Zum Inhalt wechseln


Foto

[At your Door] Kapitel XIV: Drei Tage


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
59 Antworten in diesem Thema

#16 123

123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.449 Beiträge

Geschrieben 09. Juli 2016 - 09:03

Michael Sueson

- Trashtown -

 

Es dauert bis zu diesem Augenblick, bis ich wirklich hier ankomme und meine Umgebung realisiere. Die letzten Tage bin ich benebelt hinter den anderen hergelaufen. Es hat sich angefühlt als würde ich auf einen winzigen Ausschnitt starren, unfähig wirklich an der Welt teilzunehmen. Nur starren und warten und starren... jetzt kommt endlich wieder Leben in mich... ich beginne die Situation zu realisieren und zu reagieren. Immer wieder sind mir in den letzten Tagen Kinoassozitaionen durch den Kopf gegeistert.

 

Endzeitszenarien. Das Ende der Welt. Auch wenn es wohl keine Kinos mehr gibt... welche Schauspieler wohl noch leben? Scheiß drauf!

 

Ich sehe Tate mit wacher werdendem Blick an, schiebe eine ungelenke Vorstellung vorne Weg: "Hi... ich bin übrigens Michael... nenn mich Big Cash..." Dann schüttele ich mich fast unmerklich. "Jenny..." kurz drifte ich noch einmal ab... greife nach meinem im Hosenbund am Rücken verborgenen Messer, das ich in einem zerstörten Antiquitätenladen gefunden habe und spüre den rauen, beruhigenden Griff... dann fahre ich mit tiefem Atmen fort: "... ruhig und friedlich... sie hat einen Weg gefunden mit diesem ganzen Wahnsinn klarzukommen... sie w... ist ein toller Mensch."

 

Was ist mit Abi, Cowboy? Du musst zum Krankenhaus und nach ihr sehen.

 

Dann überkommt mich die Neugier... Jatik interessiert mich dabei nicht... nicht mehr. Wir wissen, dass er am Anfang ein Guter war mit seltsamen Ideen und dann zusehends abgedriftet ist, bis er Hoffnung hatte seine Ideen umzusetzen. Jetzt - ohne Finley, seinen Lehrer? - könnte man vielleicht nochmal an ihn herantreten. Aber der Big Player, die Verbindung zwischen NWI, FW und den anderen Firmen und Personen ist Novescu. An sie müssen wir ran, oder?

 

"Was wissen sie über Novescu, Simon? Kennen sie sie überhaupt? Und... und wissen sie sonst noch was über den Typen mit diesen Visitenkarten? Sagt ihnen der Name Neil Thornpayt etwas? Oder ..." Ich zögere. "... oder ... Nyarlathotep?" Den Namen flüstere ich unbewusst. Zu wenig weiß ich darüber. Zu sehr bedrücken mich die Bilder meiner eigenen Vision von Trashtown?!

 

Durch mich geht man hinein zur Stadt der Trauer,
Durch mich geht man hinein zum ewigen Schmerze,
Durch mich geht man zu dem verlorenen Volke.

 

Nyarlathotep?

 

"Ich murmele halblaut weiter... schweife ab... fixiere Tate kurz... versuche ihn zu beruhigen, versuche eigentlich vor allem mich zu beruhigen und mit der Situation klarzukommen: "Sei unbesorgt, Bruder. Es heißt: Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr. Es musste so kommen. Jetzt ist es an uns. Bitte erzähle uns mehr."

 

Jetzt warte ich auf seine Antwort. Wieder hier und doch so zerrissen. Aber mein Geist ist dabei seine Lösung für die Misere zu finden. Ich arrangiere mich mit der neuen Welt. Fest drücke ich die kleine und zerlesene King James Bibel in meiner Bauchtasche unter Hawaiihemd und Sommermantel an mich und lausche Simon Tate... dem Geist, den wir so lange schon gesucht haben. Unsere Einladung in die Apokalypse.

 

Halleluja!

 

In meinen Gedanken hallen die weiteren Bibelverse weiter: Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. Und ich hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein; und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss! Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. Wer überwindet, der wird es alles ererben, und ich werde sein Gott sein und er wird mein Sohn sein.

 

... und Johnny singt dazu. Alles wird gut werden.


Bearbeitet von 123, 09. Juli 2016 - 09:10 .

  • -TIE-, Nyre und Dark_Pharaoh gefällt das
Ceterum censeo: Es sollte (zumindest für Forenspieler) einen "Gefällt-mir-nicht"-Button (kurz: GeMiNi) geben :P.

