Zum Inhalt wechseln


Foto

Die perfekten Biester! (Fahrzeug/Drohnen Bau-/Sammelthread)

Rigger Asphaltkrieger Fahrzeuge Drohnen Das perfekte Biest Yerzed out!

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
165 Antworten in diesem Thema

#46 Malashim

Malashim

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 456 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2016 - 14:59

Naja dem möchte ich nur bedingt zustimmen. Sicherlich lässt sich das Geländehandling leicht puschen, aber bisher konnte mir noch keiner einleuchtend erklären warum ich ein Geländefahrzeug dann auf der Straße schlechter steuern kann... Das Rennreifen im Gelände nix taugen ist ja noch einleuchtend aber Geländereifen auf der Straße? ne ne ne.

 

Also meiner Auffassung nach hängt das damit zusammen wie die weichere Aufhängung und das gröbere Profil der Reifen mit Asphalt zusammenspielen. Alleine eine härtere Straßentauglichere Aufhängung bietet, was die Straßenlage angeht, einen monströsen Unterschied. Während eine Geländeaufhängung durch die weichere Federung dem Reifen soviel Spielraum gibt, dass er "hüpfen" kann, was wiederum den Grip und damit auch die Kontrolle in der Kurve verringert. Selbst minimale Bodenwellen können damit für die Federung zu einer art Schanze werden, wodurch der Reifen für ein paar Zentimeter die Bodenhaftung verliert.

Ebenso sind Geländereifen wegen ihres (normalerweise) viel gröberen Profils nicht ideal für normale Straßen, dadurch fehlt dem Reifen die Möglichkeit sich "mit dem Asphalt zu verzahnen" und damit für maximale Bodenhaftung zu sorgen. Richtge Geländereifen tendieren eher dazu auf dem Asphalt zu "schwimmen" bzw. zu rutschen.

 

Ich hatte mal das vergnügen mit einem Dodge-Kombi zu fahren, einmal vor und einmal nach dem Einbau eines Sportfahrwerks (was im Grunde genomen nur die Stoßdämpfer/Federn und eine gewisse Tieferlegung bedeutet, Reifen waren nix besonderes) und da lagen Welten dazwischen was man mit der Kiste anstellen konnte.

Ich wette wenn man Geländetaugliche Umbauten vorgenommen hätte, wäre das Fahrverhalten ebenso stark in die andere Richtung gegangen, allerdings kann ich das nur sehr stark vermuten da ich es nicht selbst ausprobiert habe :D


Wahnsinn ist auch nur eine andere Sicht der Dinge

Jetzt auch mit WiFi-Bonus!

 

T.U.F.K.A.D.

The user formerly known as Dawnkeeper


#47 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.995 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2016 - 20:47

Na das ist doch mal eine schlüssige Erklärung. Das könnte das Tatsächlich erklären.


Noch mal zurück zum Parkour Läufer. Mir gefällt die Idee wirklich gut. Und hab mich mal näher mit beschäftigt. Eine Riggerschutzblase wäre wirklich eine geniale Ergänzung scheitert aber an dem Fehlendem Antriebsslot... so weit so schlecht. Allerdings stellt sich die Frage. Was macht die Schutzblase eigentlich in der Antriebskategorie? Ich sehe diese eigentlich eher in der Schutzkategorie. Was meint ihr dazu? Und wo wir schon dabei sind. Die Riggerkontrolle ist bei Kosmetik auch eher Fehlplaziert Diese würde ich eher bei Elektronik einordnen.

Dann würde ich gerne eine NoizQuito Modifizieren. Da ich den Lautsprecher nicht benötige soll dieser raus um Platz für Gekkofüssen zu machen. Würde das hier jemand kritisch betrachten?

#48 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2016 - 07:34

Na das ist doch mal eine schlüssige Erklärung. Das könnte das Tatsächlich erklären.


Noch mal zurück zum Parkour Läufer. Mir gefällt die Idee wirklich gut. Und hab mich mal näher mit beschäftigt. Eine Riggerschutzblase wäre wirklich eine geniale Ergänzung scheitert aber an dem Fehlendem Antriebsslot... so weit so schlecht. Allerdings stellt sich die Frage. Was macht die Schutzblase eigentlich in der Antriebskategorie? Ich sehe diese eigentlich eher in der Schutzkategorie. Was meint ihr dazu? Und wo wir schon dabei sind. Die Riggerkontrolle ist bei Kosmetik auch eher Fehlplaziert Diese würde ich eher bei Elektronik einordnen.

