Zum Inhalt wechseln


Foto

Regelfrage- Subventionskarten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 CheGuevara83

CheGuevara83

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 03. Oktober 2016 - 14:51

Hallo,

ich hab mir die Tage Pandemic Legacy gekauft..... bis jetzt hab ich noch nicht gespielt. Aber ich hab mir die Anleitung durchgelesen und möchte erstmal 1-2 Runden das normale Pandemie spielen. Die Regeln sind ja in der Anleitung erklärt und sollten ja wie im früheren Pandemie sein. Nun hab ich mir allerdings noch folgendes Youtube Video angeschaut.



Hier wird in Minute 2 vom Spielerkartenablagestabel eine Subventionskarte wieder auf die Hand genommen. Entspricht das den Regeln ? Hab davon nichts in der Anleitung gesehen.... oder hab ich es überlesen ?

Gruß

Sören



#2 netzhuffle

netzhuffle

    Geflügelter Dachs

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 2.807 Beiträge

Geschrieben 04. Oktober 2016 - 14:39

Die Einführungs-Regeln von Pandemic Legacy sind nicht ganz gleich wie die von Pandemie, nur sehr ähnlich. Zum Beispiel wird bei Pandemic Legacy in der Einführung ja ohne Ereigniskarten gespielt (heissen bei Pandemic Legacy „Subventionierte Ereignisse“) und es gibt andere Rollen (die bei Pandemic Legacy „Charaktere“ heissen).

 

In dem Video darf der Spieler das machen, weil er die Rolle „Krisenmanager“ hat. Auf seiner Rollenkarte steht drauf, dass er als Aktion eine Ereigniskarte vom Ablagestapel nehmen darf. Spieler mit anderen Rollen dürfen das nicht. In der Einführungsvariante von Pandemic Legacy darfst du das daher auch nicht.


Mage Wars
Head Judge

headjudge@jannis.rocks





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0