Zum Inhalt wechseln


Foto

fragen zu academy karten (Zerfallen, Flaschengeist, Borstenkamm-Stinktier, Akiros Spiel)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#1 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 31. August 2016 - 13:47

1. Azurischer Flaschengeist:

 

ist es richtig, daß der magier die schnelle aktion für den wunschmarkereffekt macht, der magier dafür überall in der arena stehen kann und das ziel des effekts in der zone des flaschengeistes stehen muß?

 

2. Zerfallen:

 

wenn ein vertrauter (hinguinn, gedankenspore) den zaubrer wirkt, bekommt dann der vertraute oder der zauberer das mana?

 

3. Borstenkamm-Stinktier:

 

verstehe ich das richtig, daß der taumelnd zustand auf die angreifende kreatur kommt, egal, ob das stinktier gerade einen gegenschlag hat oder nicht.

 

4. Slavörg:

 

diese kreatur kann man im späteren spielverlauf unter umständen recht billig oder gar umsonst spielen. halte ich für recht stark.

 

5. Akiros Spiel:

 

worin steckt der tiefere sinn, 3 mana aufdeckkosten zu bezahlen, gleichzeitig aber 2 mana fürs aufdecken zu bekommen? soll ich die 3 mana zum aufdecken haben, um es aufdecken zu können und bekomm dann wieder 2 zurück oder brauch ich bloß 1 mana, weil ich 2 fürs aufdecken bekomme und somit die 3 fürs aufdecken habe oder gibts da noch ne andere finesse? achja das entzaubern soll letztendlich teurer sein als das spielen der verzauberung?


Bearbeitet von bruder bär, 31. August 2016 - 13:48 .


#2 Donovan

Donovan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 226 Beiträge

Geschrieben 31. August 2016 - 14:42

1) Die Flaschengeist Karte ist nicht deutlich: Führt der Magier die schnelle Wunschaktion aus oder der Flaschengeist selber (ich erwarte das letzte)? Judge Entscheidung nötig.

2) Ich würde sagen, der Vertraute erhält das Mana. Aber auch hier ist wahrscheinlich eine Judge Entscheidung nötig.

3) Ich nehme an das funktioniert wie ein Gegenschlag mit 0 Würfeln und Taumelnd auf 100% sicher. Du kannst also darauf verzichten. Falls das Stinktier Wache hält, greift er im Schritt Gegenschlag normal mit 2 Würfeln an und verteilt dann auch Taumelnd.

4) Ja Slavörg ist toll. Vor allem in Arena wo vielleicht mehr Kreaturen mitspielen und das Spiel länger dauert, aber auch in Academy.

5) Die Kosten fürs spätere Entfernen sind damit bekannt und höher als die Kosten die Karte aufgedeckt zu spielen. Wenn man ohne die 3 Mana die Karte nicht aufdecken kann, kannst Du sie nicht aufdecken.


Gruss, Donovan

-o-o-o-

Achtung: Mein voltarischer Schild ist AUS!


#3 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.802 Beiträge

Geschrieben 31. August 2016 - 17:36

1) Der Flaschengeist führt die Aktion selbst aus. Wenn nichts auf einer Karte steht, ist immer das Objekt selbst oder das Objekt, dem es angefügt ist, gemeint.

2) Zerfallen: Der Vertraute Magier bekommt das Mana.


Bearbeitet von netzhuffle, 01. September 2016 - 13:09 .

Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#4 Miroque

Miroque

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 01. September 2016 - 08:49

2) Zerfallen: Der Vertraute bekommt das Mana.

 

Huch, das stimm aber nicht laut Arcane Wonders. Der Magier bekommt das Mana: http://forum.arcanew...69743#msg69743 



#5 Donovan

Donovan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 226 Beiträge

Geschrieben 01. September 2016 - 09:47

In den meisten Fällen ist es eigentlich Wurscht, weil der Magier fehlendes Mana bei einem Vertrauten einzahlt.


