Zum Inhalt wechseln


Foto

Neueste Auflage ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
64 Antworten in diesem Thema

#1 Moonshadow

Moonshadow

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 141 Beiträge

Geschrieben 04. Oktober 2016 - 18:47

Bekommt man im Handel bzw. bei im Pegasus-Shop eigentlich immer die aktuelle Ausgabe (aktuell 3. Auflage des GRW) oder kann's auch passieren, dass man ein älteres Exemplar erhält?

Im Shop steht nichts dazu.

 

SORRY: Ist kein Regelfrage. Bitte verschieben oder löschen.


Bearbeitet von Moonshadow, 04. Oktober 2016 - 18:49 .


#2 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.555 Beiträge

Geschrieben 04. Oktober 2016 - 20:23

Aktuell ist das GRW sogar die 4. Auflage. Zumindest in dem kleinen A5 Schätzchen für nen 10er :D . Die PDFs sind momentan noch nicht soweit. Jedenfalls was die Updates angeht. Da gibts laut News irgendwelche Probleme. Wie es beim Neukauf aussieht kann ich nicht sagen...


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#3 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.909 Beiträge

Geschrieben 05. Oktober 2016 - 06:54

Moin,Moin

 

So, ist getrennt

 

Hough!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#4 Charley

Charley

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 13:00

Habe ne Mail von Pegasusdigital bekommen. Das Grundregelwerk ist als Auflage 4 jetzt zum runterladen verfügbar. Ich glaube die Mail war von vorgestern. 

Mich würde mal ein Changelog interessieren.



#5 Tigger

Tigger

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.441 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 13:55

Die Änderungen von 1 auf 4 kommen noch. Aber richtig - das GRW-PDF ist jetzt aktualisiert. Und Print ist in der 4. Auflage (Softcover, nicht Hardcover - aber von 3 auf 4 hat sich auch kaum noch was geändert). 


  • Wandler gefällt das
"Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat." - Erich Kästner

#6 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 14:58

Und die Nachfrage an gedruckten GRWs für SR ist sooo groß, dass es sich für den Verlag wirtschaftlich lohnt sie x.te Auflage, zu nem Appel-und-nem-Ei Preis mit kaum Änderungen großflächig auszurollen?

In welchem Parallel-Universum bin ich denn beim letzten Gate-Jump ausgestiegen?

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#7 Tigger

Tigger

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.441 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 15:05

Ich verstehe die Frage nicht genau?

Wir drucken eine Auflage in einer bestimmten Stückzahl, weil wir nicht abschätzen können, wann der Markt gesättigt ist. Und wir nicht beliebig viele Bücher in einer einzigen Auflage drucken werden. Ist die Stückzahl der Auflage abverkauft, drucken wir eine neue - und arbeiten natürlich die bis dahin noch aufgelaufenen Erratas direkt mit ein.

Treibende Kraft neuer Auflagen ist also nicht die Erratierung, sondern der Ausverkauf der Auflage davor.

 

Und ja, es lohnt sich wirtschaftlich, sonst würden wir es nicht machen.


Bearbeitet von Tigger, 13. Oktober 2016 - 15:15 .

"Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat." - Erich Kästner

#8 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 15:11

(y) dann immer weiter so :)

Kenne mich im Verlagswesen Null aus. Die Info, dass ihr den Abverkauf-Zustand als Auslöser für die nächste Auflage nehmt, hat meine Frage geklärt. Macht auch irgendwie Sinn ... teilweise, denn ohne Einen "Nachfrage" Überblick könnte es ja durchaus sein, dass der Markt dann so gesättigt ist, dass die nächste Auflage sich nur zu minimalen Teilen abverkaufen lässt und ihr auf den Herstellungskosten sitzen bleibt.

Kalkuliertes Risiko? Oder steuert ihr bereits durch z.B die lineare Reduzierung der Exemplare nachfolgender Auflagen das ganze?

Bearbeitet von Masaru, 13. Oktober 2016 - 15:17 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#9 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 15:19

Frage deshalb: geringere Exemplare einer neuen Auflage bedeutet ja einen größeren "Seltenheitswert" *gg*.

Wehe dem, der jetzt Böses von mir denkt.

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#10 Major Wolf

Major Wolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 969 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 15:32

Wehe dem, der jetzt Böses von mir denkt.

 

das würden wir doch niemals von dir denken :D

 

aber GRW SR5, alle Auflagen von 1 bis X, original Verschweißt als Sammlung... 