#17 -TIE-

-TIE-

    Der böse Hirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 6.532 Beiträge

Geschrieben 09. Juli 2016 - 14:20

Simon Tate hebt etwas überrascht die Augenbrauen als Michael ihn nach dem Farbigen fragt. "Ja, Thornpayt oder so ähnlich...mein Gott ist das lange her...hat er sich genannt. Neil, weiß ich nicht, kann sein das andere habe ich noch nie gehört, klingt komisch, was ist das für ein Wort!?"

 

Dann kratzt er sich am Kopf.

 

"Novescu, sorry da muss ich auch passen ich glaube sie arbeitet auch für Mr. Jatik...Assistentin, wenn ich raten müsste!? Ich hatte nur die Bücher von Jatik gelesen, wusste das er Geld bei DBZ investiert und habe gesehen was Dr. Finley damit anstellt, das war alles nicht richtig. Ich habe nur versucht ein bisschen was zurecht zurücken. Das Jatik mich suchen würde, sie auf mich ansetzt, das alles konnte ich nicht wissen. Es tut mir leid wenn sie wegen mir so viel durchgemacht haben...und dann das Erdbeben!"

 

Noch während Tate spricht könnt ihr das herannahen von ein paar Fahrzeugen hören und nicht weit von euch könnt ihr einen Aegis Konvoi in Richtung Trashtown fahren sehen, kleiner als die übrigen. Nur zwei Geländewagen, keine LKW´s mit Nachschub. Auf den Straßen fahren die Geländewagen nur langsam, trotzdem ziehen sie eine Staubfahne hinter sich her die vom Wind verweht wird.


  • Nyre, Dark_Pharaoh und 123 gefällt das

-take it easy-

 

2919955c3fef835b21b510ce30177b93b678fa25

 

-Initiate of the Order-


#18 123

123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.449 Beiträge

Geschrieben 09. Juli 2016 - 14:58

Michael Sueson

- Trashtown -

 

Er weiß weniger als wir... aber vielleicht weiß er auch einfach andere Sachen. Vielleicht können wir uns gegenseitig helfen. Wenn wir uns in Ruhe austauschen können. Nicht hier... die Suchen uns... die wollen ihn holen... die beobachten uns.

 

Ich schiele zu Vivian. Schüttele den Kopf. Blicke Tate an, dann Jimmy. "Wir sollten uns ein ruhiges Plätzchen suchen, oder?"

 

Ich tippele unruhig. Sehe mich um, zu dem Konvoi. Bemerke mein auffälliges Verhalten und versuche ruhig zu stehen und unbeteiligt auszusehen.


Bearbeitet von 123, 09. Juli 2016 - 16:19 .

  • -TIE-, Nyre und Dark_Pharaoh gefällt das
Ceterum censeo: Es sollte (zumindest für Forenspieler) einen "Gefällt-mir-nicht"-Button (kurz: GeMiNi) geben :P.

#19 Guest_Ele_*

Guest_Ele_*
  • Gäste

Geschrieben 09. Juli 2016 - 16:13


Sarah Collins

- Trashtown -


Ich lausche dem Gespräch, viel zu überrumpelt von der überraschenden Wende um sofort zu realisieren welche Möglichkeit sich uns nun eröffnet hat und sofort selbst Fragen zu stellen. Also lausche ich lieber dem Gespräch. Gefühle übermannen mich dabei allerdings kaum, es ist zu viel passiert, zu viel um es verarbeiten zu können, ich fühle mich ausgelaugt und leer, nur noch von wenig getrieben weiter zu machen, doch nun wächst dieser kleine Funke stetig weiter. Tate...so schließt sich wohl der Kreis... so viele Fragen, so viele Antworten... er kann uns helfen...


Ich schiele kurz zu den ankommenden Transportern, schenke ihnen allerdings keine weitere Beachtung. "Ein ruhiger Ort zum reden klingt gut..." Ich blicke ebenfalls fragend in die Runde.

Bearbeitet von Ele, 09. Juli 2016 - 19:17 .


#20 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.467 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2016 - 06:32

Jimmy Pierce

- Trashtown -

 

Er weiß nichts. Er hat keine Antworten. Er ist nutzlos.

 

Grimmig lausche ich dem Gespräch, meine Enttäuschung facht den Zorn wieder an. Dann nehme ich den Konvoi wahr. Ich zwinge mich zur Ruhe. Sehe mich um. Sehe mich nach einem Eck um, wo wir nicht gesehen werden können. Nicke in die Richtung und gehe los.

