Zum Inhalt wechseln


Foto

Facebook: Aber der Kampf geht weiter ...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#16 André Zottmann

André Zottmann

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.017 Beiträge

Geschrieben 01. November 2016 - 17:16

Noch ein Update: Auf einem Timeline-Meeting wurde heute als vorläufiger(!) Termin für diese Box "Oktober 2017" notiert. Das ist zwar immer noch keine endgültige Entscheidung, weil wir nun erst mal die Produktionskosten kalkulieren müssen etc., um die genaue Art der Umsetzung zu prüfen. Aber es ist immerhin ein weiterer Schritt, der eine Produktion dieser Box noch wahrscheinlicher macht. :)


  • daisuke serizawa gefällt das
André Zottmann
(geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele

#17 Kaian

Kaian

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2017 - 09:43

Moin Moin alle zusammen,

ich wollte nachfragen, ob das Yomi-Event mal statt findet. Seit letztem Jahr hat man leider nichts mehr davon gehört und das finde ich schade. Gibt es noch neue Infos zum "Releaseplan" von der Yomi-Ex-Box?



#18 daisuke serizawa

daisuke serizawa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2017 - 11:17

Sorry das ich den Topic kurz kapere:

 

Wir planen wir in Hamburg Ende nächsten Monats/Anfang August) ein Turnier. Einen genauen Termin gibt's nächste Woche.

Wird im TTS(by Fantasywelt) sein:

 

Ablauf:

-1 Charakter für das ganze Turnier (deutsches Deck/Im Notfall vor Ort erhältlich)

-Runden sind "Best of 3" (eventuell "Best of 5" je nach Teilnehmerzahl)

-"Double Elimination" (anders als in einem KO-Turnier hat man hier nochmal eine Chance durch die "Verlierer"-Runde ins Finale zu kommen)

-keine Notizen während der Runden egal welcher Art(schriftlich oder elektronisch/Grund: flüssiger Spielablauf +Jaina/Quince/Grave + "Tendenzen" merken). Abseits davon ist Kartenzählen natürlich ausdrücklich erlaubt.

 

 

Klarstellungen für das Spiel:

-Rooks Dame kostet 2 Kombopunkte.

-Jaina darf alle Karten(abseits der 35 LP Einschränkung) und "Boosts" für die entsprechenden LP zurückkaufen wenn sie ihren Schlagabtausch mit einer Attacke begonnen hat 

-Karten gehen in der Reihenfolge in den Ablagestapel wie sie ausgespielt wurden(wichtig für Lum)

-bevor man Asse holt führt man alle Powerups durch und holt dann mit Einberechnung der ggf. vorher gespielten Strasse die Asse auf einmal aus dem Deck und /oder Ablagestapel (Das verhindert das Lum und Setsuki zu "gamey" werden und hilft Einsteigern dem Spiel besser zu folgen)

 

 

Spieletiquette für "flüssigen" Spielverlauf wird vor Ort nochmals geklärt:

-der "offene" Ablagestapel (wird in Reihe waagerecht ausgelegt um seinem Gegenüber einen schnellen Überblick zu erlauben)

-Anzeige des Verzichts auf Zeitumkehr/Bluff (die eigene Schlagabtausch Karte in den Ablagestapel legen heisst kein "Facedown")

 

 

Je nach Teilnehmerzahl (->Springer) wird es parallel Demospiele geben.

 

 

Für Anmerkungen und Fragen sind wir offen.


Bearbeitet von daisuke serizawa, 15. Juni 2017 - 12:24 .

  • JanB gefällt das

#19 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2017 - 12:10

Klarstellungen für das Spiel:

-Rooks Wurf auf der Dame kostet 2 Kombopunkte.

-Jaina darf alle Karten(abseits der 35 LP Einschränkung) und "Boosts" für die entsprechenden LP zurückkaufen wenn sie ihren Schlagabtausch mit einer Attacke begonnen hat 

-Karten gehen in der Reihenfolge in den Ablagestapel wie sie ausgespielt wurden(wichtig für Lum)

-bevor man Asse holt führt man alle Powerups durch und holt dann mit Einberechnung der ggf. vorher gespielten Strasse die Asse auf einmal aus dem Deck und /oder Ablagestapel (Das verhindert das Lum und Setsuki zu "gamey" werden und hilft Einsteigern dem Spiel besser zu folgen)

 

Moin,

ich bin vielleicht nicht "gamey" genug, aber magst du mir vielleicht erklären, warum diese Anpassungen genau gemacht werden? Bezüglich Rook und Jaina stellt sich mir gerade die Frage nach Druckfehlern auf den Karten, so dass deine Anpassung dann einer Kartenkorrektur gleichkommt.
Ich selbst habe schon öfter gegen Lum gespielt .. inwiefern ist da die Reihenfolge auf dem Ablagestapel wichtig?

