Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie funktionieren Besitzer

SIN Besitzer Geräte Matrix Commlink Commlink stehlen SIN stehlen Identitätenraub

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
151 Antworten in diesem Thema

#16 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.591 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 10:09

Wichtig vorab!

Das untere ist in erste Linie meine Meinung zu der Umsetzung des ganzen und vieles davon ist sicherlich RAI oder wohlwollende Interpretation der Regeln bzw. irgendwelche Texte im Regelbuch ohne danach nochmal was "Handfestes" dazu zu liefern.

 

Die Grundlagen zu meiner Meinung findet sich in den verschiendensten Grundsatzdiskussionen verstreut in diesem Forumsbereich.

Bei Detailfragen bitte das/die entsprechende Faß/Büchse der Pandora dort bitte wieder öffnen. :lol:

 

1.Wie steht die Persona in Relation mit User/Gerät

 

Die Persona ist eine unbekannte Zusammenstellung aus der eigenen SIN und dem Gerät selber, welches jede Persona so "einzigartig" macht, dass eine Persona fälschungssicher ist.

Du kannst also gerne das aussehen der Persona gegenüber 1:1 kopieren, spätestens wenn eine Matrixwahrnehmung auf dich gemacht wird fliegt der Bluff auf.

Da Marken nur an Persona´s vergeben werden lässt sich ein Host zumindest was zugriffsrechte angeht von sowas natürlich überhaupt nicht täuschen.

 

2.Wie steht die SIN in Relation zu Persona/User/Gerät

 

Aus meiner sicht wird sie nur für die Erstellung der Persona gebraucht und hat sonst keinerlei Bedeutung, bzw. ist auch an der Persona als solches erst einmal auch nicht erkennbar/auslesbar (zumindest nix darüber in den Regelwerken gefunden).

 

Man kann/muss/sollte Sie aber in bestimmten Gegenden ausstrahlen lassen (quasi als freilwilliges Häkchen in Menü) wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wie wahrscheinlich alles was B-Gegend aufwärts sein wird. Ab A-Gegend geht es bei mir aber erst los, dass auch Geräte an "Knotenpunkten" stehen, die auch die SIN´s checken, bzw... erst einmal nur checken ob alle Personen auf der Kamera auch eine SIN-ausstrahlen.

 

3.Wie steht "der Besitzer" in Relation zu Persona/SIN

 

Der Besitzer ist nur der Besitzer und hat abgesehen von den Admininrechten für das Gerät keinerlei Einfluss auf PErson/SIN.

Also Beispiel ein Konzerncommlink eines Wachmanns.

Es kann z.B. Saeder-Krupp der Besitzer sein. Die Persona des Wachmannes die aus Gerät und SIN besteht beeinflusst das nicht.

Mit einer Matrix-Wahrnehmungsprobe müsste es aber möglich sein zu erkennen, wer der Besitzer des Gerätes ist.

 

4.Wie verhält es sich mit "Leihbesitzern"

 

Bilden eine individuelle Persona aus Ihrer SIN und dem Gerät und sind darüber zumindest wenn man sehr detailiert hinschaut vom Ursprungsbesitzer klar unterscheidbar, auch wenn Sie dasselbe ICON als Darstellung verwenden sollten.

 

5.Gibt es eine Unterscheidung zwischen legalen und illegalen Marken und wie wirken sie sich dann aus?

 

Mit legalen Marken kann viel genauer und expliziter der Zugang und die Sichtweise der Matrix beeinflusst werden.

Beispiel Bank-Host: Der Gast mit Gastmarken sieht nur den vorderen Schalterbeich und kann auch sich nur dort bewegen und interagieren mit den Dingen die ihm erlaubt sind bis zu dem grad wie es es ihm erlaubt wird.

Ebenso der normale Bankangestellte. Der kann weiter reingehen. Die Tür zum Sicherheitsbereich mit den Kameras, bzw. die geslaveten Kamera-ICONS, etc. sieht er jedoch sicherlich nicht.

Der Admin hat "Admin-Marken" und sieht den ganzen Host.

 

Um solche Admin-Marken handelt es sich dann auch immer wenn es um das "illegale" besorgen von Marken geht.

Da ist alles einfach über 1,2 oder 3 Marken geregelt, wobei eine Marke ja schon reicht um den Host zu betreten und ihn nach geeigneten Infos zu durchsuchen.

 

6.Was sind die physischen Bedingungen für das Benutzen eines Commlinks?

 

Finger, AR-Handschuhe oder ein Gerät das eine DNI-Verbindung gibt (Trodennetz und Datenbuchse z.B.).

 

7.Wie sind die physischen Bedingungen zum entsperren eine Commlinks?

 

Schwierig... da relativ ungeklärt und auch wenig beschrieben...

Meine Meinung ist hier 3 Marken auf dem Gerät als Lösung von der Matrix und dann

 

8.Kann ich eine SIN einfach stehlen anstatt mir eine anfertigen zu lassen? Bzw. was hält mich davon ab? Und welche Stufe hat die für SIN-Scanner?

 

Die meisten "Illegalen-SIN" die man bekommt haben vorher mal jemanden gehört. Es ist meist einfacher für Identitätsfälscher bestehende SIN´s zu verändern.

EIn komplettes Neumachen der SIN wird so bei Stufe 5-6 stattfinden, wo irgendwann ja auch die eigene DNA hinterlegt ist, usw...

Einfach stehlen geht leider nicht. Aber falls man eine Leiche hat und einen Char mit entsprechend guten Skills in Fälschen UND Matrixskills kann sich der SL ja ruhig ein paar Matrixruns ausdenken um die entsprechenden Daten passend zu modifizieren.

Ich würd da einen Blick in Datenpfade und den Seattle Administrationshost als anlaufstelle für sowas empfehlen.

