Zum Inhalt wechseln


Foto

Ein Adept als Decker...oO(???)

Decker Adept Magieradept

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
30 Antworten in diesem Thema

#1 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.936 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 10:01

In SR4 ging da ja einiges mit dem Konzept eines magiebegabten Deckers. In SR5 erscheint mir das Thema weitaus schwieriger zu sein.

 

Zunächst geht es mir nicht primär um ein möglichst maximal effizienten Char, sondern es ist die Neugier auf das Konzept und die Möglichkeiten hierzu. Wenn noch jemand so ein Konzept interessant findet, freue ich mich über Ideen und Tipps.

 

Ich starte das hier mal ohne bereits ein fertiges Konzept zu haben. Vielleicht ist die Idee ja auch komplett dämlich und wenig zielführend. Quasi ein Brainstorming.

 

Ansätze:

  • Als Rasse wird wohl nur ein Mensch in Frage kommen, sonst wird alles zu teuer
  • Vermutlich greife ich auf das 10-Punkte System zurück, da der Char im Karmasystem wohl zu teuer wird.
  • Es wird wohl ein Mystischer Adept (Magieradept), denn es werden einige Zaubersprüche interessante Boni und zustätzliche Utility verleihen.
  • Ich weiß noch nicht, ob ich ganz ohne Cyberware klar komme, oder wenigstens 1 Punkt Essenz nutze.
  • Zauber Logik erhöhen und Intuition erhöhen (Heilungs Zauberfokus und verbesserte Konzentration)
  • Außerdem interessante Zauber: Gerät analysieren, Verteidigungszauber (physische Barriere, Rüstung... etc. und verb. Unsichtbarkeit.
  • Primär in AR Hacken und Ini über Adeptenkraft erhöhen.
  • Adeptenkräfte: Reflexe Steigern und Hacking Fertigkeit erhöhen, evtl. noch Kampfsinn.
  • Durch die gesteigerte Logik auch Erste Hilfe und Medizin ggf. als Skills mit vorsehen um als Sani zu supporten. Dann auch noch Heilung als Zauber zusätzlich, so ist er als Supporter etwas breiter außerhalb der Matrix aufgestellt.

 

... wird fortgesetzt...


Bearbeitet von _HeadCrash, 05. April 2017 - 10:02 .

  • Flangerus gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#2 TypDa

TypDa

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 10:09

Es gibt irgendwo einen Zauber der das Limit eines Geräts erhöht, du wirst sehr wenig Geld für ein Deck übrig haben. Man sollte aber auch schauen wie viele Zauber man gleichzeitig aufrechthalten kann/muß.



#3 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 05. April 2017 - 10:24

Als Magieradept absolut keine Cyberware außer du nutzt Prototyp des Transhumanismus. Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit über Umbauten und Dongle eine Riggerkonsole in eine Art Ersatzdeck zu machen. Noch zu bedenken Logik kann nicht mehr über Adeptenkraft gesteigert werden sondern nur mehr über Bioware und Elektromader und Spinne sind Schutzpatrone von Deckern.

#4 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.936 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 10:50

Als Magieradept absolut keine Cyberware außer du nutzt Prototyp des Transhumanismus. Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit über Umbauten und Dongle eine Riggerkonsole in eine Art Ersatzdeck zu machen. Noch zu bedenken Logik kann nicht mehr über Adeptenkraft gesteigert werden sondern nur mehr über Bioware und Elektromader und Spinne sind Schutzpatrone von Deckern.

 

Logik würde ich über über den (Heil)Zauber erhöhen. Genau wie Intution. Wobei ich Intuition vermutlich über den Vorteil auf +2 aufrecht erhalten würde, und dann auf nen Zauberspreicher ein +4 Logik legen.

An Elektromader und Spinne habe ich noch gar nicht gedacht -> guter Hinweis. 

 

Ich weiß noch nicht, ob gar keine Cyberware wirklich zielführend ist. Eine Datenbuchse ist ja schon hilfreich. Und ein Schlafregulator ist auch extrem nett für nen Hacker. Schmerzeditor wäre noch eine Option über die ich nachdenke. Immerhin Wil. +1 (dafür dann Int nur noch +1 statt +2 durch den Zauber...).


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#5 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 05. April 2017 - 11:06

Naja Magieradept hat nur begrenzt KI Punkte und du kannst Hackingfähigkeiten auch mit Verbesserte Fertigkeit upgraden.