 

Wie geht es weiter? Jatik? Novescu? Mein Kopf schmerzt und fühlt sich so unglaublich leer an. Wo ist das Ziel um das alles zu beenden, um abzuschließen, um von hier zu verschwinden?

 

"Haben sie was mitbekommen, was hier passiert ist? Also dieses Erdbeben?" Natürlich nicht, er erzählt jetzt gleich irgendwelches geologisches Zeug. Er weiß nichts. Nutzlos.


Bearbeitet von Dark_Pharaoh, 11. Juli 2016 - 06:33 .

  • -TIE-, Nyre und 123 gefällt das

#21 -TIE-

-TIE-

    Der böse Hirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 6.532 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2016 - 18:18

"Das Beben war...lange überfällig..." dann folgt wie Jimmy vermutet hat eine kurze Abhandlung über die Erdbebengefahr die von dem San Andreasgraben ausgeht der östlich von Los Angeles verläuft.

 

Tate stockt dann und hält inne "Sorry...das wolltet ihr nicht wissen...richtig!?"


  • Dark_Pharaoh und 123 gefällt das

-take it easy-

 

2919955c3fef835b21b510ce30177b93b678fa25

 

-Initiate of the Order-


#22 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2016 - 18:58

Vivian Chandler

- Trashtown -

 

Ich höre Tate ein wenig zu, aber der erzählt im Moment nichts wichtiges. Ich nehme das Konvoi doch wahr, und aus purer Langeweilie fange ich an, seine Bewegungen zu beobachten.

Ich gehe ein paar Schritte nach vorne in die Strasse, um nachzuschauen wohin sie gehen.

 

Wir müssen etwas unternehmen.


Bearbeitet von Nyre, 11. Juli 2016 - 19:36 .

  • -TIE-, Dark_Pharaoh und 123 gefällt das

"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#23 -TIE-

-TIE-

    Der böse Hirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 6.532 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2016 - 19:58

Während Tate noch seinen Vortrag über tektonische Plattenverschiebungen am pazifischen Feuergürtel hält geht Vivian ein paar Schritte die Straße hinunter. Schwermütig muss sie daran denken wie viele Menschen hier gelebt und gearbeitet haben. Die Straßen waren immer voll, lebhaft, verstopft. Jetzt ist davon nichts übrig geblieben, die Stille die über der Stadt lastet ist bedrückend.

 

Vorsichtig bleibt Vivian an der Straßenecke stehen und blickt dem kleinen Konvoi hinterher der direkt auf Trashtown zuhält. Als der äußere Zaun erreicht wird halten die Wagen an und Männer in Uniformen steigen aus. Zwischen den Männern in Uniformen steigt eine Person aus die einen Anzug trägt, er wirkt fehl am Platz zwischen den Söldnern, kleiner, nicht so martialisch. Erst kannst du ihn nicht richtig erkennen, dann als zwei der Uniformierten beiseitetreten erkennst du wer dort zwischen den Söldnern steht.

 

Richard Slakes, euer erster Kontakt bei Full Wilderness, der Richard Slakes der mit euch im Transporter saß als euch das Wesen geklaut wurde. Aus der Entfernung wirkt er übermüdet, abgespannt, aber genau lässt sich das nicht sagen.

 

Die Gruppe um Slakes geht dann in´s Lager, grobe Richtung der Registrierungsstelle.


  • Nyre, Dark_Pharaoh und 123 gefällt das

-take it easy-

 

2919955c3fef835b21b510ce30177b93b678fa25

 

-Initiate of the Order-


#24 Nyre

Nyre

    Cthulhus Glücksbringer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.277 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2016 - 20:26

Vivian Chandler

- Trashtown -

 

"Hatte er nicht gekündigt?" murmele ich verwudert, dann laufe ich schnell zurück.

"Hey, Leute! Das ist vielleicht interessant. Slakes, der Typ da, ist gerade mit dem Konvoi zum Anmeldungsstelle gefahren..wer kann er suchen?"


  • -TIE-, Dark_Pharaoh und 123 gefällt das

"...and the stars will be your eyes, and the wind will be my hands"


#25 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.467 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2016 - 06:47

Jimmy Pierce

- Trashtown -

 

"Das Beben war überfällig, mag sein. Es wurde aber ... unterstützt. Wir wissen nur nicht, ob von DBZ oder Jatik. Seine kleine Privatarmee hat er vor ein paar Wochen engagiert. Passender Zeitpunkt. Aber ich sehe schon, wenn wir Antworten wollen müssen wir zu Jatik selbst. Halten sie den Kopf unten, Mr. Tate. Der Haufen Scheiße der über die Stadt gekippt wurde dampft noch."