Aber im ernst... SIN´s kosten nicht die Welt und die risiken überwiegen beim selbermachen doch ziemlich die möglichen Vorteil.

Also lieber die Profis mit den passenden Connections machen lassen.

 

9.Was kann ein SIN-Scanner alles so?

 

Er überprüft entsprechend der Regeln aus dem GRW, ob deine SIN-plausibel und echt ist anhand irgendwelcher Algorithmen.

Hohe SIN-Prüfer (Flughafen, Sicherheitsbereiche) überprüfen sicherlich auch noch ob Vorstrafen da sind und ob man gerade polizeilich gesucht wird.

 

10.Wo bin ich wenn ich in VR bin?

 

Überall und doch nirgends beschreibt es aus meiner Sicht am besten... :D 

 

Man befindet sich auf einer von der Welt komplett losgelösten Welt des jeweilig gewählten Gitters.

Hier existieren nun zum einen immer die dort vorhandenen Host an Ihrem jeweils verankerten Punkten im Gitter.

Ansonsten "sieht" man nurnoch folgende ICON´s:

- Geräte in 100 Metern umkreis (ohne Schleichfahrt automatisch entdeckt)

- Geräte auf denen Mann eine Marke platziert hat.

- Geräte die man bereits seit dem letzten Neustart des Geräts gesehen hat, sofern keine Einstellungen vom USER diese vergessen lassen.

 

Sofern man ein ICON nicht bereits in der AR-gesehen oder per Track ICON lokalisiert hat, kann man anhand der Anordungn der ICON´s auf dem Gitter überhaupt nicht erkennen, wie und wo diese sich in der physischen Welt befinden.

Das macht das hacken von Kameras nur anhand der VR natürlich blöd, wenn da in 100 Metern 375 Kamera-ICONs aufblinken...

Vorscoutende Runner (man selber) oder Drohnen mit enstsprechendem Bildübertragungsgeräten können aber einem in AR die passenden Infos liefern um nicht alle Kameras durchhacken zu müssen.


Bearbeitet von S(ka)ven, 04. August 2016 - 10:11 .


#17 Studius Alricus

Studius Alricus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 11:13

 

 

1.Wie steht die Persona in Relation mit User/Gerät

 

Die Persona ist eine unbekannte Zusammenstellung aus der eigenen SIN und dem Gerät selber, welches jede Persona so "einzigartig" macht, dass eine Persona fälschungssicher ist.

Du kannst also gerne das aussehen der Persona gegenüber 1:1 kopieren, spätestens wenn eine Matrixwahrnehmung auf dich gemacht wird fliegt der Bluff auf.

Da Marken nur an Persona´s vergeben werden lässt sich ein Host zumindest was zugriffsrechte angeht von sowas natürlich überhaupt nicht täuschen.

 

2.Wie steht die SIN in Relation zu Persona/User/Gerät

 

Aus meiner sicht wird sie nur für die Erstellung der Persona gebraucht und hat sonst keinerlei Bedeutung, bzw. ist auch an der Persona als solches erst einmal auch nicht erkennbar/auslesbar (zumindest nix darüber in den Regelwerken gefunden).

 

Man kann/muss/sollte Sie aber in bestimmten Gegenden ausstrahlen lassen (quasi als freilwilliges Häkchen in Menü) wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wie wahrscheinlich alles was B-Gegend aufwärts sein wird. Ab A-Gegend geht es bei mir aber erst los, dass auch Geräte an "Knotenpunkten" stehen, die auch die SIN´s checken, bzw... erst einmal nur checken ob alle Personen auf der Kamera auch eine SIN-ausstrahlen.

 

3.Wie steht "der Besitzer" in Relation zu Persona/SIN

 

Der Besitzer ist nur der Besitzer und hat abgesehen von den Admininrechten für das Gerät keinerlei Einfluss auf PErson/SIN.

Also Beispiel ein Konzerncommlink eines Wachmanns.

Es kann z.B. Saeder-Krupp der Besitzer sein. Die Persona des Wachmannes die aus Gerät und SIN besteht beeinflusst das nicht.

Mit einer Matrix-Wahrnehmungsprobe müsste es aber möglich sein zu erkennen, wer der Besitzer des Gerätes ist.

Und Leute ohne SIN?

 

4.Wie verhält es sich mit "Leihbesitzern"

 

Bilden eine individuelle Persona aus Ihrer SIN und dem Gerät und sind darüber zumindest wenn man sehr detailiert hinschaut vom Ursprungsbesitzer klar unterscheidbar, auch wenn Sie dasselbe ICON als Darstellung verwenden sollten.

Die Hauptfrage war: "geht es auch anders als:" Ich will Dir mein Spielzeug ausleihen-> Ich gebe dir Marken. Du willst es mit deinem Kommlink steuern. Du musst also eine Probe mit Limit Schleicher würfeln -> automatisches Verk***ken weil commlink ohne schleicherattribut.

 

 

6.Was sind die physischen Bedingungen für das Benutzen eines Commlinks?

 

Finger, AR-Handschuhe oder ein Gerät das eine DNI-Verbindung gibt (Trodennetz und Datenbuchse z.B.).

 

7.Wie sind die physischen Bedingungen zum entsperren eine Commlinks?

 

Schwierig... da relativ ungeklärt und auch wenig beschrieben...

Meine Meinung ist hier 3 Marken auf dem Gerät als Lösung von der Matrix und dann

 

 

Und wie weiß das Gerät (welches ich brauche um eine Persona (also einen Besitzer) darzustellen) dass ich der Besitzer vom besagten Gerät bin?

Und was hält mich davon ab mir ein langes kabel zu besorgen und mein Deck an eine Drohne zu kleben mit der ich nah dran (an mein Hackziel) renne um dort wenig Noise zu haben?

 

 

8.Kann ich eine SIN einfach stehlen anstatt mir eine anfertigen zu lassen? Bzw. was hält mich davon ab? Und welche Stufe hat die für SIN-Scanner?