 

hmmmm...(über solche Schätze freuen Erben sich am meisten :D)

 

soll ja auch Leute geben, die Geld nach Jahrgang und Münzprägeanstalt sortiert sammeln - wobei Fehldrucke da die größten Begehrlichkeiten auslösen.

Nicht, das da nachher nachlassende Qualität durch die Sammler induziert wird.


  • Masaru gefällt das

#11 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.281 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 15:38

soll ja auch Leute geben, die Geld nach Jahrgang und Münzprägeanstalt sortiert sammeln - wobei Fehldrucke da die größten Begehrlichkeiten auslösen.

Ich glaub bei Shadowrun wäre ein Exemplar ohne Fehldruck ein Vermögen wert. Vermutlich unbezahlbar. In der englischen Variante vermutlich sogar doppelt soviel wert :P

Bearbeitet von Wandler, 13. Oktober 2016 - 15:38 .

  • Goronagee gefällt das

#12 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 15:59

Ich verstehe die Frage nicht genau?
Wir drucken eine Auflage in einer bestimmten Stückzahl, weil wir nicht abschätzen können, wann der Markt gesättigt ist. Und wir nicht beliebig viele Bücher in einer einzigen Auflage drucken werden. Ist die Stückzahl der Auflage abverkauft, drucken wir eine neue - und arbeiten natürlich die bis dahin noch aufgelaufenen Erratas direkt mit ein.
Treibende Kraft neuer Auflagen ist also nicht die Erratierung, sondern der Ausverkauf der Auflage davor.

Und ja, es lohnt sich wirtschaftlich, sonst würden wir es nicht machen.

Ich denke ihr könnt deswegen nicht abschätzen, wann der Markt gesättigt ist, da zum einen das Buch so günstig ist und so Shadowrun immer bekannter wird und zum anderen aufgrund der vielen Fehler und dem günstigsten Preis des Buches teilweise die Leute einfach immer die neueste Ausgabe kaufen. Ihr verdient also Großteils an den gleichen Kunden.

#13 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 17:07

Shadowrun "bekannter"???

Also im letzen Jahrtausend wurde Shadowrun "bekannter". In diesem nahm es meinem Gefühl nach eher ab. Und dann - als die PC-Spiele in den letzen Jahren (nein, nicht den Microschrott-Dreck) rauskamen - stieg der Bekanntgeitsgrad kurz wieder ...

... und ist als namentliche Referenz auch als solches vermutlich nur noch (und primär) geblieben.

Bearbeitet von Masaru, 13. Oktober 2016 - 17:09 .

  • Wandler gefällt das

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#14 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 17:11

Ich meine all die RPler die das zufällig sehen und sich denken holy shit um diesen Preis muss ich es ausprobieren oder all die Altspieler. Ich kenne SR auch erst seit der 5. Edition dank Blutschwerter da man mit 20€ nun mal die Leute lockt.

#15 Wandler

Wandler

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.281 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2016 - 17:58

Ich würde auch sagen, dass es mit Shadowrun 5 aufgrund des Preises endlich wieder Zuwachs gibt. Bei Shadowrun 4 hatte ich das Gefühl eher nur alte Hasen aus 2 und 3 wiederzusehen, aber wenig neue Gesichter die vorher noch nichts mit Shadowrun zu tun hatten.

 

Insgesamt am Markt wird Shadowrun aber sicher "unbedeutender" aber nicht weil das System selbst weniger erfolgreich wird, sondern gefühlt weil es einfach so viele neue Systeme gibt. Ich mein, man braucht sich ja nur mal ansehen wie viele Rollenspiele die Leute heutzutage spielen, was auf Kickstarter erfolgreich (sic!) rauskommt. Wie viele Systeme im Jahr erscheinen, ich schaff es überhaupt nicht mehr den Überblick zu halten, geschweige denn alles zu spielen was ich spielen wollen würde. Ich glaube heute haben wir viel mehr Leute die mehr als ein System spielen als früher und gerade ein günstigeres Grundregelwerk ist unendlich viel wert für solche Zielgruppen.

 

Ich find es super, dass Shadowrun 5 nun schon die vierte Auflage bekommt - egal wie groß sie sein mag. Es bedeutet auf jedenfall, dass das System gut läuft. Das ist für mich das wichtigste. Nichts ist langweiliger als ein totes System - evtl ein totes Rollenspielsystem in einer toten Sprache :P.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0