Dann würde ich gerne eine NoizQuito Modifizieren. Da ich den Lautsprecher nicht benötige soll dieser raus um Platz für Gekkofüssen zu machen. Würde das hier jemand kritisch betrachten?

 

Wozu die Lautsprecher beim Noizequito ausbauen, manchmal als Ablenkung kann es super sein. Vor allem hört dich niemand anschleichen oder sogar Rennen oder mit einem aufgemotzen Sportwagen vorbeifahren, wenn in der Nähe eine Noizequito Highway to Hell mit 120 Dezibel rausballert? :lol:

Die geben und bringen anscheinend leider keine UP...

Der Noizequito hat 1 Body und keine Angabe in Klammern dahinter.

Also Platz für Gecko wäre schon.

Dann lieber Speed oder Handling, etc.  ein bisschen reduzieren und darüber Punkte besorgen.

 

Ansonsten es mit dem SL Hausregeln, dass die Lautsprecher alleine vielleicht einen UP bringen. Aber nur für die Lautsprecher alleine würde ich bei einer Mikrodrohne noch keinen UP "verschenken".

 

Sie ist eh schon zu gut von der Preis/Leistung, da man bedeutend mehr bekommt als für den Rest in dem Bereich wie z.B. FlyingEye, FlySpy oder am krassesten, wenn man es mit der Seven (Hover) Drohne vergleicht... :wacko:

 

PS: CGL hat das anscheinend auch schon bemerkt und die Drohne mal gleich komplett für die SR:Missions verboten. :blink:


Bearbeitet von S(ka)ven, 17. Juni 2016 - 07:35 .


#49 Darius

Darius

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 730 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 20:33

PS: CGL hat das anscheinend auch schon bemerkt und die Drohne mal gleich komplett für die SR:Missions verboten. :blink:

 

 

 

Sinnvoll.

Ich würde das Ding unabhängig von der Missions-FAQ auch in keiner Hausrunde zulassen.

Das Kosten/Nutzen Verhältnis und der absolute Effekt sind vollkommen überzogen und brechen das komplette Kampfsystem.



#50 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.834 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2016 - 09:05

....oO( da fragt man sich doch glatt; warum hat CGL die Drohne mit diesen Regeln veröffentlicht ? )

 

Mit Tanz in Gedanken

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#51 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.437 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2016 - 17:37

Papa braucht einen neuen Westwind Nightsky, Baby! (Mr. Johnson-auf-großem-Fuß-Version)

Handling 4/3(5/4)*
Geschw. 4(5)
Beschl. 2(3)
Rumpf 15
Panz. 15(18)
Pilot 4
Sensor 5
Sitze 8
Verf. 16
Preis 320000

* beim Hineinspringen durch die Tastsensoren

Ges. Verf. 20V (Basis-Modell) / 24 V (Laser-Upgrade)
Ges. Preis 554750 (Basis-Modell) / 575100 (Laser-Upgrade)

Ausstattung:
Notlaufreifen 6 (1500)
Werkzeugkiste (500)

Antrieb:
Rigger-Schutzblase (1500)
Sekundärantrieb (Amphibisch) (3000)
Verbesserte Geschwindigkeit 1 (10000)
Verbesserte Beschleunigung 1 (30000)

Schutz:
Diebstahlsicherung 2 (1000)
Fahrgastsicherheitssystem 6 (12000)
Tarnpanzeung 3 (9000)
Spez. Modifikation Elektrische Isolierung 15 (7500)

Waffen:
Große Drohnenhalterung (4000)
Munitionsbehälter (200)
Rauchgenerator mit IR-Rauch (850)
Schwere Waffenhalterung (intern, Turm) mit Ruhrmetall SF-20 SMG (750 Schuss APDS) (10000 + 28600 für Waffe und Munition)

alternativ mit Laser-Upgrade:
Große Drohnenhalterung (4000)
Raketenabwehrsystem (15000)
Schwere Waffenhalterung (intern, Turm) mit Ares Archon Schwerem MP-Laser (10000 + 35000 für die Waffe)