 

Die meisten "Illegalen-SIN" die man bekommt haben vorher mal jemanden gehört. Es ist meist einfacher für Identitätsfälscher bestehende SIN´s zu verändern.

EIn komplettes Neumachen der SIN wird so bei Stufe 5-6 stattfinden, wo irgendwann ja auch die eigene DNA hinterlegt ist, usw...

Einfach stehlen geht leider nicht. Aber falls man eine Leiche hat und einen Char mit entsprechend guten Skills in Fälschen UND Matrixskills kann sich der SL ja ruhig ein paar Matrixruns ausdenken um die entsprechenden Daten passend zu modifizieren.

Ich würd da einen Blick in Datenpfade und den Seattle Administrationshost als anlaufstelle für sowas empfehlen.

Aber im ernst... SIN´s kosten nicht die Welt und die risiken überwiegen beim selbermachen doch ziemlich die möglichen Vorteil.

Also lieber die Profis mit den passenden Connections machen lassen.

 

Folgendes Szenario:

OH NEIN!!!11elf Meine SIN wurde verbrannt und ich muss abtauchen. Ich habe aber keine reserve SINs mehr :o. OH! Da rennt jemand lang der mein Alter hat, die gleiche Nationalität und sogar so wie ich Genderfluid ist!!

Dann knall ich ihn halt ab, schmeiß ihn den Gulli runter damit die Ratten ihn fressen und nehme mir sein Commlink BUMM instant SIN mit Stufe 3 (laut Tabelle).

 

 

10.Wo bin ich wenn ich in VR bin?

 

Überall und doch nirgends beschreibt es aus meiner Sicht am besten... :D 

 

Man befindet sich auf einer von der Welt komplett losgelösten Welt des jeweilig gewählten Gitters.

Hier existieren nun zum einen immer die dort vorhandenen Host an Ihrem jeweils verankerten Punkten im Gitter.

Ansonsten "sieht" man nurnoch folgende ICON´s:

- Geräte in 100 Metern umkreis (ohne Schleichfahrt automatisch entdeckt)

- Geräte auf denen Mann eine Marke platziert hat.

- Geräte die man bereits seit dem letzten Neustart des Geräts gesehen hat, sofern keine Einstellungen vom USER diese vergessen lassen.

 

Sofern man ein ICON nicht bereits in der AR-gesehen oder per Track ICON lokalisiert hat, kann man anhand der Anordungn der ICON´s auf dem Gitter überhaupt nicht erkennen, wie und wo diese sich in der physischen Welt befinden.

Das macht das hacken von Kameras nur anhand der VR natürlich blöd, wenn da in 100 Metern 375 Kamera-ICONs aufblinken...

Vorscoutende Runner (man selber) oder Drohnen mit enstsprechendem Bildübertragungsgeräten können aber einem in AR die passenden Infos liefern um nicht alle Kameras durchhacken zu müssen.

 

Ich (Decker) bin jetzt 100 m von meiner Kamera entfernt. mein Deck allerdings 3 kilometer (siehe langes Kabel problem). Wie ist mein Rauschen zur Kamera?

 

Ich (Technomancer) komme auf die Idee mal was ganz verwegenes zu machen: Ich beschwöre einen Sprite! (woohaaaaa, damit konnten die Regelschreiber nicht rechnen das jemand sowas machen will)

Was ist die distanz von besagtem Sprite zu der Kamera da vorn (300m von mir weg)? Und was zum teufel sind "Ferndienste" für Sprites.

(Und wenn sich die Sprites wie Geister im Astralraum verhalten und das gleiche Analogon für hacker im VR herrscht, warum kann ich dann keine Fernhacks machen?)

 

============================================

 

Danke für deinen Post, aber ich befürchte ich reihe mich hier lieber bei den Leuten ein die sagen "nope, das haben die Regelschreiber auf ganzer Linie in den Sand gesetzt; hier ist jede Regel keine Klärung sondern nur 2 weitere Fragen).

 

Aber ich denke wirklich nicht das es so schwer sein sollte hier vernünftige Regeln drüber zu setzen:

 

Persona: Ein Gerät was Personas wiedergeben kann wird dazu wenn ein User es gerade aktiv dazu verwendet. (VR)

SIN       : Eine Datei wie jede andere. Eine gefälschte unterscheidet sich von einer Echten nur durch die hinterlegung von "ist echt so" dateien in der Orbitalstation und deren Backups

SIN-Scanner: Gibt es; sind kleine Hardwareteile die in alles mögliche eingebaut werden können Hardwareprobe(10,20 Minuten); frei erhältlich aber brauchen lizens (und subscription die monatlich kostet) (Stufe 4 aufwerts sind Regeltechnisch V)

Bedingungen um Commlink o.Ä. zu benutzen: Maximal 4m Kabel oder 2m Wifi da sonst die Latenz zo hoch wird um vernünftig in VR zu gehen. Für AR gilt die doppelte Länge. [balance technisch um den langen Kabel trick zu verhindern; oder man gibt hier einfach keine]

Entlocken von Commlink: Kommt auf die Stufe des Gerätes drauf an. 1: Pin, 2: 1+ Fingerabdruck, 3: 2+Stimmerkennung, 4: 3+Irisscan ,5:4+DNA probe 6+: 5 nur besser abstrahiert brauchst du die angeforderten Proben, Bei Fälschungen würfle Qualität der Fälschung x2 (Stufe des Geräts). Bei scheitern wird vorprogrammiertes Protokoll gestartet (meistens: probieren sie es in 3 sekunden nochmal)

Du bist in VR wo dein Einstiegspunkt (Commlink,Deck, Riggerkontrolle-AUgmentation,...) ist.

Deine Sprites sind im VR wo du bist. (für noise durch abstand)

Einen Besitzer gibt es nicht; aber man kann tracking chips einbauen von denen man nur die nummer kennen muss zum tracken.

