Zum Inhalt wechseln


Foto

Warum ist die Matrix so leer...

Matrix Hosts

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
45 Antworten in diesem Thema

#31 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 19:25

... kleine wie große ;) ...

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#32 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 21:09

Brüste oder Kinder? Ein Troll wer dabei böses denkt... ;)


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#33 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 21:23

"Ein Jucken spür ich, ganz verstohlen,
Das Böse kommt auf leisen Sohlen."

  • n3mo gefällt das

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#34 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 21:50

Jaja, der olle Bill hat schon so ein paar Klopper rausgehauen ;) .


  • Masaru gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#35 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 22:00

Der hatte Eier in der Hose *g*.

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#36 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.590 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 22:07

Exzellente Darbietung des wahren Grundes, warum die Matrix so leer ist: Zotige Nebenkonversationen.
  • Medizinmann und Major Wolf gefällt das

#37 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 22:26

Erwischt... nicht nur das er verantwortlich ist, er hat auch noch Böses gedacht. Loki ist auch ein Troll ;)
 
Und was sich auch in der Matrix nie ändern wird...
 
https://www.youtube....h?v=QKNnwLL991c


  • Masaru gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#38 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.590 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 22:44

Ja nun, moment, ob das Böse ist, hängt entscheidend davon ab, ob man die Matrix gerne für sich allein hat ...

#39 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 11. Februar 2017 - 02:25

Pfff..... alternative Fakten. Aus der Nummer kommst du genau so gut raus wie aus den Koffern :P .


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#40 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.590 Beiträge

Geschrieben 11. Februar 2017 - 13:03

Welche Koffer?

#41 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 11. Februar 2017 - 13:07

Das Frage ich mich auch.

#42 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 11. Februar 2017 - 13:47

*summt* ... the Ma-ha-trix is really really greaaaaat ...

Bearbeitet von Masaru, 11. Februar 2017 - 13:48 .

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#43 Major Wolf

Major Wolf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 969 Beiträge

Geschrieben 11. Februar 2017 - 17:53

natürlich bliebe bei dem Thema SR Matrix noch:

 

a)

haben in der Zukunft alle so viel überflüssige Zeit, dass es sich lohnt, ihnen Zeittotschlag-Bühnen hinzustellen? was für eine Dystopie... in DSA (Myranor?) gab es einen Erzdämon der Langeweile, von dem man mittels ausgefallener Opfer sich zu schützen trachtete....

 

B)

oder malochen sich alle so was von einen Wolf in ihren 10 h Schichten, dass es mit dem privat genossenen SimSin (Porno, feel-to-kill-your-boss, Rennfahrer...) auch schon gut ist mit "Freizeit"?

 

c)

bleibt trotz 10 h Maloche nach dem Eimer Soyfrass mit Dach drüber genau nichts an Ressourcen (Zeit/Geld/Strom) übrig, um sich in der Matrix die Zeit um die Ohren zu schlagen? 

 

d)

wenn die KonzernKiddies in den Kaderschmieden zu treuen Salarymen verbogen werden, wie viel Freizeit bleibt da übrig? Und würde man hier nicht eher enge konzernklasseneigene Grüppchen fördern (Nachhilfeunterricht/Hausaufgabenhilfe - Hauptsache: CORPSGEIST :ph34r:), statt den angehenden Konzernbürgern Fraternation mit "Außenstehenden" bzw. Konzernfeinden zu ermöglichen? Außerdem könnten sie da FakeNews über ihren hochheiligen Mutterkonzern ausgesetzt sein. Also lieber die Volksempfänger auf Reichspropagandaminesterium justieren und schon sind konzernkraftzersetzende Stimmen abgedreht.



#44 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.590 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2017 - 14:20

Zu c) und d): Ich könnte mir vorstellen, dass dein Arbeitgeber (oder bei Zeitarbeitern irgendwelche Konzerne) dir sogar Matrixdienstleistungen stellt, damit seine Überwachung, Propaganda und Werbung (immer schön im Company Store kaufen) im Pausenraum oder deiner Wohnzelle läuft. Da gibt es vielleicht eine gewisse Abwegung zwischen Arbeitsauslastung und Stimmungsmanagement.

#45 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2017 - 17:00


haben in der Zukunft alle so viel überflüssige Zeit, dass es sich lohnt, ihnen Zeittotschlag-Bühnen hinzustellen?

Wieso nicht? Wir reden hier über eine kapitalistische Dystopie, nicht über futuristischen Arbeitslager-1984-Stalinismus wie WH40K. In der Hinsicht ist die Freizeit ja für das System ausgesprochen gewinnbringend, und über Datamining, Propaganda, Bewerbung und natürlich Vertrieb und Produktion der Freizeitangebote ausgesprochen nützlich. Dass den (Konzern)Bürgern so suggeriert wird "Freizeit" zu haben, ist zudem Systemstabilisierend. 

 

Wie IRL halt. ;)

 


oder malochen sich alle so was von einen Wolf in ihren 10 h Schichten, dass es mit dem privat genossenen SimSin (Porno, feel-to-kill-your-boss, Rennfahrer...) auch schon gut ist mit "Freizeit"?

 

Manche sicher. Es gibt sicher die prekären 3-Jobber mit 500.000 Nuyen Studienschulden, die sie jetzt bei StufferShack/TacoCopter/irgendwelchen halbseidenen Gigs von entsprechenden Vermittlern (Wie hier und im Update/Erweiterung hier beschrieben etwa) durchschlagen. Aber tatsächlich ist eine feste, lebenslange und geregelte Arbeit mit durchaus anständigen aufstiegschancen in Shadowrun wohl häufiger als real. Das kann man als Erkenntnis übrigens mal sacken lassen. 

 


wenn die KonzernKiddies in den Kaderschmieden zu treuen Salarymen verbogen werden, wie viel Freizeit bleibt da übrig? Und würde man hier nicht eher enge konzernklasseneigene Grüppchen fördern (Nachhilfeunterricht/Hausaufgabenhilfe - Hauptsache: CORPSGEIST  :ph34r:), statt den angehenden Konzernbürgern Fraternation mit "Außenstehenden" bzw. Konzernfeinden zu ermöglichen? 

 

Ein produktions- und verkaufsorientierter Konzern kann sich eine solche Bunkermentalität nur bedingt leisten. Das sind ja im Endeffekt keine isolationistischen Nationalstaaten, sondern Entitäten die anderen ihren Scheiß verkaufen wollen, wofür sie auf die potentiellen Kunden zugehen müssen. In der wettbewerbsintensiveren Shadowrunwelt, wo es keinen Sektor mit einem Google-Monopol gibt, sondern immer drei bis zehn Megakonzerne und einen Arsch voll kleinerer Wettbewerber bedeutet das halt die Notwendigkeit, sich an die Kunden anzupassen, sie zu kennen und zu wissen welche Knöpfe man für optimierten Profit bei ihnen drücken muss. Wenn man sein Leben nur in einer Arkologie verbracht hat und meint alle Außenstehenden wären ungewaschene Untermenschen wird das nicht sehr gut gelingen (etwas was mich am Konzept von Proteus seit jeher stört, aber da war halt wieder der gute alte westdeutsche Selbsthass am Werk, plus die generelle Dummheit des frühen ADL-Settings). 

 

tl;dr: Nein, es ist schlicht schlechte Geschäftspolitik, einen Konzern trumpistisch aufzusetzen. Total disaster. Bad deals. So sad.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Matrix, Hosts

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0