Zum Inhalt wechseln


Foto

Fünfstadt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 elas

elas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 30. April 2017 - 21:14

Hallo,

 

ich habe mir kürzlich eher spontan das Grundregelwerk von 7te See besorgt - unsere Gruppe ist mit Shadowrun und Cthulhu einfach noch nicht ausgelastet ;) - und fand die Beschreibung der Welt sehr cool.

Wie der Titel vielleicht verrät, möchte ich wissen, ob es bereits jetzt schon mehr Informationen über Fünfstadt gibt. Die Stadt liegt ja doch an einem sehr interessanten Punkt, das Grundregelwerk schweigt sich aber darüber aus.

Da meine Gruppe jetzt mit der Charaktererschaffung durch ist und alle sich Charaktere aus den umliegenden Ländern gemacht haben, finde ich Fünfstadt als Startort/ Treffpunkt der Gruppe gar nicht schlecht, tu mich aber immer schwer damit, fixen Orten in den Welten meine eigenen Sachen anzudichten, wenn es irgendwo wahrscheinlich offizielle Schilderungen gibt.

 

Lieben Gruß

 

Timo


Ein Ort des Glaubens ist ein Gefängnis der Gedanken.

#2 Melanie

Melanie

    Kultischer Runner

  • 7te See Crew
  • PIPPIPPIP
  • 2.408 Beiträge

Geschrieben 01. Mai 2017 - 09:33

Wirklich viele Beschreibungen gibt es leider noch nicht. Eher zusammengesuchte Hinweise, aus denen man Schlüsse ziehen kann. Und die Stadt ist neu in der zweiten Edition, darum kann man auch nichts versuchen zu übertragen.

Sicher ist, das die Stadt unabhängig ist. Die fünf Stadtteile werden durch zumindest zum Teil gewählte Stadthalter/Bürgermeister regiert und es scheint eine Art übergeordneten Senat oder so zu geben.

 

Die Stadtteile gehören trotzdem irgendwie zu den anliegenden Nationen - Eisenlande, Castillien, Sarmatische Bund, Ussura und Vodacce. Wie fest ist noch nicht bekannt. Vielleicht untersteht der Stadthalter dem jeweiligen Land?

Laut einigen Anmerkungen aus Amerika gibt es wohl noch einen sechsten Stadtteil, für "die ganzen anderen".

 

Laut Nations of Theah 1 gibt es geheime Bestrebungen aus Montaigne, dort hinein zu kommen. Indem man die Besitztümer von verschuldeten Bürgern aus dem Vodacce-Sektor aufkauft und an Adlige aus Montaigne verkauft.

 

Meine erste Idee dazu war:" Oh, das haben die Autoren ein neues Spielfeld für Heldencharaktere geschaffen. Eine schöne Hafenstadt, in der es gleich alles gibt, ohne viel herumreisen zu müssen. Und wo vermutlich mehr Freiheit herrscht als direkt unter den Augen der jeweiligen Nation."

Aber das wissen wir natürlich nicht, ob es stimmt. :) Es gibt ein paar Hinweise und Aussagen im amerikanischen Forum aber sowas kann sich bis zu einer Publikation schnell ändern.
Anscheinend ist die Stadt auf dem Gencon bei einem Workshop etc nach Spielerwünschen entstanden. Wobei... da sagen auch einige, das sei nur ein Gerücht. :rolleyes:






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0