Man unterscheidet zwischen eingeladenen und nicht eingeladenen Marken; besitzt du eine nicht eingeladene werden auch alle andern auf dem Icon zu nicht-eingeladenen.

 

Was sind die Nachteile:

Wenn du viele decks besitzt kannst du viele agenten gleichzeitig laufen lassen

wenn du jemanden tötetest kannst du seine SIN stehlen (und SINs zu kriegen ist nicht mehr so teuer)

Die Regeln da oben sind innerhalb von 5 Minuten entstanden und immernoch bestimmt löchrig.

 

Was sind die Vorteile:

Wenigstens gibt es Regeln zu den Dingern.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

My point is: Wenn ich als dummer schlechter Mensch, dumme schlechte Regeln in 5 Minuten schreiben kann sollte es doch jemand hinkriegen da gute Hausregeln drüber zu setzen.

 

EDIT: und ja; ich bin gerade etwas gekränkt von den Regeln *schnüff*


Bearbeitet von Studius Alricus, 04. August 2016 - 11:15 .

--- Optimizing for Power since 2008

 

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH ICH BRAUCHE EINE KREATIVE SIGNATUR


#18 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.591 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 13:49

Und Leute ohne SIN?

 

 

Lösung a) Sie sind am Arsch und kommen nicht in die Matrix, ausser sie gehen in ein Matrix-Cafe oder andere Lokation mit Terminals für die Matrix.

Lösung B) Davon ausgehen, dass SIN-Lose zumindest wenn Sie mit der SINNER-Welt interagieren wollen (und da gehört die Matrix definitiv dazu) zumindest sich eine Stufe 1 gefälschte SIN zulegen sollten.

Lösung c) Ich "cracke" das Commlink, dass es auch so geht. Z.B. ähnlich "Spoofchip" beim Auto.

Wahrscheinlich a,b und c in der Realität von SR.

 

Die Hauptfrage war: "geht es auch anders als:" Ich will Dir mein Spielzeug ausleihen-> Ich gebe dir Marken. Du willst es mit deinem Kommlink steuern. Du musst also eine Probe mit Limit Schleicher würfeln -> automatisches Verk***ken weil commlink ohne schleicherattribut.

 

 

An dem Marken hin und her kommt man nicht herum... aber unsere Gruppe handelt das alles sehr entspannt und da wird kein Buchgeführt, wieviel Geräte geslavet sind,usw. und ob der Decker nun Rechte hat usw...

Bei uns hab ich als Hacker die Erlaubnis vom Besitzer das Gerät zu sehen, werde über Angrriffe mitinformiert und darf es entsprechend dann verteidigen im Notfall.

Dafür brauch ich dann auch keine Proben.

Ich habe nicht die Erlaubnis in Ihren privaten Aufzeichnungen herumzuwühlen, hierfür müsste ich tatsächlich dann mit Hacking anfangen.

 

PS: Du kannst natürlich auch deinen Chummern Marken geben welches erlaubt das Gerät zu steuern. Beim Fluchtauto bestimmt keine verkehrte Idee z.B. Hierfür legt aber niemand eine Probe ab, da man der legale User ist als Fremdnutzer.

 

Und wie weiß das Gerät (welches ich brauche um eine Persona (also einen Besitzer) darzustellen) dass ich der Besitzer vom besagten Gerät bin?

Und was hält mich davon ab mir ein langes kabel zu besorgen und mein Deck an eine Drohne zu kleben mit der ich nah dran (an mein Hackziel) renne um dort wenig Noise zu haben

 

 

Geht wohl dann um das imitieren des "Besitzers" wenn man direkt das Commlink vor sich hat oder?

Ein Commlink müsste wie alle anderen Dinge auch einen irgendwie gearteten Sicherungsmechanismus haben.

Fingerabdruck, Passwort, Retina-Scan, Biometrisches Profil, usw...

Das hängt dann wohl sehr von der Stufe des Commlinks ab und müsste dann wie bei einem solchen Schloss dann entsprechend mit Hardware "überbrückt" werden.

Wenn ich dann Commlink entsperrt habe und mich als "User-X (Besitzer)" angemeldet habe, würde man aus meiner sicht auch als diese Persona in der Matrix auftauchen, die die Person hat.

 

@langes Kabel, Drohnen,:

Zumindest laut einigen Texten im Asphaltkrieger durchaus machbar. Sogar ohne Kabel kann eine Drohne eine Direktverbindung herstellen, wenn man sie entsprechend modifiziert.

Mit entsprechendem verbauten Modul aus Datenpfade müsste die Drohne dann noch nicht einmal den Universal Dataport dann suchen/öffnen, sondern ginge dann auch über Berührung.

 

Folgendes Szenario:

OH NEIN!!!11elf Meine SIN wurde verbrannt und ich muss abtauchen. Ich habe aber keine reserve SINs mehr . OH! Da rennt jemand lang der mein Alter hat, die gleiche Nationalität und sogar so wie ich Genderfluid ist!!

Dann knall ich ihn halt ab, schmeiß ihn den Gulli runter damit die Ratten ihn fressen und nehme mir sein Commlink BUMM instant SIN mit Stufe 3 (laut Tabelle).

 

 

Wenn du das Commlink irgendwie geknackt bekommst.

Aber bitte nicht vergessen, dass auf der SIN dann ein haufen sozialer Kontakte laufen... usw. B)

 

 

Ich (Decker) bin jetzt 100 m von meiner Kamera entfernt. mein Deck allerdings 3 kilometer (siehe langes Kabel problem). Wie ist mein Rauschen zur Kamera?

 

 

Das man sein Deck weglegen könnte aus der Hand wurde mal sowas von nicht bedacht. B)

Aus meiner Sicht wäre es die Summer der einzelnen Verbindungen. Z.b. also 3km von dir bis zum Deck und dann wieder vom Deck 3,1 km zurück.

