreakigem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#23 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 08:15

 

Das man die Doft für Steal Lynx A nicht für Stal Lynx B nutzen kann schlägt den Fass erst recht den Boden aus. 

 

( Steel Lynx , die ist aus Stahl, die stiehlt nicht ;) )

Das ist auch ein großer Fail ImO und macht keinen Sinn

 

Ich weis echt nicht wie die sich einen Dronenrigger vorstellen der mehr als 2 verschiedene Arten von Drohnen einsetzten möchte.

 

Ich hab den Eindruck CGL wollte/konnte nicht auf Drohnen verzichten, aber sie wollten Verhindern, das Rigger mehrere Drohnen nutzen können (wieder mal um den Spielspass einzuschränken ? ) bzw es so Teuer machen das es im Spiel einfach nicht vorkommt.

Wie Apple auch schon schreibt, wenn der Rigger eingeriggt in eine Drohne ist, dann geht es, aber wenn er mehrere Drohnen fernlenken will, dann

versuch CGL über die Regeln dem einige Knüppel zwischen die Beine zu schmeißen.

Auf der anderen Seite drängen sie den Spieler dazu ganze Schwärme von Drohnen zu nutzen (Siehe Noizquitos und rechnet mal aus, was 5 oder gar 10 von den Drohnen machen können ;) jeder Spieler der Grundfähigkeiten in Mathematik beherrscht , wird sich eine ganze Schwadron von den Drohnen holen. und das ist ImO viel Gamebreakiger als 2 Drohnen mit der gleichen Autosoft auszustatten.)

 

mit Gamebreakigem Tanz

Medizinmann

 

 

Ich glaub ich bau mir mal eine Steal Lynx. 

Electrochromatische Tarnung, guter Cyberarm mit hoher geschicklichkeit, anstatt der Waffenhalterung, sowie guter Pilot + Schleichen und Fingerfertigkeits (Talensofts)

Man könnte Sie auch den einarmigen Banditen unter den Drohnen nennen. B)

 

 

Als Lösung gibts nur die Schwarmsoft... da nimmt dann jede Drohne 1-2 Skillsofts Stufe 6. Es wird noch eine Commandodrohne mit Stufe 6 Pilot als "Commander" angeschafft und schon läuft der Schwarm mit alllen Autosofts. B)

Man sollte nur aufpassen, dass dem Commander nix passiert.



#24 ich.pdf

ich.pdf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 140 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 09:00

Aus gegebenem Anlass habe ich noch mal ein bisschen durch das Riggerkapitel im GRW geblättert (und mich über Autosofts geärgert..). Einige der Autosofts sind ja ziemlich eindeutig, andere... eher nicht.

 

In dem Zusammenhang habe ich mich gefragt, warum wir alle - mich eingeschlossen - eigentlich davon ausgehen, dass eine Drohne die Autosoft Ausweichen für ihren Verteidigungswürfelpool braucht? Denn im GRW heißt es auf Seite 267
 

 

Ausweichen [Modell]: Diese Autosoft lässt den Autopiloten
der Zielverfolgung durch Sensoren entgehen.

 

 

und genau so wird die Autosoft auch auf Seite 186 verwendet. Genauer: Sie wird nur verwendet, um der bereits erfolgten Sensorerfassung wieder zu entgehen. Gibt es da Infos, die ich verpasst habe oder Regelstellen, die mit dieser recht klaren Aussage in Widerspruch stehen?

 

Und dann noch die Autosoft Manövrieren. Ich habe mich an anderer Stelle schon mal zu meiner Auffassung geäußert, aber ich tu's anlassbezogen noch mal hier: Ich glaube nicht, dass eine Drohne einmal pro Kampfrunde eine Fahrzeugkontrollprobe würfeln muss o.Ä. (so klingt es in anderen Threads, aber ich sehe nicht, dass die Regelbeschreibung das hergibt). Ich glaube, dass Manövrieren nur bei besonderen Bewegungen (Stunts, "Sprinten", enge Kurven, glatter Untergrund, starker Wind) eine entsprechende Probe braucht.

 

Ich poste diese beiden Fragen hier, weil die Ausstattung mit Autosofts sowie die begrenzten Programmplätze hier ja gerade eine Rolle bezüglich der Spielbarkeit des Drohnenriggers spielen ^^.



#25 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.246 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 09:44

Ich glaube nicht, dass eine Drohne einmal pro Kampfrunde eine Fahrzeugkontrollprobe würfeln muss

 

Ich auch nicht.

Zumal diese Regeln nur beim Fahren von Wagen besteht.

auch ein Runner muß nicht 1x pro Kampfrunde eine Körperkontrollprobe machen ob er nicht umfällt.

oder ein Tier....

 

Beim lenken von Fahrzeugen macht es sinn, aber sonst nicht ;)

 

mit sinnvollem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#26 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 10:25

Ja ja nu is aber gut. Noch wer der auf dem Steel Lynx rumreiten will?

 

 

Rest in den Passenden Beitrag im Regelforum ausgelagert ;)


Bearbeitet von Lyr, 09. Juni 2016 - 10:37 .


#27 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.246 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 10:35

Ja ja nu is aber gut. Noch wer der auf dem Steel Lynx rumreiten will?

 

....oO( Gizmo McGuffin wird auf einer Ares Mule reiten, zählt das auch ? )

 

Und S(k)avens

Steal Lynx ist echt eine gute Idee.