Gruss, Donovan

-o-o-o-

Achtung: Mein voltarischer Schild ist AUS!


#6 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.802 Beiträge

Geschrieben 01. September 2016 - 13:10

Aye, Laddinfances Regelauslegung toppt natürlich meine ;)


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks


#7 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 12. September 2016 - 15:38

wann kann man eigentlich die fähigkeit des "umhangs des leitwolfs", eine niedere kreatur in der selben zone auf wache zu stellen, nutzen? bedeutet "während der aktivierung", irgendwann, solange mein magier dran ist oder in dem moment, wo ich meinen magier aktiviere? ich hatte zuletzt die tiermeisterin gespielt und dachte, ich könne einen schritt laufen, dann eine kreatur in meiner zone in wache stellen und dann noch ein feld laufen, während mein gegner meinte, es könnte auch so verstanden werden, daß man die fähigkeit nur nutzen kann in dem moment, wo man den magier akiviert, also immer nur in der zone, in der man vor dem laufen steht.


Bearbeitet von bruder bär, 12. September 2016 - 15:39 .


#8 s3chaos

s3chaos

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge

Geschrieben 12. September 2016 - 16:53

Wenns irgend wann möglich wäre würde bis zum Ende der Runde oder Ende der Aktion stehen. Ich finde es recht eindeutig das du die Wächterfunktion nur zu Beginn der Ation also in deinem Startfeld ausführen kannst



#9 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 641 Beiträge

Geschrieben 12. September 2016 - 17:06

es steht dort: "einmal pro runde während der aktivierung dieses magiers". für mich ist das nicht eindeutig.


Bearbeitet von bruder bär, 12. September 2016 - 17:06 .

  • Tyrnan gefällt das

#10 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 12. September 2016 - 19:13

Mmmh, also in den Regeln und im Kodex bezieht sich "Aktvierung" ("activation") immer auf die gesamte Aktion einer Kreatur. Während der Aktivierung bedeutet somit eindeutig "jederzeit, während die Kreatur (in diesem Fall der Magier) aktiv ist". Die andere Interpretation käme nur dann in Frage, wenn Aktivierung sich lediglich auf das Umdrehen des Aktionsmarkers beziehen würde.

 

Sprich: Ich gebe Bruder Bär recht!


Bearbeitet von Tyrnan, 12. September 2016 - 19:17 .


#11 Donovan

Donovan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 226 Beiträge

Geschrieben 12. September 2016 - 19:50

Meiner Meinung nach ist Aktivieren das Umdrehen des Aktionssteins.

Auf Englisch wurde folgendes Beisiel genannt:

"The Beastmaster activates and uses his Summoned creature"

"Der Tiermeister aktiviert und benutzt seine herbeigerufene Kreatur"

Hier scheint Aktivieren und Benutzen getrennt zu sein.

Gruss, Donovan

-o-o-o-

Achtung: Mein voltarischer Schild ist AUS!


#12 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 12. September 2016 - 20:57

Aus den Academy Regeln (S.9 oben, hervorhebung von mir):

Wenn du eine Kreatur auswählst, die eine Akti-
on ausführen soll, heißt das, dass du diese Kreatur
aktivierst. Ihre Aktion auszuführen heißt dem-
entsprechend Kreaturen-Aktivierung.
 
Nach der Aktivierung einer Kreatur wird die-
se „inaktiv“. Um das anzuzeigen, drehst du ihre
Karte zur Seite.



#13 Donovan

Donovan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 226 Beiträge

Geschrieben 12. September 2016 - 21:11

Hi Tyrnan. Weil dieser Beitrag im Arena Forum steht dachte ich, dass es darum ging wie dies in Arena funktioniert.

Immerhin, wenn Du die gleiche Stelle auf Englisch liest heißt es:

During the Action Phase, players take turns acting with their creatures. When you choose a creature to act with, you activate it. When a creature takes its turn to act, it is called an activation.