Alternativ kann man auch die Strecke als Gesamt nehmen und in die Tabelle gucken.

Würde mich da am ehesten an der Retrans-Unit aus dem Asphaltkrieger inspirieren lassen.

@Langes Kabel: Wenn du ein 3km langes Kabel zum Deck hast zählt natürlich nur eine Reichweite, weil zum Deck ja eine Direktverbindung ohne Rauschen besteht.

 

 

@Technomancer: Da bin ich seit Otakus in SR 3.01 ziemlich raus und mich bisher nicht wirklich damit befasst, zumindest nicht so im detail.

 

 

 

@Regeln Allgemein: Ich finde die neue SR5 Matrix auch recht Intuitiv..., zumindest ab dem Punkt wo man sich eingesteht das viele Dinge einfach nicht geklärt sind, aber man mit ein bisschen Fantasie Gruppenintern dafür einfache Lösungen basteln kann.

 

@SIN-Scanner an Commlink: Würde ich aus Vereinfachungsgründen weglassen,

Wenn du den "Schutzmechanismus" knackst sollte das Nachweis genug für das Gerät sein, dass du auch die Person bist und dann die Persona entsprechend generieren.

Macht dann vieles einfacher und man muss nicht 2x würfeln (1x Sin-Scanner, 1xFingerabdruckscanner z.B.)

 

 

@Matrix-Regeln:

Es ist wohl eher ein "Grundgerüst" für das spielen in der SR5 Matrix als alles andere. Das schön machen und glatt machen und mit Leben füllen wird dann dem jeweiligen Spieler oder Gruppe überlassen. :P

Zufrieden bin ich mit dem Zustand allerdings auch nicht wirklich... da hätte man mehr und genauer mit weniger Bla-text drumherum machen können.... <_<


Bearbeitet von S(ka)ven, 04. August 2016 - 13:57 .


#19 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 14:20

SIN       Eine Datei wie jede andere. Eine gefälschte unterscheidet sich von einer Echten nur durch die hinterlegung von "ist echt so" dateien in der Orbitalstation und deren Backups

SIN-Scanner: Gibt es; sind kleine Hardwareteile die in alles mögliche eingebaut werden können Hardwareprobe(10,20 Minuten); frei erhältlich aber brauchen lizens (und subscription die monatlich kostet) (Stufe 4 aufwerts sind Regeltechnisch V)

 

 

Eine SIN ist auf jedenfall mehr als eine Datei. Eine SIN ist so etwas wie deine Sozialversicherungsnummer und die muss auch in einem öffentlichen Register hinterlegt sein. Die SIN ist also viel mehr ein offizieller Eintrag in einem Register und du kannst die entsprechende Nummer bekannt geben - auch als zuschicken einer Datei. Aber die SIN ist auf jedenfall mehr als nur die Nummer. Schließlich ist die Sozialversicherungsnummer auch mehr als nur die Nummer, der dahinterstehende Eintrag bei der Versicherung ist was sie erst von einer beliebigen anderen Zahl abhebt.

@SIN-lose, also es wäre mir neu, dass man ohne SIN nicht in die Matrix kommt, aber jetzt wo es angesprochen wurde wäre mirauch kein Text bekannt, der etwas Gegenteiliges andeutet. Vielleicht braucht man ja tatsächlich eine SIN :)


#20 Welf

Welf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 206 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 14:34

 

@SIN-lose, also es wäre mir neu, dass man ohne SIN nicht in die Matrix kommt, aber jetzt wo es angesprochen wurde wäre mirauch kein Text bekannt, der etwas Gegenteiliges andeutet. Vielleicht braucht man ja tatsächlich eine SIN :)

Ich zitiere hier mal aus dem Sturmfront, auch wenn ich jetzt nicht so richtig weiß, wie sehr das Gültigkeit hat:

 

S. 39, roter Kasten:

"Eine der grundlegenden Neuerungen der neuen Matrix ist, dass jeder Benutzer eine (gültige) SIN haben muss, die zusammen mit seinem Aufenthaltsort jederzeit von seinem Icon gesendet wird."


  • Wandler gefällt das

#21 Studius Alricus

Studius Alricus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 14:36

 

SIN       Eine Datei wie jede andere. Eine gefälschte unterscheidet sich von einer Echten nur durch die hinterlegung von "ist echt so" dateien in der Orbitalstation und deren Backups

SIN-Scanner: Gibt es; sind kleine Hardwareteile die in alles mögliche eingebaut werden können Hardwareprobe(10,20 Minuten); frei erhältlich aber brauchen lizens (und subscription die monatlich kostet) (Stufe 4 aufwerts sind Regeltechnisch V)

 

 

Eine SIN ist auf jedenfall mehr als eine Datei. Eine SIN ist so etwas wie deine Sozialversicherungsnummer und die muss auch in einem öffentlichen Register hinterlegt sein. Die SIN ist also viel mehr ein offizieller Eintrag in einem Register und du kannst die entsprechende Nummer bekannt geben - auch als zuschicken einer Datei. Aber die SIN ist auf jedenfall mehr als nur die Nummer. Schließlich ist die Sozialversicherungsnummer auch mehr als nur die Nummer, der dahinterstehende Eintrag bei der Versicherung ist was sie erst von einer beliebigen anderen Zahl abhebt.

@SIN-lose, also es wäre mir neu, dass man ohne SIN nicht in die Matrix kommt, aber jetzt wo es angesprochen wurde wäre mirauch kein Text bekannt, der etwas Gegenteiliges andeutet. Vielleicht braucht man ja tatsächlich eine SIN :)

 

 

@Sozialversicherungsnummer: Nein eine Sozialversicherungsnummer ist genau das: Eine Nummer. Und wenn dich jemand fragt "Was ist deine Sozialversicherungsnummer" dann gibst du sie ihnen. JA

dann gucken die in ihren systemen nach und finden heraus was die nummer für sie bedeutet, aber erstmal ist sie nichts anderes als eine Nummer.