Rumpf:
Chamäleonfarbe (30000)
Lebenserhaltungssystem 2 (30000-7500 (Ausbau des vorinstallierten) = 22500)
Mechanischer Gliederarm (STÄ 8, GES 2) (5000)
Nano-Wartungssystem St. 4 (20000)
Schleudersitze (2) (1500)

Elektronik:
ECM 6 (3000)
GridLink (750)
GridLink Override (1000)
Satellitenverbindung (500)
Signaturmaskierung 6 (12000)
Tastsensoren (7500)

Kosmetik:
Fahrzeug-RFID-Löscher (750)
Innenausstattung Luxus (0)
Innenkameras (2000)
Metamenschen-Anpassung (2) (1000)
Riggerinterface (1000)
Suchscheinwerfer (2) (1600)
Verbesserte Bildschirme (5000)
 

 

Nicht enthalten, aber dringend empfohlen:

- Rigger-Chauffeur (mit Riggerkontrolle und -konsole)

- eine Handvoll Bodyguards (mit beliebigen Einbauten)

- eine große Drohne, idealerweise eine GTS Tower mit 4 C-D Dragonfly oder anderen Minidrohnen (Sparpreis! zusammen nur 25000 Nuyen!)


Bearbeitet von Sam Stonewall, 19. Juni 2016 - 18:05 .

  • S(ka)ven gefällt das

#52 Darius

Darius

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 730 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2016 - 15:46

....oO( da fragt man sich doch glatt; warum hat CGL die Drohne mit diesen Regeln veröffentlicht ? )

 

Mit Tanz in Gedanken

Medizinmann

 

Weil "rechnen" nicht zu den Kernkompetenzen der Autoren zu gehören scheint.


  • Medizinmann gefällt das

#53 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2016 - 12:15

Ihr seid eine Grenzschutz, Söldner/Rebellengruppe oder Offroad-Go-Gang denen Tata Hotspur oder Dodge Stallions viel zu teuer oder klobig sind?

Dann werft mal einen Blick auf dieses Angebot hier. B)

Mit weiteren kleineren Anpassungen durchaus Wüstenkrieg geeignet. :ph34r:

Schlagt zu!

Liveticker "Noch lieferbare Fahrzeuge: 120"

 

Morgan  (kleiner 1 Sitz Buggy mit Stehsitz für einen manuellen Schützen direkt dahinter)

    
      
Handl Speed  Accel Body Armor Pilot Sens Seat
  2 / 6      4          3      14      13       -        -       2

 

Einbauten:
Off-Road Tires (4x)

 

Power Train

Manual Controls (bereits Grundausstattung)
Offroad Suspension (Grundausstattung)

 

Protection
Armor (7)

 

 

Weapon Modifications

Heavy Weapon Mount 
(External, flexible, armored manual)
2x Ammo Bin

Gunport (Driver)  (kleine Halterung für ein Sturmgewehr oder ähnliches, damit der Fahrer auch ein bisschen schießen kann wenn er will)

Cosmetic Modifications
Seachlight
Yerzed Out! (2)   (Nur in der Go-Gang Variante in verschiedensten Formen und Farben)
   
   
Gesamtsumme:   13700 (15700 mit Yerzed Out!)

 

 

PS:

Was wäre denn das nächst sinnvollere Fahrzeug?

Ich dachte da so an die Toyota Hilux umbauten die man so seit Jahren häufig mit schwerem Geschütz beladen von Bildern aus dem mittleren Osten kennen gelernt hat. :P

http://www.sueddeuts...tsche-1.2099443

 

https://www.google.d...UIBigB&dpr=1.25

 

Wahrscheinlich der GMC Armadillo oder?


  • Sam Stonewall gefällt das

#54 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.437 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2016 - 16:56

Der typische Rebellen-Truck mit MG ist für mich immer der Toyota Gopher gewesen. Da passt auch die Marke.


  • S(ka)ven gefällt das

#55 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2016 - 10:51

Stimmt den Toyota Gopher aus dem GRW hab ich komplett vergessen... das kommt davon wenn man mobil nur das bescheidene Rigger V zur Verfügung hat... :rolleyes:

 

Dann hier mal das "schwere" Gerät des "einfachen" Mannes, welches einem häufiger mal in W(ildnis) oder Z-Zonen begegnen könnte.