#6 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.936 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 11:06

Es gibt irgendwo einen Zauber der das Limit eines Geräts erhöht, du wirst sehr wenig Geld für ein Deck übrig haben. Man sollte aber auch schauen wie viele Zauber man gleichzeitig aufrechthalten kann/muß.

 

Ich kenne nur Gerät analysieren, welches den WP bei der Benutzung des Geräts erhöht.


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#7 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.829 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 11:57

Lass den Zauber besser raus wenn es dir nur ums Pool erhöhen beim decken geht ;) . Du würfelst gegen den Objektwiderstand von 15. Jedes Mal... Genau die selbe Schote bei dem von TypDa erwähnten Zauber. Ausrüstungslimit erhöhen geht auch gegen den Objektwiderstand.

 

Das Konzept ist auf jeden Fall schwierig umzusetzen. Du brauchst die Gummikarmapunkte quasi vollständig um KI-Punkte zu kaufen. Ohne harsche Nachteile ist wenig rauszuholen. Gerade wenn du spezielle Vorteile wie erhöhte Konzentration o.ä. auch noch kaufen willst. Als Vorteil wäre ein Schutzgeist definitiv gut. Einfach wegen der Zusatzwürfel auf Fertigkeit. Geld ist ein weiteres Problem. Probleme kriegst du auch durch die Fertigkeiten die du benötigst. Du brauchst die Deckerpalette fast vollständig allerdings sind Spruchzauberei und eventuell Herbeirufen auch auf halbwegs passablen Werten nötig.

 

Magier/Decker geht meistens noch halbwegs einfach aber beim MysAd wird das ein ziemliches Punktegrab. Kann man in manchen Gruppen sicherlich machen aber wenn die anderen Kinder eher effizientere Charaktere bauen wird ein solches Konzept schwierig. Ich würde mal grob aufschreiben was du an Fertigkeiten und Ausrüstung brauchst... Welche Kategorien dafür nötig wären und gucken was man aus den restlichen noch für  Attribute und Magie bleibt. Dann mußt du selbst entscheiden ob du dir ´ne Schaufel besorgst...


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#8 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 05. April 2017 - 12:14

Einen Mystischen Adepten Decker würde ich nur mit Prime Runner Regel bei optionalen Spielstilen aka AABCC bauen. Ich würde da entweder einen Magier oder einen Adepten (ich eher Adept) Decker bauen vor allem da auch da viel mehr Spielraum in Bezug auf Chrom Ja/Nein? ist.

#9 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 15:07

Ich würde nen "richtigen" Adepten spielen. Magieradepten sind zwar stark, aber sie sind auch sehr, sehr, sehr spezialisiert. Vielleicht lohnt es sich auch mit nem miesen Deck oder nem Commlink anzufangen, damit du deinen Charakter nicht verkrüppeln musst, um an ausreichende Resourcen zu kommen. Ich wollte schon immer nen E-Sport Adept spielen. Ich glaube ich bau mal einen und werde ihn dann hier posten. ^^

 

Edit: ARGH!!! Vielleicht lasse ichs auch bleiben. Ist echt nicht einfach.


Bearbeitet von Kaffeetrinken, 05. April 2017 - 15:28 .


#10 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.936 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 15:48

Ich würde nen "richtigen" Adepten spielen. Magieradepten sind zwar stark, aber sie sind auch sehr, sehr, sehr spezialisiert. Vielleicht lohnt es sich auch mit nem miesen Deck oder nem Commlink anzufangen, damit du deinen Charakter nicht verkrüppeln musst, um an ausreichende Resourcen zu kommen. Ich wollte schon immer nen E-Sport Adept spielen. Ich glaube ich bau mal einen und werde ihn dann hier posten. ^^

 

Edit: ARGH!!! Vielleicht lasse ichs auch bleiben. Ist echt nicht einfach.

 

 

Das war in SR4 interessant, als ich mit Adeptenkräften auch geistige Attribute pushen konnte und es sogar spezielle Kräfte gab die man unmittelbar für technische Adepten nutzen konnte. Mittlerweile tendiere ich eher zum Magieradepten um alles abdecken zu können.