"When a creature takes its turn to act, it is called an activation." ist nicht ganz richtig übersetzt finde ich: "Ihre Aktion auszuführen heißt dementsprechend Kreaturen-Aktivierung".

Besser wäre: "Falls eine Kreatur an der Reihe ist ihre Möglichkeit zu handeln zu benutzen, nennt man das Aktivierung."

Leider ist die gleiche Übersetzungsungenauigkeit in Arena drinnen:

Aktivieren (Spielbegriff)
Wenn du mit einer Kreatur eine Aktionsphase ausführst, aktivierst du sie. Drehe ihren Aktionsstein um und entferne ihr Plättchen Wache, falls sie eins besitzt.


Obwohl dies auf englisch eigentlich deutlich ist:

Activate
When you choose to take an Action Phase with a creature you activate it. Flip its action marker over, and remove any guard marker on it.


Bearbeitet von Donovan, 12. September 2016 - 21:42 .

Gruss, Donovan

-o-o-o-

Achtung: Mein voltarischer Schild ist AUS!


#14 Tyrnan

Tyrnan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge

Geschrieben 12. September 2016 - 22:06

Du übersetzt "When a creature takes its turn to act, it is called an activation." mit "Falls eine Kreatur an der Reihe ist ihre Möglichkeit zu handeln zu benutzen, nennt man das Aktivierung.".

 

Was am Ende auf Dasselbe hinausläuft, nämlich, dass die Phase, während der eine Kreatur ihre Aktionen durchführt "Aktivierung" ("activation") heißt.

Es gab im AW Forum in einigen endlosen Threads über das Aufdecken von Verzauberungen, die klare Aussage, dass das Umdrehen des Aktionsmarkers selber kein "Schritt" ist, der Teil des Spielablaufs ist und auf den damit eine Regel Bezug nehmen könnte. Dieser Umhang wird da keine Ausnahme darstellen.

 

Man muß hier meiner Meinung nach unterscheiden zwischen:

* "activating" --> Die Deklaration dass ich mit dieser Kreatur jetzt Aktionen ausführen möchte und

* "activation" --> Die Zeitspanne innerhalb derer eine Kreatur ihre Aktionen ausführt

 

Es steht auf der Karte eben nicht: "Directly after activating this mage" sondern "during the activation of this mage"!


Bearbeitet von Tyrnan, 12. September 2016 - 22:11 .


#15 Donovan

Donovan

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 226 Beiträge

Geschrieben 13. September 2016 - 00:38

Vielleicht hast Du Recht. Ich weiß es nicht.

Ich sehe nur einen kleinen Unterschied zwischen dem Englischen und dem Deutschen Text.

Der Englische Text scheint mit activation eher das Umdrehen des Steins zu meinen. Im Sinne von: zuerst aktiviere ich meine Kreatur und dann mache ich eine Aktion.

Der Deutsche Text kann man so verstehen: die Aktion der Kreatur findet während ihrer Aktivierung statt.

Mal schauen wie entschieden wird... =;-)

Ich denke das ist eine der Sachen wo das Spiel leider nicht consequent eine Idee durchgezogen hat. Zum Beispiel:

[qoute]Remember that before you activate a creature (including your Mage), or immediately after you have completed its Action Phase, you can use your quickcast action (if your quickcast marker is active).[/quote]

...könnte man als Beweis sehen, dass Aktivierung eben nicht die Aktion beinhaltet. Sonst könnte man besser "Remember that before or after you activate" verwenden.

Was hast Du genau gemeint mit endlosen Threads gemeint? Stimmrecht dieser Satz so nicht?

Revealing Enchantments Example: The Warlock has placed an enchantment on an enemy Wolf. When his opponent activates the Wolf, the Warlock could reveal the enchantment immediately, before the Wolf takes an action.

Bearbeitet von Donovan, 13. September 2016 - 01:11 .

Gruss, Donovan

-o-o-o-

Achtung: Mein voltarischer Schild ist AUS!





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0