Zum Inhalt wechseln


Foto

Erstellung von zus. Lebensmodulen

Lebensmodul Erstellung SR5 Shadowrun Hausregeln

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
63 Antworten in diesem Thema

#16 garunk

garunk

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 263 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2017 - 23:39

Meiner Erfahrung nach ist ein Face das einfachste Konzept mit dem system Oo... CHA und Sozial-Skills kriegst du an allen Ekcen und Enden im gegensatz zum sehr raren GES

 

Ich mag das System vom Prinzip her sehr gerne, nur ist es wirklich etwas unrund. Hatte auch mal angefangen mir eigene Module auszudenken, aber bin nie über eine weitere Nationalität hinausgekommen^^


Bearbeitet von garunk, 18. Februar 2017 - 23:40 .


#17 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 19. Februar 2017 - 00:31

Also ich habe damit neulich einen Technomancer erstellt den brutal zu nennen eine unglaubliche Untertreibung wäre.



#18 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.226 Beiträge

Geschrieben 19. Februar 2017 - 11:51

Ich hab auch mal einen Face gebaut. Hatte Gebräuche 7 und diverse andere Skills und passable Attribute. Übermäßig gut ist er nicht. Was mir aber ebenfalls sehr gut gefallen hat, sind die Wissensfertigkeiten. Da hat man nämlich schon die sehr gute Basis zusammen und kann dann die freien Punkte nach Belieben für Hobbies und Unterstützungsskills nutzen. Sehr rund am Ende. Und da es im Übrigen ein Karmasystem ist, waren auch den Connections keine Grenzen gesetzt. Hat mir gefallen, war aber recht viel Arbeit.

 

 

Okay, wenn ihr die Regeln schlecht findet, weil sie willkürlich sind, was ich verstehen kann, dann habt ihr sicher Ersatzvorschläge? ^^


Ich finde Willkür nicht per se schlecht. Nur sollte man sich klar darüber sein dass die Module nicht gleichwertig sind und dementsprechend keinen Schmarrn bauen.

Ich spreche mich sogar FÜR Willkür bei der Charaktererschaffung aus, so das jeder ein rundes Konzept spielen kann.

 

Da bin ich zwiegespalten, was das Lebensmodulsystem angeht. Keinen Schmarrn bauen ist nämlich schwierig. Man weiß zwar, dass die Module nicht ganz ausgeglichen sind, aber nicht, wie. Also kann man auch nicht bewusst vermeiden, Unsinn zu machen.

Vielleicht rechne ich mir die zum Spaß mal durch.

 

An sich wäre es besser, solche Baukastensysteme möglichst absolut fair zu gestalten (also alle +/-1 Karma). Du hast zwar recht, dass man individuelle Konzepte erlauben sollte, aber das ist eher SL-Sache. Der kann nach Gruppenvertrag ;) und Absprache viel besser feinsteuern.


  • Kaffeetrinken gefällt das

#19 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 19. Februar 2017 - 12:21

Nur interesse halber, welche Module hast du für den TM verwendet und zu welchen Ergebnis kamst du?
  • Sam Stonewall gefällt das

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#20 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 19. Februar 2017 - 14:37

Nur interesse halber, welche Module hast du für den TM verwendet und zu welchen Ergebnis kamst du?

 

Ich habe mit Sklave aus dem Bodytech angefange und habe dann alles genommen, was viele Boni auf matrixrelevante Fähigkeiten, Intuition und Logik gibt (Hackerclub aus Datenpfade, Decker aus Schattenläufer, Leben als Otaku und Geist in der Matrix aus Datenpfaden). Ich habe nen Schleicher-Technomancer gebaut und deshalb Charisma und Willenskraft weitgehend ignoriert. Am Ende hatte ich Charisma 2 oder 3 (bin mir nicht mehr sicher), Intuition 7, Logik 6, Willenskraft 3 und alle drei Matrixgruppen durchgehend auf 7. Außerdem matrixrelevante Vorteile im Wert von ca. 40 Punkten (Hackergenie, ICU, Datenanomalie, Vom Otaku zum Technomancer ... Ausblenden gabs allerdings leider nicht. Dass muss ich dann wohl im Spielverlauf nachkaufen ^^). Überzählige Vorteile müssen im Modulsystem übrigens nicht entfernt werden. Nachteile hatte er übrigens fast keine bekommen, weshalb ich am Ende noch genug Punkte für SURGE übrig hatte um Intuition 7 nicht verfallen lassen zu müssen. Es ist auch ganz hilfreich, wenn man bestimmte Fertigkeiten auf Werten deutlich über 7 hat, damit man die Punkte später dorthin umverteilen kann, wo sie gebraucht werden.


