Zum Inhalt wechseln


Foto

[Anarchy] Ausrüstungsproben / gefälschte SIN einsetzen

Anarchy Tipps Regeln

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.003 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2017 - 13:20

Da das bei uns letztens aufkam und ich damit rechne, dass jede Gruppe irgendwann in die Situation kommt, wollte ich das mal hier erläutern. Ausrüstungsproben, also Proben auf Basis bestimmter Ausrüstungen sind in SR5 häufig Proben mit der Stufe der Ausrüstung. Da es bei Anarchy generell keine Stufen für Ausrüstung gibt, fällt diese Mechanik flach. Statt dessen greift die Basisregel der Attributsproben. Wenn man keine passende Fertigkeit für die Abwicklung einer bestimmten Situation hat, bei der die Möglichkeit besteht, dass der Charakter scheintern könnte, dann wird dies mit einer Attributsprobe gemacht. Hierfür werden zwei Attribute kombiniert.

 

Beispiele für Ausrüstungsproben sind ganz klassisch die Identitätsüberprüfung einer gefälschten SIN. Ohne SIN-Stufe ist das schwierig. Ohne die Ausrüstung gefälschte SIN ist es dagegen sogar unmöglich. Also Voraussetzung für alle Ausrüstungsproben ist natürlich, dass man auch über die entsprechende Ausrüstung verfügt (sie bei Erschaffung oder über Karma gekauft hat). Hat der Charakter eine gefälschte SIN, kann er sich bei einer Identitätsprüfung als jemand anderes ausgeben. Hierfür wirft er eine Probe auf CHA + LOG.

 

Warum Charisma? - Na weil er glaubwürdig jemand anderen "verkörpern" muss, also in der Lage sein sollte den Sicherheitsbeamten der ihn kontrolliert auch anlügen zu können.

Warum Logik? - Na weil bei einer Identitätsprüfung häufig auch Fragen gestellt werden, um eine Fälschung auszuschließen. Um zu prüfen, ob der Charakter hier alles zu seiner gefälschten Identität richtig angibt, kommt Logik in den Pool.

 

Je nachdem wie gut das überprüfende System ist, wird der Pool des SLs festgelegt. Der SL muss bei dieser Probe mehr Erfolge erziehlen als der Charakter damit die Fälschung auffliegt, bzw. es zu unregelmäßigkeiten bei der Überprüfung kommt.

 

Edge? - Klar, kann man natürlich benutzen.

 

Soll die Ausrüstung einen regeltechnischen Vorteil bieten, der über das generelle Ermöglichen einer Probe zum Einsatz hinaus geht (Verbesserte SIN z.B. die Bonuswürfel für Identitätsproben liefert) wird aus der Ausrüstung natürlich ein Schattenbooster nach den üblichen Regeln.

 

 

Nach dem gleichen Schema funktionieren z.B. auch Biotech / Erste Hilfe Proben oder der Einsatz von Plotpoints zur Heilung von Schaden. Wer kein Medkit als Ausrüstung hat, der kann grundsätzlich erstmal keine erste Hilfe leisten. Wenn er entsprechende Alternativen beschreibt, wie eine Versorgung auch ohne die passende Ausrüstung möglich ist, (also eine Ausrüstung improvisiert wird) kann natürlich trotzdem handeln und ggfl. eine Probe machen. (Ärmel vom Hemd abreißen zum Verbinden o.ä.)  Soll die Ausrüstung einen Bonus auf die Probe liefern, wird sie zum Schattenbooster.


Bearbeitet von _HeadCrash, 08. Juni 2017 - 13:25 .

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Anarchy, Tipps, Regeln

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0