Und das mit den Assen versteh ich auch nicht .. vielleicht magst du mich da nochmal abholen.



#20 daisuke serizawa

daisuke serizawa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2017 - 12:41

Jaina ist nicht direkt ein Druckfehler. Es ist nur nicht genau geklärt was genau Kombokarten sind.

Die Klarstellung oben entspricht den Regeln wie sie von David Sirlin gemeint sind.

 

 

Ablagestapel ist wichtig für Lums 10en. Da die oberen beiden Karten des Ablagestapels für die Pokerhand genutzt werden.

Beispiel: Lum spielt eine Kombo: Bube, 6, 7, 8

Heisst das die 7 und 8 oben auf dem Ablagestapel liegen. Diese kann man dann mit Hilfe der 10 in seine Pokerhand einbauen. z.B. für eine Strasse. 

Kleine weitere Anmerkung: Die 10 wird beim Nutzen erstmal nur "vorgezeigt", ist also noch Teil der Hand und kann somit in die Strasse eingebaut werden. Erst danach wird die 10 aus der Hand abgeworfen.

 

 

Powerups hat folgenden Grund: mit grade erhaltenen Assen Asse holen.

 

Folgende Beispiele zeigen was NICHT erlaubt ist, demonstrieren aber warum die Anmerkung nötig ist 

 

Beispiel Lum: ich habe 1 Ass und 3 2en auf der Hand. Ich nutze die 2en um 2 Asse zu holen und dann diese 2 Asse um das 4. zu holen. Damit habe ich 2 Asse in der Hand und 2 oben im Ablagestapel. Mit Hilfe einer 10 kann ich nun Blackjack spielen.

Das ist so nicht gewollt und wiederspricht den Regeln, wird aber meiner Erfahrung nach oft so gespielt (da es u.a. auch fälschlicherweise in der Onlineversion funtkioniert)

 

Beispiel Sets: ich habe eine Hand wie z.B. 3 9en. Ich will aus der Hand raus. -> 2 Asse holen -> diese nutzen um 1 Ass zu holen -> nur 1 Karte auf der Hand -> Ihre Charakterfähigkeit zündet.

Das ist ebensowenig durch die Regeln gewollt.  

 

 

 

Bis auf Rooks (rote?) Damen(was in der Erstauflage ein Druckfehler war/eventuell aber schon behoben ist) sind das aber wie gesagt nur Klarstellungen. Das kann man alles so aus den Regeln erlesen nur manchmal hat man Interpretationsspielraum (was aber auch teilweise an der englischen Vorlage liegt). 

 

 

 

Termin für das Turnier steht: 29.07. ab 11.00 Uhr

im Tabletopshop Hamburg

Eimsbüttler Strasse 13

 

Wahrscheinlich wird es vorher nochmal ein Demotag/Bootcamp geben, ebenfalls vor Ort.


Bearbeitet von daisuke serizawa, 15. Juni 2017 - 22:26 .


#21 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2017 - 12:38

Ui, habe nicht mitbekommen, dass du geanwortet hast.
Danke für die ausführlichen Erläuterungen.

 

Bei Jaina bin ich bisher davon ausgegangen, dass alle Karten außer der Schlagabtauschkarte selbst Kombokarten sind. Ich meine das irgendwo in den Regeln gelesen zu haben. 

 

Der Rest wird mir nun klarer und ich merke, wie wenig Strategie ich in meine Spiele bisher habe einfließen lassen. Die Anpassung der PowerUp-Regel macht Sinn.



#22 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2017 - 11:20

Spieletiquette für "flüssigen" Spielverlauf wird vor Ort nochmals geklärt:

-der "offene" Ablagestapel (wird in Reihe waagerecht ausgelegt um seinem Gegenüber einen schnellen Überblick zu erlauben)

-Anzeige des Verzichts auf Zeitumkehr/Bluff (die eigene Schlagabtausch Karte in den Ablagestapel legen heisst kein "Facedown")

 

Moinsen, 
habe diese Regeln beim letzten Mal in der Mittagspause angewendet. Mein Gegenüber fands gut, vor allem, da ich mit Setsuki recht oft in meinen Ablagestapel gegriffen habe und er somit sehen konnte, was ich mir auf die Hand hole.
Hat uns beiden gefallen, werden wir weiterhin so machen.



#23 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 79 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2017 - 11:59

Bis auf Rooks (rote?) Damen(was in der Erstauflage ein Druckfehler war/eventuell aber schon behoben ist) sind das aber wie gesagt nur Klarstellungen. Das kann man alles so aus den Regeln erlesen nur manchmal hat man Interpretationsspielraum (was aber auch teilweise an der englischen Vorlage liegt). 

 

Btw .. unsere Rook-Damen haben 2 Kombopunkte






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0