Zum Inhalt wechseln


Foto

How to Play: Drohnenrigger

Charakterbau Spielhilfen Rigger Drohnen Min/Maxing

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#31 Tycho

Tycho

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.261 Beiträge

Geschrieben 10. Juni 2016 - 09:18

Natürlich muss der Fahrer auch bei einer Schießerei aus dem Auto eine Handlung fürs Fahren aufwenden...

 

Für mich ist ein Drohnenrigger jemand, der eine Vielzahl von Drohnen für verschiedene Zwecke hat. Vor allem Überwachung und Ausspähen von Zielobjekten aber auch Kampfunterstützung sollte er können.

 

Leider ist in SR5 das einzige Weg, wie man auf kompetente Würfelpools kommt, dass man die Drohne direkt riggt oder viele gleiche Drohnen mit Schwarmregel. Ein Drohnenrigger im "Captian's Chair" ist bei SR5 durch die Beschränkungen der Autosofts nicht möglich...



#32 Nimmermehr

Nimmermehr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 167 Beiträge

Geschrieben 12. Juni 2016 - 21:27

Die letzten Erfahrungen, die ich mit dem Rigger sammeln konnte (mit dem Asphaltkrieger) wahren teilweise seltsam.

 

Rigger im Fahrzeug: Wir hatten ein Szenario mit Verfolgungsjagd... eigentlich recht interessant... Problem: der Rigger hatte probleme, einem normalen Streifenpolizisten abzuhängen trotz Riggerinerface. Problem war nähmlich: Der Schwellenwert von Proben wird zwar reduziert, aber bei einer Verfolgungsjagd handelt es sich durchweg (zumindest das, was wir nutzten) um vergleichende Proben wo man nur die 4 Bonuswürfel bekam (2 wegen VR, 2 wegen Stufe der Riggerkontrolle). Es dauerte lange und der Rigger fühlte sich nachher wie ein Amateur...

 

Rigger zu sein ist teuer, aber das wissen wir bereits: Dreck-teuer. Wenn man nen Q - Bastler spielen will der auf Fancy D(e)reck steht wird man arm. Etwas mehr Panzerung im Fahrzeug? eine fette Waffe? alternativer Antrieb (Wasser, fliegen)? vergiss es. Allrounddrohnen / Fahrzeuge sind überteuert und werden schnell vernichtet, von den Bullen im Slum Hopps genommen, von Gangern geklaut etc. (je nach Spielleiter) lieber spezialisieren und günstig halten. Mein Favorit ist die C-D Dalmatian als die alseitsbekannte Feuerunterstützungsdrohne aus großer Reichweite, da passt sogar ein getarntes LMG/MMG drauf.

 

Nice Try: meine "Terrordrohnen" Fly-Spys mit Geckotips, Hand-Schweissgerät (Nahkampfwaffe) und eingebautes Sprengmodul aus dem Datatrails: Schneide dich ins gegnerische Fahrzeug und explodiere im Innenraum :D Die Dinger mit Schwarmsoftware im 15er Schwarm..  *muhahahaha* ... der spass ist nur verdammt teuer mit 3200 für ne Selbstmorddrohne.

 

Die Bumblebee steht nicht im Asphaltkrieger (die aus dem "Nothing Personal") vorsatz oder versehen? die halte ich nämlich für eine gute, mobile Kampfdrohne sogar besser als die Steel Lynx (zwar weniger Rumpf aber höherer Panzerung was sie gegen kleinkaliber fast unverwundbar machen würde mit verbesserter Panzerung sogar gegen Sturmgewehre)

 

Krah



#33 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.585 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2016 - 06:44

Die letzten Erfahrungen, die ich mit dem Rigger sammeln konnte (mit dem Asphaltkrieger) wahren teilweise seltsam.

 

Rigger im Fahrzeug: Wir hatten ein Szenario mit Verfolgungsjagd... eigentlich recht interessant... Problem: der Rigger hatte probleme, einem normalen Streifenpolizisten abzuhängen trotz Riggerinerface. Problem war nähmlich: Der Schwellenwert von Proben wird zwar reduziert, aber bei einer Verfolgungsjagd handelt es sich durchweg (zumindest das, was wir nutzten) um vergleichende Proben wo man nur die 4 Bonuswürfel bekam (2 wegen VR, 2 wegen Stufe der Riggerkontrolle). Es dauerte lange und der Rigger fühlte sich nachher wie ein Amateur...

