Zum Inhalt wechseln


Foto

Übernehmen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Jasteni

Jasteni

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge

Geschrieben 19. Oktober 2016 - 17:06

Hallo.
Ich habe mir die Erweiterung Kuschelattacke geholt und ein Kombo gespielt wo ich mir nicht sicher war ob die so wirklich funktioniert.
Kurz zum Spielfeld. Es lagen 3 Basen ohne direkten Effekt draussen.
An Basis 1 lag Glymmer (Talent: gibt sich selbst +1 stärke oder einer anderen Kreatur -4 stärke bis zum ende des zuges).
An Basis 2 lag Königin Flauschig (talent: Übernehmt die Kontrolle über eine Kreatur mit Stärke 3 oder geringer bis zum ende des Zuges).
An Basis 3 lag Schnurrbart (Talent: Zerstöre eine deiner Kreaturen. Spiele eine zusätzliche Aktion).
Nun ist meine frage kann ich mit den 3 Karten wirklich immer einer Kreatur minus 4 stärke geben, sie dann übernehmen und dann einfach zerstören um eine zusätzliche Aktion spielen zu DÜRFEN?
Als das so auf dem feld lag fand ich das schon etwas sehr stark. Auch andere Katzenkarten setzen ja vorraus das ich eigene Kreaturen zerstören muss damit etwas passiert. Kann ich diese auch auf übernommene Kreaturen spielen?
Und kann ich Zickenkrieg auf eine Kreatur spielen auch wenn sie mit dem Marienkäfer ausgestattet ist?

Hoffe auf postive Rückmeldung

Liebe Grüsse
Jasteni

#2 ceratool

ceratool

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 39 Beiträge

Geschrieben 21. Oktober 2016 - 09:02

Hallo.
Ich habe mir die Erweiterung Kuschelattacke geholt und ein Kombo gespielt wo ich mir nicht sicher war ob die so wirklich funktioniert.
Kurz zum Spielfeld. Es lagen 3 Basen ohne direkten Effekt draussen.
An Basis 1 lag Glymmer (Talent: gibt sich selbst +1 stärke oder einer anderen Kreatur -4 stärke bis zum ende des zuges).
An Basis 2 lag Königin Flauschig (talent: Übernehmt die Kontrolle über eine Kreatur mit Stärke 3 oder geringer bis zum ende des Zuges).
An Basis 3 lag Schnurrbart (Talent: Zerstöre eine deiner Kreaturen. Spiele eine zusätzliche Aktion).
Nun ist meine frage kann ich mit den 3 Karten wirklich immer einer Kreatur minus 4 stärke geben, sie dann übernehmen und dann einfach zerstören um eine zusätzliche Aktion spielen zu DÜRFEN?
Als das so auf dem feld lag fand ich das schon etwas sehr stark. Auch andere Katzenkarten setzen ja vorraus das ich eigene Kreaturen zerstören muss damit etwas passiert. Kann ich diese auch auf übernommene Kreaturen spielen?
 

 

Meiner Meinung nach spricht nichts dagegen.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0