Zum Inhalt wechseln


Foto

Warum es keine Implantate ohne Essenzkosten gibt

Essenz Cyberware Adapsin Biokompatibilität

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
30 Antworten in diesem Thema

#16 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.588 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2017 - 21:08

 

Biokompatibilität beschreibt EINDEUTIG, dass etwas auf 0 Essenz sinken kann. Nämlich ALLES was bei 0,1 oder niedriger ist. Es wird um 10% verringert und auf die Zehntelstelle ABGERUNDET (!). Dass das kumulativ mit dem Grad der Ware ist, steht explizit dabei (und das hat Sam oben beschrieben).

Das ist falsch.
Man kann bei flüchtigem Lesen zwar auf den Gedanken kommen, dass da etwas von Abrunden auf 0 steht, aber an zwei Formulierungen sieht man klar, dass das nicht stimmt. Das erste ist bereits der Satz selbst.
Dort steht wörtlich:

Bodyshop, S. 58 (Biokompatibilität)

"Regeltechnisch bedeutet das, dass der Essenzverlust um 10 Prozent (auf das nächste Zehntel abgerundet) geringer ist."

Und das ist eindeutig nicht, was du oben schreibst. Abgesehen von Rundungen geht es hier insgesamt um Prozente. Bevor die Verwirrung mit dem Runden ins Spiel kommt, steht da, dass der Essenzverlust um 10% sinkt. Wie du darauf kommst, dass das bedeuten könnte, dass ich von den Essenzkosten von 0,1 jetzt 0,1 abziehen darf, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. 0,1 ist ein Zehntel, aber nicht 10%. Ja, 10% eines Essenzpunktes, aber es geht uns ja um die Kosten eines Implantates, und davon 10% sind halt nicht fix 0,1. Ganz eindeutig nicht. Angenommen, wir würden nicht runden, sagt die Regel, dass der Essenzverlust (!) eines Implantates um 10 Prozent. Die Datenbuchse mit 0,1 kostet dann 0,1-0,01=0,09.
Der eingeklammerte Satz mit dem Abrunden bezieht sich außerdem auf die 10%, denn sonst wäre der Klammersatz später eingeschoben und der Satz würde lauten "der Essenzverlust (ist) um 10% geringer (auf das nächste Zehntel abgerundet)". Er ist etwas missverständlich, weil bei Standardware überhaupt keine Rundung erforderlich ist (Essenzkosten 1,0-0,1=0,9, ist also bereits auf das Zehntel gerundet). Verständlich wird es erst mit dem Alphawarebeispiel darunter (s.u.).

 

 
Ähm, nur mal so als kleiner Einwurf, der das ganze Problem vielleicht auflöst: Es gibt afaik eine Aussage von einem der Regelautoren, daß es sich bei der Regel mit der "Zehnerstelle" um einen Fehler handelt und eigentlich ein Abrunden auf die nächste Hunderterstelle gemeint war. Sprich, 0,09 bleibt 0,09 aber 0,089 würde zu 0,08 werden.
 
 

Essenz ist nicht wissenschaftlich als biochemisch-/-elektrischer Stress gemessen, sondern eher mystisch-holistisch. Das bleibt konzeptuell vage, denn schließlich dient maßgeblich dem Balancing.


Eben, Essenz ist ein Regelkonstrukt, das in erster (und eigentlich auch zweiter und dritter) Linie aus Ballancinggründen im Regelwerk steht. Den Fluffteil hat man dann drumherum gestrickt.


If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#17 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.636 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2017 - 07:48

GENAU deswegen (siehe Threadverlauf) gab es schon zu SR4A Zeiten das Erratta/die Klarstellung das jedes Feature ( Alpha,Biocompat. etc) ihre  0.1,0.2 etc zusammenaddiert wird und der ganze kladderradatsch dann komplett abgezogen wird.

siehe mein Post im anderen Thread.(den von dem psychotischen Assasinen aus dem Terry Pratchett Roman ;) )

 

 

Hough ! !

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 18. Februar 2017 - 07:50 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#18 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.588 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2017 - 19:54

GENAU deswegen (siehe Threadverlauf) gab es schon zu SR4A Zeiten das Erratta/die Klarstellung das jedes Feature ( Alpha,Biocompat. etc) ihre  0.1,0.2 etc zusammenaddiert wird und der ganze kladderradatsch dann komplett abgezogen wird.

 

Okay, dann nimmst du statt 0,1 x 0,5 - 10% = 0,045 halt 0,1 x 0,4 = 0,04 aber das wird nichts daran ändern, daß durch den Patzer in den Regeln immer noch Leute behaupten werden, man würde das ganze auf die nächste Zehnerstelle abrunden und damit einen Essenzverlust von 0,00 erreichen, was schlichtweg unsinnig ist. Gemeint war, den ersten Fall auf 0,04 abzurunden und damit hätte man letztlich wieder genau das selbe Ergebnis wie mit der 4er Regelung.

 

 

Das "Interessante" an der 5er Regelung ist, btw, daß die Gabe "Biokompatibilität" mit höheren Waregraden immer weniger bringt. Ob das so gewollt war, weiß man nicht.


Bearbeitet von Doc-Byte, 18. Februar 2017 - 19:57 .

If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#19 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.376 Beiträge

Geschrieben 19. Februar 2017 - 12:14

Das stimmt nicht. Adapsin bringt weniger, Kompatibilität nicht.

 

Ich glaube, du machst denselben Fehler, wie die Leute, die behaupten, man könne auf 0 Essenzkosten kommen.

 

1. Wenn es nur um Kompatibilität geht, ist ja alles einfach. Bei x * 0,9 braucht man weder runden, noch entsteht ein Problem.