 

Rigger zu sein ist teuer, aber das wissen wir bereits: Dreck-teuer. Wenn man nen Q - Bastler spielen will der auf Fancy D(e)reck steht wird man arm. Etwas mehr Panzerung im Fahrzeug? eine fette Waffe? alternativer Antrieb (Wasser, fliegen)? vergiss es. Allrounddrohnen / Fahrzeuge sind überteuert und werden schnell vernichtet, von den Bullen im Slum Hopps genommen, von Gangern geklaut etc. (je nach Spielleiter) lieber spezialisieren und günstig halten. Mein Favorit ist die C-D Dalmatian als die alseitsbekannte Feuerunterstützungsdrohne aus großer Reichweite, da passt sogar ein getarntes LMG/MMG drauf.

 

Nice Try: meine "Terrordrohnen" Fly-Spys mit Geckotips, Hand-Schweissgerät (Nahkampfwaffe) und eingebautes Sprengmodul aus dem Datatrails: Schneide dich ins gegnerische Fahrzeug und explodiere im Innenraum :D Die Dinger mit Schwarmsoftware im 15er Schwarm..  *muhahahaha* ... der spass ist nur verdammt teuer mit 3200 für ne Selbstmorddrohne.

 

Die Bumblebee steht nicht im Asphaltkrieger (die aus dem "Nothing Personal") vorsatz oder versehen? die halte ich nämlich für eine gute, mobile Kampfdrohne sogar besser als die Steel Lynx (zwar weniger Rumpf aber höherer Panzerung was sie gegen kleinkaliber fast unverwundbar machen würde mit verbesserter Panzerung sogar gegen Sturmgewehre)

 

Krah

 

@Verfolgungsjagd:

Riggen ist toll, macht ein Auto in einer Verfolgungsjagd aber auch nicht automatisch schneller. :D

 

Was einen als Rigger gegen Otto-Normal Fahrer weiter bringt sind soweit ich sehe die Manöver: "Schneiden", "Pit", "Rammen" und natürlich "Fang mich", usw. am besten in Kombination mit einem "Stunt".

Einfach den Geländemodifikator in die Höhe treiben bis der verfolgende Wagen irgendwann selber verunfallt oder man mit einem obigen Manöver nachhilft.

 

Die Fly Spys gefallen mir.

Ich mach im laufe des Tages wohl noch einen Fahrzeug/Drohnen-Bastelthread auf.

Sowas dann gerne dahin posten. B)

3200 im vergleich zu den Kosten einer Anti-Fahrzeugrakete + Raketenwerfer ist doch schon fast ein Schnäppchen.

 

@Bumblebee: Ja, Schade das die nicht drinnen ist.

 

 



#34 SirDamnALot

SirDamnALot

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 310 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2016 - 13:12

War das nicht auch so, dass eine Drohne entweder ihre eigenen Softs nutzt oder (XOR) die der Riggerkonsole ?

Also kein addieren der Autosofts (z.B. Drohne macht das Manövieren und Ausweichen für sich und Riggerkonsole das Zielen und Wahrnehmen).


Wenn "Alles hat seinen Preis" die Staatsräson zu Shadowrun 5 ist, ist dann Clawfinger's "The price we pay" die passende Hymne ? ^^

Windows Applikation für Initiativreihenfolge

Ammo Tracker Sheet einfach selber machen: PNG

und Quelldateien

Nach Datenpfade: Hosts werden in Seifen-Minen abgebaut und laufen mit Fairy Dust


#35 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.926 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2016 - 13:28

Korrekt. Die Drohne kann die Autosofts der Riggerkonsole nur nützen, wenn sie

  1. Als Slave eingerichtet ist
  2. Keine eigenen Autosofts nützt

GRW s. 267

"Wenn eine Drohne als Slave einer Riggerkonsole eingerichtet ist und keine eigenen Programme laufen lässt, nutzt sie die Programme der Konsole."

 

Gibt`s dazu eigentlich noch eine andere Passage oder Hinweis? Wenn ich mir das recht überlege, ist das eine ziemlich schwammige Formulierung.


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Charakterbau, Spielhilfen, Rigger, Drohnen, Min/Maxing

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0