 

Kampfwagen/Technical (Toyota Gopher)
      
Handl Speed  Accel Body Armor Pilot Sens Seat
 4 / 6      4          2      14      16       1       2       3

 

Einbauten:
Off-Road Tires (4x)

 

Power Train

Offroad Suspension

 

Protection
Armor (6)
Personal Armor (10)

 

Weapon Modifications
Ram Plate

 

Inf.Support Truck mit HMG (z.B. RPK)

oder Vierlingsflak (Werte wie Vindicator Sturmkanone)

oder AF-Kanone (Werte wie Panther XXL)

 

alle Heavy Weapon Mount 
(External, Turret, armored manual)

4x Ammo Bin (nur Vierlingsflak)

 

Auf Wunsch können noch bei den ersten beiden Varianten bis zu 4 Gun-Ports installiert werden

 

Cosmetic Modifications
Searchlight

 

Gesamtpreis ohne Bewaffnung: um 46.000 NY

 

 

Dieser Wagen wäre sogar mit wenig Aufwand noch als gepanzerter Truppentransporter oder Katyusha-Raketenwerferm usw. umbaubar.


Bearbeitet von S(ka)ven, 01. Juli 2016 - 07:31 .

  • Sam Stonewall gefällt das

#56 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.437 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2016 - 20:21

Nice!
Wenn ich mich nicht verrechnet habe, passen allerdings nur 4 Munitionsbehälter oder Schießscharten rein.
 
----------------
 
Jetzt mal etwas anderes, als nur Karren.
 
Entdecken Sie die Schönheit des Puget Sound! Kaufen Sie das neue EVO Waterking! (Eins-von-tausend-Version)

Handling 3(4)
Geschw. 3
Beschl. 2
Rumpf 14
Panz. 8(12)
Pilot 3
Sensor 2
Sitze 12
Verf. 12
Preis 74000

Ges. Verf. 12 (Basis-Modell) / 12V (Upgrade)
Ges. Preis 89950 (Basis-Modell) / 215800 (Upgrade)

Ausstattung:
Werkzeugkiste (500)

Antrieb:
Manuelle Sekundärsteuerung (0)

Schutz:
Diebstahlsicherung 1 (500)

Rumpf:
Mechanischer Arm (STÄ 7) (1000)
Schmuggelfrachtraum (0)
Seilwinde (750)

Elektronik:
Satellitenverbindung (0)
Solarzellen (7000)

Kosmetik:
Innenausstattung (Mittelklasse) (0)
Metamenschen-Anpassung (4) (2000)
Riggerinterface (1000)
Suchscheinwerfer (4) (3200)
 

  • Ok, Leute… wer von euch findet das noch schnarchlangweilig? Aber Onkel Kane hat einen Tipp für euch. Ein paar Bekannte von mir haben eine Schattenfirma am Laufen, die das Baby ein bisschen modifiziert. Sie nennen es Shadows-of-the-Underseas, was schon auf die beste Funktion hinweist: Unser Langweiler kann jetzt tauchen! Sie bohren aber auch die Bordelektronik auf. Zu dem wichtigsten Gimmicks gehört der zusätzliche Ausstieg am Boden. Und für alle Landratten: NEIN, da kommt kein Wasser rein, wenn man den öffnet…
  • Kane … World Wide Shipping’s Most Wanted #33 – and droppin’

 
Shadows-of-the-Underseas-Upgrade
 
Ausstattung:
Schleicherchip (500)

Antrieb:
Sekundärantrieb (Amphibisch, Unterwasser) (28000)
Verbessertes Handling 1 (8000)
 
Schutz:
Diebstahlsicherung 2 (+500)
Tarnpanzerung 4 (12000)

Waffen:
Drohnenhalterung Mini (500)
Drohnenhalterung Klein (1000)
Drohnenhalterung Mittel (2000)
Rauchgenerator mit IR-Rauch (850)
Standard-Waffenhalterung (getarnt) (5500)

Rumpf:
Abschirmung für den Frachtraum (+3000)
Gliederarm statt einfachem Arm (+4000)
Chamäleonfarbe (14000)
Valkyrie-Modul (2000)
Zusätzliche Ein-/Ausstiege (2500)

Elektronik:
ECM 4 (2000)
Verbessertes Pilotprogramm 4 (20000)
Verbesserte Sensoren 4 (20000)
 
----------------

Waffen nicht enthalten.
 