Bearbeitet von Kaffeetrinken, 19. Februar 2017 - 14:42 .


#21 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.908 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2017 - 12:06

Hmm... eigentlich sehe ich im Lebensmodul System genau den Sinn, dass man den Hintergrund des Chars supergut berücksichtigen kann. Das was du machst ist eigentlich das genaue Gegenteil...

 

... und habe dann alles genommen, was viele Boni auf matrixrelevante Fähigkeiten, Intuition und Logik gibt

 

... aber jedem das seine.

 

 

Hat jemand von euch ne Ahnung wie man zusätzlichliche Lebensmodule selbst erstellen kann?

 

Ich hätte da eine Idee...

 

Man nehme 1 Prise Fantasie, dazu 2 Löffelchen Kreativität und 1 Tasse Balancing. Dann 1 Stunde in den Backofen und dem Spielleiter servieren. Guten Appetit!


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#22 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2017 - 01:28

@Corpheus: Wenn du nichts Nettes oder Hilfreiches zu sagen hast, dann sei einfach still. Niemand mag bärbeißge Klugscheißer oder Supernerds mit Überlegenheitswahn.


Bearbeitet von Kaffeetrinken, 21. Februar 2017 - 01:28 .


#23 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2017 - 07:57

Das stimmt nicht, ich schon ... der Post hatte echt Humor, passte in den Kontext und war dabei weder beleidigend, herablassend o.dergleichen.

Das geht auch anders. Wenn schon das bei dir aneckt, dann willst Du gar nicht sehen wenn ich mal "richtig" mein Sarkasmus-Equippment auspacke.
  • Lapsus gefällt das

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#24 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 922 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2017 - 08:45

Hiho,

 

das ist genau der Punkt warum ich das Modulsystem nicht mag.

Hintergrundgerechte Chars sind ein Glücksspiel, dann das zubekommen was man auch spieltechnisch möchte.

Optimierte Chars (und ich glaube das Modulsystem spuckt potentiell stärkere Chars aus) führen den Hintergrund ad absurdum.

 

SR krankt einfach daran, dass die Hintergrundwelt sich u.U. "schlecht" (im Sinne von unpassend) in die Spielwelt überträgt. 

Mit dem "erhöhten Aufwand" des Modulsystems ist es mMn. schwer mich dafür zu begeistern.

 

Grüße


  • Sir Doudelzaq gefällt das

#25 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2017 - 15:12

"dann willst Du gar nicht sehen wenn ich mal "richtig" mein Sarkasmus-Equippment auspacke."

 

Stimmt, will ich nicht.



#26 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2017 - 15:40

Das ist schön :),da freu ich mich drüber.

Immer gut zu sehen, wenn Leute ihre Grenzen kennen (y) ;).

---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#27 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2017 - 18:30

Aber das bestätigt, trotzdem meine Wahrnehmung.

Vom Modulsystem, Fluff-Gesunde Charakter stark machen schwer.

Übertriebene Kampfskills und Elektronik-Gruppen Monster leicht.


"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#28 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2017 - 18:36

Ein spezialisierter Charakter der klar in einen Archetyp passt und einen gradlinigen Lebenslauf hat ist mit dem System halt einfach zu erstellen. Konzepte bei denen man viele verschiedene Versatzstücke aus unterschiedlichen Archetypen braucht klappen aber eher schlecht.



#29 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.226 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2017 - 22:31

Vielleicht rechne ich mir die zum Spaß mal durch.

Da ich grad viel Zeit habe, rechne ich die Module alle mal aus. Im Großen und Ganzen sieht es bisher sogar ok aus. Die Ausreißer nach unten und oben sind aber teilweise sehr krass.
  • Kaffeetrinken, garunk und Eadee gefällt das

#30 Eadee

Eadee

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 420 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2017 - 22:46

Oh cool, veröffentlichst du die genauen Ergebnisse dann?
F(oren)ake-SIN: Eadee-Z3M2 (Stufe 6)

F(oren)ake-Lizenzen:
- Beiträge posten (Stufe 4)
- sinnvolle Beiträge posten (Stufe 3)
- Beiträge ohne Sarkasmus posten (Stufe 1)
- Früher war alles besser (Stufe 6)





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Lebensmodul, Erstellung, SR5, Shadowrun, Hausregeln

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0