 

Dann höre ich Vivian und drehe mich zu ihr um. "Am Essen kann's nicht liegen. Ich hab da so eine Ahnung." Ich mustere die anderen. "Sollen wir mal Hallo sagen? Auf die Gefahr, dann wieder zur Passivität verdonnert zu werden. Jatik hält die Zügel in der Hand. Oder Novescu. Auf jeden Fall arbeitet Slakes für die."


  • -TIE-, Nyre und 123 gefällt das

#26 123

123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.449 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2016 - 08:17

Michael Sueson

- Trashtown -

 

"Vielleicht geht nur einer? Einer den er nicht kennt? Also Sarah oder ich?" Wenn sie wirklich uns suchen, dann kennen sie uns auch. Vielleicht suchen sie Tate? Vielleicht machen sie hier einfach irgendwelche Routinesachen?

 

"Lasst uns mit ihm sprechen. Es läuft eh drauf raus, dass wir mit ..." Ich überlege, was ich sage. Jatik halte ich für gefährlich aber nicht in der Lage wirklich Antworten zu liefern. Novescu ist mein Tipp. "... der Führungsriege..." Bleibe ich letztlich wage. "... sprechen. Aber wir sollten das ordentlich vorbereiten. Sondieren. Verbündete finden... oder wollt ihr einfach so hinfahren und mal unverbindlich plaudern? Wollen wir es wie bei dem gestörten Ehepaar machen oder improvisieren wir?" Ich mache mir gerne Gedanken über all solche Sachen; letztlich ist es mir aber egal. Zu sehr glaube ich an einen vorherbestimmten Weg.

 

Märtyrer oder Held... gibt es da wirklich einen Unterschied ... zumindest auf lange Sicht? ... Scheiß drauf!

 

Ich warte auf Jimmys Urteil, ob einer von uns gehen soll. Beobachte aus dem Augenwinkel Tate... vielleicht kann er uns mit seiner Truppe helfen, wenn die noch besteht? Dann blicke ich zu Sarah; möchte sie vielleicht mit Slakes sprechen? Soll ich gehen? Gehen wir alle?


  • -TIE- gefällt das
Ceterum censeo: Es sollte (zumindest für Forenspieler) einen "Gefällt-mir-nicht"-Button (kurz: GeMiNi) geben :P.

#27 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.467 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2016 - 08:45

Jimmy Pierce

- Trashtown -

 

"Wir wollen alle ein Ende finden. Also gehen wir zusammen. Egal ob zu Slakes oder zu einem anderen Ziel. Oder weg von hier."

 

Ich lasse meine Worte einen Moment wirken.

 

"Ich verstehe immer noch nicht die Details. Die Zusammenhänge. Ich weiß nicht ob wir da mehr erfahren oder nur so irren Scheiß hören wie bei den Finleys. Ob wir noch irgendwas aufhalten können. Oder alles erreicht haben was wir erreichen können. Der Rest unsere Möglichkeiten übersteigt. Wir haben die Welt von den Finleys erlöst. Das ist ein Sieg. Ein Erfolg. Wir haben Noélle gerettet. Wir haben Tate schließlich noch gefunden. Wir haben ein paar Erfolge und ein paar Fehlschläge. Unterm Strich bei dieser ganzen Scheiße haben wir uns glaube ich ganz gut geschlagen."

 

Ich blicke zum Convoi.

 

"So leicht wie bei denen wird es denke ich nicht. Jatik hat eine Armee, nicht nur ein paar Wachen. Und wir haben keine Waffen mehr. Und kein Team mit solcher Ausrüstung. Ob wir etwas aufhalten können? Ich denke NWI ist das Problem, die Gefahr hinter allem anderen. Dieses Firmenkonstrukt müsste man untersuchen. Aber wir sind keine Wirtschaftsprüfer, ich hab von sowas keine Ahnung. Könnte man von einem anderen Ort aus veranlassen. Vielleicht mit der Unterstützung von CB, falls wir da wieder Kontakt herstellen können."

 

An Michael gewandt.

 

"Die Gefahr dürfte spätestens seit Jenny jedem mehr als klar sein. Die Machtlosigkeit auch. Die Finleys, das war gerade noch unsere Kragenweite. Ab jetzt spielen wir wohl auf einem größeren Feld. Von daher brauchen wir konkrete Vorschläge und Ziele. Allgemeinplätzchen helfen uns nicht weiter."

 

Ich blicke jedem in die Augen.