Diese Version hat den Vorteil, dass sie für Runner bei der Generierung verfügbar ist, wenn sie entsprechend Kleingeld lockermachen. Erfahrenere Runner könnten größere Waffenhalterungen und weniger Drohnenhalterungen verbauen und das ECM verbessern. Sparsame Runner verzichten auf das verbesserte Pilotprogramm oder die Sensoren (je 20000 weniger).
 
Alternative Antriebe (Hovercraft oder Ketten) sind für 14000 weniger zu haben, bei letzterem ist sogar noch Platz für eine Rigger-Schutzblase – die kriegt man sonst nur, wenn man die Sekundärsteuerung ausbaut.


  • S(ka)ven gefällt das

#57 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2016 - 07:31

Schickes Boot.

Für eine "Meereskampagne" sicherlich nicht verkehrt. ^_^

 

Ich poste nur deshalb soviele Autos, weil ich mich auf heute Abend vorbereite. :ph34r:

... Toll jetzt hab ich einen "Pinky und Brain" Ohrwurm... :wacko:

 

@Toyota Gopher:

 

Da hat mein Excel mir doch Glatt die Ram Plate vergessen mit reinzurechnen... :blink:

Ok. Nur maximal 4 Gunports oder Ammo Bins, aber das sollte ja auch reichen für genug Dakka Dakka am Auto. B)

Hab das mal oben editiert.



#58 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.437 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2016 - 07:55

4 Munitionsbehälter geben insgesamt mit der Halterung 1500 Schuss. :D

 

Die Boote im Asphaltkrieger gefallen mir sehr gut - bis auf die unnötigen Riesendinger und die Tatsache, dass es keine neuen U-Boote gibt. :( Aber als Runner in Seattle ohne 1) ein Boot oder 2) ein Wasserflugzeug, das ist auf Dauer kein Zustand.



#59 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.834 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2016 - 07:58

4 Munitionsbehälter geben insgesamt mit der Halterung 1500 Schuss. :D

 

war das bei Drohnen jetzt nicht nur noch 100 Schuss pro Box ? so für 1 up ?

doooch ,war so....!

(oder worum gehts bei den 4 Munbehältern ? )

 

HougH!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#60 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.592 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2016 - 08:57

 

4 Munitionsbehälter geben insgesamt mit der Halterung 1500 Schuss. :D

 

war das bei Drohnen jetzt nicht nur noch 100 Schuss pro Box ? so für 1 up ?

doooch ,war so....!

(oder worum gehts bei den 4 Munbehältern ? )

 

HougH!
Medizinmann

 

 

Bei Fahrzeugen (Hier dem Toyota Gopher) gibts nach AK jeweils 250 Schuss pro "Munibehälter" zusätzlich zu denen die die Waffenhalterung so hat.  

Da kann man lange mit Sperrfeuer geben, bis man mal kurz nachladen muss. ;)

 

@Drohnen und Munitionsvorräte:

Scheint ein wenig komplizierter geregelt worden zu sein.

 

 

Any weapon mounted on a drone uses the weapon’s
normal ammunition limits, rather than the expanded
version of a vehicle’s. There are, however, two optional
ammunition bays for drones. The first is simply adding
a second bin, which holds the same number of ammunition
as the weapon ordinarily holds,
and a small
switching unit to feed the weapon when one runs dry.
This may be installed with a Kit, uses 1 MP, and costs
50 nuyen.
The other option is a full belt-feed system, replacing
the weapon’s normal ammunition feed mechanism entirely.
This requires a shop, makes the weapon belt-fed,
and provides enough room for an entire belt of 100
rounds. Additional expanded ammunition bays may
then be added, each holding another 100-round belt
. A
belt-feed system requires a Shop, uses 2 MP, and costs
500 nuyen.

 

Also 2 Modpoints für Wechsel auf Gurtmuni und danach dann jeweils 1 MP für jeweils 100 Schuss danach.

Ansonsten gilt je 1 MP = 1 Ersatzmagazin in der Drohne

 

Aber immerhin kann man so jetzt letale und nicht letale Munition in einer Drohne unterbringen. ;)


Bearbeitet von S(ka)ven, 01. Juli 2016 - 08:58 .






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Rigger, Asphaltkrieger, Fahrzeuge, Drohnen, Das perfekte Biest, Yerzed out!

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0