Wenn wir das analogon aufbauen, und ich brauche so eine verdammte Sozialversicherungsnummer um was auch immer zu machen, und meine wurde gerade vom BKA mit "sofort melden, gemeingefährlich" getagged würde ich wenn ich mir ein Bahnticket kaufen will eine andere nehmen. Z.B. Dir eine Kugel in den kopf jagen und deinen USB-Stick nehmen auf dem du diese Nummer gespeichert hast. Wenn dann Wandler mit der Ubahn fährt wird dann hoffentlich niemand aufmerksam. Klar, wenn dann jemand mit einem Hochstufigen Sozialversicherungsprüfer ankommt wird ihm wohl auffallen, das ich viel weniger Forenposts habe als du; und kein profilbild und ich würde auffliegen aber sonst...

Wenn die Sozialversicherungsnummernprüfer nur gucken was da so steht, würde ein Bulle der nur unsere Forenprofile kriegt da schon probleme haben: Beide Männlich, ungefähr gleich alt Nationalität "ähnlich".

 

 

 

 

 

@SIN-lose, also es wäre mir neu, dass man ohne SIN nicht in die Matrix kommt, aber jetzt wo es angesprochen wurde wäre mirauch kein Text bekannt, der etwas Gegenteiliges andeutet. Vielleicht braucht man ja tatsächlich eine SIN :)

Ich zitiere hier mal aus dem Sturmfront, auch wenn ich jetzt nicht so richtig weiß, wie sehr das Gültigkeit hat:

 

S. 39, roter Kasten:

"Eine der grundlegenden Neuerungen der neuen Matrix ist, dass jeder Benutzer eine (gültige) SIN haben muss, die zusammen mit seinem Aufenthaltsort jederzeit von seinem Icon gesendet wird."

 

kA. Ich weiß nicht mehr was ich von dem ganzen Regeltoruwaboru halten soll.


Bearbeitet von Studius Alricus, 04. August 2016 - 14:39 .

--- Optimizing for Power since 2008

 

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH ICH BRAUCHE EINE KREATIVE SIGNATUR


#22 Welf

Welf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 206 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 14:42

@Studius Alricus/Wandler:

Die SIN ist meines Verständnisses nach eine Nummer, aus der sich allerdings bereits alleine ein paar Daten über die Person herauslesen lassen. Ergo steckt da noch etwas mehr Wert drin, als nur eine beliebige aber einmalige Zahlenabfolge.

Ansonsten wüsste ich aber nicht, warum man eine SIN nicht auch relativ einfach klauen können sollte. Das Problem ist nur, dass nirgends etwas dazu steht. Es gibt nur die Information, dass die SIN auch auf dem Commlink gespeichert ist.



#23 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 14:49

Die SIN ist meines Verständnisses nach eine Nummer, aus der sich allerdings bereits alleine ein paar Daten über die Person herauslesen lassen. Ergo steckt da noch etwas mehr Wert drin, als nur eine beliebige aber einmalige Zahlenabfolge

Wie auch bei der SVnr :) Die Daten sind daber aber ziemlich sicher nicht direkt in der Nummer kodiert, das wäre zwar durchaus denkbar aber nach heutigen Überlegungen einfach total sinnfrei. Es ist viel glaubhafter, dass man mit einem SIN Scanner halt einfach Zugriff auf gewisse Daten bekommt. Vielleicht darf ja auch nicht jeder alles einsehen.

@Sozialversicherungsnummer: Nein eine Sozialversicherungsnummer ist genau das: Eine Nummer. Und wenn dich jemand fragt "Was ist deine Sozialversicherungsnummer" dann gibst du sie ihnen. JA

dann gucken die in ihren systemen nach und finden heraus was die nummer für sie bedeutet, aber erstmal ist sie nichts anderes als eine Nummer.

Nein eben nicht. Denn erst die Information dahinter macht aus einer beliebigen Zeichenfolge eine SVnr. Sonst wäre es nur eine Nummer :P

Wenn die Sozialversicherungsnummernprüfer nur gucken was da so steht, würde ein Bulle der nur unsere Forenprofile kriegt da schon probleme haben: Beide Männlich, ungefähr gleich alt Nationalität "ähnlich".

Genau diese Unterschiede sind ja durch unterschiedliche Stufen an SINs abgedeckt sowie durch unterschiedliche Stufen an Scannern. Ich finde das GRW beschreibt das eigentlich sehr schön von Stufe 1 beim Scanner: "Hast du eine Nummer [und ist das auch eine gültige SIN oder einfach nur eine zufällige Zahlenfolge]" vs "Abgleich biometrischer Daten". Allerdings würde ich aus genau diesen Beschreibungen auch zustimmen, dass eine SIN auf bspw. genau die Art und Weise gestohlen werden kann und dann bei einem entsprechenden Scanner auch auf genau diese Art und Weise auffliegt - darum finde ich ist das eigentlich ein sehr gelungenes Beispiel von dir.


Bearbeitet von Wandler, 04. August 2016 - 14:52 .


#24 Studius Alricus

Studius Alricus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 14:54

 

Die SIN ist meines Verständnisses nach eine Nummer, aus der sich allerdings bereits alleine ein paar Daten über die Person herauslesen lassen. Ergo steckt da noch etwas mehr Wert drin, als nur eine beliebige aber einmalige Zahlenabfolge

Wie auch bei der SVnr :)

@Sozialversicherungsnummer: Nein eine Sozialversicherungsnummer ist genau das: Eine Nummer. Und wenn dich jemand fragt "Was ist deine Sozialversicherungsnummer" dann gibst du sie ihnen. JA

dann gucken die in ihren systemen nach und finden heraus was die nummer für sie bedeutet, aber erstmal ist sie nichts anderes als eine Nummer.

