Zum Inhalt wechseln


Magie versus Technik

Diskussion Erwachte Vercyberte

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
139 Antworten in diesem Thema

#136 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 28. November 2016 - 16:47

Bäm. Dragonfall-Zitat. :P Der Sachverhalt an sich ist nicht neu. 

 

Ich seh das ähnlich wie Corpheus. Einen "Leitwolf" gibt es nicht direkt bzw. das ist situationsabhängig. Kommt eben sehr aufs Team/Setting an. Um "Anleiten" gab es ja auch schon mindestens eine Diskussion hier im Forum. Gerade bei Feuergefechten/Kampfsituationen find ich das was im Kapitel zu Taktik kleiner Einheiten im KF steht recht gut. Wichtig ist die bewusste Entscheidung zur "Team-Workprobe". Bei der muss ein Anführer bestimmt werden. TkE und Führung funktionieren mehr oder weniger analog.

 

 

Er selbst nicht aber andere. Siehe GRW S.141. Man kann damit Ini erhöhen oder wegen Überraschung als Teamwork wobei ich das nicht verstehe.

 

Bei Überraschungsproben auf Reaktion + Intuition kannst du die Erfolge als Poolbonus einsetzen.


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#137 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 28. November 2016 - 16:55

Der Typ aus den Sperrzone Boston Kurzgeschichten war auch Anführer und Face. Aber wir kommen vom Thema ab.

#138 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 939 Beiträge

Geschrieben 29. November 2016 - 09:16

Hiho,

 

in unseren Runden kristallisiert sich meistens schon ein Anführer heraus.

Meistens der dem es am meisten Spass macht die Pläne zu schmieden.

Ja und manchmal ist das das Face.

 

Aber wie auch immer.

 

Wir sind irgendwie weit vom Thema ab.

 

Grüße



#139 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 29. November 2016 - 15:13

Ach das ist doch noch garr nichts.





Hihi, wie haben mir diese Garr-Witze gefehlt.

Bearbeitet von Masaru, 29. November 2016 - 15:14 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#140 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.374 Beiträge

Geschrieben 29. November 2016 - 23:42

@ Sam
Essenzkosten sind doch egal solange es rein geht,

Klar, wenn sie alle ist, initiiert man halt, um 1 Punkt Essenz dazu zu bekommen. :D
 

Kosten sind egal da die Menge des Geldes mit Prioritäten erkauft wurde.

Nein, sind sie nicht. Wenn ich auch nur etwas Ware haben will, muss ich Priorität C oder höher nehmen. Ein echter Samurai ist eigentlich nur mit A möglich. Ja, Magier brauchen da auch Prioritäten, das stimmt. Aber Kosten sind deswegen nicht egal. Und später im Spiel sitzt der Ware-Benutzer in der Kostenfalle, weil er nicht upgraden kann.

Magie ist spürbar, Fertigkeitswert - Kraftstufe ab chargen ist der Schwellenwert bei nem Kraftstufe 6 Zauber 1. Wenn man da keinen Mist in der Wahrnehmung würfelt rafft das jeder das hier gezaubert wird.

Ja, spürbar. Nur sagt einem das weder, was dort genau abgeht, noch zwingend, von wem. Und Adepten fallen da auch raus. Der aufgebohrte Mega-Adept mit Reflexen 3, Kampfsinn 6 und sonstewas kann nicht mit einer Probe erkannt werden.
 

Da brauchst für nicht sichtbare Ware (GMV) schon nen Scanner. Je nach Runde kann man ja auch fleißig Scannen und Proben. Ich spar mir das bei uns ja, weder wird groß nach Zaubern geschaut noch gibts an jeder Hausecke nen Scanner.
Weils nerven würde weil die Überwachung sonst Runs defakto unmöglich machen würde.

Proben für Scanner würfeln nervt. Das ändert aber nichts dran, dass Scanner sehr häufig sind - dort, wo Runner einbrechen, dürfte quasi immer einer sein, zumindest am Haupteingang. Es geht nur darum, dass sie häufiger sind, als magische Überwachung.
 

Lizenzen für Gegenstände welche man nicht sieht würd ich mir ja gar nicht erst anschaffen... Bioware mit V muss auch erstmal mit Askennen gefunden werden.

 Du bist witzig. Kaum findet man einen Nachteil, redest du den weg mit "würd ich ja nicht". Sorry, das ist doch kein Argument! Ja, Bioware ist knifflig, aber Cyberware erkennen die Scanner halt sehr schnell, egal welche. Kompositknochen, Reflexbooster... sind E. Sieht man nicht, darum keine Lizenz?
Fakt ist, Cyberware braucht diverse Lizenzen, denn entweder gehe ich irgendwo rein und habe für alles eine Lizenz, oder ich kann mir das sparen. Ein Magier braucht aber sehr viel weniger (nach Anzahl der Kampfsprüche), ein Adept mal wieder - nur eine.
 

Mach mal ein brauchbaren Adepten Face welcher im Endeffekt nicht nur Face sein kann wennst 3,25 Kraftpunkte verballert hast. Nur mit Gesteigerten Reflexen wird das bestenfalls ein Fliegengewicht.

Das mundane Face kann ja sonst auch nichts. Besagte Pheromone sind schon recht teuer, da kann man nicht nach Belieben noch andere Dinge boosten. Attributspunkte bei CHA und Fertigkeitspunkte bei 4-8 sozialen Fertigkeiten verhindern gute Werte in anderen Bereichen. Mit Gesteigerten Reflexen kann man immerhin oft handeln, das ist eine wichtige Grundvoraussetzung, um im Kampf noch irgendwas zu reißen. Wer einen halbwegs vernünftigen Schnellfeuerwaffen-Skill, halbwegs INI, REA und GES und dann auch noch 3W6 INI-Würfel hat, ist alles andere als schlecht.
 

Pheromone geben auch Würfel auf alle Fertigkeiten der Schauspiel und Einflussgruppe. Das ist ja fast wie Kräfte ;)

Danke für den Hinweis. War ich wirklich zu blöd, das im Fließtext zu finden. Das macht das Implantat natürlich wirklich nützlich.

Bearbeitet von Sam Stonewall, 29. November 2016 - 23:43 .

  • Medizinmann gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Diskussion, Erwachte, Vercyberte

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0