 

Wahrscheinlich wird es ein Crap-Deck am Anfang sein, das ich dann aber über Gerät analysieren pushen kann. Bei der Zusammenstellung der wesentlichen Eckdaten, fehlt es erstmal hinten und vorne an allem. Aber von der Grundlage Magieradept kann ich eher nicht abweichen, befürchte ich.


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#11 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 05. April 2017 - 15:50

Kaffeetrinken so einen hatte ich Mal als Magieradept mit Primerunnerniveau erstellt als NPC. Sie war die Yandereehefrau eines Extraktionsziel. Ich kann Mal schauen, ob ich noch die Werte dazu finde.

#12 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 15:57

Als Primerunner kann ich das auch. Mehr Ressourcen und Bonuskarma machen den Deckingspaß wesentlich leichter.

 

Geräte analysieren wirkt meines Wissens übrigens nicht für Matrixhandlungen.

 

Edit: Mir fällt grade der Vorteil: Übung, Übung, Übung aus dem Harte Ziele ein, der Limits für Matrixhandlungen pushen kann und nur 2 Punkte kostet. Zählt Matrixkampf eigentlich als Kampffähigkeit? [Metaedit: Wow, der Vorteil ist für Spruchzauberei echt ziemlich gut. Für die Zauber, bei denen es nur um Erfolge geht und die Spruchstufe sonst keine Rolle spielt, erhöht er die Stufe einfach mal um 1.]

 

Edit 2: Okay, als Rollstuhldecker klappts ganz gut.


Bearbeitet von Kaffeetrinken, 05. April 2017 - 19:15 .


#13 Masaru

Masaru

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.971 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 20:02

"Übung, Übung, Übung" für Matrixhandlungen nutzen ... coole Idee :). Für 2 Punkte? GEKAUFT :D.

 

Aber ich glaube, dass es nicht im Sinne der Designer war, diesen Vorteil für Matrixhandlungen zu nutzen.


---[ Verbalentgleisungs-Akrobat/in und Hausregelkönig/in ]---


#14 Kaffeetrinken

Kaffeetrinken

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 804 Beiträge

Geschrieben 05. April 2017 - 20:35

Da steht "alles außer Kampffähigkeiten" bei. Ich kann mir vorstellen warum es nicht beabsichtigt gewesen seien könnte, aber wenn dem so ist, dann sollte es der Spaß nicht bis ins Regelwerk schaffen.


  • Sam Stonewall gefällt das

#15 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.936 Beiträge

Geschrieben 06. April 2017 - 10:25

Als Primerunner kann ich das auch. Mehr Ressourcen und Bonuskarma machen den Deckingspaß wesentlich leichter.

 

Geräte analysieren wirkt meines Wissens übrigens nicht für Matrixhandlungen.

 

Edit: Mir fällt grade der Vorteil: Übung, Übung, Übung aus dem Harte Ziele ein, der Limits für Matrixhandlungen pushen kann und nur 2 Punkte kostet. Zählt Matrixkampf eigentlich als Kampffähigkeit? [Metaedit: Wow, der Vorteil ist für Spruchzauberei echt ziemlich gut. Für die Zauber, bei denen es nur um Erfolge geht und die Spruchstufe sonst keine Rolle spielt, erhöht er die Stufe einfach mal um 1.]

 

Edit 2: Okay, als Rollstuhldecker klappts ganz gut.

 

Warum sollte Geräte analysieren nicht für Matrixhandlungen gelten? Ich nutze für Matrixhandlungen die Attribute meines Decks/Komlinks als Limits, ergo benutze ich dieses technische Gerät für die Handlungen. Alle Proben für die ich dieses Gerät verwende, sind dementsprechend erleichtert. Ist aus meiner Sicht RAW. Bin aber offen für nachvollziehbare Gegenargumente. Davon abgesehen ist ein Objektwiderstands Pool von 15 auch ne Hausnummer. Dennoch war das klar ein wesentlicher part im Gesamtkonzept. Aber auch um in rein physischen Kämpfen ggfs. den Waffenskill etwas zu pushen.

 

Der Vorteil Übung, Übung, Übung ist ein geiler Tipp. Werd ich mir aber nochmal genau durchlesen. Auf den ersten Blick sollte der auch für Matrixhandlungen nutzbar sein.

Matrixkampf hätte ich jetzt nicht als Kampffertigkeit im eigentlichen Sinne verstanden. Aber ich würde es akzeptieren, wenn der SL das so definiert.


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Decker, Adept, Magieradept

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0