Nein eben nicht. Denn erst die Information dahinter macht aus einer beliebigen Zeichenfolge eine SVnr. Sonst wäre es nur eine Nummer :P

Wenn die Sozialversicherungsnummernprüfer nur gucken was da so steht, würde ein Bulle der nur unsere Forenprofile kriegt da schon probleme haben: Beide Männlich, ungefähr gleich alt Nationalität "ähnlich".

Genau diese Unterschiede sind ja durch unterschiedliche Stufen an SINs abgedeckt sowie durch unterschiedliche Stufen an Scannern. Ich finde das GRW beschreibt das eigentlich sehr schön von Stufe 1 beim Scanner: "Hast du eine Nummer [und ist das auch eine gültige SIN oder einfach nur eine zufällige Zahlenfolge]" vs "Abgleich biometrischer Daten". Allerdings würde ich aus genau diesen Beschreibungen auch zustimmen, dass eine SIN auf bspw. genau die Art und Weise gestohlen werden kann und dann bei einem entsprechenden Scanner auch auf genau diese Art und Weise auffliegt - darum finde ich ist das eigentlich ein sehr gelungenes Beispiel von dir.

 

...Gut. Beispiel:

 

Karl hat die Sozialversicherungsnummer "1234567891011" dort kann man rausrechnen dass er in Berlin gemeldet ist, 1,80m groß und er ein sozialer Schmarotzer ist und gerne Banken überfällt (und was man halt sonst so alles rausrechnen kann)

 

Eva will sich an einem Kaugummiautomaten einen Kaugummi kaufen und muss dafür ihre Sozialversicherungsnummer angeben. Sie tippt einfach random auf dem Nummernfeld rum und trifft dabei zufällig und komplett ohne grund die Ziffernfolge "1234567891011". Der Kaugummiautomat guckt natürlich nur ob das eine Gültige SVnr ist, denn ihm fehlen für alles andere die Sensoren.

 

Ist jetzt diese Rein zufällig gewählte Zahl "1234567891011" eine SVnr oder nicht? Wenn ja: dann ist eine SVnr eine normale Zahl wie jede andere nur das Kaugummiautomaten da irgendwas reininterpretieren.

Wenn nicht, dann bitte ich um erklärung.

 

Hintergundinfo: Eva kennt natürlich Karl nicht und hat keine Ahnung das "1234567891011" vielleicht Informationen dahinter hat, hat die also auch nicht mitgeliefert. Nur die Zahl.

 

Tl;dr: Nummern sind einfach nur Nummern. Nummern + Decodierer für irgendeinen Code = Information.

Aber: Wenn ich die Info nicht habe, und das gegenüber die Info nur in Form einer zu dekodierenden Nummer will, reicht es wenn ich eine Nummer habe die "zufällig" passt. (z.B. weil ich mir eine passende besorgt habe)


Bearbeitet von Studius Alricus, 04. August 2016 - 15:03 .

--- Optimizing for Power since 2008

 

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH ICH BRAUCHE EINE KREATIVE SIGNATUR


#25 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 15:39

Wenn nicht, dann bitte ich um erklärung.

Ich habe nicht den geringsten Schimmer woran du dich störst, versuche es daher trotzdem auszuführen - was aber ein wenig schwierig ist ohne zu verstehen woran du dich aufspiest.
 
1234567891011 ist immer eine Nummer und hat damit erstmal keinerlei Bedeutung. Es kann mein Passwort sein, das Minus auf meinem Konto, meine Kontonummer, meine Kreditkartennummer und alles davon zugleich. Erst durch die Information, dahinter bekommt die Nummer eine Bedeutung. Wenn dein Runner also eine Datei mit dieser Nummer auf seinem Kommlink hat, dann kann es sich dabei um eine SIN handeln oder auch nicht. Ein minimaler SIN-Check muss also überprüfen ob es überhaupt eine SIN mit diese Nummer gibt. Noch minimaler wäre evtl zu überprüfen falls der Teil der Nummer nur der Überprüfung gilt ob es sich überhaupt um eine SIN handeln kann: Das wurde früher bspw. bei Kreditkarten gemacht - da muss es sich nicht mal um eine Kreditkarte handeln, solange der Code gültig war wurde sie akzeptiert. Heutzutage ermöglichen Banken normalerweise über Schnittstellen abzufragen ob es nicht nur eine gültige Nummer sein könnte sondern auch ob es tatsächlich eine Kreditkartennummer ist. Manchmal auch durchaus ob diese Karte belastbar ist - bspw. im Falle von Onlinezahlungen, so werden manche Prepaid-Kreditkarten manchmal abgelehnt auch wenn es sich um gültige Kreditkarten handelt.
 
reicht es wenn ich eine Nummer habe die "zufällig" passt
So wie du es sagst, eine Nummer hat keinerlei Bedeutung. Eine Sozialsversicherungsnummer oder in diesem Fall eine Kreditkartennummer ist aber mehr als eine Zahl. Sie erfüllt Kriterien, wenigstens jene ob diese Nummer dem gewählten Fall zugehörig ist oder im Falle von modernen Kreditkarten auch: Existiert diese Karte und ist sie mit dieser Buchung belastbar. Wo die philosophische Grenze ist was aus einer Zahl eine Repräsentation des gewählten Typs macht, hängt davon ab ob das gegenüber sie als solche akzeptiert und gerade ein SIN Check überprüft im minimalsten Fall ob es diese SIN auch tatsächlich gibt - evtl sogar ob sie "aktiv" ist, die Person ist nicht verstorben oder ähnliches. Was genau überprüft wird, kann sowieso keiner wissen, weil wir ja auch gar nicht wissen was alles hinter der SIN steckt und wie das alles dahinter steckt. 
 