2. Rundungen bringt der (deutsche) Regeltext erst bei der Kombination mit Alphaware ins Spiel.

3. Dort wird aber deutlich gemacht, dass erst die Modifikatoren verrechnet, dann gerundet und dann der neue Modifikator mit den Kosten verrechnet wird.

 

Daraus ergeben sich zwei Konsequenzen:

1. Nur der Modifikator wird gerundet, er kann dadurch nicht 0 erreichen und somit können auch die Kosten nicht 0 erreichen.

2. Biokompatibilität bringt bei jedem Grad genau gleich viel.Alphaware: 0,8*0,9 = 0,72, gerundet 0,7, Effekt 0,1. Gammaware: 0,4*0,9 = 0,36, gerundet 0,3, Effekt 0,1.

 

Anders bei Adapsin. Das bringt tatsächlich nur ungerundete 10% der Kosten des Waregrades. Bei gebrauchter Ware also 12,5%, bei Gammaware nur 4%.



#20 Trollchen

Trollchen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 461 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2017 - 05:41

Was allerdings tatsächlich noch korrigiert werden müsste nach dieser Herleitung sind Drogen und Medikamente.

Diese müssten temporäre Essenzkosten tragen weil sie signifikant ins Gleichgewicht des Körpers eingreifen.

 

Gibt es denn irgendwo eine Regel, dass und wieviel Essenz man verliert durch Drogenmißbrauch in SR 5?

Soweit ich jetzt gelesen habe, sinken ab ausgebrannt dann körperliche Werte wie Kon oder Wille permanent, gehässigerweise inkl. Maximalwert,

was ein erneutes Auftrainieren ausbremst (Seiten 88 und 416 GRW), zur Essenz hab ich da nichts mehr gefunden.

Würde aber auch dazu passen, dass man mit Patches keine Magie mehr verlieren kann. Passt zwar nicht zu dem alten Heitz Roman Aeternitas, aber naja...


  • CMD gefällt das

Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
solange wir nicht die Geduld aufbringen,
einander zuzuhören...

Art van Rheyn

 

trollchen.com und auf youtube


#21 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 20. Februar 2017 - 12:20

Trollchen das was in Aeternitas war, war noch bis zur 3. Edition so. Man könnte das es nicht mehr so ist entweder auf Haleynachwirkung oder auf Magiesystemumstellung schieben.
  • Kaffeetrinken gefällt das

#22 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2017 - 13:59

Oder bessere Patches...  ;) . Wobei Herr Heitz Regelkenntnis aussen vor ist. Ähnlich wie bei anderen Autoren.


  • Kaffeetrinken gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#23 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2017 - 16:37

Ich finde es immer gut, wenn überflüssiges Mikromanagment aus einem Regelsystem entfernt wird.


  • Uli und CMD gefällt das

#24 Namenlos

Namenlos

    Google Fu-Sensei

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.595 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2017 - 22:57

Wenn ich da an all die verlorenen Kraftpunkte, Gliedmaßen und Attributspunkte zu SR3-Zeiten zurück denke...und Defekte an 'ware...

Yupp, früher war eben doch nicht alles besser (obwohl wir es damals noch ok fanden...)



#25 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2017 - 23:05

... wir waren jung ... naiv ... wussten es nicht besser ... irgendwie aber war alles viel einfacher  :D

 

64715372.jpg


  • Uli gefällt das

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#26 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 939 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2017 - 09:07

Grml

Jetzt hab ich Hunger auf nen Steak.

 

;)


  • Masaru gefällt das

#27 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 22. Februar 2017 - 11:27

Ich nicht. Ich habe Hunger auf ordentlichen Essenzfluff warum Magier sich nicht mehr mundan saufen können.
  • Namenlos gefällt das

#28 Ghorio

Ghorio

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2017 - 14:07

Steht nicht irgendwo bei Abhängigkeiten, dass man durch starken Drogenmissbrauch auch Essenz verlieren kann?


“Supreme excellence consists of breaking the enemy's resistance without fighting.”
― Sun Tzu, The Art of War

#29 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2017 - 14:30

Wenn du deine Abhängigkeitsprobe versaust während die Abhängigkeit schon bei Stufe Ausgebrannt ist sinken Konstitution oder Willenskraft. Je nachdem was höher ist.
  • Ghorio gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#30 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 10. Juni 2017 - 10:25

Sorry wenn ich das hier noch mal kapere aber, mir ist nicht klar wieso hier bei der Kombination biokompatibilität und Adapsin eine reihenfolge miteinbezogen wird. 

 

Adapsin reduziert die Kosten um 10% und Biokompatibilität reduziert die Kosten um 10% (mit der Rundung)  Aber in beiden Fällen steht nix von einer Kombination. 

 

MMn müsste das also so sein: 

 

Nehmen wir einen Arm Standartware 

Essenzkosten 1

 

10% Kostenreduktion von 1 ist 0,1

10% Kostenreduktion abgerundet von 1 ist 0,1 

 

Die Armkosten wären also 1-0,1-0,1 = 0,8

 

 

 

Bei einem Alpha Arm wäre es dann so: 

Essenzkosten 1-1*Alphamodifikator 0,2= 0,8

 

10% Kostenreduktion von 0,8 = 0,08

10% Kostenreduktion von 0,8 abgerundet = 0,08 (wenn man auf 2 Stellen rundet wie hier im Thread erwähnt)

 

Armkosten wären 0,8- 0,08-0,08 = 0,64

 

Und bei einer Alpha Datenbuchse

0,1 - 0,1*0,2 = 0,08

 

10% Kostenreduktion von 0,08 = 0,008

10% Kostenreduktion von 0,08 abgerundet = 0,0

 

Datenbuchsenkosten wären dann 

0,08-0,008-0= 0,072







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Essenz, Cyberware, Adapsin, Biokompatibilität

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0