Zum Inhalt wechseln


Foto

Roadmaster vs Ruhrmetall Wolf II

Rigger Fahrzeuge Panzer Roadmaster

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Spododo

Spododo

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 02. Juni 2017 - 19:22

Hey ihr Lieben,

 

ich hatte mir mal wieder die Fahrzeugmöglichkeiten für Runner, Rigger und NPCs angeschaut und mich gewundert, ob der Aufpreis des Wolf II gegenüber dem Ares Roadmaster sinnvoll ist. Viele Werte sind ja sogar besser beim Roadmaster, von Verfügbarkeit und Unauffälligkeit ganz zu schweigen.

Ein kurzer Vergleich:

                                       H    G   B    R  P   Pi  S    Si   V      Preis

Roadmaster:                 3/3   3    1   18 18  3    3     8   8     52.000 ¥ 

Wolf II: Luftabwehr        3/3   3    2   24 12  2    2     6 20V 333.000 ¥

 

Dafür kommt der Wolf mit eingebauter Waffenhalterung und eben mehr Rumpfpunkten für Modifikationen.

Meine Frage nun: Für wie sinnvoll haltet ihr den Wolf für eine fortgeschrittene Runnergruppe oder auch Sicherheitsstreitkräfte und ist er wirklich den fast siebenfachen Preis eines Roadmasters wert?



#2 Darius

Darius

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 730 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2017 - 23:41

Wenn die Gruppe noch genug Geld übrig hat NACHDEM sie das Fahrzeug in Besitz genommen hat:
Dann kann der Wolf sich eventuell lohnen. Sechs zusätzliche Punkte Rumpf bieten viele Möglichkeiten zur Modifikation.

 

Im Normalfall ist der Wolf aber IMHO immer die schlechtere Variante insbesondere wenn man ihn bezahlen muss. Für den Preisunterschied kann man den Roadmaster schon ganz extrem aufrüsten.



#3 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2017 - 00:04

Das Panzerung 12 für einen Schützenpanzer lächerlich wenig ist darüber brauchen wir uns nicht unterhalten. Sicherlich bietet der Wolf viel Platz für Modifikationen aber er eignet sich eigentlich nur für die tiefste Wildniss oder in Kriesengebieten. Wenn die Runner damit in einem Plex rum  fahren, haben die Cops schneller bei der MET 2000 einen kleinen Panzerknacker Trupp angefordert, als Haniball "Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert" sagen kann. 



#4 Spododo

Spododo

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2017 - 11:22

Würdet ihr dann eher die Preise der Fahrzeuge anpassen oder die Stats des Wolfs verbessern?

Ich verstehe ohnehin nicht, wonach da in der Redax die Preise bemessen werden und 300.000 ist schon ne Menge Geld, da dürfte man mehr erwarten. Wenn man natürlich einfach nur den Runnern den 'Panzer' vorenthalten wollte, dann ist das Ziel ja erreicht...



#5 Darius

Darius

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 730 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2017 - 11:31

Ich habe das Buch grad nicht in der Hand, aber sofern im Wolf keine superteuren technischen Spielzeuge drinnen sind, würde ich den Preis auf 60k runtersetzen.
Wäre zwar immer noch deutlich teurer, aber der große Unterschied im Rumpfattribut ist schon ein ordentlicher Vorteil.

#6 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2017 - 14:23

Das einzige was ich per see ändern würde, wäre die Panzerung verdoppeln. Ansonsten liegt der Preis auch daran das man mit dem Wolf einen Militärischen Schützenpanzer bekommt, würde ich sagen. Den gibt es nun mal nicht mal eben beim Gebrauchtwagenmarkt um die Ecke. Und so was fällt auch nicht mal eben beim Verladen vom "Laster".


  • n3mo gefällt das

#7 Spododo

Spododo

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 04. Juni 2017 - 15:09

Das einzige was ich per see ändern würde, wäre die Panzerung verdoppeln. Ansonsten liegt der Preis auch daran das man mit dem Wolf einen Militärischen Schützenpanzer bekommt, würde ich sagen. Den gibt es nun mal nicht mal eben beim Gebrauchtwagenmarkt um die Ecke. Und so was fällt auch nicht mal eben beim Verladen vom "Laster".

Klingt sinnvoll, vl füge dann noch Details wie Sicherheitsvorkehrungen oder opt. Sitze ein. Vielen Dank erstmal an alle, ich diskutier das dann mal mit meiner Gruppe.



#8 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.398 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2017 - 16:08

Vom Laster fallen sicher nicht. - Eher bei einem der MET2K-Stützpunkte in Badisch-Pfalz (Zweibrücken, Kaiserslautern) und den Ortsteilen Karlsruhes klauen (die MET setzt sehr Stark auf Ruhrmetall-Produkte) oder Deine Runner wenden sich an den General Frank Weissmann in München (falls der sie als "geschäftswürdig" einschätzt, und sie die Euros haben).


Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#9 Darius

Darius

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 730 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2017 - 16:27

Eh, DAS sehe ich jetzt gar nicht mal so als problematisch an.
Demilitarisierte Armeewagen bekommst du auch heutzutage legal, solange sie Räder als Antrieb haben.
Kostet halt entsprechend und die grüne Umweltplakette kannst auch vergessen.

#10 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2017 - 22:13

Warum der Leo 2 kriegt die grüne doch auch oder?

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#11 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.227 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2017 - 22:36

Ich finde eher den Roadmaster zu billig...

 

Ich verstehe ohnehin nicht, wonach da in der Redax die Preise bemessen werden (...)

Jason Hardy würfelt die aus.

 

(Und das ist viel näher an der Wahrheit, als du vielleicht denkst...)

 



#12 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.899 Beiträge

Geschrieben 07. Juni 2017 - 00:27

Eh, DAS sehe ich jetzt gar nicht mal so als problematisch an.
Demilitarisierte Armeewagen bekommst du auch heutzutage legal, solange sie Räder als Antrieb haben.
Kostet halt entsprechend und die grüne Umweltplakette kannst auch vergessen.

Klar, aber heutzutage ist es auch ungleich komplizierter den wieder zu militarisieren. Wenn man 2757 mit dem Ding durch einen Plex fährt, wird man garantiert ein zwei Überwachungsdrohnen am Arsch haben die einem so lieb haben das sie sich immer im Auge haben.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Rigger, Fahrzeuge, Panzer, Roadmaster

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0