Man nimmt 10 kleine Drohnen mit kleinen Gliederarmen ,Taschendiebstahl Autosoft, die flitzen dann zum gegnerischen Streetsam und klauen Ihm alle seine Waffen , den Gürtel der Hose, Schuhbänder, seine coole Sonnenbrille, etc.

Dragonflys sind gut geeignet dafür, die schneiden dann auch seine coole Panzerlederjacke in Fetzen.....

 

Auf diese Weise hat kein Streetsam eine Chance....

 

Hat es eigentlich einen Grund warum die Drohnen auf dem GRW im Asphaltkrieger teilweise verschlechtert wurden?

 

ich betrachte die Pegasus Bücher als Erratta der CGL Bücher und alle (neuen) Werte als mit CGL abgesprochen, so von CGL gewünscht....

aber WARUM kann Ich dir nicht sagen (weil JMH Sauer ist auf die Community wegen dem Howling Shadows ?....Wer weiß das schon)

 

 

mit Muahahaha zum Tanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 09. Juni 2016 - 10:37 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#28 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.883 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 18:23

Was macht einen richtigen Drohnenrigger denn in SR5 eigentlich aus?

Wie seht ihr den Drohnenrigger zurzeit, worauf sollte man beim erstellen und beim Spiel achten, damit das Lehrgeld (bei ihm sehr hart in Nuyen bezahlt) etwas geringer ausfällt? B)

 

Ich definiere den Drohnen-Rigger als einen Rigger, der zum einen über viele, unterschiedliche Drohnen für unterschiedliche Zwecke verfügt, zum anderen auch über die entsprechenden Fertigkeiten zur Steuerung und Einsatz der unterschiedlichen Drohnentypen. Dadurch kann er das Team in vielen unterschiedlichen Situationen (Aufklärung, Überwachung, Kampf) unterstützen.

 

Damit das Lehrgeld nicht zu hoch ausfällt, sollte sich der angehende Drohnenrigger bewußt sein, dass seine Spielzeuge extrem teuer sind und im Kampf meist nicht sehr viel aushalten. Daher sollte man im Kampf den direkten Einsatz sehr vorsichtig angehen... ich finde den Einsatz von bewaffneten Drohnen aus größerer Entfernung da sinnvoller, da so das Risiko eines Abschußes meist geringer ist. Eine der imho größten Stärken der Drohnen im Kampf sind ihre Vielseitigkeit bei der möglichen Bewaffnung und die Möglichkeit auf längeranhaltendes Sperrfeuer!


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#29 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.226 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 19:20

Am besten für den Rigger ist es, eine Flugdrohne mit Scharfschützengewehr zu haben. Wenig Risiko, überall außerhalb von Gebäude viel Effekt. Fördert allerdings einen Stil, der mir nicht passt. Mir ist ein Rigger mit Kampfdrohnen auf kurze Distanz (die auch was aushalten) lieber, als ein Sniper.
 

Das man für jede einzelne Drohne eine eigene Autosoft benötigen soll ist wirklich mit der größte Unfug am Rigger. Ok, das eine Manöver Steal Lynx Soft nicht dafür geeignet ist, eine Fly Spy in die Luft zu heben leuchtet ein. Aber ich denke es wäre auch ok gewesen die Soft Raddrohnen einzuführen mit man halt Drohnen auf Räder bewegen kann. Ab Werk sollte in meinen augen eh jede Drohne die notwendigen Fähigkeiten haben sich von A nach B fort zu bewegen. Muß ja nicht Stufe 6 sein...
Schließlich muß man die Fertigkeit Bodenfahrzeuge auch nicht für jedes Einzelne Fahrzeug lernen. Genau wir die Autosoft für Waffen und nicht Waffengruppen...

Ich muss mir da auch nochmal was zu überlegen. Bei Waffen könnte man wahrscheinlich am einfachsten mit der Waffenkategorie arbeiten. Bei Fahrzeugen könnte ich mir schon eher eine Unterscheidung nach Fertigkeit (Bodenfahrzeuge etc, also max. 4 Softs) vorstellen. Wäre bei Waffen der Einfachheit halber auch möglich, muss man wissen, wie wenig Softs es sein sollen.

 

Als Lösung gibts nur die Schwarmsoft... da nimmt dann jede Drohne 1-2 Skillsofts Stufe 6. Es wird noch eine Commandodrohne mit Stufe 6 Pilot als "Commander" angeschafft und schon läuft der Schwarm mit alllen Autosofts. B)
Man sollte nur aufpassen, dass dem Commander nix passiert.

Bisher hab ich auch nichts gelesen, was dagegen spräche, als Begleitdrohnen grundsätzlich nur Mikroskimmer oder Flying Eyes zu nehmen. Kosten nichts, bringen aber die gleichen Boni.



#30 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2016 - 20:21

Die Fahrzeugprobe ist doch nur im Kapitel für Fahrzeugkampf oder?
Der hört aber nach Asphaltkrieger auf, sobald man keine Verfolgungsjagd mehr hat, wie z.b. eine Partei bleibt stehen oder man einen Gegner mit Geschw. 0 in der Tabelle hat.

Also im normalen Kampf muss man keine Handlung pro Kampfrunde verschwenden für die Fahrzeugkontrolle.

Proben bei bestimmten Aktionen müssen aber abgelegt werden, wenn der Meister es für angebracht hält.


Bearbeitet von S(ka)ven, 10. Juni 2016 - 08:19 .

  • Ladoik gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Charakterbau, Spielhilfen, Rigger, Drohnen, Min/Maxing

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0