Um zu überprüfen ob diese Nummer also zufällig "passt" bedeutet es, es muss möglich sein diese Nummer wie du es nennst zu dekodieren, im minimalen Fall dürfte das also ein Abruf der lokalen SIN Datenbank sein: "Gibts die?" Antwort: Ja/Nein. Zumindest wenn die Shadowrun welt auch nur im entferntesten auf unserer Welt basiert und auch wenn die Matrix sich als gesamtes extrem davon in SR5 entfernt hat und Magie sowieso nicht einordenbar ist, so ist die Basis doch immer unsere heutige Welt vor 30 Jahren.

Bearbeitet von Wandler, 04. August 2016 - 15:41 .


#26 Studius Alricus

Studius Alricus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 15:52

Aus Sicht von belgischen Surrealisten hast du absolut Recht.

MagrittePipe.jpg

 

Wir sind uns also komplett einig bis darauf was wir mit Sozialversicherungsnummer meinen.

 

Ich meine Sozialversicherungsnummer also die Zahl.

Du meinst Sozialversicherungsnummer also die Information hinter der Zahl, repräsentiert durch die Zahl.

 

Wir sind uns aber einig bei:

Du fragst nach SVnr. Ich gebe dir eine Zahl.

-> Du guckst ob diese Zahl übersetzt werden kann in Info

-> machst einen check über diese Info

-> reagierst so wie es deine protokolle verlangenen abhängig vom checkergebnis.

 

Ergo: Du willst Nummer; ich gebe dir nummer von totem mann; du stellst fest das ich nicht tot bin und alamierst die polizei

          Du willst Nummer; ich gebe dir nummer von mann meines Alters, meiner Nationalität und meines Geschlechtes; du stellst nur diese 3 Dinge fest, alles ist gut ich kriege mein Kaugummi

 

Bleibt die Frage: Was genau checkt son SinScanner und vielleicht viel wichtiger: warum schreibe ich "du" wenn ich "Kaugummiautomat" meine?


Bearbeitet von Studius Alricus, 04. August 2016 - 15:53 .

--- Optimizing for Power since 2008

 

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH ICH BRAUCHE EINE KREATIVE SIGNATUR


#27 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 15:56

Bleibt die Frage: Was genau checkt son SinScanner

Steht wie weiter oben angegeben auf Seite 368. Ich interpretiere halt "Haben sie eine SIN" als eindeutig mehr als nur die Überprüfung der Nummer. Sie muss für mich offensichtlich auch gültig sein und nicht nur "kannst du mir eine zufällige Zahl sagen".


Bearbeitet von Wandler, 04. August 2016 - 16:00 .


#28 Welf

Welf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 206 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 16:13

Ich denke mal um was es Studius Alricus geht ist die Frage, ob das einfach nur ne Nummer ist, die gesendet wird, oder wie der Scheiß funktioniert.

 

Auf Basis heutiger Technologie würde ich es so beschreiben (meine Interpretation!):

Die SIN ist eine Datei auf deinem Kommlink, die das für SINs typische Dateiformat innehat. In dieser Datei ist dann quasi diese Nummer gespeichert, nur eben in Form dieses speziellen SIN-Dateiformats, dem sicherlich auch ein paar Sicherheitsmaßnahmen angeheftet worden sind.

Du kannst also nicht einfach wahllos Zahlen in dein Kommlink eintippen und hoffen eine passende Nummer eingegeben zu haben, sondern du brauchst eine SIN-Datei im richtigen Format, deren Inhalt dann auch passen muss.



#29 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.283 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 16:36

Du kannst also nicht einfach wahllos Zahlen in dein Kommlink eintippen und hoffen eine passende Nummer eingegeben zu haben, sondern du brauchst eine SIN-Datei im richtigen Format, deren Inhalt dann auch passen muss.

Würde ich sagen, dass geht sogar ziemlich sicher. Klar, die neue Matrix und so, aber das geht auch heute und ich würde mal sagen solange es noch Daten in einer digitalen Form geht ist das auch unmöglich zu vehrindern. Es ist nur eine Frage davon wie wahrscheinlich es ist, dass du die 1:X Billionen Chance triffst. Gerade bei einem SIN Scanner, bei dem deine SIN aus einer Datei kommt, kann man vermutlich schwer argumentieren "hab mich vertippt", lass mich noch ein paar billionen mal versuchen. Da wird eine falsche SIN auf jedenfall eine Überprüfung nach sich ziehen. Für den Runner wird das wohl bedeuten: Statt der kleinen Scandrohne der Cops die Seattle Downtown mit ihrem Stufe 1-2 Scanner untersucht, kommt vielleicht ein Cop mit einem portablen Stufe 4 Scanner. Man muss ja auch überprüfen ob du vielleicht gesucht wirst, vielleicht hast du sogar Straftaten begangen, etc.
 
Ich denke hier kommt es dann immer auf ein glaubhaftes Ausspielen an. Ein SL der wenn ich beim Kaffeeautomaten den SIN Check verkacke mir ein SWAT Team auf den Hals hetzt, ich glaube der würde mich nerven.

Bearbeitet von Wandler, 04. August 2016 - 16:37 .


#30 Welf

Welf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 206 Beiträge

Geschrieben 04. August 2016 - 16:40

Ich würde halt behaupten du kannst zwar quasi die Zahlenreihenfolge oder was auch immer diese SIN am Ende wirklich ist, zwar nachschreiben (die dürfte aber ziemlich lang sein, viel Spaß beim selber Tippen!), hast damit aber nicht viel gewonnen, weil du diese erst noch in das SIN-Dateiformat überführen musst. Kann mir da kaum vorstellen, dass jedes Kommlink das dann einfach mal so eben kann. Und nur mit dieser fertig verpackten Datei kannst du dann in der Matrix was tun.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: SIN, Besitzer, Geräte, Matrix, Commlink, Commlink stehlen, SIN stehlen, Identitätenraub

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0