 

"Die entscheidenden Fragen. Was hoffen wir hier und jetzt erreichen zu können, wo erreichen wir das und wie. Damit steht und fällt alles andere."

 

Ich spüre die Blicke, spüre wie die anderen eine Antwort auf meine eigene Frage haben wollen. Eine Vorgabe, eine Richtung.

 

"Ich hab keine Ahnung."


  • -TIE-, Nyre und 123 gefällt das

#28 123

123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.449 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2016 - 09:23

Michael Sueson

- Trashtown -

 

Ich will mal wieder losstürmen. Einfach markig sagen: 'Also reden wir.' und zu Slakes gehen. Dann bleibe ich stehen und warte auf die Entscheidungen der anderen. Ich will es nicht schuld sein. So eine Bauchentscheidung kann unser aller Ende sein. Ich bin dazu bereit... weil er es so will... oder auch nicht... aber ich leere meinen Kelch... sein Wille geschehe... was die anderen machen, das müssen sie selbst entscheiden.

 

Ich sehe die alle in einem Boot-Situation, die James da heraufbeschwören will, nicht mehr oder zumindest auf völlig anderer Ebene. Dazu hat sich zu viel geändert in der Welt. Und er sagt es richtig. Wir haben genug Erfolge, um aufzuhören. Tate ist gefunden. Auftrag erledigt. Jeder kann machen, was er will... nicht, dass Jimmy uns das verwehrt, aber ich sehe den Drang unseres gemeinsamen Handelns bei diesem Fall nicht mehr als so verbindlich an, wie noch vor wenigen Augenblicken. Wir haben Tate. Fahren wir zu Jatik und machen den Abschlussbericht...

 

Sicher Cowboy... kann man so sehen... aber du siehst es nicht so... du willst alles aufklären... steckst fest im Scheißhaufen... wirst darin untergehen... früher oder später... aber irgendwann ganz sicher. Dein Kelch ist voll mit bestem Schwedentrunk... Trink ihn bis zur Neige und verreck dran... das ist in Ordnung. Ruhig und friedlich. Immer weiter... Getriebener!

 

Ich signalisiere, dass ich alles mitmache - gehen oder nicht gehen, warte aber ab.

 

Wenn es nach mir geht, dann reden wir mit Slakes.


Bearbeitet von 123, 12. Juli 2016 - 10:52 .

  • -TIE- und Dark_Pharaoh gefällt das
Ceterum censeo: Es sollte (zumindest für Forenspieler) einen "Gefällt-mir-nicht"-Button (kurz: GeMiNi) geben :P.

#29 -TIE-

-TIE-

    Der böse Hirte

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 6.532 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2016 - 17:26

Tate hält sich etwas im Hintergrund während ihr zurück zum Lager geht, ihm scheint nicht wohl bei dem Gedanken zu sein wieder auf der Spielfläche aufzutauchen die DBZ, FW und NWI abgesteckt haben.

 

Die Söldner welche um Slakes herum durch das Lager gehen werden als erste auf euch aufmerksam und geben Slakes ein kurzes Zeichen. Als er sich umdreht und euch sieht spiegelt sich erst Unglaube, dann Überraschung und dann Erleichterung in seinem Gesicht wieder.

 

Über das ganze Gesicht strahlend kommt er auf euch zu. "Ihr...das ist...wir suchen euch überall, ihr wart wie vom Erdboden verschluckt, einfach weg. Von einem Tag auf den anderen keine Berichte mehr, nichts mehr!"

 

Erst sieht es so aus als wenn er euch um den Hals fallen will, dann jedoch hält er doch Abstand.

 

"Wo habt ihr gesteckt...? Ich kann mein Glück garnicht fassen euch gefunden zu haben, in all diesem Chaos. Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben!"


  • Nyre, Dark_Pharaoh und 123 gefällt das

-take it easy-

 

2919955c3fef835b21b510ce30177b93b678fa25

 

-Initiate of the Order-


#30 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.467 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2016 - 08:49

Jimmy Pierce

- Trashtown -

 

Die Reaktion von Slakes überrascht mich, bringt mich kurz aus dem Konzept. Nach einem kurzen Zögern antworte ich ihm.

 

"Viel passiert. Wirklich viel. Da war unser kleiner Ausflug mit dem Transport nur eine Kleinigkeit. Hat Jatik das Beben überstanden? Was haben wir verpasst, was ist passiert und was wir unternommen?"

 

Mal sehen ob du wirklich so aufrichtig bist wie du wirkst. Und wie viel du von Novescu und Jatik überhaupt weißt.


  • -TIE-, Nyre und 123 gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0